Weltenwechsler

Hier kann alles rund um den Welt 1 Server von Freewar diskutiert werden.
steinhaufen
Kriechlapf
Beiträge: 50
Registriert: 27. Sep 2010, 20:10

Re: Weltenwechsler

Beitrag von steinhaufen » 27. Apr 2017, 10:24

schneehase bringt die sache absolut auf den punkt. eigentlich kann man das ganze jetzt auch schließen xD

Inf
Kaklatron
Beiträge: 22
Registriert: 20. Dez 2015, 13:32

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Inf » 27. Apr 2017, 16:30

Seppbos hat geschrieben:
26. Apr 2017, 15:23
Inf hat geschrieben:
25. Apr 2017, 16:19
Uttukus Miriamels hat geschrieben:
25. Apr 2017, 07:51
@strecker das lustige ist es geht gar nicht so wirklich um die w5 spieler, die größten stresser waren gar nicht in SoF in w5 drin oder hatten nur nebenweltleraccs oder hast du uns die letzten jahre als schwer zu moderieren angesehen?

@inf bitte google den begriff pay2win, du verwendest ihn vollkommen falsch. das mit dem abgezockt der kleinen spieler ist deren eigene schuld... ich möchte nicht wissen wv geld diese beiden in den letzten 3 tagen durch diebstahl in w1 gemacht haben... wenn ich schätzen würde sind es wetten weit mehr als 300k gold. wieso sollten sie aufhören wenn es einfach so lukrativ ist, weil irgendwie jahrelang kein dieb in der welt unterwegs und die spieler scheinbar sorgenfrei durch die welgeschichte rumlaufen. kleines zb wenn ich früher als mini 2008 1 oder mehrere statue von horikon ausn bank sf geholt habe, war klar das erstmal ne leere gezündet wird und ich nicht zum shop laufen kann ohne das 100% meine items geklaut werden. das war früher ganz alltäglich und keiner hat sich aufgeregt du bist halt selbst für deine items im inventar verantwortlich! leider wurde indirekt durch sotrax der beruf dieb über die jahre nach und nach zerstört. (beispiel:handwerkshalle sicher und direkt neben einer bank, zum vergleich früher voller prisma herstellen/statue der kraft herstellen mitten im nirgendwo). und somit sind die leute nicht mehr gewöhnt das es diebe gibt.
Ich habe diesen Begriff keineswegs falsch gewählt! Es kommt nur auf die Sichtweise an. Hier haben wir z.B. den Fall, das besagte Spieler sich durch Echtgeld Einsatz (Sponsorengutscheine) sich auf eine andere Welt transferiert haben und dadurch eine Menge Gold, durch Diebstahl etc., erwirtschaftet haben. Für mich ist das eben Pay2Win. Solltest du nach wie vor das Gefühl haben, ich würde den Begriff falsch verwenden, dann kläre mich mit einem besseren Begriff auf.
Und zum anderen geht es nicht nur um den Diebstahl, auch wenn dieser sehr nervig ist bzw. sein kann. Mir geht es zurzeit mehr darum, das die besagten Spieler ständig im Schreichat rumpöbeln und einfach solch ein schlechtes Benehmen an den Tag legen, das man nach und nach wirklich noch den Glauben an die Menschheit verliert. Einen Diebstahl kann ich tolerieren, da es zu Freewar zählt, keine Frage aber ein teilweises asoziales Verhalten? Also bitte, wenn du so etwas tolerierst, dann weiß ich auch nicht weiter.
Du hast den Begriff nicht verstanden. Pay2Win ist es, wenn du Geld in das Spiel steckst und davon profitierst. Von den Transern hat niemand Geld in das Spiel gesteckt, ergo kein Pay, von daher auch kein Pay2Win möglich. Das liegt in der Natur der Sponsis, die nunmal per Ingame-Währung käuflich sind. Folglich ist der einzige, der hier einen Pay2Win-Faktor erlebt, der ursprüngliche Sponsikäufer - aber das ist nicht der Transer.
Tl;dr: Echtgeldeinsatz != Pay2Win
Das aber ist genauso anfechtbar wie meine Argumentation, klar kann man jetzt sagen das derjenige, welcher die Welt gewechselt hat, keine Spnsorengutscheine für Echtgeld gekauft hat aber falls doch, dann ist das meiner Meinung nach dennoch Pay2Win.
Jedoch lohnt es sich keinesfalls hier weiter zu diskutieren, du hast deine Meinung und ich meine. Keine von beiden ist falsch, es sind nur verschiedene Sichtweisen.

Benutzeravatar
Schneehase
Kriechlapf
Beiträge: 43
Registriert: 16. Okt 2012, 18:44

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Schneehase » 28. Apr 2017, 00:47

Ganz ehrlich, wen interessiert es was ihr zu glauben wisst, was Pay2Win sei.
Macht ein eigenen thread auf, tauscht Lavoo oder Handynummer aus....
Hier geht es um was anderes.

Neaera
Kaklatron
Beiträge: 20
Registriert: 26. Okt 2010, 20:50

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Neaera » 28. Apr 2017, 11:13

Was mir in W1 immer vermehrt auffällt ist, dass sich die alten W1 Spieler arroganter aufführen als die Weltenwechsler was sich aber anders ausdrückt wofür der Post das beste Beispiel ist. Nur weil man das Glück hat als einzige Welt wirklich aktiv zu sein heißt das nicht, dass man sich mehr herausnehmen kann. Man muss ganz klar feststellen das es mehrere verschiedene Spielarten gibt, die nette und die andere. Das war schon früher so und das wird auch in Zukunft so sein. Sehe den Post mehr als ein gejammer und sollte daher geschlossen werden

Kat
Beiträge: 1
Registriert: 28. Apr 2017, 18:55

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Kat » 28. Apr 2017, 19:05

Mahlzeit.
Ich kann nicht beurteilen, was die Ursache dafür ist, dazu bin ich nicht regelmäßig genug on, aber ich kann bestätigen, dass man in W1 in letzter Zeit Dinge beobachten kann, die erstens in diesem Ausmaß vorher nicht aufgetreten sind (Klar gab es schon immer Trolle und Assis, aber auch diese haben gewisse Grenzen bis dato nie überschritten) und zweitens definitiv langfristig eher zu einem Aussterben der allgemeinen Aktivität auf Grund von 'Schnauze voll' führen werden, als einem Aktivitätszuwachs. Sicher, einen Aktivitätsboom mag es geben, aber auf ein 'Boom' folgt i.d.R. unfruchtbares, totes Land.

Benutzeravatar
Lenore
Kriechlapf
Beiträge: 54
Registriert: 22. Okt 2008, 20:31

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Lenore » 11. Mai 2017, 21:39

Da Welt1 früher oder später wahrscheinlich die einzig aktive Welt sein wird halte ich es für eher unwahrscheinlich das sich an den Regelungen irgendwas ändern wird. Mehr Aktivität heißt (leider) auch mehr Aktivität im Lager der Diebe/Betrüger und anderen "unsozialen" Tätigkeiten.

Ich kann zwar nachvollziehen das die Friede, Freude, Eierkuchen Atmosphäre von leereren Welten ihre Vorzüge hat aber der Meinung zu sein das der Status quo das einzig wahre ist find ich ein wenig angemessen, rege mich schließlich auch nicht auf das die Kids von heute sich nicht mehr an den Nacht-Nap halten (eventuell ein bisschen :wink: )

Vieleicht bin ich parteiisch da ich zum Lager der Weltenwechler gehöre aber ich bin der Meinung das eher dafür gesorgt werden sollte das Kompetente/Aktive Mods ihren Dienst tun um Störenfriede (die sich nicht an Spielregeln halten) zu beseitigen statt gegen Weltenwechsler/Weltenwechsel zu hetzen :? .

nicoxgod
kleines Schaf
Beiträge: 4
Registriert: 6. Feb 2018, 15:18

Re: Weltenwechsler

Beitrag von nicoxgod » 12. Feb 2018, 15:40

Gilai hat geschrieben:
24. Apr 2017, 19:22
"Anecken" ist eins, aber vulgäre Beshimpfungen etwas anderes.
Bei Beleidigungen ist es mir aber egal, ob von Tranferern oder Stammspieler.

Was ich an diesen vielen Transferern stört sind nicht mall die Persoen als solche, aber bei so vielen auf einen Haufen wird ein empfindliches Gleichgewicht gestört... sowohl die Kommunikation ist eine andere, es wird haufenweise Gold auf einen Schlag in W1 gespült usw...
MiMiMiMi ich fühle mich angegriffen in einem browser spiel :( du tust mir soooo leid! Nein echt komm doch mal klar, du reagierst als wäre es dein leben ( was es wahrscheinlich auch ist) MiMiMiMi noch n bisschen weiter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast