Freewars Lebenszyklus

Hier kann alles rund um Freewar diskutiert werden.
Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34230
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Sotrax » 26. Nov 2018, 16:32

Welches Gebiet ich am meisten mag? Dass ist sehr schwer zu sagen, meistens das Gebiet, was als letztes rein kam, einfach weil es auch noch für mich neu ist.

Aber die ganz alten Gebiete haben irgendwie sowas nostalgisches. Also z.B. Anatubien ist für heutige Gebietsverhältnisse brutal hässlich, aber immer wenn ich es anschaue, muss ich dran denken wie ich das eingebaut habe, als Freewar noch nichtmal gestartet war und wie lange das mittlerweile her ist ;)
---
Sotrax

Asgard_W3
Kopolaspinne
Beiträge: 1118
Registriert: 6. Jul 2007, 12:39
Wohnort: in Welt 3 geboren, Wohnhaft in Welt 2

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Asgard_W3 » 26. Nov 2018, 17:43

Sotrax hat geschrieben:
26. Nov 2018, 11:05
Daran sieht man aber auch wie wenig hier eine Roadmap gebracht hätte ;)
Naja mir würde schon reichen wenn es einen mehr als groben Plan geben würde, wie z.B. im Jahre 2019 wird es mal wieder ein paar neue Waffen geben, eventuell kommen noch 2-3 Gebiete rein, sowas halt, ne grobe Umschreibung mit dem HInweis auf "Ohne Gewähr" :)

Und noch eine spezielle Frage, was hast du dir beim Einbau bei manchen Items gedacht, die auch heute noch nach zig Jahren so dermaßen extrem selten sind bzw quasi gar nicht vorhanden (Landquallententakel, Baru-Schild, Kuschel-Stein, Stepto-Waranzahn, etc) ?
Dazu würde mich mal interessieren wie viele es davon bisher in allen Welten so gibt?
Sotrax hat geschrieben:Ich hab keine Ahnung was für eine Party der Server gerade feiert, ...

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34230
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Sotrax » 26. Nov 2018, 18:41

@Asgard_W3: Am Ende wird es halt meist doch nicht so kommen wie ich sage, da ist dann die Frage wie viel die Roadmap bringt.

Dass manche Items so selten sind, hat auch einen gewissen Reiz. Es gibt halt Dinge die dann evt. nur ein Spieler in einer Welt überhaupt hat. Ich finde das ab und an durchaus interessant :) Wenn man im Besitz von sowas ist, fühlt sich das auch irgendwie anders an, wie wenn man etwas hat, dass täglich 5 mal ins Spiel kommt.
---
Sotrax

Asgard_W3
Kopolaspinne
Beiträge: 1118
Registriert: 6. Jul 2007, 12:39
Wohnort: in Welt 3 geboren, Wohnhaft in Welt 2

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Asgard_W3 » 26. Nov 2018, 18:52

Sotrax wie man ihn kennt, wieder schön um die Zahlen rum geredet ;)

Naja mal schauen was 2019 Freewar bringt, 2018 war für mich persönlich großteils uninteressant, aber schön das kleinere, alte Dinge auch ihre Überarbeitung erfahren
Sotrax hat geschrieben:Ich hab keine Ahnung was für eine Party der Server gerade feiert, ...

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34230
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Sotrax » 27. Nov 2018, 15:27

@Asgard_W3: Ich weiß die Zahlen so spontan grade auch nicht auswendig, kann es aber natürlich nachschauen ;). Aber bei manchen Items weiß ja jeder, dass sie extrem selten sind.

Ansonsten 2018 ist ja noch nicht ganz vorbei, evt. interessiert dich ja das neueste Gebiet das reinkam. :)
---
Sotrax

Gurry
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 1846
Registriert: 25. Aug 2006, 10:36

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Gurry » 4. Dez 2018, 22:19

Versprichst du mir, alle geheimen Quests aufzudecken, bevor Freewar geschlossen wird?
HMMM, das wäre echt mal interesannt.

Taystee
Kaklatron
Beiträge: 18
Registriert: 2. Apr 2018, 02:31

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Taystee » 5. Dez 2018, 13:39

Das wäre mal echt interessant hab immer noch knapp 50 Propellerblätter glaube ich, weil ich dachte man kann was mit denen auf der Kreideinsel machen^^

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34230
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Sotrax » 5. Dez 2018, 16:27

Sollte Freewar jemals geschlossen werden, dann gebe ich alle Geheimnisse bekannt und decke alle Fragen auf. Allerdings bringt es dann vermutlich keinem was, weil ich nicht vor habe Freewar zu schließen, solange noch jemand spielt ;)
---
Sotrax

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2089
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Gangrils » 6. Dez 2018, 08:58

Sotrax hat geschrieben:
5. Dez 2018, 16:27
Sollte Freewar jemals geschlossen werden, dann gebe ich alle Geheimnisse bekannt und decke alle Fragen auf. Allerdings bringt es dann vermutlich keinem was, weil ich nicht vor habe Freewar zu schließen, solange noch jemand spielt ;)
Gibt es denn überhaupt noch geheime Quests, die nie jemand gelöst hat?
Wenn ja kannst du uns ja zumindest nennen wie viele das sind. Das wäre kein Detail, hilft aber bei der Einschätzung, ob und wie viele man überhaupt noch knacken kann. LG Gangrils
Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 4.3.2018 >> Sotrax i hate you for this ! :evil:

Taystee
Kaklatron
Beiträge: 18
Registriert: 2. Apr 2018, 02:31

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Taystee » 8. Dez 2018, 10:51

Ich würde einfach mal dreist von pro Gebiet 0,8 ungelöste und davon die Hälfte wo man mehr als zwei Leute braucht^^
SpoilerShow
Kann man auf der Kreideinsel nen Fluggerät bauen oder nicht :D

Rober
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 1860
Registriert: 21. Nov 2008, 16:40
Kontaktdaten:

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von Rober » 8. Dez 2018, 11:56

Taystee hat geschrieben:
8. Dez 2018, 10:51
SpoilerShow
Kann man auf der Kreideinsel nen Fluggerät bauen oder nicht :D
SpoilerShow
Wenn man da nichts bauen könnte, wäre das echt eine große Gemeinheit! :D
Wegen der "spiegelverkehrten Inschrift" im letzten Teil wirkt es ein wenig so, als könne man die Mulden als Art gussform benutzen (oder man müsste die Dinger mit einem Spiegel, durch eine Reflexion betrachten)..
mfG Rober


_________________
destruktion ist konstruktion

Benutzeravatar
BlumeGo
Beiträge: 1
Registriert: 8. Dez 2018, 21:25

Re: Freewars Lebenszyklus

Beitrag von BlumeGo » 8. Dez 2018, 21:37

Ich hoffe noch immer auf ein Freewar 2.0 ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste