Umfrage zum Turmkampf

Hier kann alles rund um Freewar diskutiert werden.

Sollen Turmgeister Unique- oder Gruppen-NPCs sein?

100 % Unique-NPCs
33
52%
100 % Gruppen-NPCs
12
19%
Eine Mischung aus beidem (mehrheitlich Unique-NPCs)
12
19%
Eine Mischung aus beidem (mehrheitlich Gruppen-NPCs)
7
11%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 64

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4650
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Avalon » 9. Jun 2021, 19:47

Ihr zeigt doch alle, warum es keinen Spass macht sich mit Umfragen im Forum auseinanderzusetzen. Diese hier kommt mir gerade eher wie ein Kriegsschauplatz vor.

Vergessen wurde anscheinend auch, dass diese Änderung schon länger in CF aktiv ist und dort von den meisten Spielern positiv aufgenommen wurde. Und vermutlich auch deswegen in den anderen Welten gelandet ist, weil sie so von aktiven Spielern gewünscht wurde. Dass und wie dann noch nachjustiert werden muss, soll ja auch ein Einbau in Welt1 zeigen.

Kontaktfreudig
Feuerwolf
Beiträge: 110
Registriert: 20. Okt 2013, 17:47

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Kontaktfreudig » 9. Jun 2021, 20:23

Das System ist geil, keine Frage. Aber für die Nummernwelten? Ich weiß nicht.
Als Unique-NPC's meiner Meinung nach definitiv, wenn man jetzt n Kompromiss für alle sucht.
ChaosFreewar ist ChaosFreewar und nicht mit den Nummernwelten zu vergleichen.
Was dort schön ist bzw gut läuft, kann für die Nummernwelten nach hinten los gehen.
PS: Oder aber ne Mischung aus beidem, sofern man da ne tolle Lösung parat hätte. :D

Simpletrix
Kopolaspinne
Beiträge: 837
Registriert: 13. Okt 2016, 22:09

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Simpletrix » 9. Jun 2021, 20:39

Das Problem sind für mich ja nicht Gruppen-NPCs an sich. Würden mich Gruppen-NPCs derart stören, würde ich sie ja nicht fast täglich töten, hätte keine Vorschläge für weitere davon gemacht und würde diese jetzt nicht überarbeiten und/oder erweitern. Wenn es nur das wäre, könnte ich mich auch einfach zurücklehnen, andere die Arbeit erledigen lassen und mich genüsslich bei den Boni für alle bedienen. Ich würde jedoch gerne aktiv etwas bewirken.

Im Gegensatz zu den anderen Gruppen-NPCs scheiden aber bei Turmgeistern alle Spieler der anderen Fraktion in der Gruppe aus. Wenn man eine 5-er-Gruppe nicht für Standard hält - und selbst dann kann es sowohl als roter als auch als blauer mal passieren -, entstehen unter anderem dadurch häufiger Situationen, in denen man einen Gruppen-NPC Turmgeist nicht töten kann. Im schlechtesten Fall finden Machtwechsel deswegen dann nur noch extrem selten statt und bewirken ein noch einseitigeres Verhältnis als vor der Überarbeitung. Ist man dann in der Fraktion mit den Boni, ist das natürlich praktisch, aber insgesamt betrachtet wohl kaum.

Wer Zeitverlust fürchtet, würde wohl auch um Turmgeister als Unique-NPCs mit sehr hohen LP und Maximalschaden einen Bogen machen. Diese müsste man auch erstmal herunterschießen oder eben lange hauen. Immunität wäre auch vorstellbar, um Lebensschnitt und Halsschmuck der Vergiftung auszuschließen. Spätestens dann hätte es sich für alle erledigt, die es eilig haben. Vielleicht wäre das für manche sogar unattraktiver als nicht-immune Gruppen-NPCs. Machbar wäre es dennoch weiterhin für jeden.

Ich gehe mal davon aus, dass es bei 100 % Gruppen-NPCs bleibt und hoffe einfach, dass der schlechteste Fall nicht eintreten wird. Vielleicht wird es so sein wie beim finsteren Magier. Der scheitert aus irgendeinem Grund (meist weniger als 5 Spieler oder nicht alle davon anwesend oder daran interessiert) in den meisten Fällen und über die Ausnahmen freut man sich dann halt. Das war bei ihm soweit ich weiß aber auch nie anders, bei Turmgeistern bisher schon. Turmgeister anspruchsvoller zu machen, ist eindeutig richtig, allerdings hätte man das meiner Meinung nach anders besser lösen können.
Damit bin ich hier raus. :)

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2205
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Gangrils » 9. Jun 2021, 22:53

Schlawacko hat geschrieben:
9. Jun 2021, 19:11
Luko hat geschrieben:
9. Jun 2021, 15:53
Schmiddi hat geschrieben:
9. Jun 2021, 15:38
Avalon hat es schon auf den Punkt gebracht: Wäre die Änderung anders herum, wäre das Geplänkel genau so groß gewesen.
Das behauptet sich jetzt so leicht aber wenn die Änderung andersherum käme wären die Vorsätze ganz andere. Die Kritik geht dahin, dass es Gruppen-NPCs sein sollen... und hier ist der Punkt. Dadurch werden die NPCs für einige Spieler eingeschränkt. Andersherum wenn es schon immer GNPCs wären und sie zu UNPCs gewandelt wären, dann wäre der Aufschrei um weitern geringer, da die Zielgruppe erweitert und nicht eingeschränkt werden würde. Die Themen der LP, des max Schadens und das Bonussystem stehen ja gar nicht zur Diskussion (Ob man es gut findet oder nicht ist dann imho weniger relevant).
Der Aufschrei wäre genau der gleiche, weil genau die Leute die sich jetzt aufregen, dass es GRP-NPCs werden, sich auch andersrum auch aufgeregt hätten und sonst wahrscheinlich keiner.
Dann wäre nämlich so argumentiert worden: "ja wie jetzt werden das Unique-NPCs? Jetzt kann ja jeder dahergelaufene einfach so nen Turmi umklatschen und mir meine Seelensicht/KDZ zu nichte machen ohne dafür "groß" was tun zu müssen"
Dafür hätte ich mein ZK-Tali verwettet, dass es genau so gelaufen wäre von genau den gleichen Leuten.


Und jetzt überlegt euch nochmal was genau da gemacht wurde. Es wurden Turmgeister umgeändert. Waren die wirklich soooo krass elementar wichtig für den Solo-Spieler wie ihr alle tut? Was hatte ein Solo-Spieler davon nen Turmi zu hauen?
Er konnte seine Erru pushen, das kann er jetzt auch noch (klar hier kann man vllt. das ein oder andere anpassen, weiß aber auch nicht wie das aktuell gehandhabt wird). Wenn der Punkt Erru für die Solo-Spielerfraktion so wichtig ist, könnte man sich genauso über Errus beschweren für die eine Gruppe ebenso da sein muss (Gruppenjäger, Gruppeninspirator, Teamkämpfer, Weltenwandler etc.). Also das kann schonmal überhaupt gar kein Argument sein.
Ist es das Thema Salthos-Forschung bei dem man Unis klatschen musste? Klar, jemand der die Aufträge gemacht hat merkt nun, dass er auf andere Unis zurückgreifen muss und nich einfach nen paar Türme abklappert und fertig. Aber ganz ehrlich? Das ist auch gut so! Hinter den Turmgeistern steckt schließlich ein System welches nicht unbedingt für Solche Aufträge "missbraucht" werden sollte, da die Turmgeister einen ganz anderen Hintergrund haben als dafür umgeklickt zu werden. Unique steht schließlich für einzigartig. So ziemlich alle anderen Unique-NPCs gibts nur einmal und nicht neun mal (und wenn doch, dann mit anderen Werten/Drops etc und nicht alle mit 20A und 5k LP).

Und das Update wird FW auch nicht langsamer machen oder sonst was. Im Gegenteil. Durch das Update bekommen einige Spieler (sogar ohne dass sie etwas dazu können) alle paar Minuten KOSTENLOS Seelensicht, KDZ oder Fliegen. Wo ist dass denn bitte langsamer? Eieieiei...
Und wenn man das killen eines Gruppen-NPCs als Verlangsamung ansieht, verzichtet man halt auf den Kill des GRPs. Wo ist der große Unterschied zu vorher? Da hats einem doch auch ca. nix gebracht nen Turmi zu haun, dann kann man jetzt eben noch mehr Speed in seinen Aufträgen geben und die noch schneller durchballern.

Klar, man könnte sie auch bei Uniques lassen. Aber nen bisschen Anreiz für irgendwas sollte halt schon da sein, oder nicht? Sonst könnte man gleich den Weltenwandler, Äonenjäger und sonst was zu Unis umgestalten dass jeder sie allein killen kann, nur um möglichst noch weniger mit anderen Spielern interagieren zu müssen.
Könnte übrigens auch nen Punkt sein den man als Programmierer verfolgt. Teambuilding. Wenn ein Spiel wie FW immer mehr in die Richtung Solo-Spieler gehen würde, ich glaub nicht dass es lang überleben würde wenn jeder nur noch für sich spielen kann. Egoshooter kann man allein Spielen weil das Spiel darauf ausgelegt ist, daher der Name. Aber guckt mal in die ganzen erfolgreichen Spiele an die keine Egoshooter sind, kommt man da als reiner Solo-Spieler zu was? Ich glaube nicht.
Was gerne übersehen wird. Es gab ja den Vorschlag, dass man im Wechsel bei jedem Wechsel altes und neues System mischt, damit wären beide Seite der Spieler im Boot und man hätte einen tollen Mittelweg.

Da deutlich ist, dass es eben keinem Großteil gefällt aber eben von vielen, auch mir, der Vorschlag eines steten Wechsels gab, statt nur Krieg und Kritik, sondern Argumente und Vorschläge, die aber als verfälscht und Falschzeugnis in der Überschrift der Umfrage ausgelegt werden ist es eine Frage der Fairness und unfreundlichen Art, die hier mit Kamm und Schublade verworfen werden und das ist eben verdammt traurig und setzt auch keinerlei positiven Effekt auf. So eine Art von Kommunikation löst Streit und Krieg aus. Dies ist nicht das erste Mal der Fall und macht es leider eben nicht zu einem gemeinsam "tollen" up, sondern was Nyrea da geschaffen hat ist die Basis, dass wenn man in Zukunft als Bezeichneter beim Turm steht sich immer denkt, dies lief sehr unfair.

Man kann auch einfach mal Respekt zeigen, sich entschuldigen und eine Lösung für alle in Betracht ziehen. Alle Stimmen als gekauft zu negieren ist einfach der falsche Weg eine Idee zu verkaufen. Kann man auch drehen und wenden wie man will. Wie man sich bettet so liegt man eben.
Zuletzt geändert von Gangrils am 10. Jun 2021, 10:58, insgesamt 1-mal geändert.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Benutzeravatar
Luko
Klauenbartrein
Beiträge: 1433
Registriert: 11. Jan 2006, 13:15
Wohnort: zu hause

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Luko » 10. Jun 2021, 08:08

Avalon hat geschrieben:
9. Jun 2021, 19:47
Ihr zeigt doch alle, warum es keinen Spass macht sich mit Umfragen im Forum auseinanderzusetzen. Diese hier kommt mir gerade eher wie ein Kriegsschauplatz vor.
Wenn das wirklich das Problem sein sollte:
"Hallo, ich bin eine Umfrage. Bitte nur abstimmen und nicht diskutieren, dafür nutzt ihr den anderen Thread."
-> Problem solved?
Avalon hat geschrieben:
9. Jun 2021, 19:47
Vergessen wurde anscheinend auch, dass diese Änderung schon länger in CF aktiv ist und dort von den meisten Spielern positiv aufgenommen wurde. Und vermutlich auch deswegen in den anderen Welten gelandet ist, weil sie so von aktiven Spielern gewünscht wurde. Dass und wie dann noch nachjustiert werden muss, soll ja auch ein Einbau in Welt1 zeigen.
An der Stelle sehe ich es wie Gangrils. CF ist definitiv kein Maß an dem man sich richten sollte. Und ja... in w1 wurde es eingebaut zum Testen und nachjustieren. Aber die Kommentare derjenigen, die für das Nachjustieren zuständig sind zeigen ja deutlich, dass das offensichtlich nicht auf der ToDo steht. Und wenn nachjustieren für euch nur Datengetrieben und nicht Meinungsgetrieben ist... ja gut dann könnt ihr aber auch das Forum auf ReadOnly schalten.
ABSOLUT DAGEGEN ! ..mit bestimmten Leuten (auch nur ansatzweise) zu diskutieren.
Nehmt euch ein Beispiel daran. Schreibt euch nicht ab; lernt lieber zu ignorieren - auch wenn es nur im Kopf ist.

Schlawacko
Feuerwolf
Beiträge: 94
Registriert: 25. Mai 2010, 18:57

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Schlawacko » 10. Jun 2021, 14:27

Also Leute jetzt mal ganz ehrlich. Ihr wundert euch wie Nyrea auf euer Geschwafel reagiert? Ich bin auch nicht mit allem einverstanden was da so von Admin-Seite von sich gegeben wird, aber was ihr hier teilweise für Stimmungen in die Diskussionen (nicht nur hier) reinbringt ist echt unter aller Sau. Wie Avalon das auch geschrieben hat, das gleicht ehr einem Kriegsschauplatz, als normaler konstruktiver Diskussion.
Wenn euch einer im Job direkt mega anpampt er hätte das lieber so und so obwohl er euch im Endeffekt gar nix zu sagen hat, wie würdet ihr reagieren wenn ihr von eurer Idee erstmal überzeugt seid? Würdet ihr gleich ganz friedlich zu ihm sagen "yoo stimmt ich mach das direkt jetzt so"? Sicher nicht.
Wenn der Kollege allerdings zu euch kommt und sagt "ey des und des könnte man besser machen oder hier und da könnte das ganze zu nem Problem führen", und das ganze in einem freundlich/normalen Ton, dann macht man sich schonmal ehr Gedanken und gibt dem ganzen ne Chance. Der Ton macht oft die Musik, meine Lieben!



Nur um euch mal zu zeigen mit welchen Anfangsworten manche hier überhaupt erst in die Diskussion gegangen sind, hier mal ein paar Ausschnitte, vielleicht wird euch das mal bewusst wie man nicht mit Menschen reden sollte von denen man noch etwas erwartet:
seltenes hat geschrieben:
2. Jun 2021, 19:18
Was für ein Schwachsinn wird das jetzt? Jetzt darf ich nachts noch jemanden suchen,damit ich Turmgeister hauen kann? Ernsthaft?
Luko hat geschrieben:
2. Jun 2021, 20:51
Ohne jetzt indiskret zu werden... habt ihr euch pünktlich zum Feiertag vollaufen lassen, bevor ihr euch so nen Rotz ausdenkt?
Und dann auch noch diese sinnfeien Gruppen-NPCs... wie wäre es, wenn man demnächst erst einen Angriffslink eingeblendet bekommt, wenn man in ner 5er-Gruppe ist?
Largudrübe hat geschrieben:
2. Jun 2021, 21:04
Überkomplizierter Unsinn.
Hätte gereicht, die Grenze für die Übernahme der Herrschaft auf 7 zu setzen.
Für neue Türme (z.B. in Tirachli, Elufia) hat die Zeit auch nicht mehr gelangt?
pFT hat geschrieben:
3. Jun 2021, 07:04
Hättet ihr den Mist nicht in Chaos/Actionfreewar lassen können?
Wird es wenigstens einen Zauber geben, um die Geister in Uniques umwandeln zu können?
Morgens um 4 ist in den Nummernwelten selten jemand online.
Chaosrider hat geschrieben:
6. Jun 2021, 15:19
Und wie immer fragt man sich, ob das intern jemals mit Sinn und Verstand diskutiert wurde. Anhand der Ausführung definitiv nicht. Hauptsache man hat wieder irgendwas gemacht, wa?

Gangrils hat geschrieben:
5. Jun 2021, 01:40
Ehm? keine Ahnung was Sotrax und Co geraucht haben. Aber die Änderung ist totaler Müll-
Gangrils hat geschrieben:
6. Jun 2021, 03:22
So ein ausgemachter Blödsinn. Hörst du dich manchmal selbst argumentieren?
Interessant dazu übrigens das hier:
Gangrils hat geschrieben:
9. Jun 2021, 22:53
Man kann auch einfach mal Respekt zeigen, sich entschuldigen und eine Lösung für alle in Betracht ziehen.

Mal ganz ehrlich: hättet ihr nach solchen Worten lust auf eine Diskussion? Im Leben nicht. Es werden auch hier Punkte angesprochen die ich nachvollziehen kann, aber wie schon gesagt, der Ton macht die Musik. Wenn man das normal rüber bringt, hat vielleicht auch ein Admin mehr Lust dazu mit euch darüber zu Diskutieren.

Phasenmonster
Waldschlurch
Beiträge: 14
Registriert: 18. Jan 2018, 16:24

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Phasenmonster » 10. Jun 2021, 14:30

Unique Geister wären einfach 99% der Zeit alle down. Hat man Gruppenmitglieder einer anderen Fraktion, flüstert man einfach seinem Fraktionsbuddy zu und dreht die Sache. Verstehe das Problem mit Gruppis nicht. Finde aber auch das Meinungen der Community ernst genommen gehören... Bedeutet aber nicht das die Meinungen immer Gut sind. Wär ich am Anfang von CF gefragt worden ob Uniques oder Gruppis, hätte ich vmtl Uniques gesagt. Mittlerweile denke ich aber das Gruppis wesentlich sinnvoller sind. Finde solche Umfrage ohne sie über einen längeren Zeitraum getestet zu haben generell Sinnlos.
„Wer Freewar nicht nackt spielt hat die Kontrolle über sein Leben verloren“ Nyrea 2020

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2205
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Gangrils » 10. Jun 2021, 15:29

Schlawacko hat geschrieben:
10. Jun 2021, 14:27
....Gangrils hat geschrieben: ↑Sa Jun 05, 2021 12:40 am
Ehm? keine Ahnung was Sotrax und Co geraucht haben. Aber die Änderung ist totaler Müll-
Gangrils hat geschrieben: ↑So Jun 06, 2021 2:22 am
So ein ausgemachter Blödsinn. Hörst du dich manchmal selbst argumentieren?
Interessant dazu übrigens das hier:
Gangrils hat geschrieben: ↑Mi Jun 09, 2021 9:53 pm
Man kann auch einfach mal Respekt zeigen, sich entschuldigen und eine Lösung für alle in Betracht ziehen.


Mal ganz ehrlich: hättet ihr nach solchen Worten lust auf eine Diskussion? Im Leben nicht. Es werden auch hier Punkte angesprochen die ich nachvollziehen kann, aber wie schon gesagt, der Ton macht die Musik. Wenn man das normal rüber bringt, hat vielleicht auch ein Admin mehr Lust dazu mit euch darüber zu Diskutieren.
Eine pauschalisierte daher Rede "Was habt ihr den geraucht?" Ist wohl etwas rein sachliches zum Entsetzen der Änderung an sich, natürlich, wer das dann persönlich nimmt hat keine Lust, aber bitte ehrlich wer nimmt so etwas ernsthaft persönlich? Eigentlich nimmst du ausgerechnet einen Satz heraus, der in meiner Sprache eine lustige Umschreibung darstellt, wüsste nicht wo man so einen Satz als böswillig "ernst" nutzt. das ist doch kein direkter Angriff auf eine Persönlichkeit.

Das zweite war bereits eine Antwort auf die haltlosen unverschämten Gleichsetzungen und "bekommt das endlich in eure Köpfe".. Während da bereits alle Spieler mit sachlichen Argumenten und Vorlagen für gemeinsamen Content geliefert wurden. Die Bereitschaft zu einer "Gemeinsamen" Lösung wurde da bereits völlig übergangen und mit "bekommt das endlich in eure Köpfe" geradezu ignoriert.

@Schlawacko: Wenn du schon zitierst, dann musst du auch den Kontext dazu sehen und ihn auch in der Timeline richtig anbringen. Kommt ja nicht von irgendwoher.

Edit:
Aber..
ich entschuldige mich dafür, dass ich im Eingangspost vielleicht falsche Worte angebracht habe. Diese galten aus meiner Warte rein dem Update selbst, wenn dies falsch oder persönlich aufgenommen wurden, dann war dies nicht meine Absicht. Ich bin nur schon allgemein von diesen Änderung an bestehenden Systemen, die immer einwandfrei funktioniert haben übersättigt. Da diese Änderung an sich fast ausschließlich negativ ankamen bleibt eben für mich die Frage, warum man nicht lieber neuen Content/Maps und so einbaut, statt an Dingen zu operieren, die nie ein Problem dargestellt haben. Es gibt so viele coole Ideen der Community, da sollten Dinge, die soviel Gegenwind finden, doch umgänglicher sein. Die Turmgeschichte gefällt mindestens 50/50, da kann man doch dann simple Lösungen verfolgen. Eine Runde Gruppe eine Runde Unik, ist und bleibt die beste Lösung, da so jeder zum gleichen Teil bekommt was er will.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Schlawacko
Feuerwolf
Beiträge: 94
Registriert: 25. Mai 2010, 18:57

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Schlawacko » 10. Jun 2021, 16:06

Gangrils hat geschrieben:
10. Jun 2021, 15:29
Eine pauschalisierte daher Rede "Was habt ihr den geraucht?" Ist wohl etwas rein sachliches zum Entsetzen der Änderung an sich, natürlich, wer das dann persönlich nimmt hat keine Lust, aber bitte ehrlich wer nimmt so etwas ernsthaft persönlich? Eigentlich nimmst du ausgerechnet einen Satz heraus, der in meiner Sprache eine lustige Umschreibung darstellt, wüsste nicht wo man so einen Satz als böswillig "ernst" nutzt. das ist doch kein direkter Angriff auf eine Persönlichkeit.
Das ist sowas von überhaupt gar nicht sachlich. Damit unterstellst du jemandem Dummheit. Du kritisierst zwar das Update an sich, allerdings steht hinter dem Update ein oder mehrere Menschen die sich darüber Gedanken gemacht haben und dies umgesetzt haben.
Keine Ahnung was du arbeitest (ich wills auch nicht wissen), aber nehmen wir an du baust etwas falsch zusammen (bzw. es muss nichtmal falsch sein, nur anders). Dein Kollege sagt dann "ey was hat der denn geraucht, der das zusammgebaut hat is doch völlig offensichtlich dass das so und so gehört". Kritisiert er dann die Arbeit an sich oder vielleicht dich als ausführender? Und ja, das ist genau das gleiche.
Versteh mich nicht falsch, ich bin ein Freund der Kritik. Allerdings sollte man sie sachlich rüberbringen, und "was habt ihr denn geraucht" ist keineswegs sachlich bzw. in dem weiteren Kontext deiner durchaus scharfen Kritik nicht als "lustig" zu empfinden sondern schlichtweg als Beleidigung.
Gangrils hat geschrieben:
10. Jun 2021, 15:29
Das zweite war bereits eine Antwort auf die haltlosen unverschämten Gleichsetzungen und "bekommt das endlich in eure Köpfe".. Während da bereits alle Spieler mit sachlichen Argumenten und Vorlagen für gemeinsamen Content geliefert wurden. Die Bereitschaft zu einer "Gemeinsamen" Lösung wurde da bereits völlig übergangen und mit "bekommt das endlich in eure Köpfe" geradezu ignoriert.
Wie gesagt, manche Spieler kamen mit sachlichen Argumenten und das ist auch gut so. Allerdings kommen ein großteil der Meinungen von Spielern deren Worte ich oben zitiert habe. Da hätte ich auch kein bock mit denen dann nach so aussagen weiterhin sachlich zu diskutieren um ehrlich zu sein. Vielleicht wäre die Diskussion in eine andere Richtung verlaufen wenn alle sich von Anfang an auch mal normal verhalten hätten, speziell auch das was die Aussagen von Nyrea betrifft.
Gangrils hat geschrieben:
10. Jun 2021, 15:29
Edit:
Aber..
ich entschuldige mich dafür, dass ich im Eingangspost vielleicht falsche Worte angebracht habe.
Na also, und wenn ihr alle in Zukunft von Anfang an nen positives Diskussionsklima an den Tag legt, werden die Admins möglicherweise ehr bereit sein sich auf eine Diskussion einzulassen. Ob es der Fall sein wird, man weiß es nicht. Aber sicherlich ehr wie man das hier teilweise "versucht" hat.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2205
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Gangrils » 10. Jun 2021, 16:40

@Schlawacko Wenn das halt einfach nur diese Diskussion wäre- Es ist halt schon alles viel Früher probiert worten. Da man bereits Frust hat, da viele solcher sachlichen Diskussionen schon hatte. Und diese eben mit selbiger Mine begegnet wurden. Man weiß doch schon, dass sich nichts ändern wird. Egal wie sachlich man es versucht hat. Das habe ich aber auch schon erklärt. Du ließt den Kontext, hast aber schonmal vorweg den Tenor, der bereits viele Male einen an den Kopf flogen übersehen. Es wird immer wieder neu die Community gespaltet, immer und immer wieder- Sachliche Argumente und Gespräche waren immer da, wurden aber immer gleichermaßen geblockt. Es kam nie ein "oh ihr seit alle unzufrieden, wir müssen einen Weg finden. Nur sehr selten bahnte sich mal eine vernünftige Reaktion an. Gerade dies macht das ganze Thema so leidig. Wie schon andere vor mir hier sagten, dann braucht man nicht einen Ankündigungsthread, wo offen gepostet werden kann. Dann kann man diesen getrost geschlossen halten und eine Umfrage dazu parken mit "Gefällt?" Ja und Ja. Denn alles andere wird ja einfach ignoriert und wenn die Stimmen zu viel werden mit "manipuliert" "bekommt es in die Köpfe" abgewehrt, das ist ein leidiges Miteinander wo schon die Creator eine gewisse Vorbildfunktion für weitere Verläufe der Gespräche stellt. Am Ende werden dann User gegen User einfach gen Spaltung gegen einander ausgefahren, das im Grunde die Com vergiftet. wenn man die Com spaltet und dies dann als Selbstläufer walten lässt, dann entsteht nun mal Frust.

Schau du tust es ja gerade selbst. Du weißt nicht was ich arbeite? So etwas ist genau so etwas, was du gerade versuchst zu kritisieren. Ich arbeite als Kundenberater im Datenschutzbereich. Bin für Schadenmanagement und Deeskalation beim Problemfällen zuständig. In diesem Fachbereich habe ich sogar ausgezeichnete Referenzen, kann mich als bester Mitarbeiter in Folge der letzten Jahre mit einer 100% Quote zufrieden geben. Wenn du das bezweifelst können wir gerne privat uns austauschen.

Diese Wortklauberei, die du hier als Ursache versuchst zu ermitteln. Heizt im Grunde nur an, was du selbst gerade versuchst mit dem Finger auf jemanden zu zeigen. Du predigst Wasser und trinkst gerade Wein. (Umgangssprachlich, nicht persönlich gemein), genauso verhält es sich mit "was habt ihr denn geraucht?"

Du heizt eigentlich nur eines an. Eine Diffamierung, die nur einer Anreihung solcher Anstöße zu Grunde liegt. Und genau so laufen doch alle diese Situationen ab. Wo mit etwas mehr Entgegenkommen die Com, niemals so aufgespaltet würde.

In unserer Welt werden bei starken Veränderungen nach allen Meinungen gefragt. Und es wird dann daraufhin der Content verzaubert! Nicht mit dem Vorschlaghammer alles eingerissen und dann jede Kritik als nichtig erklärt.

Edit: Verloren geht auch, dass auch reichlich positives Feedback (überwiegend) zu guten Änderungen erbracht wurde. Was mit der Kehrseite mich persönlich so stimmt, wenn ich etwas gut finde, dann war meine Meinung auch recht, wird aber bei Kritik vergessen.
Zuletzt geändert von Gangrils am 10. Jun 2021, 17:43, insgesamt 3-mal geändert.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Benutzeravatar
pFT
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2164
Registriert: 17. Mai 2008, 11:22
Wohnort: FFM

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von pFT » 10. Jun 2021, 16:55

Schlawacko hat geschrieben:
10. Jun 2021, 14:27
Nur um euch mal zu zeigen mit welchen Anfangsworten manche hier überhaupt erst in die Diskussion gegangen sind, hier mal ein paar Ausschnitte, vielleicht wird euch das mal bewusst wie man nicht mit Menschen reden sollte von denen man noch etwas erwartet:
Ich bin hier nicht in der Position jedwede Freundlichkeit an den Tag zu legen, für Themen, die die Administration sowieso einen Scheiß interessiert.

Dass die Welten wegen solcher Änderungen immer weiter aussterben sollte eigentlich offensichtlich sein. (Ist das nun so gewünscht? Man weiß es nicht.)
Wenn man es anspricht, kommen solche Nasen wie du, Schlawacko, die einen zu einem Wechsel nach Welt 1 bewegen möchten.
Dabei sind wir in den Nummernwelten überwiegend froh, dass die meisten, ich sage mal, schwierigen Leute nach Welt 1 gewechselt sind.
(Es sind übrigens durchaus auch einige aus Welt 1 aus ebenjenem Grund in die Nummernwelten gewechselt.)
Freewar schafft sich ab. ¯\_(ツ)_/¯

Schlawacko
Feuerwolf
Beiträge: 94
Registriert: 25. Mai 2010, 18:57

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Schlawacko » 10. Jun 2021, 19:47

Gangrils hat geschrieben:
10. Jun 2021, 16:40
Schau du tust es ja gerade selbst. Du weißt nicht was ich arbeite? So etwas ist genau so etwas, was du gerade versuchst zu kritisieren. Ich arbeite als Kundenberater im Datenschutzbereich. Bin für Schadenmanagement und Deeskalation beim Problemfällen zuständig. In diesem Fachbereich habe ich sogar ausgezeichnete Referenzen, kann mich als bester Mitarbeiter in Folge der letzten Jahre mit einer 100% Quote zufrieden geben. Wenn du das bezweifelst können wir gerne privat uns austauschen.
Wie schon geschrieben, mich interessiert es nicht was du arbeitest. Meine Aussage zu dem Thema Arbeiten und etwas "falsch" machen war allgemein gehalten, denn ich gehe davon aus dass jeder Mensch mal fehler macht, weil es einfach menschlich ist. Wenn du dich natürlich jetzt angegriffen fühlst, mit dem Grund dass ich dir unterstelle in deiner Arbeit was falsch zu machen, sorry dann weiß ich auch nicht weiter. Jedenfalls weiß ich deine Aussage zu deiner Quote, die du ja jetzt scheinbar tätigen musstest, nicht anders einzuschätzen.
Gangrils hat geschrieben:
10. Jun 2021, 16:40
Diese Wortklauberei, die du hier als Ursache versuchst zu ermitteln. Heizt im Grunde nur an, was du selbst gerade versuchst mit dem Finger auf jemanden zu zeigen. Du predigst Wasser und trinkst gerade Wein. (Umgangssprachlich, nicht persönlich gemein), genauso verhält es sich mit "was habt ihr denn geraucht?"
Du heizt eigentlich nur eines an. Eine Diffamierung, die nur einer Anreihung solcher Anstöße zu Grunde liegt. Und genau so laufen doch alle diese Situationen ab. Wo mit etwas mehr Entgegenkommen die Com, niemals so aufgespaltet würde.
Naja, eigentlich wollte ich euch nur mal darauf hinweisen, wie ihr so mit den Admins redet und euch im Gegenzug wieder beschwert warum sie so reagieren (ob es wirklich der grund war weiß ich ja nicht, ich wollte euch nur eine Möglichkeit zeigen ;) )
pFT hat geschrieben:
10. Jun 2021, 16:55

Schlawacko hat geschrieben:
10. Jun 2021, 14:27
Nur um euch mal zu zeigen mit welchen Anfangsworten manche hier überhaupt erst in die Diskussion gegangen sind, hier mal ein paar Ausschnitte, vielleicht wird euch das mal bewusst wie man nicht mit Menschen reden sollte von denen man noch etwas erwartet:
Ich bin hier nicht in der Position jedwede Freundlichkeit an den Tag zu legen, für Themen, die die Administration sowieso einen Scheiß interessiert.

Dass die Welten wegen solcher Änderungen immer weiter aussterben sollte eigentlich offensichtlich sein. (Ist das nun so gewünscht? Man weiß es nicht.)
Wenn man es anspricht, kommen solche Nasen wie du, Schlawacko, die einen zu einem Wechsel nach Welt 1 bewegen möchten.
Dabei sind wir in den Nummernwelten überwiegend froh, dass die meisten, ich sage mal, schwierigen Leute nach Welt 1 gewechselt sind.
(Es sind übrigens durchaus auch einige aus Welt 1 aus ebenjenem Grund in die Nummernwelten gewechselt.)
Manchmal frage ich mich echt, warum Leute wie du überhaupt (noch) Freewar spielen. Scheinbar ist ja alles scheiße und die Admins sowieso und überhaupt... alter sowas zu schreiben :D
Du willst doch etwas mit deinen äußerungen bewirken oder? Und zwar dass das System vernünftig gestaltet wird, oder nicht? Oder bist du einfach nur hier um rumzupöbeln weil du sonst langeweile hast? Sorry, aber so wirken Leute wie du auf mich (und ich glaube nicht nur auf mich), gerade nach solchen aussagen. Wärst du nämlich wirklich an Besserung interessiert, würdest du nicht solche Äußerungen von dir geben.

Und soll ich dir was zu dem NachW1-Wechsel-Thema sagen? Du glaubst gar nicht wie wenig andere Dinge es auf dieser Welt gibt die mir mehr egal sind, als das Thema ob du oder sonst wer nach w1 wechselt oder nicht. Dass solche Updates dazu beitragen, dass Leute womöglich nach w1 wechseln, mag sein, aber das interessiert mich, wie gesagt, nen feuchten Furz ob das wer macht oder nicht. Ich wollte euch lediglich mal zeigen wie ihr hier "veruscht" die Admins zu überzeugen was eurer Meinung nach gut oder schlecht fürs Spiel ist. Und wie gesagt, ich sage ja nichtmal dass ihr in einigen Punkten unrecht habt, die Frage ist nur wie man es sagt.

Benutzeravatar
pFT
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2164
Registriert: 17. Mai 2008, 11:22
Wohnort: FFM

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von pFT » 10. Jun 2021, 20:16

Ich bin nur zum Pöbeln hier und spiele seit einigen Änderungen nicht mehr aktiv. Das hast du gut erkannt. :)

Bewirken kann man sowieso nichts mehr, also beuge ich mich damit auch meine Hauptwelt inaktiver wird.

In Zukunft noch weniger, wenn man nicht mal mehr Turmgeister töten kann.
Freewar schafft sich ab. ¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2205
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Gangrils » 10. Jun 2021, 21:02

Schlawacko hat geschrieben:
10. Jun 2021, 19:47
Gangrils hat geschrieben:
10. Jun 2021, 16:40
Schau du tust es ja gerade selbst. Du weißt nicht was ich arbeite? So etwas ist genau so etwas, was du gerade versuchst zu kritisieren. Ich arbeite als Kundenberater im Datenschutzbereich. Bin für Schadenmanagement und Deeskalation beim Problemfällen zuständig. In diesem Fachbereich habe ich sogar ausgezeichnete Referenzen, kann mich als bester Mitarbeiter in Folge der letzten Jahre mit einer 100% Quote zufrieden geben. Wenn du das bezweifelst können wir gerne privat uns austauschen.
Wie schon geschrieben, mich interessiert es nicht was du arbeitest. Meine Aussage zu dem Thema Arbeiten und etwas "falsch" machen war allgemein gehalten, denn ich gehe davon aus dass jeder Mensch mal fehler macht, weil es einfach menschlich ist. Wenn du dich natürlich jetzt angegriffen fühlst, mit dem Grund dass ich dir unterstelle in deiner Arbeit was falsch zu machen, sorry dann weiß ich auch nicht weiter. Jedenfalls weiß ich deine Aussage zu deiner Quote, die du ja jetzt scheinbar tätigen musstest, nicht anders einzuschätzen.
Gangrils hat geschrieben:
10. Jun 2021, 16:40
Diese Wortklauberei, die du hier als Ursache versuchst zu ermitteln. Heizt im Grunde nur an, was du selbst gerade versuchst mit dem Finger auf jemanden zu zeigen. Du predigst Wasser und trinkst gerade Wein. (Umgangssprachlich, nicht persönlich gemein), genauso verhält es sich mit "was habt ihr denn geraucht?"
Du heizt eigentlich nur eines an. Eine Diffamierung, die nur einer Anreihung solcher Anstöße zu Grunde liegt. Und genau so laufen doch alle diese Situationen ab. Wo mit etwas mehr Entgegenkommen die Com, niemals so aufgespaltet würde.
Naja, eigentlich wollte ich euch nur mal darauf hinweisen, wie ihr so mit den Admins redet und euch im Gegenzug wieder beschwert warum sie so reagieren (ob es wirklich der grund war weiß ich ja nicht, ich wollte euch nur eine Möglichkeit zeigen ;) )
pFT hat geschrieben:
10. Jun 2021, 16:55

Schlawacko hat geschrieben:
10. Jun 2021, 14:27
Nur um euch mal zu zeigen mit welchen Anfangsworten manche hier überhaupt erst in die Diskussion gegangen sind, hier mal ein paar Ausschnitte, vielleicht wird euch das mal bewusst wie man nicht mit Menschen reden sollte von denen man noch etwas erwartet:
Ich bin hier nicht in der Position jedwede Freundlichkeit an den Tag zu legen, für Themen, die die Administration sowieso einen Scheiß interessiert.

Dass die Welten wegen solcher Änderungen immer weiter aussterben sollte eigentlich offensichtlich sein. (Ist das nun so gewünscht? Man weiß es nicht.)
Wenn man es anspricht, kommen solche Nasen wie du, Schlawacko, die einen zu einem Wechsel nach Welt 1 bewegen möchten.
Dabei sind wir in den Nummernwelten überwiegend froh, dass die meisten, ich sage mal, schwierigen Leute nach Welt 1 gewechselt sind.
(Es sind übrigens durchaus auch einige aus Welt 1 aus ebenjenem Grund in die Nummernwelten gewechselt.)
Manchmal frage ich mich echt, warum Leute wie du überhaupt (noch) Freewar spielen. Scheinbar ist ja alles scheiße und die Admins sowieso und überhaupt... alter sowas zu schreiben :D
Du willst doch etwas mit deinen äußerungen bewirken oder? Und zwar dass das System vernünftig gestaltet wird, oder nicht? Oder bist du einfach nur hier um rumzupöbeln weil du sonst langeweile hast? Sorry, aber so wirken Leute wie du auf mich (und ich glaube nicht nur auf mich), gerade nach solchen aussagen. Wärst du nämlich wirklich an Besserung interessiert, würdest du nicht solche Äußerungen von dir geben.

Und soll ich dir was zu dem NachW1-Wechsel-Thema sagen? Du glaubst gar nicht wie wenig andere Dinge es auf dieser Welt gibt die mir mehr egal sind, als das Thema ob du oder sonst wer nach w1 wechselt oder nicht. Dass solche Updates dazu beitragen, dass Leute womöglich nach w1 wechseln, mag sein, aber das interessiert mich, wie gesagt, nen feuchten Furz ob das wer macht oder nicht. Ich wollte euch lediglich mal zeigen wie ihr hier "veruscht" die Admins zu überzeugen was eurer Meinung nach gut oder schlecht fürs Spiel ist. Und wie gesagt, ich sage ja nichtmal dass ihr in einigen Punkten unrecht habt, die Frage ist nur wie man es sagt.
Und damit erfüllst du deine angesprochenen Punkte in jedem Sinne deiner eigenen Aufweisungen schier selbst.

Manchmal frage ich mich wie "Leute wie ihr" ....wir sind auch nur ganz normale Menschen. Hast du auch den Beitrag "über einen Kamm scheren" gelesen? Damit wäre besagte Gleichheit bei dir zu finden wie bei der Person, deren Kausalen Aussagen zu einer Diskussion führten gleichwertig. Du stellst dich hier als Herold gleich, der möchte entdeckt haben warum die Admins so stimmungsvoll reagieren. Dabei ist hier nicht die Rede von Admin"s". Es gab nur von einer Warte die gleiche immer währende Aussage, dass Spieler die nicht die Meinung teilen alle in eine Schublade gehören, Umfragen von diesen verfälscht seien und darauf keinerlei haltbare Meinung zu Gunsten jener zustünde. Denn die anderen 35 Spieler sind nach jener aussagte geschubste, die mit ja gestimmt haben und keine eigene Meinung haben, deren Meinung wiederum aufgrund dieser Einzelaussage keinen Halt haben. An keiner Stelle hat sich im übrigen jemand über "Was habt ihr den geraucht?" beschwert.

Auch hast du leider nicht verstanden, dass ich dir den Spiegel aufgesetzt habe was es deiner Wahl der Worte betrifft und denkst ich fühle mich angegriffen. Nein ganz falsch ich habe deine Haltung angegriffen, indem ich dir aufzeigte, das Sätze falsch eingeordnet werden können, wenn man mit Wortklauberei wie du anfängt. "was hast du denn geraucht?" war die Aussage, welcher du so viel negatives entnommen hast, da sollte dir bei deiner jetzigen Wertigkeit doch eigentlich auffallen, dass du nichts anderes gemacht hast wie dir 5 Leute mit ein paar passenden Sätzen raus zu suchen und Sie zu diffamieren. Hast dir aber ganz offensichtlich nur eine Stellung bezogen und so getan als ob du im Bilde seist. Ganz offensichtlich nicht einmal die Mühe gemacht und wirklich gelesen was hier bei der Umfrage zu einem Disput führte. Mach das Spiel mal andersrum und suche die Wort Verhältnisse heraus, weshalb diese schlechte Stimmung überhaupt zum Thema machten, das waren sicherlich nicht die 5 Sätze die du da ausgelesen hast, sondern schier die Methode auch auf Basis alleinig bei dieser Änderung entstandenen Erkenntnissen. Das negative Meinungen zu einer Änderung dazu führen, diese Meinung über einen Kamm zu streichen. Als verfälscht und ungültig zu erachten. (wir befinden uns in der Phase wo Creator vor allem die Verantwortliche, die Spieler sich gegenseitig zerfetzen lässt und somit wieder ein Stück weit erfolgreich gespaltet hat.) Diese Spaltung ist etwas faktisches, die mit leichten Deeskalationen verhindert werden könnten. Aber das einzige was bisher immer dann passierte ist, dass irgendein Mod ein Schloss an die Diskussion knüpft, weil von der Verursacher Seite weder eine Stellungnahme noch eine Entschuldigung, noch ein Kompromiss zu finden ist.

Letztlich ist es dann wieder Creator S wo den Karren aus den Dreck ziehen darf und die diplomatische Lösung an den eigenen Spielern versucht, oder auch nicht. Ich würde es auch in Ordnung finden, wenn diese irgendwann sagt. Ne mache ich nicht mehr, der Grund warum es von ihr gemacht wurde ist stets, da Sie alle Spieler neutral betrachtet und eine Lösung für die Mitte sucht. Eine Lösung wo mehrere etwas von haben und nicht nur ein "Grüppchen" Daher war es auch falsch den letzten und vorletzten und über-vorletzten Thread zu schließen. So lange eine Antwort und eine Selbsterkenntnis offen bleibt und vor allem ein Schritt auf die Gegenseite hinzu, also die Spieler. So lange wird diese Diskussion immer und immer wieder entbrennen. ( Ernste Empfehlung mal wirklich die Diskussion auslaufen zu lassen, damit sich vielleicht wirklich mal der Disput auch lösen kann, manchmal brauchen bestimmte Menschen auch lange um Kenntnis darin zu erlangen, da es nie zu einem Ende kommt, bleibt es stets ein offenes Thema, das wie Flächenbrand sich formt, dann mal wirklich einen Thread arbeiten lassen und am Ende kann dies Wunder wirken) Es sind übrigens auch immer zumeist die 5 gleichen wo ja zu alle dem sagen. Das macht es sehr einseitig. Würde prinzipiell auch die besagte Person wirklich mal "auf" machen, dann hätten wir ganz schnell eine tolle Community. Innerhalb weniger Wochen würde dieses Spiel von Kreativität sprießen. Doch so lange nur "Gott und Untertan" gespielt wird, wird dieses Spiel immer mehr Teile seiner Spieler verlieren. Leider korrumpiert Macht immer sehr eigen und man kann nur schwierig jemandem die Augen öffnen der immer nur Dankbarkeit und Ruhm erwartet. Da Sotrax es leider nie geschafft hat über der Abhängigkeit heraus Leute auch mal zu bremsen wird dieses Trauerspiel nur aus einer Richtung sich drehen können. Aus jener die ignorieren, dass andere Meinungen etwas wert sind und auch diplomatische und vor allem gemeinsame Veränderungen ein Weg zum Sieg sind.

Danach kann man sich auch auf Augenhöhe betrachten und würde Dinge wie "was habt ihr denn geraucht?" niemals falsch oder negativ verstehen.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Schlawacko
Feuerwolf
Beiträge: 94
Registriert: 25. Mai 2010, 18:57

Re: Umfrage zum Turmkampf

Beitrag von Schlawacko » 10. Jun 2021, 21:22

Puh da bleiben mir nur noch zwei drei sachen zu sagen:
1. Man muss auf eine aussage wie "was habt ihr denn geraucht" nicht kommentieren und kann es trotzdem als persönlichen angriff sehen
2. Ich stell mich nicht als herold oder sonst wer dar, du fasst das scheinbar nur so auf. Das was ich zitiert habe, haben gewisse personen genauso geschrieben und ich wollts einfach mal bündeln um nen gedankenanstoß euch gegenüber zu geben, da einem das selbst manchmal gar nicht bewusst ist was worte bewirken können (in positiver und negative Richtung)

Und jetzt 3 und das ist mit abstand das wichtigste an meinem beitrag bezüglich deinem: du hast recht und ich hab mei ruh!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste