Verzehrende Dunkelheit

Hier ist Platz für Rollenspiel-Geschichten rund um Freewar. Hier dürft ihr eure kreative Energie einsetzen um Geschichten zu schreiben.
Antworten
Benutzeravatar
Talos
Klauenbartrein
Beiträge: 1364
Registriert: 28. Aug 2006, 18:43

Verzehrende Dunkelheit

Beitrag von Talos » 12. Sep 2008, 23:31

Geboren als Sandkorn, entwickelt zum infernalen Sandsturm und manifestiert zum eisernen Krieger der dunklen Seite..
So oder so ähnlich beginnt die Geschichte eines Mannes, jenseits jeder Vernunft, welcher es sich zum Ziel machte das mächtigste Wesen dieser Welt zu werden.

Alles nahm seinen Anfang vor etwa 3 Jahren, als die Sonne den Sand zum Leben zu erwecken schien und alles Leben auf einen Schlag auslöschte. Die Sonne verdunkelte sich und jeder Windstoß versiegte. Es herrschte absolute Stille, als plötzlich ohne Vorwarnung ein gigantischer Sandsturm aufzog und die Dünen neu anordnete.

Bei näherem Hinblick, erkannte man eine nie da gewesene Stadt, gebaut aus Sand und einem schimmernden Material, was sich später als Schutznebel der Serumgeister herausstellen sollte. Direkt nach ihrer Ankunft schlossen die Taruner, so nannten sie uns, einen Pakt mit den Geistern dieser Welt. Ich selbst war zu dieser Zeit noch weit von meiner finalen Form entfernt. Über Jahre hinweg herrschte ein erbitterter Krieg zwischen den Menschen und den überlegenen Wesen aus dem Sand, welche unverwundbar schienen. Die Menschen erschufen jedoch mit Hilfe der Magier dieser Welt eine Waffe, welche es ihnen ermöglichte uns auszulöschen. Ich selbst bekam die sogenannte Dampfkanone zu spüren und überlebte diese Begegnung nur dank der Hilfe eines plötzlich erschienenen Sandsturms, welcher mich von da an umgab und jeden Schaden abwandte. So erreichten wir die nächste Stufe der Evolution und hoben den Krieg auf eine neue Ebene des Verderbens. Durch die neu erworbene Macht schafften wir es unser Territorium auszuweiten und so unser eigenes Reich namens "Mentoran" zu erschaffen. Dies alles geschah im ersten Jahr nach unserer Ankunft. Nun, nachdem 3 Jahre vergangen sind, sind 2 Allianzen gebildet, die der dunklen Seite bestehend aus den Geistern dieser Welt, den dunklen Magiern und uns, den Tarunern. Die Seite des Lichts bilden die Menschen und die Wesen des Waldes, auch Onlo genannt.

Ich selbst bin heute einer der stärksten Krieger der Taruner, immer eine Evolutionsstufe meinen Artgenossen voraus. Meine neueste Errungenschaft ist der Schlüssel zum Sieg in diesem endlosen Krieg. Die Metamorphose, eine Fähigkeit die es mir erlaubt jede beliebige Form anzunehmen, auch die der Menschen. Ich bin der Schlüssel..der Schlüssel zum Frieden oder zur totalen Vernichtung der menschlichen Rasse.
Es gibt zwei Zauberwörter, die fast jede Tür öffnen können, die aber die Menschen vergessen haben: "Bitte" und "Danke".

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast