Kisteninvasion [RP]

Hier könnt ihr Fragen zu RP-Freewar stellen, euch beschweren, oder um Hilfe bitten.
Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4625
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Kisteninvasion [RP]

Beitrag von Avalon » 29. Jan 2013, 19:14

Die Jerodar in Mirimotha haben sich in ihrer Diebeshöhle etwas häuslicher eingerichtet. Deswegen könnt ihr dort eine spezielle Kiste für Freunde des Holzgefäß-Knackens finden.
Mir ist klar, dass es dort unten für Besucher trotzdem nicht gemütlicher wird, daher soll es eigentlich nur für die Dauergäste eine neue Herausforderung sein.

Noch ein Wort zum Ausblick: Vermutlich könnte es ähnliche Kisten-NPCs bald noch an anderen Stellen geben, gerade eine wandernde Schatzkiste in den Unterkünften oder eine globale kommen da sehr wahrscheinlich in Frage.
Zuletzt geändert von Avalon am 30. Jan 2013, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Teepflanze
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 698
Registriert: 2. Aug 2011, 11:43

Re: Jerodar-Kiste [RP]

Beitrag von Teepflanze » 29. Jan 2013, 20:30

Sehr schön, vorallem die idee mit der Schatzkiste in den Unterkünften würde mir gefallen.
Der Wurm ist ja bald ausgelutscht, so hätte man einen Grund mal andere Unterkünfte "einfach so" zu besichtigen :D
Dann sollte ich doch vielleicht noch versuchen zu kapieren wie man Truhen knackt.
-

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2157
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Jerodar-Kiste [RP]

Beitrag von Gangrils » 29. Jan 2013, 23:02

Ja hört sich interessant an. Gefällt mir, das dieser Einheitsbrei aus Wurm aufhört. Hoffentlich lohnen sich diese Kisten dem entsprechend. Etwas größere Larinit und Rohstoff Vorkommen aber auch 4 stellige Gold Beträge, vielleicht auch das eine oder andere Item mit Unikaten Namen. Mal sehen. Eine gute Richtung wird da angestrebt. Bin gespannt wies wird.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Bärchen
Kopolaspinne
Beiträge: 935
Registriert: 7. Jan 2009, 17:05

Re: Jerodar-Kiste [RP]

Beitrag von Bärchen » 30. Jan 2013, 07:21

Gangrils hat geschrieben:Ja hört sich interessant an. Gefällt mir, das dieser Einheitsbrei aus Wurm aufhört. Hoffentlich lohnen sich diese Kisten dem entsprechend. Etwas größere Larinit und Rohstoff Vorkommen aber auch 4 stellige Gold Beträge, vielleicht auch das eine oder andere Item mit Unikaten Namen. Mal sehen. Eine gute Richtung wird da angestrebt. Bin gespannt wies wird.
Hm. Einerseits kritisierst du ständig, dass überall nun Sachen mit Wartezeit kämen, Wurm, Steinbruch, Baumzucht. Aber die Truhe, die (wenn sie tatsächlich wie das Holzgefäß ist) ebenfalls Wartezeit gibt, ist nun super? Komisch ^^

Und noch eine Frage, die mir bei den Holzgefäßen nie so ganz klar war: Wenn ich den Schlüssel drehe, verbleibt er dann in der Position, in die ich ihn drehe oder springt er wieder zurück? Also sind ein mal zwei nach links drehen und zwei mal eins nach links drehen das gleiche oder nicht?

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4625
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: Jerodar-Kiste [RP]

Beitrag von Avalon » 30. Jan 2013, 10:42

Bärchen der Schlüssel bleibt in der neuen Position. Also führt das von dir beschriebene Vorgehen zum gleichen Ziel, macht aber doch einen Unterschied wegen der Zeit und falls es klackt.

Die Jerodar-Kiste hat übrigens keine Maximalzeit, allerdings sollte man den Schlüssel pro Zug nicht länger als eine Minute ungedreht lassen, das steht dort auch nochmal im Beschreibungstext. Innerhalb dieser Minute ist die Kiste für einen Spieler reserviert. Außerdem erzeugt die Jerodar-Kiste-Feldtexte, "wie ABC dreht den Schlüssel 3-mal nach links" usw, weil das eher einer NPC-Quest entspricht. Weil sie außerdem unsicher steht, beträgt die Wartezeit zwischen den Zügen nur 7 Sekunden statt 10.

Die Holzgefäße (Unterkunftsgegenstände) sollen aber so bleiben, wie sie sind.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2157
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Jerodar-Kiste [RP]

Beitrag von Gangrils » 30. Jan 2013, 16:40

Bärchen hat geschrieben: Hm. Einerseits kritisierst du ständig, dass überall nun Sachen mit Wartezeit kämen, Wurm, Steinbruch, Baumzucht. Aber die Truhe, die (wenn sie tatsächlich wie das Holzgefäß ist) ebenfalls Wartezeit gibt, ist nun super? Komisch ^^
Ganz einfach. Es ist eine Spielerei, die nicht notwendige Vorkommen frei gibt. Steinbruch etc. sind absolut Notwendig. So ne Kiste nicht.
Und sag jetzt nicht Rohstoffe sind nicht notwendig oder Wurm. Wenn man Uks liebt sind sie es in jedem Fall. Spielmechaniken wo absolut notwendig sind, da suche ich mehr nach Jagd Möglichkeiten. Sowohl auch eine Zumutbare Balance. Also wo man nicht 24/7 dran stehen muss um überhaupt Wirkung zu erzielen. Ich kann gerne mal meine Wurm Bilanz posten, das sind Stunden die wegen teils nicht mal 10 Larinit völlig verschwendet sind.
Die Kisten haben zu dem wirklich Stil. :wink:

Wäre es auch cool Kisten durchaus nicht nur mit dem Onlo Schlüssel zu machen, auch Kisten mit Rätsel wären nicht schlecht! Welche in dem Fall sich auflösen, wenn man zu lange braucht.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4625
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: Kisteninvasion [RP]

Beitrag von Avalon » 30. Jan 2013, 17:51

Es wurden noch zwei weitere Kisten aufgestellt, und zwar eine Kellerkiste und die Kiste der Festung. Ich denke so dürftet ihr sie leicht finden, viel Spass damit.

404
Nachtgonk
Beiträge: 242
Registriert: 19. Okt 2012, 19:59
Kontaktdaten:

Re: Kisteninvasion [RP]

Beitrag von 404 » 30. Jan 2013, 18:18

Sehr gut, hoffentlich bald auch in den Nummernwelten. :)

Benutzeravatar
Teepflanze
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 698
Registriert: 2. Aug 2011, 11:43

Re: Kisteninvasion [RP]

Beitrag von Teepflanze » 30. Jan 2013, 20:47

Renkyn Norioh dreht den Schlüssel im Schloss der Kiste der Festung 1x vorsichtig nach rechts. Dabei öffnet sich der Deckel und Renkyn Norioh findet das Item [Verrat ich nicht]. Die Kiste der Festung versinkt im Boden.

Ich hab keinen Schimmer wie ich das geschafft hab, aber nun will ich die anderen auch knacken. :D
-

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4625
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: Kisteninvasion [RP]

Beitrag von Avalon » 2. Feb 2013, 01:50

Es gibt noch eine neue Kiste für einen Dungeon, insgesamt die schwierigste bisher: Goldkiste.
Und noch eine zu einem freilaufenden Schlüssel ;)

Benutzeravatar
Teepflanze
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 698
Registriert: 2. Aug 2011, 11:43

Re: Kisteninvasion [RP]

Beitrag von Teepflanze » 3. Feb 2013, 10:59

Nu hab ich zwar alle Kisten gefunden konnte aber leider nicht alle öffnen weil ich Doofi vergessen habe Schlüssel einzustecken x) Aber verschiedene Schwierigkeitsstufen habe ich bisher nicht bemerkt, außer das man bei manchen etwas länger versuchen muss.
Falls noch bilder für die Kisten benötigt werden:
(alle 40x40)
Bild BildBild Bild BildBildBildBild


Als Npc (60x60)
SpoilerShow
BildBildBildBildBildBildBildBild
Zuletzt geändert von Teepflanze am 3. Feb 2013, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Weitere Truhen angehangen
-

Benutzeravatar
Sheldru Vates
Klauenbartrein
Beiträge: 1532
Registriert: 23. Jul 2006, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Kisteninvasion [RP]

Beitrag von Sheldru Vates » 3. Feb 2013, 12:37

Hey, das Bild der fünften Truhe erinnert mich an meine gefrässige Handtasche. :D
Bild
Wir würden vor dem Glühwürmchen ebenso ehrfürchtig stehen wie vor der Sonne,
wenn wir nicht an unsere Vorstellungen von Gewicht und Maß so gebunden wären.
K.G.

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4625
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: Kisteninvasion [RP]

Beitrag von Avalon » 3. Feb 2013, 13:43

Die ersten vier passen so, aber leider sind auch paar Kisten aus Metall unter den bisherigen. Eine goldigere braucht es auf jeden Fall noch.

Benutzeravatar
Teepflanze
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 698
Registriert: 2. Aug 2011, 11:43

Re: Kisteninvasion [RP]

Beitrag von Teepflanze » 3. Feb 2013, 14:07

Avalon hat geschrieben:Die ersten vier passen so, aber leider sind auch paar Kisten aus Metall unter den bisherigen. Eine goldigere braucht es auf jeden Fall noch.
Runde 2:
BildBildBild

BildBildBild

Ist die letzte so Goldig genug? Oder dachtest du da an etwas mehr Metallisch-Goldenes?
(Als Eisen-Kiste wäre die mittlere mein persönlicher Favoriet^^)
-

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2157
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Kisteninvasion [RP]

Beitrag von Gangrils » 3. Feb 2013, 15:23

Ist es ein Bug oder Gewollt, das man in der Diebsehöhle nun Dinge beklaut kommt, die man bei sich trägt ohne das ein Dieb in der Nähe ist? Und wenn nach was richtet sich das, denn glaube ich nicht, das sich jeder die Zeit für die Truhe nehmen kann, wenn mal doch was wichtiges verloren geht. Denn da gehen die Dinge wohl auch hin, wenn ich das richtig verstehe?
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste