Seite 1 von 2

Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 18. Jul 2019, 18:41
von Hektor
wenn ich geisterfunken in den trichter füllen mag, steht oben immer die maximale anzahl. finde ich ehrlich gesagt sehr ungeschickt, da ich jedesmal wenn ich einen funken einfüllen mag, dann die herstellung direkt abschließe jedes mal wieder nach unten scrollen muss. bei 5 funken mag das egal sein, aber ich steh hier zum wiederholten male mit ca 30 funken und es ist nervig.
ich meine irgendwo vor ein paar jahren mal gelesen zu haben, dass das so geändert wurde, daher meine frage ob es eine möglichkeit gibt, das individuell einzustellen?
oder wieder rückgängig machen?

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 18. Jul 2019, 21:56
von Avalon
Also du willst nur einen Funken einfüllen und nicht immer nach unten scrollen, was machst du mit den anderen Funken?

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 18. Jul 2019, 21:59
von Todes-Gletscherente
Er füllt einen Funken ein, schließt ab, füllt einen Funken ein, schließt ab, et cetera.
Er bastelt quasi aus 30 Funken und paar hundert Larinit 30 Wüffel.

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 19. Jul 2019, 11:00
von Hektor
ja genau.
ich hatte über 10k larinit und weiß nichts da mit anzufangen.
wenn man 1x dreißig funken einfüllen mag ist das 1 klick und 1x scrollen.
hab die woche ca 80 bis 100 würfel hergestellt.
wenn einfach direkt 1 funken einfüllen oben wäre, würde das massiv zeit und klicks sparen.

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 19. Jul 2019, 11:21
von pellkartoffel92
Hektor hat geschrieben:
19. Jul 2019, 11:00
ja genau.
ich hatte über 10k larinit und weiß nichts da mit anzufangen.
wenn man 1x dreißig funken einfüllen mag ist das 1 klick und 1x scrollen.
hab die woche ca 80 bis 100 würfel hergestellt.
wenn einfach direkt 1 funken einfüllen oben wäre, würde das massiv zeit und klicks sparen.
Bei mir siehts anders herum aus...ich habe nicht genug Larinit um mir den Sockel hoch zu ziehen...und fülle lieber hohe Anzahl an Funken, als einzeln.

Also dagegen.

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 19. Jul 2019, 11:22
von Diemur
pellkartoffel92 hat geschrieben:
19. Jul 2019, 11:21
Hektor hat geschrieben:
19. Jul 2019, 11:00
ja genau.
ich hatte über 10k larinit und weiß nichts da mit anzufangen.
wenn man 1x dreißig funken einfüllen mag ist das 1 klick und 1x scrollen.
hab die woche ca 80 bis 100 würfel hergestellt.
wenn einfach direkt 1 funken einfüllen oben wäre, würde das massiv zeit und klicks sparen.
Bei mir siehts anders herum aus...ich habe nicht genug Larinit um mir den Sockel hoch zu ziehen...und fülle lieber hohe Anzahl an Funken, als einzeln.

Also dagegen.
Deswegen: Wählbar machen für jede/n User*in.

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 19. Jul 2019, 12:13
von Todes-Gletscherente
Ist das den Aufwand wirklich wert?
Anders gefragt: Gibt es mehr als 1-2 User, die das so machen?

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 19. Jul 2019, 18:55
von Maverick123
pellkartoffel92 hat geschrieben:
19. Jul 2019, 11:21
Hektor hat geschrieben:
19. Jul 2019, 11:00
ja genau.
ich hatte über 10k larinit und weiß nichts da mit anzufangen.
wenn man 1x dreißig funken einfüllen mag ist das 1 klick und 1x scrollen.
hab die woche ca 80 bis 100 würfel hergestellt.
wenn einfach direkt 1 funken einfüllen oben wäre, würde das massiv zeit und klicks sparen.
Bei mir siehts anders herum aus...ich habe nicht genug Larinit um mir den Sockel hoch zu ziehen...und fülle lieber hohe Anzahl an Funken, als einzeln.

Also dagegen.
Der Unterschied ist, dass man hohe Anzahlen nur einmal pro Produktion einfüllt und einzelne Funken vielleicht so 30 mal hintereinander (~einmal Wurzeln killen). An sich ist es mir aber egal, ob es geändert wird, wollte nur den Punkt aufzeigen x)

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 22. Jul 2019, 06:22
von Chu!
Bin auch einer der, die immer wieder mal scrollen müssen in der aktuellen Umsetzung - wäre darum auch eher dafür. Ich fülle zwar nicht immer einen Funken nach dem anderen ein, aber mehr als 9 Funken hab ich schon ewig nicht mehr im Trichter gehabt, meist mach die Würfel mit ner Hand voll.

Sehe ich auch so Maverick123.

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 22. Jul 2019, 14:20
von Fareel-Khur
Dreh doch einfach den Zoom deines Browser etwas zurück, während du das einfüllst, so dass es auf eine Seite passt.

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 22. Jul 2019, 15:28
von Chu!
Es geht hier doch nicht darum, dass man sich selbst keine Abhilfe schaffen kann - dies würde auch mit "Ende" gehen, wenn du mal den Fokus in der Kombobox hast.

Am Benutzerfreundlichsten wärs, wenn die Restanzahl zu der eingestellten "maximalen Füllhöhe" als Standard gewählt wird - denn diese kann ja jeder ohnehin selbst wählen. Dann hätte man eine bereits existierende Einstellung weiter genutzt.

Aber wie dem auch sei, ich zitiere hier mal Maverick123:
An sich ist es mir aber egal, ob es geändert wird, wollte nur den Punkt aufzeigen x)

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 22. Jul 2019, 19:26
von Air up there
Das stört mich auch schon länger.
Mir würde ein zusätzlicher Link reichen mit der Maximalanzahl: "Sofort 12 Spektralwürfel herstellen (Kosten 500 Larinit)"

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 22. Jul 2019, 23:00
von Todes-Gletscherente
Chu! hat geschrieben:
22. Jul 2019, 15:28
Am Benutzerfreundlichsten wärs, wenn die Restanzahl zu der eingestellten "maximalen Füllhöhe" als Standard gewählt wird - denn diese kann ja jeder ohnehin selbst wählen. Dann hätte man eine bereits existierende Einstellung weiter genutzt.
Brilliant :o

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 23. Jul 2019, 11:54
von Maverick123
Ich finde, dass dieser Thread hier noch ein weiteres Problem aufzeigt: Es gibt keine Ziele für Larinit mehr. Leute stecken ihr ganzes Larinit in den Sockel, um die zehntausendste Anwendung ihres Mirigardiumwürfels hinzuzufügen. Ich kenne auch mehrere Leute, die auf über 20k Larinit sitzen und nicht wissen, was sie damit machen sollen. Es wäre doch bestimmt nicht allzu schwer, eine coole Larinit-Senke einzubauen, die vielleicht minimalen Nutzen oder irgendeine andere Art von interessantem Progress hat. Vielleicht auch etwas, was das Besuchen von Unterkünften weiter aufwerten würde :)

Re: Sockel der Spektralwürfel-Anreicherung

Verfasst: 23. Jul 2019, 11:57
von Todes-Gletscherente
Das Problem ist, daß irgendwann mal von irgendwem mehr oder weniger kategorisch ausgeschlossen wurde, daß Unterkünfte bzw Larinit toll spielrelevante Sachen erhalten sollen.
Also ist man beim Einbau ziemlich beschränkt in dem, was man tun kann - denn es wäre wohl alles "nur" Unterkunftskram und weniger etwas, was man außerhalb benutzen könnte.