das feld "sicherheit"

Hier kann alles rund um Freewar diskutiert werden.
Taystee
Feuerwolf
Beiträge: 119
Registriert: 2. Apr 2018, 02:31

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Taystee » 25. Mär 2020, 20:48

Zwecklos.
Nyrea hat geschrieben:
23. Apr 2019, 21:23
[...]

Euch kann mans auch nicht Recht machen. ;)

Schlawacko
Kaklatron
Beiträge: 25
Registriert: 25. Mai 2010, 17:57

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Schlawacko » 25. Mär 2020, 21:07

Was heißt hier Zwecklos?
Was würdest du denn machen wenn sich die Admin-Seite auf einmal dafür entscheiden würde die Natla-Rasse auszubauen? Du würdest das bestimmt hinnehmen und sagen, achja okay, macht ja nix, damit hat sich mein Spiel ja überhaupt nicht verändert...

Ich möchte aber daran erinner, dass dieser Thread eigentlich nicht das allgemeine PvP thematisiert, was aber anscheinend mal wieder völlig missverstanden wird. Hier sollte es ausschließlich um das Thema UK-Kills gehen, welche ABSOLUT keinen Nerf gebraucht hätte, weil es wie gesagt jede Person in der Regel nur EIN MAL betrifft, und das auch nur, wenn die Person wirklich unachtsam ist!
Ich hätte wirklich mal gerne eine detaillierte Begründung für diese Änderung mit allen Hintergrunden und warum das genau jetzt geschehen ist, und nicht vor Jahren, wo das in den meisten Welten noch sehr aktiv betrieben wurde.

Benutzeravatar
Peaches
Nachtgonk
Beiträge: 181
Registriert: 6. Apr 2015, 10:28

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Peaches » 25. Mär 2020, 21:44

Boromir hat geschrieben:
25. Mär 2020, 19:59
Ja. Sagte ja dass man sterben verhindern kann. Man kann aber trotzdem
gegen einen vorbereiteten PK nicht gewinnen, sondern muss immer auf der Flucht sein.
Man sieht ja an der Natla-Schwemme dass es anscheinend sehr viele Leute so sehen.
Wie meinst du das genau, dass du "immer auf der Flucht" bist?

Mir reicht diesbezüglich zB ein energetischer Schutzzauber + Ggz:Auflösung und ich hab 3h (!) meine Ruhe. Also quasi meine komplette Spielzeit.
Oder halt 6x nen normaler Schutzzauber, falls ich keine PE oder nen Zauber zur Hand hab. Schwache KU hält ja nun auch 3h - man kann also mit minimalem Aufwand wirklich viel erreichen.

Und auf die Unterkünfte bezogen: hier ist es ja noch viel einfacher - einfach lesen und dann nicht reingehen, wenns in die UK von einem Spieler geht. Man kennt doch seine Pappenheimer. Der Aufwand für den PK ist doch viel größer, da stundenlang zu warten, bis mal jemand in die Falle tappt ;-)

Taystee
Feuerwolf
Beiträge: 119
Registriert: 2. Apr 2018, 02:31

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Taystee » 25. Mär 2020, 23:37

Naja ich hatte erst was zusammen getippt und dann doch entschieden das die Diskussion zwecklos ist.
Werde hier eh keinen von seiner Meinung abbringen können.
Ich spiel nur für meinen eigenen Zeitvertreib und nicht um anderen ihre Zeit kaputt zu machen und das geht beides fast nirgendwo so gut wie hier.
Nyrea hat geschrieben:
23. Apr 2019, 21:23
[...]

Euch kann mans auch nicht Recht machen. ;)

Sumpfkuh
Wächter des Vulkans
Beiträge: 360
Registriert: 2. Mär 2009, 14:41

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Sumpfkuh » 26. Mär 2020, 09:29

Auf die Möglichkeit von Schutz + GGZ: Schutzauflösung mit DS wurde ja nun schon oft genug hingewiesen.
Ich selbst laufe auch öfters so rum, wenn ich keine Lust drauf habe aufzupassen. Das ist sehr bequem.

Allerdings muss ich sagen, dass ich FW deutlich spannender und dynamischer fand, als es derartige Schutzmöglichkeiten noch nicht gab, als Hinzauber noch keine Standzeit hatten und als man ständig damit rechnen musste, dass plötzlich ein PK neben einem stand.

Ich finde es extrem schade, dass durch derartige Änderungen immer mehr Spannung aus dem Spiel genommen wird, nur weil vereinzelte Spieler laut motzen. Was ist denn mit all denen, die im Laufe der Zeit immer inaktiver werden, weil solche Änderungen das Spiel zwar bequem, aber eben auch langweiliger machen? Wer sich langweilt, verschwindet leise in die Inaktivität und wird dadurch vielleicht nicht in dem Maße wahrgenommen wie jemand, der sich lautstark beschwert. Und doch fehlen all diese Spieler...

Aber hier gehts ja nicht im PvP allgemein, sondern um das Feld "Sicherheit". Dieses bot endlich mal eine Grundlage für Kills, die etwas mehr Planung und Raffinesse erfordern, als das übliche Totgeklicke. Erfrischend!
Wenn die Spieler schon so in ihrem FW-Trott sind, dass sie nicht einmal die fette Warnung im Portal-Text wahrnehmen, dann fehlt es doch eindeutig an Überraschungseffekten im Spiel?! Und selbst wenn man in einem Moment der geistigen Umnachtung durch so ein Portal gelaufen ist, peppt es doch auch den öden FW-Alltag auf, wenn man plötzlich in einer UK steht und sich wundert, wie man da hin gekommen ist und sich überlegen muss, wie man da wieder raus kommt. Und auch da zwingt einen keiner sich in die "Sicherheit" zu begeben, es gibt immernoch genug Möglichkeiten da heil aus der Situation raus zu kommen.

Ich würde mir wirklich von Herzen wieder mehr Spannung, Dynamik und Überraschungseffekte wünschen und finde solche Änderungen daher immer mehr als enttäuschend.

Sumpfkuh
Zuletzt geändert von Sumpfkuh am 26. Mär 2020, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

Knight of Cydonia
Waldschlurch
Beiträge: 9
Registriert: 16. Jul 2010, 20:01

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Knight of Cydonia » 26. Mär 2020, 10:53

Kontaktfreudig hat geschrieben:
25. Mär 2020, 16:18
Knight of Cydonia hat geschrieben:
25. Mär 2020, 05:22

Diese Änderung hat wieder mal einen Spielstil komplett aus dem Spiel entfernt.
Also das ist ne lüge :D
doch den Spielstil der darauf ausgelegt ist Leute in ner UK zu killen. In W1 gibts 2 die das sehr oft gemacht haben.

---

Warum konnte man nicht einfach das Feld Sicherheit umbenennen? Sollte doch beide Parteien zufrieden stellen und wäre ne deutlich softere Lösung gewesen.

Boromir
Kopolaspinne
Beiträge: 771
Registriert: 22. Feb 2004, 16:12

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Boromir » 26. Mär 2020, 14:01

Mit auf der Flucht meinte ich dass ich mich immer passiv schützen muss.
Ob das mit Gulas passiert was dauerhaft schwierig ist oder mit Schutzzaubern.
Ich kann eben durch gewisse Zauber von deutlich kleineren Spielern dauerhaft
bedroht werden obwohl ich deutlich mehr XP habe und immer am Aka-Limit.
Wenn diese Leute hinter mir her sind kann ich also nur versuchen mich bestmöglich
zu schützen und nie abgelenkt zu sein. Darum ist das PvP eben eine Einbahnstraße
die ich aktiv nicht beeiflussen kann.

Benutzeravatar
Hektor
Nachtgonk
Beiträge: 236
Registriert: 12. Jan 2009, 21:34

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Hektor » 26. Mär 2020, 14:14

Boromir hat geschrieben:
26. Mär 2020, 14:01
Mit auf der Flucht meinte ich dass ich mich immer passiv schützen muss.
und nie abgelenkt zu sein.
schonmal mit ggz:schutzauflösung mit ds versucht?
das ist so safe da musst du garnicht aufpassen, bzw kannst dich ablenken wie du magst, außer halt ab und an nen neuen schutzzauber anzuwenden.
Gegen den Weltentourismus!
Schlechtester Einfall ever!

RL 4 Life
Wächter des Vulkans
Beiträge: 368
Registriert: 28. Feb 2010, 21:44

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von RL 4 Life » 26. Mär 2020, 14:32

Portal des Feuers
Ein flammender Ring.
In seinem Inneren ist in weiter Ferne ein anderer Ort erkennbar.

ACHTUNG: Das Portal führt in die Unterkunft von schlawako :lol: :lol: :lol: . Unterkünfte sind von Spielern geschaffene Bereiche, in denen ähnliche Gefahren wie außerhalb lauern können. Solltest du dich in dieser Unterkunft verirren, steht dir ein Fluchtweg zur Verfügung, dessen Nutzung mit einer Bestrafung verbunden ist. Diesen findest rechts oberhalb der Feldbeschreibung. Willst du das Portal betreten? Ja


ich glaub avalon will uns hart trollen mit der beschreibung hätte man ganz sicher nicht noch das feld sicherheit sicher machen müssen.

wenn selbst schon die programierer am trollen sind weiß ich auch nicht weiter

Boromir
Kopolaspinne
Beiträge: 771
Registriert: 22. Feb 2004, 16:12

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Boromir » 27. Mär 2020, 14:20

Auch ggz:schutzauflösung ändert nix daran dass ich mich nur schützen kannaber
eben niemals einen Kampf gewinnen kann wenn der PK nicht vollkommen rumstümpert.
Es bleibt immer das Problem dass sich der Angreifer gezielt vorbereiten kann und in genau
dem Moment zuschlagen kann wo ich eben mal gerade nicht komplett geschützt bin. Sei es
weil ich gerade on kam und die Zauber noch besorgen muss oder aus anderen Gründen.
Ich kann als angegriffener eben nie etwas gewinnen.

Benutzeravatar
Hektor
Nachtgonk
Beiträge: 236
Registriert: 12. Jan 2009, 21:34

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Hektor » 27. Mär 2020, 14:42

Boromir hat geschrieben:
27. Mär 2020, 14:20
Auch ggz:schutzauflösung ändert nix daran dass ich mich nur schützen kannaber
eben niemals einen Kampf gewinnen kann wenn der PK nicht vollkommen rumstümpert.
Es bleibt immer das Problem dass sich der Angreifer gezielt vorbereiten kann und in genau
dem Moment zuschlagen kann wo ich eben mal gerade nicht komplett geschützt bin. Sei es
weil ich gerade on kam und die Zauber noch besorgen muss oder aus anderen Gründen.
Ich kann als angegriffener eben nie etwas gewinnen.
da kann ich nur von meinen letzten 8 jahren pvp reden, ich habe aktiv meist nur über unterwelt-rückangriffe gekillt (ja lame ich weiß aber 200xp sind 200xp) und ansonsten ist ausnahmslos jeder pk an mir verreckt. und dabei habe ich mich nichtmal groß angestrengt.

genauso als ich nach w1 gewechselt bin (mehr spieler mehr pks) umgehauen hat mich da bisher keiner, gestorben an mir sind sie schon.

wenn man weiß dass ein angreifer kommt (was ein deinem falle ja direkt!!! nach dem on kommen der fall zu sein scheint), kann man sich super vorbereiten. und ein schwacher tarni gibt dir 15 min schutz (solltest du nicht verräter sein) in denen du ungestört deine zauber besorgen kannst. was da aber eigentlich schon vor dem letzten ausloggen getan haben solltest, da du ja weißt, dass der pk dich direkt umhaut wenn du on kommst.

btw schwache ku geht 3h zum preis von nix
also entweder willst du nicht oder......
Gegen den Weltentourismus!
Schlechtester Einfall ever!

Schlawacko
Kaklatron
Beiträge: 25
Registriert: 25. Mai 2010, 17:57

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Schlawacko » 27. Mär 2020, 15:06

Boromir hat geschrieben:
27. Mär 2020, 14:20
Auch ggz:schutzauflösung ändert nix daran dass ich mich nur schützen kannaber
eben niemals einen Kampf gewinnen kann wenn der PK nicht vollkommen rumstümpert.
Es bleibt immer das Problem dass sich der Angreifer gezielt vorbereiten kann und in genau
dem Moment zuschlagen kann wo ich eben mal gerade nicht komplett geschützt bin. Sei es
weil ich gerade on kam und die Zauber noch besorgen muss oder aus anderen Gründen.
Ich kann als angegriffener eben nie etwas gewinnen.
Also das ist mit eine der lächerlichsten und vllt auch naivsten Aussagen die ich in letzter Zeit gehört habe.
Du willst also damit sagen, dass du dich als Verteidiger praktisch (brain)AFK hinstellen willst und drauf wartest bis der Angreifer kommt und an dir verreckt? Was soll der Käse?
Es ist wohl meistens so das der Angreifer mit dem Ziel kommt den Kampf auch zu gewinnen, oder?
Wenn du einen Kampf als verteidiger GEWINNEN willst, musst du eben auch etwas investieren, genauso wie es der angreifer eben auch tut? oder meinste der Angreifer kommt ohne push/waffen zu dir und greift einfach mal eben an und guckt was passiert?
Und wenn dir das immer noch nicht genug ist um kämpfe zu gewinnen, wie wärs einfach mal selbst die Initiative zu ergreifen, dann siehste dass es vllt. doch manchmal mehr arbeit im vorraus bedarf als nur auf der schriftrolle rumzuglotzen wo das opfer sich befindet.

Und du kannst sehr wohl was als angegriffener gewinnen. nennt sich Respekt. wenn man weiß wie, und der Angreifer 2-3x an dir verreckt, überlegt er sichs zwei mal ob er es weiter versucht.

apollo13
Kopolaspinne
Beiträge: 896
Registriert: 21. Aug 2005, 11:44

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von apollo13 » 27. Mär 2020, 15:25

back to topic:

ich finde es nur richtig wenn ein Fluchtweg und ein Feld das Sicherheit heißt, einen auch wirklich in Sicherheit bringt.

ist ja geradzu paradox, dass einem in der Panik Situation ein vom Spiel gegebenes System das der "Rettung" dienen soll erst schlachtreif macht. Das war einfach mieses Design von Entwickler Seite. Wenn man von Spielern verarscht wird, ok. aber wenn das Spiel selbst einem falsche Versprechen mit seinem Design macht, puh.

Boromir
Kopolaspinne
Beiträge: 771
Registriert: 22. Feb 2004, 16:12

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Boromir » 27. Mär 2020, 15:29

Ich will nicht Barin-afk rumstehen und warten bis jemand an mir verreckt.
Ich will lediglich nicht meine Spielzeit damit verbringen müssen mir irgendwelche Schutzmaßnahmen gegen
PKs zu besorgen und immer wieder zu erneuern, sonden eine realistische Chance aktiv einen Kampf gegen
einen kleineren Spieler beieinflussen zu können. Und mir ist durchaus bewusst dass es dazu bei FW durch
das 2-klick-Kampfsystem keine Möglichkeit gibt.

Allerdings weiss ich nicht was die PKs sich beschweren. FW ist schon seit Ewigkeiten kein PvP-Spiel mehr.
Ich kann mich noch an Zeiten erinnern an denen FW sogar reines PvP war und es sonst so gut wie keine
Möglichkeiten gab um sich die Zeit zu vertreiben. Mit der Zeit wurden aber so viele andere Spielmöglichkeiten
eingebaut dass PvP eben ein nicht mehr nennenswertes Feld ist. Die meisten Leute wollen es schlicht und
ergreifend nicht mehr. Die wollen etwas chatten und sich nebenbei zu entspannen und eben nicht aufpassen
zu müssen.

Aber diese PvP-Diskussionen wurden vor fast 20 Jahren schon geführt und haben sich genauso im Kreis gedreht
wie diese hier, da die PK und die nicht PK eben eine komplett andere Ansicht haben. ( Ich bin übrigens wahrscheinlich
einer der ganz wenigen Spieler die FW schon im ersten Jahr gespielt haben und ich hab damals auch PvP gemacht, weil es einfach das Hauptuiel des Spiels war. )
Und das PvP tot ist hat eben auch seinen Grund. Eben den dass nur sehr wenige Spieler Spass dran haben und 80 -90 % davon genervt sind.

PvP hätte schon vor 15 Jahren generalüberholt werden müssen. Nun ist es zu spät und es wird vollkommen ausgemerzt.

Schlawacko
Kaklatron
Beiträge: 25
Registriert: 25. Mai 2010, 17:57

Re: das feld "sicherheit"

Beitrag von Schlawacko » 27. Mär 2020, 16:47

apollo13 hat geschrieben:
27. Mär 2020, 15:25
back to topic:

ich finde es nur richtig wenn ein Fluchtweg und ein Feld das Sicherheit heißt, einen auch wirklich in Sicherheit bringt.

ist ja geradzu paradox, dass einem in der Panik Situation ein vom Spiel gegebenes System das der "Rettung" dienen soll erst schlachtreif macht. Das war einfach mieses Design von Entwickler Seite. Wenn man von Spielern verarscht wird, ok. aber wenn das Spiel selbst einem falsche Versprechen mit seinem Design macht, puh.
wieso ändert man nicht einfach den text in dem es heißt, dass der fluchtweg evtl. in einem kampf enden kann und das feld sicherheit in einen Namen, der dem feld gerecht wäre?
Nein, es muss gleich komplett geändert werden, weil manche spieler es einfach nicht für nötig halten mal zu lesen oder drüber nachzudenken und dann rumheulen weil sie einen fehler gemacht haben den sie sich selbst nichtmal eingestehen? Sorry, aber das ist lächerlich!


Der letzte Ausweg

Als du nicht mehr weiter weißt, bietet dir eine Stimme an, dich in Sicherheit zu bringen. Allerdings wirst du bis zu 500 Goldmünzen hinter dir lassen müssen, doch dann sollst du an einen viel schöneren Ort gebracht werden. Die Stimme lacht und meint, dass du ihr vertrauen kannst.

Wähle: Der Stimme vertrauen oder bleiben?


Das war der Text. Ja, hier steht du kommst an einen vermeindlich schöneren Ort, ABER hier steht auch noch "die stimme lacht und meint du kannst ihr vertrauen"... worauf das wohl hindeuete? Hm...
Man hätte diesen Text einfach anders gestalten können.

Übrigens, es war immernoch möglich mit ein bisschen Menschenverstand und Grips sich aus dieser Situation zu befreien, oder wozu gibts die Tore in den UKs? Nein, man wählt natürlich den vermeindlich einfachen weg! Wieso sollte der dann so soft enden wie es jetzt der Fall ist? 11min Starre, wow...
Diese Änderung sagt leider soooo viel über die community aus, dass es mir einfach wirklich leid für manche tut wie stumpf sie das spiel mittlerweile scheinbar spielen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste