über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Hier kann alles rund um Freewar diskutiert werden.
Mister Brsn
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 405
Registriert: 17. Apr 2010, 12:13

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Mister Brsn » 25. Apr 2019, 02:37

Man kann durchaus sehr vernünftige Diskussionen mit den meisten hier im Forum führen, auch mit den meisten aus dem Thread hier. Das Thema ist auch für viele Spieler anscheinend sehr heikel, daher der Versuch mit diesem Thread vielleicht eine Lösung zu finden.

Dass das ganze dann mit Trollversuchen ins Lächerliche gezogen werden soll und dann noch gefordert wird sehe ich halt halt nicht ein. Ich empfehle immernoch Robers Beiträge zu lesen, er beingt die Thematik gut auf den Punkt.

Und anscheinend sind Forenaccounts doch wichtig, sonst würden sich manche ( ;-) ) nicht 20+ Accounts erstellen.
  • at first they'll ask you
    why you're doing it
    but later they'll ask you

    how you did it. brsn 2013

Benutzeravatar
PinkMuffin
Kopolaspinne
Beiträge: 1122
Registriert: 6. Jul 2008, 19:52

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von PinkMuffin » 25. Apr 2019, 07:52

Todes-Gletscherente hat geschrieben:
25. Apr 2019, 00:22
PinkMuffin hat geschrieben:
24. Apr 2019, 17:35
Admins in Freewar haben eh Narrenfreiheit, weil Sotrax es sich nicht erlauben kann sie zu vergraulen und das muss man einfach akzeptieren.
Das Statement würde ich so absolut nicht unterschreiben wollen.
Musst du auch nicht, wurde schon mal von höchster Instanz zugegeben.

Benutzeravatar
Mr Noname
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 548
Registriert: 19. Mai 2006, 19:13
Kontaktdaten:

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Mr Noname » 25. Apr 2019, 10:47

Mister Brsn hat geschrieben:
25. Apr 2019, 00:29
Sotrax hat sich geäußert und das Npc-Thema ist mehr oder weniger durch, da eh immer nur dasselbe wiederholt wird.
Jo. Die Admins haben ihre Meinung, die Spieler ne andere, Argumente werden ignoriert und das wars dann.

Fragt sich warum wir überhaupt n Forum haben.
Mr Noname, Welt 2
Onlo aus Überzeugung

Benutzeravatar
Diemur
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 553
Registriert: 19. Feb 2011, 23:10

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Diemur » 25. Apr 2019, 12:01

Mr Noname hat geschrieben:
25. Apr 2019, 10:47
Mister Brsn hat geschrieben:
25. Apr 2019, 00:29
Sotrax hat sich geäußert und das Npc-Thema ist mehr oder weniger durch, da eh immer nur dasselbe wiederholt wird.
Jo. Die Admins haben ihre Meinung, die Spieler ne andere, Argumente werden ignoriert und das wars dann.

Fragt sich warum wir überhaupt n Forum haben.
Aber vllt sollte man lieber auf die Majority anstatt auf die Minority hören.
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Posting © Diemur 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Mr Noname
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 548
Registriert: 19. Mai 2006, 19:13
Kontaktdaten:

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Mr Noname » 25. Apr 2019, 14:13

Diemur hat geschrieben:
25. Apr 2019, 12:01
Aber vllt sollte man lieber auf die Majority anstatt auf die Minority hören.
Du meinst auf die Leute, die am meisten Foren-Accounts anlegen?

Oder meinst du, dass Argumente von Leuten, die zu einer Minderheit gehören, automatisch immer falsch sind?
Mr Noname, Welt 2
Onlo aus Überzeugung

Benutzeravatar
Diemur
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 553
Registriert: 19. Feb 2011, 23:10

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Diemur » 25. Apr 2019, 14:47

Mr Noname hat geschrieben:
25. Apr 2019, 14:13
Diemur hat geschrieben:
25. Apr 2019, 12:01
Aber vllt sollte man lieber auf die Majority anstatt auf die Minority hören.
Du meinst auf die Leute, die am meisten Foren-Accounts anlegen?

Oder meinst du, dass Argumente von Leuten, die zu einer Minderheit gehören, automatisch immer falsch sind?
Wenn wir das nicht politisch auslegen, sondern ins auf das Spiel konzentrieren: Ja. Da ist die Minderheit einfach falsch. Spiele entwickelt man normalerweise nachm Nutzen für die Mehrheit und nach der Meinung der Mehrheit.
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Posting © Diemur 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
PaNiK 45
Nachtgonk
Beiträge: 247
Registriert: 28. Mai 2011, 18:11
Wohnort: Leipzig

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von PaNiK 45 » 25. Apr 2019, 15:06

Mr Noname hat geschrieben:
25. Apr 2019, 10:47
Mister Brsn hat geschrieben:
25. Apr 2019, 00:29
Sotrax hat sich geäußert und das Npc-Thema ist mehr oder weniger durch, da eh immer nur dasselbe wiederholt wird.
Jo. Die Admins haben ihre Meinung, die Spieler ne andere, Argumente werden ignoriert und das wars dann.

Fragt sich warum wir überhaupt n Forum haben.
Das stimmt so nicht ganz, in letzter Zeit wurde viel auf die User eingegangen z.b. die Anzeige in Teleportationsitems, das nachbalancieren von Herstellungskosten für Items oder jüngst erst der NPC´s Spawn oder die Zauberöle. Auch finde ich werden bestimmte Anliegen wahrgenommen, ich habe zum Beispiel selbst verschiedene Anliegen an Sotrax geäußert die Er oder jemand aus dem Adminteam berbeitet haben.

Natürlich geht nicht alles nach Userwunsch eil es halt auch zuviele verschiedene Meinungen gibt, wie bei der Öl und Gasänderung, aber prinzipiell würde ich sagen das Sotrax und das restliche Adminteam relativ offen für bestimmte Vorschläge sind, ach wenn man oft nicht bemerkt das die evetuell eine Useridee war.

P.s. und nein, meine Ideen habe ich nie in einem Adminclan geteilt, ich spiele in einer Nebenwelt :D
User-Idee 2012: Man sollte zu den normalen Lagg´s auch sogenannte "Random-Lagg´s" einführen, damit Lagg´s endlich einen festen Standpunkt in Freewar bekommen. Dies sollte natürlich ausführlich über Jahre in Welt 1 getestet werden.

Benutzeravatar
Yuu Otosaka
Teidam
Beiträge: 144
Registriert: 6. Feb 2018, 11:57

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Yuu Otosaka » 25. Apr 2019, 16:05

Manchmal wird halt aber auch einfach ein Skandal gesucht, wo keiner ist.

Ganz unabhängig von den Änderungen wird ein Admin "angeklagt", weil Sie mit einem privaten Spieleraccount einen Bekannten bei einem Gruppi geholfen hat.

So sehr ich den Effekt für den Aufwand einer ganzen Welt für ungünstig halte (ich bin selber sehr vom Effekt enttäuscht, ich hab irgendwie was cooleres erwarte), so sehe ich hier das Verhältnis Aktion zu Aufruhr einfach nicht. Hätte Nyrea ihr Adminwissen genutzt, den Spawn zu campen und sich als erstes die Belohnung eingesackt, wäre es eventuell was anderes.

Aber so? Ne Sorry. Sehe ich ehrlich nicht.

Benutzeravatar
pFT
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2138
Registriert: 17. Mai 2008, 10:22
Wohnort: FFM

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von pFT » 25. Apr 2019, 16:08

Laya hat geschrieben:
25. Apr 2019, 16:05
[...], weil Sie mit einem privaten Spieleraccount einen Bekannten bei einem Gruppi, welches vorher noch nie gehauen wurde weil es zum ersten Mal spawnte, geholfen hat.
Du hast da etwas vergessen. kthxbye
Freewar schafft sich ab. ¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Yuu Otosaka
Teidam
Beiträge: 144
Registriert: 6. Feb 2018, 11:57

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Yuu Otosaka » 25. Apr 2019, 16:10

pFT hat geschrieben:
25. Apr 2019, 16:08
Laya hat geschrieben:
25. Apr 2019, 16:05
[...], weil Sie mit einem privaten Spieleraccount einen Bekannten bei einem Gruppi, welches vorher noch nie gehauen wurde weil es zum ersten Mal spawnte, geholfen hat.
Du hast da etwas vergessen. kthxbye
Soweit ich das mitbekommen habe, hat sie niemanden dahingeschickt, gesagt wo er sein wird oder was es damit auf sich hat. Die Spieler selbst haben sie um Hilfe gebeten und sie zu sich geholt. Wo ist der Unterschied, hätten sie einen anderen High XPler als Freund gehabt?

Silla
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 635
Registriert: 26. Jun 2011, 11:43

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Silla » 25. Apr 2019, 17:10

Der wäre kein Admin, der das Ding programmiert hat.

Benutzeravatar
Valvanda
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 449
Registriert: 30. Aug 2009, 09:26

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Valvanda » 25. Apr 2019, 17:12

Laya hat geschrieben:Wo ist der Unterschied, hätten sie einen anderen High XPler als Freund gehabt?
Bild Wtf.
Bild

Rhao
Kaklatron
Beiträge: 21
Registriert: 30. Nov 2018, 14:50

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Rhao » 25. Apr 2019, 17:13

Laya hat geschrieben:
25. Apr 2019, 16:10
pFT hat geschrieben:
25. Apr 2019, 16:08
Laya hat geschrieben:
25. Apr 2019, 16:05
[...], weil Sie mit einem privaten Spieleraccount einen Bekannten bei einem Gruppi, welches vorher noch nie gehauen wurde weil es zum ersten Mal spawnte, geholfen hat.
Du hast da etwas vergessen. kthxbye
Soweit ich das mitbekommen habe, hat sie niemanden dahingeschickt, gesagt wo er sein wird oder was es damit auf sich hat. Die Spieler selbst haben sie um Hilfe gebeten und sie zu sich geholt. Wo ist der Unterschied, hätten sie einen anderen High XPler als Freund gehabt?
Dass dieser Freund kein Admin wäre, der für die Entwicklung neuer Inhalte im Spiel zuständig ist. Zwinkersmiley

Benutzeravatar
Yuu Otosaka
Teidam
Beiträge: 144
Registriert: 6. Feb 2018, 11:57

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Yuu Otosaka » 25. Apr 2019, 17:38

Das Vieh wäre genauso schnell umgelegt worden und der selbe Spieler hätte die Belohnung eingesteckt.
In der Welt hätte sich exakt gar nichts geändert.

Benutzeravatar
Diemur
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 553
Registriert: 19. Feb 2011, 23:10

Re: über die Sinnhaftigkeit eines spielenden Admins diskutieren

Beitrag von Diemur » 25. Apr 2019, 17:39

Valvanda hat geschrieben:
25. Apr 2019, 17:12
Laya hat geschrieben:Wo ist der Unterschied, hätten sie einen anderen High XPler als Freund gehabt?
Bild Wtf.
Da ist halt einfach Alles verloren. Lass es bleiben, Valvanda. :D <3
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Posting © Diemur 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste