Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Hier kann alles rund um Freewar diskutiert werden.
Benutzeravatar
Chaosrider
Kopolaspinne
Beiträge: 971
Registriert: 24. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Welt 4

Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Chaosrider » 15. Mai 2019, 13:01

In dem Wissen, dass sich hier von Entwicklerseite keiner dafür interssiert, stelle ich das ganze trotzdem mal zur Diskussion. Es ist ja schön und gut, wenn neue Elemente ins Spiel finden, wobei man da aber auch das übernehmen sollte, was die Spieler in ihren teilweise ziemlich gut ausgearbeiten und begründeten Userideen vorgeben und diese ncht einfach zur Unspielbarkeit verstümmelt (siehe Ringe von Teepflanze oder das Öl/Gas-Fiasko). Es ist endlich mal an der Zeit, dass man die vorhandenen Spielelemente überarbeitet und zwar nach den Vorstellungen der Spielerschaft. Von A wie Ausgrabung bis Z wie Zinsen müsste das komplette Bestand-Spiel überarbeitet werden. Alle Threads in den Userideen wurden über Jahre ignoriert. Balancing? Wird wohl für einen neuen Trendsport gehalten. Ich plädiere dafür, dass die Entwickler endlich mal eier zeigen und das machen, was die User wollen. Ein komplettes Update fürs Balancing! Jeden Tag kann man problemlos irgendwelche Werte ändern. Das ist kein Hexenwerk!

Möge sich der Pöbel erheben! Revolution


PS: Das hier kann ein neuer uninteressanter Sammelthread für Änderungen an Bestandelementen werden. Oder er wird direkt gelöscht. Weil ... Pippi.


Edit true--blunt: Schriftfarbe/Schriftgröße vereinheitlicht
Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Fragen = keine Antwort
Ideen = kein Interesse
Wahrheit = Bestrafung
⇒ Misstrauensvotum in FW!

Benutzeravatar
Fowl
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2224
Registriert: 12. Nov 2007, 16:20

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Fowl » 15. Mai 2019, 13:19

Ja viele Bereiche gehören wirklich überholt.
Zumindest für A wie Ausgrabungen hätte ich Sotrax schon vor nem Jahr mehrere Dinge geschrieben.
Einerseits eine neue Chara mit der man durch aktive Handlungen (zB Kill eines Npcs) sehen kann wieviele Items vergraben sind (ähnlich der Salthoskarten) und/oder man das Vergraben eines Items Triggern könnte.
Gleichzeitig habe ich Listen und Beispiele für neue Items, die die Engine verbuddelt, vorgelegt und dass nach Einführung der „Umgebungen“ noch auf verschiedene Umgebungstypen erweitert.

Leider kam bisher nie was davon ins Spiel obwohl ich den größten Teil der Ideen nach wie vor als sinnvoll erachte. Zumindest um diesen einen Teil zu verbessern.

Gibt viele Baustellen, aber ich habe auch nicht unbedingt das Gefühl dass bei einigen unpopuläreren Dingen großes Interesse besteht etwas aufwändig zu ändern. Und selbst die besseren Ideen nur selten Chancen haben reinzukommen, weil es eben immer sehr viel Arbeit ist und auch Interesse eines Admins da sein muss.
#BetterCallFowl
SpoilerShow
Bild

Benutzeravatar
Sir-Alex
Wächter des Vulkans
Beiträge: 350
Registriert: 24. Okt 2011, 15:15

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Sir-Alex » 15. Mai 2019, 13:42

Chaosrider hat geschrieben:
15. Mai 2019, 13:01
Es ist ja schön und gut, wenn neue Elemente ins Spiel finden, wobei man da aber auch das übernehmen sollte, was die Spieler in ihren teilweise ziemlich gut ausgearbeiten und begründeten Userideen vorgeben und diese ncht einfach zur Unspielbarkeit verstümmelt (siehe Ringe von Teepflanze...
Wo genau findest du die Idee von Teepflanze besser als die jetzige Umsetzung?
Teepflanze hat geschrieben:
14. Feb 2019, 12:23
Passiv (Ihre Wirkung ist also immer vorhanden, wie eine Waffe z.b.)
Aktivität (Man muss aktiv etwas erledigen, damit der Effekt anspringt, anders bei Amuletten lässt sich allerdings sehr deutlich abschätzen, wann dies passiert.)
Aktivierung Im Grunde eine eine Abwandlung der "Aktivtäts-Ringe". Sobald die Voraussetzungen erfüllt ist, lässt sich der Ring Anwenden.
(Plumpes Beispiel: 50 NPC Getötet -> Ring lässt sich x-mal als Seelenkugel verwenden. )
Diese Grundidee wurde übernommen, nur mit dem Unterschied, dass jeder einzelne Ring "Passiv, Aktivität und Aktivierung" besitzt. Dies finde ich deutlich besser als alle vorgeschlagenen Ringe von Teepflanze. Einzig das Cooldownsystem finde ich in der jetzigen Umsetzung schlechter, da hoffe ich wie gesagt noch auf eine Überarbeitung.
---
Ich würde gerne eine Generalüberholung des Charakterfähigkeitensystems sehen, so wie es Nyrea schon öfter vorgeschlagen hat. Manche Charakterfähigkeiten werden zum Standard (z. B. Plünderung und Waffenkunst), und dann kann sich jeder Spieler zehn weitere Charakterfähigkeiten (z. B. Auftragsplanung, Auftragsbeziehungen, Auftragsvertuschung etc) aussuchen. Diese zehn Charakterfähigkeiten kann man frühstens alle zwei Wochen oder so wieder wechseln. So erreicht man Spezialisierung und niemand kann "alles", was der jetzige Stand ist. Zudem würde es auch das sinnfreie Lernzeitsystem abschaffen. Ich glaube aber, wenn nach dem Ausbauten"nerf" noch vielen alten Spielern ihre ach so tollen langen Lernzeiten weggenommen werden, geht die Community komplett steil.

Silla
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 635
Registriert: 26. Jun 2011, 11:43

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Silla » 15. Mai 2019, 22:49

Chaosrider hat geschrieben:
15. Mai 2019, 13:01
Ein komplettes Update fürs Balancing! Jeden Tag kann man problemlos irgendwelche Werte ändern. Das ist kein Hexenwerk!
Das wird doch schon immer mit gewissen Dropraten gemacht ;D

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34689
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Sotrax » 16. Mai 2019, 14:45

Es gehört definitiv viel angepasst und überholt. Bei manchen Dingen sind auch große Teile der Community dafür, so dass sowas dann leichter durchzuführen ist, als die Dinge wo große Uneinigkeit besteht.

Das ganze Öl/Gas Update war ja gerade so eine große Generalüberholung von etwas altem.
---
Sotrax

Benutzeravatar
Cobra de Lacroix
Klauenbartrein
Beiträge: 1749
Registriert: 28. Sep 2007, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Cobra de Lacroix » 16. Mai 2019, 15:14

Sotrax hat geschrieben:
16. Mai 2019, 14:45
Es gehört definitiv viel angepasst und überholt. Bei manchen Dingen sind auch große Teile der Community dafür, so dass sowas dann leichter durchzuführen ist, als die Dinge wo große Uneinigkeit besteht.

Das ganze Öl/Gas Update war ja gerade so eine große Generalüberholung von etwas altem.
Hättest da vorher die community gefragt bzw mit einbezogen wäre sicher ne bessere Lösung gefunden wurden als diese, gab genug Ideen die den Turm/Anlage genauso geschwächt hätten aber viel angenehmer gewesen werden, nur mal so am rande
Bild

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34689
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Sotrax » 16. Mai 2019, 15:22

@Cobra de Lacroix: Besser ist halt die Frage für wen besser. Das hätte sicher immer jeder anders gesehen. Sehr viele wollten natürlich, dass ich es absolut beschränke auf ein Maximum und man die Türme dann einfach nicht mehr höher bauen darf. Manche (zumindest auf den FW Treffen) wollten auch, dass man die Türme einfach komplett ausbaut und fertig. Ich befürchte ehrlich gesagt, mit vorher fragen wäre das Ende nur gewesen, dass nichts geändert werden kann, weil völlige Uneinigkeit herrscht.

So oder so, egal ob man es gut findet oder nicht, es ist eine radikale Generalüberholung von etwas bestehendem, wir wagen uns da also auch an große Dinge ran, ja :)
---
Sotrax

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Wächter des Vulkans
Beiträge: 329
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Todes-Gletscherente » 16. Mai 2019, 16:06

Sotrax hat geschrieben:
16. Mai 2019, 15:22
@Cobra de Lacroix: Besser ist halt die Frage für wen besser.
Auf jeden Fall nicht für die besser, die den Designfehler vorher schon ausgenutzt haben und ihn jetzt weiter ausquetschen dürfen, weil sie ja zum "Ausgleich" eine Millionensumme und bis zu 6 exklusive Items erhalten haben, für die jetzt immer mehr eingebaut werden muß, um noch mehr einen "Ausgleich" zu schaffen.
Die Öl-/Sumpfgasänderung, so, wie sie geschehen ist, war nichts weiter als das Bedienen einer Lobby. Und die Änderungen der darauffolgenden Monate genauso.

Benutzeravatar
Shareking
Wächter des Vulkans
Beiträge: 362
Registriert: 24. Dez 2011, 03:16

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Shareking » 16. Mai 2019, 16:31

Todes-Gletscherente hat geschrieben:
16. Mai 2019, 16:06
Sotrax hat geschrieben:
16. Mai 2019, 15:22
@Cobra de Lacroix: Besser ist halt die Frage für wen besser.
Auf jeden Fall nicht für die besser, die den Designfehler vorher schon ausgenutzt haben und ihn jetzt weiter ausquetschen dürfen, weil sie ja zum "Ausgleich" eine Millionensumme und bis zu 6 exklusive Items erhalten haben, für die jetzt immer mehr eingebaut werden muß, um noch mehr einen "Ausgleich" zu schaffen.
Die Öl-/Sumpfgasänderung, so, wie sie geschehen ist, war nichts weiter als das Bedienen einer Lobby. Und die Änderungen der darauffolgenden Monate genauso.

Jap, dank das Update sind wir aktuell in der Lage pro Tag mindestens 1 Million zu machen und die zusätzlichen Items sind auch noch mal knapp 500k Wert.

So Spaß bei Seite. [..]
was du Erzählst ist ja mal Käse hoch 10. Du solltest mal soweit ausbauen, dann wirst du sehen das deine Aussage nicht der Wahrheit entspricht.
Diese Items haben derzeit ( und jetzt halte dich Fest) einen kompletten Wert von 0 GM im Verkauf ( auch Shopwert).


Es gibt derzeit absolut keinen Sinnvollen Nutzen wieso ein Spieler auch nur 100 GM dafür ausgegeben soll für die Items. Die Spieler sehen das und daher Kaufen die das nicht. Zudem durch Öl/ Gas Änderung ist das Einkommen von jedem Limitiert auf Max 26k pro Tag. Das sorgt dafür das die Kaufkraft nach unten fällt wenn man nicht jeden Tag aktiv Jagen geht und selbst wenn man Jagen geht dann hast du noch Akas zu machen wegen der Jagd.
Das zu allen ,,leeren Welten'' selbst wenn du mal einen erwischt der sich Buch der Meteorlogie machen möchten dann ist der Verkauf kein Dauer zustand sondern nur sehr kurzzeitig. Erschwerend kommt noch die Produktion hinzu die auch nicht dick ausfällt. Selbst wenn ich die W1 Preise im Kopf überschlage mit dem Wert der Items komme ich im Monat auf knapp 600-700k ( sehr großzügig überschlagen).
Zuletzt geändert von Mister Brsn am 16. Mai 2019, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: "persönliche" Anfeindung entfernt
Es ist besser mal eine Kerze an zu zünden als ewig über die Dunkelheit zu klagen.

Benutzeravatar
Chaosrider
Kopolaspinne
Beiträge: 971
Registriert: 24. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Welt 4

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Chaosrider » 17. Mai 2019, 16:37

Sotrax hat geschrieben:
16. Mai 2019, 14:45
Es gehört definitiv viel angepasst und überholt. Bei manchen Dingen sind auch große Teile der Community dafür, so dass sowas dann leichter durchzuführen ist, als die Dinge wo große Uneinigkeit besteht.

Das ganze Öl/Gas Update war ja gerade so eine große Generalüberholung von etwas altem.
So eine Flickschusterei, die die ganze Sache nur verschlimmbessert hat, wie bei den Ölen/Gasen, will und braucht aber keiner. Das ganze hat doch wiedermal gut gezeigt wie wenig man auf die Vorschläge/Bedürfnisse seitens der Spielerschaft eingegangen ist, und man viel lieber seine eigene Sache durchgezogen hat und weiterhin durchzieht.
Sotrax hat geschrieben:
16. Mai 2019, 15:22
@Cobra de Lacroix: Besser ist halt die Frage für wen besser. Das hätte sicher immer jeder anders gesehen. Sehr viele wollten natürlich, dass ich es absolut beschränke auf ein Maximum und man die Türme dann einfach nicht mehr höher bauen darf. Manche (zumindest auf den FW Treffen) wollten auch, dass man die Türme einfach komplett ausbaut und fertig. Ich befürchte ehrlich gesagt, mit vorher fragen wäre das Ende nur gewesen, dass nichts geändert werden kann, weil völlige Uneinigkeit herrscht.

So oder so, egal ob man es gut findet oder nicht, es ist eine radikale Generalüberholung von etwas bestehendem, wir wagen uns da also auch an große Dinge ran, ja :)
Hätte man vorher gefragt wäre das jetztige Fiasko NIEMALS entstanden und man hätte eine deutlich bessere Lösung für die Probleme, die die Ausbauten für sich besaßen und ausgelöst haben, gefunden. Da wieder mit dem Totschlagargument zu kommen, dass da immer irgendwer was anders sieht, ist bezeichnend für das mangelnde Interesse das zu machen, was gefordert wird.

@Sotrax: Wie wäre es, wenn man mal anderen Leuten das Generalüberholen überlässt? Es gibt einige Leute die sofort etliche Ideen und Vorstellungen haben wo und wie man an etwas drehen sollte. Das wäre mal ne kluge Entscheidung.
Zuletzt geändert von true--blunt am 3. Jun 2019, 19:17, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: Schriftfarbe/Schriftgröße vereinheitlicht
Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Fragen = keine Antwort
Ideen = kein Interesse
Wahrheit = Bestrafung
⇒ Misstrauensvotum in FW!

Benutzeravatar
Graf Blah
Kriechlapf
Beiträge: 53
Registriert: 25. Dez 2008, 10:35

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Graf Blah » 28. Mai 2019, 19:49

Kann er nicht, dann werden die Hardcore-Sponsiekäufer vergrault. Lieber wie ein richtiger Kapitän, mit seinem Schiff untergehn.
MasterKG hat geschrieben:Also ich bin für Aufwertung von Waffen die jeder hat:
Landquallententakel oder Baru-Schild! :P
Wonne hat geschrieben:Tolle Waffen müssen teuer/schwierig zu bekommen sein.
Ich warte aber immer noch auf einen aufrüstbaren Waldschlurchpanzer :roll:

Benutzeravatar
Chaosrider
Kopolaspinne
Beiträge: 971
Registriert: 24. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Welt 4

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Chaosrider » 3. Jun 2019, 16:31

Wie man hier wieder sehr schön sieht, kommt einfach nichts mehr. Jedwedes Interesse es besser zu machen ist nicht vorhanden.
Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Fragen = keine Antwort
Ideen = kein Interesse
Wahrheit = Bestrafung
⇒ Misstrauensvotum in FW!

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34689
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Sotrax » 4. Jun 2019, 09:16

Wir diskutieren durchaus Dinge intern, z.B. wie man Türme evt. schneller ausbauen kann. Ansonsten habe ich ja schon sehr viel Hilfe und es kommt daher ja auch viel rein.

Und jede Art von Generalüberholung wird natürlich auch immer manche Leute ärgern, die sich an das jetzige System angepasst haben.

Dazu kommt aber, Leute zu finden die richtig gut programmieren können und die bereit sind auch langfristig bei FW mitzuhelfen, ist enorm schwer, die kann man sich nicht einfach aus dem Ärmel schütteln :)
---
Sotrax

Benutzeravatar
push -f
Wächter des Vulkans
Beiträge: 356
Registriert: 19. Apr 2017, 10:43

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von push -f » 4. Jun 2019, 12:20

Sotrax hat geschrieben:
4. Jun 2019, 09:16
Wir diskutieren durchaus Dinge intern, z.B. wie man Türme evt. schneller ausbauen kann. Ansonsten habe ich ja schon sehr viel Hilfe und es kommt daher ja auch viel rein.

Und jede Art von Generalüberholung wird natürlich auch immer manche Leute ärgern, die sich an das jetzige System angepasst haben.

Dazu kommt aber, Leute zu finden die richtig gut programmieren können und die bereit sind auch langfristig bei FW mitzuhelfen, ist enorm schwer, die kann man sich nicht einfach aus dem Ärmel schütteln :)
Oder man erlaubt einfach mal Userscripte. Von mir aus wird es von auch abgesegnet und dann kann die Community viel mehr Beitrag leisten.
böbi hat geschrieben:
15. Dez 2019, 18:15
Das Gold wurde versehentlich von anderen Clankonten abgehoben. Das Gold wurde entsprechend wieder zurückverteilt.
Der Bug ist gefixt.
böbö viewtopic.php?f=7&t=59399

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34689
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Wann kommt es zur Generalüberholung für Bestandelemente?

Beitrag von Sotrax » 4. Jun 2019, 16:38

@push -f: Was aber halt dazu führt, dass das Spiel auch schnell immer botartiger verwendet wird und nicht jeder so spielen will, und manche dann einfach Vorteile haben. Ein sehr zweischneidiges Schwert.
---
Sotrax

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste