Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Hier kann alles rund um den Welt 1 Server von Freewar diskutiert werden.
Quetschenpaua
Kopolaspinne
Beiträge: 772
Registriert: 9. Jun 2009, 10:44

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Quetschenpaua » 31. Mai 2023, 06:18

Hallo zusammen,

ich wollte mal ein kurzes Update geben.

Statistiken (Stand : 31.05.2023)
Bank Limit: 50.000.000gm
Angelegtes Gold: 48.777.000gm (97,55%)
Investiertes Gold: 7.466.000gm (15,31%)
Aktueller Zinssatz: 0,1%
Bisher gezahlte Zinsen: 659.267gm
Aktive Kunden: 34

Es wird also langsam spannend.

Benutzeravatar
Trianon
Feuervogel
Beiträge: 5658
Registriert: 15. Okt 2005, 10:22

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Trianon » 15. Jul 2023, 11:46

Siehe an, Questchi nun auch in Welt 1 :)
Die Person, die aufsteht und sagt: "Das ist bescheuert!", wird entweder aufgefordert sich zu benehmen, oder, schlimmer noch, wird begrüßt mit einem freudigen: "Ja, das wissen wir. Ist das nicht toll?"
Frank Zappa

Quetschenpaua
Kopolaspinne
Beiträge: 772
Registriert: 9. Jun 2009, 10:44

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Quetschenpaua » 17. Jul 2023, 05:12

Schon länger sogar ;)

Wir waren zwischendurch doch sogar schonmal im selben Clan in Welt 1?

Benutzeravatar
Trianon
Feuervogel
Beiträge: 5658
Registriert: 15. Okt 2005, 10:22

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Trianon » 18. Jul 2023, 21:55

Jetzt, wo du es sagst 😁
Die Person, die aufsteht und sagt: "Das ist bescheuert!", wird entweder aufgefordert sich zu benehmen, oder, schlimmer noch, wird begrüßt mit einem freudigen: "Ja, das wissen wir. Ist das nicht toll?"
Frank Zappa

Nagano
Kriechlapf
Beiträge: 49
Registriert: 19. Mai 2008, 10:06

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Nagano » 8. Feb 2024, 15:11

Gibts mal ein Status Update? :D

Benutzeravatar
Drachi
Wächter des Vulkans
Beiträge: 381
Registriert: 7. Feb 2006, 18:13

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Drachi » 9. Feb 2024, 13:59

Ohja, gern mal frische Statistiken!
Ich habe nur meinen internen Zähler: ich habe 4 Mio bei der Bank of Freewar liegen und habe sehr zuverlässig meine Zinsen bekommen. Fast 1,2 Mio inzwischen. <3
Drachi in Welt 1. Grüße an die Lieblingsgruppe und alle Waffln! <3

Quetschenpaua
Kopolaspinne
Beiträge: 772
Registriert: 9. Jun 2009, 10:44

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Quetschenpaua » 23. Feb 2024, 14:34

Aktuelle Statistiken wird es leider nicht mehr geben.

Der Versuch der Bank of Freewar in Welt 1 geht leider halb erfolgreich zu Ende. Ich fange nun an Stück für Stück das Gold wieder auszubezahlen.

(Die meisten Anleger haben hierzu bereits einen Brief erhalten)
@Drachi : Du eigentlich auch, aber habe noch keine Rückmeldung erhalten.

Benutzeravatar
Artemisjünger
Teidam
Beiträge: 160
Registriert: 17. Mai 2008, 11:21

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Artemisjünger » 24. Feb 2024, 00:17

Magst du noch sagen warum? Keine Zeit mehr für die Bank, oder wurde dir der Verlust doch zu groß?

Quetschenpaua
Kopolaspinne
Beiträge: 772
Registriert: 9. Jun 2009, 10:44

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Quetschenpaua » 24. Feb 2024, 06:58

In w4 waren wir 4 Leute die ihr gesamtes Gold und ihre Zeit in die Bof gesteckt haben. In w1 steh ich damit allein da mit 1/3 der Anlagen wie in w4 zum Ende. War am Ende auf lange Sicht nicht zukunftssicher. Eine Bank wächst mit der Zeit ansonsten lohnt sich das auch nicht. Und Wachstum war so nicht möglich. Ich hatte zwar Hilfe, aber nicht so wie man es bräuchte um grösser zu werden.

Benutzeravatar
Artemisjünger
Teidam
Beiträge: 160
Registriert: 17. Mai 2008, 11:21

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Artemisjünger » 24. Feb 2024, 21:36

Ah ok, danke für die ehrliche Antwort.

Schlawacko
Wächter des Vulkans
Beiträge: 346
Registriert: 25. Mai 2010, 18:57

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Schlawacko » 25. Feb 2024, 10:01

Artemisjünger hat geschrieben: 24. Feb 2024, 00:17 Magst du noch sagen warum? Keine Zeit mehr für die Bank, oder wurde dir der Verlust doch zu groß?
Schlawacko hat geschrieben: 28. Mär 2023, 10:58 Finde solche Projekte eigentlich auch ganz interessant.

Ich stell mir nur die Frage: warum sollte ich da mitmachen?
Wie ich das jetzt verstehe, baust du mit dem Geld anderer deine Gebäude aus, richtig?
Und mit dem Ertrag daraus zahlst du wiederum die Leute aus, richtig?
Deine Einnahmen von Gebäuden sind ja trotzdem nicht höher oder niedriger als die von jedem anderen, also wieso sollte der einzelne nicht einfach seine eigene eigenen Ausbauten stacken?
Je höher ein Gebäude ja wird, desto länger dauert ja auch die Zeit um das Geld durch diese Stufe wieder zu erwirtschaften.

Als einzigen Grund Türme als Gemeinschaft zu stacken sehe ich ehr die speziellen Öle wie Würfelöl an um da schneller Verfügbarkeit rein zu bekommen. Rein aus "Gewinnorientierter"-Sicht sehe ich dein Modell als nicht umsetzbar an. Langfristig macht man bestimmt Gewinn, aber das kann man sich ja für jede Stufe ausrechnen wie lange es denn dauert und da sind wir ja bei einigen Jahren.
Und das mit den Zinsen hab ich iwie nicht so ganz kappiert - vllt kannst das nochma erläutern.

Also kannst du mir erklären welchen Grund ich hätte da mit einsteigen zu wollen?


Schlawacko
Wächter des Vulkans
Beiträge: 346
Registriert: 25. Mai 2010, 18:57

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Schlawacko » 25. Feb 2024, 11:11

Dass das System, so wie du es beschrieben hast, nicht funktionieren kann.
Desweiteren hat man als Anleger theoretisch großen Einfluss darauf, das System schnellstmöglich gegen die Wand zu fahren.

Quetschenpaua
Kopolaspinne
Beiträge: 772
Registriert: 9. Jun 2009, 10:44

Re: Bank of Freewar Zweigstelle Welt 1

Beitrag von Quetschenpaua » 26. Feb 2024, 14:55

Dennoch lief es in Welt 4 und das Jahre lang.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast