Leidiges Thema mit Usern als Sprungpunkte

Hier kann alles rund um ActionFreewar diskutiert werden.
Antworten
PunKeD
Kaklatron
Beiträge: 26
Registriert: 7. Feb 2012, 15:09

Leidiges Thema mit Usern als Sprungpunkte

Beitrag von PunKeD » 9. Jan 2016, 13:38

Moinsen alle miteinander,

wollte mal etwas ansprechen, was in Welten erlaubt ist, aber in AF halt einfach nur nervig ist. Es gibt einige Spieler die befreundete Spieler aus Welten haben, die kleine Accounts erstellen und sich als Sprungpunkt benutzen lassen.

Im Folgenden stehen diese Accounts im alten Dranar, in der Goldkammer und im unterirdischen Wald. In Welten ist dies erlaubt, aber in AF gehört dies verboten. Es gab einen riesigen Aufschrei als das Personen über dieselbe IP gemacht hatten, obwohl es nachweislich nicht dieselben Personen sind. Mittlerweile darf man es nicht mehr.

Aktuell ist in AF dieselbe Situation wie in den Runden davor, nur dass es nicht mehr dieselben IP's sind. Die Folgen sind aber dieselben. Man kann nachweislich aufzeigen, dass die Sprungpunkt-Accounts keine XP machen und nur dann einloggen wenn sie angesprungen werden. Sollte dies erwünscht sein, kann man auch einfach die Orte öffentlich zugänglich machen und jeden den Preis eines Hinzaubers zahlen lassen.

Es wäre schön, wenn man dieses Handeln in AF verbieten würde. Sprich, Andocai sollte dazu öffentlich mal Stellung beziehen und es entweder dulden, oder halt nicht. Sollte man es aber weiterhin erlauben, dürfen einem die AF-Mods auch nicht mehr verbieten, wenn der Sprungpunkt unter derselben IP spielt. Ob meine Freundin/Mitbewohner jetzt der Sprungpunkt sind, oder eine Person aus den Welten... das ist unterm Strich egal. Beide Accounts machen keine eigenen XP und stehen immer am selben Ort.

Bei ausformulierten Antworten und/oder Gegenargumente antworte ich natürlich auch gerne anderen Usern. Ich würde es aber präferieren, wenn Andocai mal Stellung bezieht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast