Weltenwechsler

Hier kann alles rund um den Welt 1 Server von Freewar diskutiert werden.
Inf
Kaklatron
Beiträge: 23
Registriert: 20. Dez 2015, 13:32

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Inf » 24. Apr 2017, 21:42

Ich bin seit kurzem wieder aktiv in Welt 1 unterwegs. Was manche hier schreiben, unter anderem Rhia, entspricht der vollkommenen Wahrheit! Das Klima auf Welt 1 hat sich, meiner Meinung nach, extrem verschlechtert. Viele kleine Spieler werden von einer gewissen Person systematisch abgezockt. Täglich gibt es wegen dieser Person streit im Schreichat.
Ich möchte hier keineswegs sagen, das sämtliche Spieler die die Welt gewechselt haben schlecht sind, aber es sind schon einige dabei, die das Klima einfach nur verschlechtern.
Diese Personen waren schon in ihrer Ursprungswelt auffällig, daher verstehe ich nicht so ganz, weshalb solchen Spielern der Transfer gestattet wird. Nur wegen des Geldes? Schade eigentlich. Ich spiele Freewar weil es eben kein Pay2Win ist, oder wie man das auch hier beschreiben möchte.

vollstrecker
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 423
Registriert: 31. Jul 2009, 10:13

Re: Weltenwechsler

Beitrag von vollstrecker » 25. Apr 2017, 06:21

Inf hat geschrieben:
24. Apr 2017, 21:42
Diese Personen waren schon in ihrer Ursprungswelt auffällig, daher verstehe ich nicht so ganz, weshalb solchen Spielern der Transfer gestattet wird.

In einem anderen Fall hat sich Sotrax mir gegenüber mal so geäußert, sprich, es is so ziemlich wurst, wie der Spieler in der anderen Welt war. Solange die S-Mods grünes Licht geben, kommen sie auch.
Sotrax hat geschrieben: An sich sollte es aber auch halb so wild sein, ob er jetzt in W1 oder W5 stresst, die Mods beider Welten müssen mit ihm fertig werden und in irgendeiner Welt scheint er ja eh zu spielen.

Die Mods sollten ihm halt auch deutliche Grenzen aufzeigen, so dass er in W5 sich nicht so verhält wie in W1. Ansonsten müssen die Mods in W5 entsprechend durchgreifen.
Bild

Euryale
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 432
Registriert: 5. Okt 2008, 17:07

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Euryale » 25. Apr 2017, 07:51

@strecker das lustige ist es geht gar nicht so wirklich um die w5 spieler, die größten stresser waren gar nicht in SoF in w5 drin oder hatten nur nebenweltleraccs oder hast du uns die letzten jahre als schwer zu moderieren angesehen?

@inf bitte google den begriff pay2win, du verwendest ihn vollkommen falsch. das mit dem abgezockt der kleinen spieler ist deren eigene schuld... ich möchte nicht wissen wv geld diese beiden in den letzten 3 tagen durch diebstahl in w1 gemacht haben... wenn ich schätzen würde sind es wetten weit mehr als 300k gold. wieso sollten sie aufhören wenn es einfach so lukrativ ist, weil irgendwie jahrelang kein dieb in der welt unterwegs und die spieler scheinbar sorgenfrei durch die welgeschichte rumlaufen. kleines zb wenn ich früher als mini 2008 1 oder mehrere statue von horikon ausn bank sf geholt habe, war klar das erstmal ne leere gezündet wird und ich nicht zum shop laufen kann ohne das 100% meine items geklaut werden. das war früher ganz alltäglich und keiner hat sich aufgeregt du bist halt selbst für deine items im inventar verantwortlich! leider wurde indirekt durch sotrax der beruf dieb über die jahre nach und nach zerstört. (beispiel:handwerkshalle sicher und direkt neben einer bank, zum vergleich früher voller prisma herstellen/statue der kraft herstellen mitten im nirgendwo). und somit sind die leute nicht mehr gewöhnt das es diebe gibt.
Versuche zum Server auf 62.146.10.139:1136 zu verbinden
You are banned permanently. Reason: "Beklopptes Fellvieh"

Versuche zum Server auf 62.146.10.139:1136 zu verbinden
You are banned permanently. Reason: "Miezi"

Ich bin männlich Oo

rhia
kleines Schaf
Beiträge: 3
Registriert: 6. Jul 2015, 10:28

Re: Weltenwechsler

Beitrag von rhia » 25. Apr 2017, 11:55

KEINER der Redner hat bislang von sich gegeben, dass es jetzt ruhiger oder genauso ruhig ist, wie früher.
Also kann man bislang festhalten: Es gibt vermehrt Konflikte und Streit, die sich nicht unbedingt auf das Spielklima förderlich auszuwirken scheinen.

Meine Vermutungen der Ursachen für die aktuelle Situation sind Folgende:

a) Viele der Welt1-Spieler eher älter und daher schon etwas ruhiger in ihrer Spielweise sind. So weit ich das mitbekommen habe, sind die "eher auffälligen" Transferierten eher 20-30. (Mal abgesehen ist, dass mir gestern auf der Liste beim Durchschauen der Transferierten aufgefallen ist, WIEVIELE es mittlerweile sind und mit wievielen ich "befreundet" bin :D).

b) Es sich über die Jahre eine "Kultur" im Spiel in W1 aufgebaut hat. Diese ist u.a. davon geprägt, dass man sich zum Teil laaaaange kennt, immer mal gruppiert hat oder gar mal im gleichen Clan war/ist etc.. Da wird tendenziell mehr "Freundlichkeit" an den Tag gelegt, als wenn alles völlig de-personalisiert abläuft. Da gibt es auf einmal kein Leichenfleddern mehr, da wird sich bei Gruppie geholfen und nicht geklaut/gekillt, da werden NPCs stehen gelassen, wenn man als zweiter dran kam etc.....

c) Es gibt hier etliche - vom Alter und Herkunftswelt völlig unabhängige - sehr soziale Spieler/innen, die gerade Neu- und Wiederanfängern in kleine Accounts gerne helfen. Denn der Anfang in FW ist besonders schwer und durch die hohe Konkurrenz in W1 noch schwerer. Da ist die Empörung natürlich groß, wenn gerade die "schwachen und kleinen" Accounts drangsaliert werden. Und nur, weil DAMALS das total normal war, heißt es nicht, dass dies heute noch genauso gesehen wird.

Ich empfand diesen "sozialen" Teil der Community von W1 immer als den "langfristig gesehen fw-förderlichen", da persönliche Bindungen das Commitment fördern und die Dropoutrate in der Regeln dadurch sinkt, dass man ein soziales Netz in einer Subkultur aufgebaut hat/wird. Mag sein, dass also "Randale und Action" kurzfristig zu einer Aktivitätssteigerung führt und für die manche/jüngeren Spieler auch "voll cool ist", aber auch diese werden evtl. älter... und die meisten sogar ruhiger :D

Ich revidiere meine anfängliche Aussage, dass "etliche" Weltenwechsler Randalierer sind, habe ich nie so gemeint, klang aber wohl so. Aber leider sind die negativ am auffälligsten Spieler/innen mit hoher Wahrscheinlichkeit Weltenwechsler. Einfacher ausgedrückt: Eine Handvoll Möchtegern-Terroristen mischen hier den Laden auf, scheren sich um nichts... leiden werden wie immer die Kleinsten, Ärmsten und diejenigen, die FW nun mal seit Jahren eher als Kuschelwar spielen. Und ja, ich gehöre auch dazu :P


Daher mein Wunsch (Vision, Utopie... :P)... lasst uns Kompromisse machen, miteinander sprechen... und liebe Mods aus W1... da wäre eine große Präsenz gerade jetzt in der "Übergangszeit" besonders schön ;-).

Inf
Kaklatron
Beiträge: 23
Registriert: 20. Dez 2015, 13:32

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Inf » 25. Apr 2017, 16:19

Uttukus Miriamels hat geschrieben:
25. Apr 2017, 07:51
@strecker das lustige ist es geht gar nicht so wirklich um die w5 spieler, die größten stresser waren gar nicht in SoF in w5 drin oder hatten nur nebenweltleraccs oder hast du uns die letzten jahre als schwer zu moderieren angesehen?

@inf bitte google den begriff pay2win, du verwendest ihn vollkommen falsch. das mit dem abgezockt der kleinen spieler ist deren eigene schuld... ich möchte nicht wissen wv geld diese beiden in den letzten 3 tagen durch diebstahl in w1 gemacht haben... wenn ich schätzen würde sind es wetten weit mehr als 300k gold. wieso sollten sie aufhören wenn es einfach so lukrativ ist, weil irgendwie jahrelang kein dieb in der welt unterwegs und die spieler scheinbar sorgenfrei durch die welgeschichte rumlaufen. kleines zb wenn ich früher als mini 2008 1 oder mehrere statue von horikon ausn bank sf geholt habe, war klar das erstmal ne leere gezündet wird und ich nicht zum shop laufen kann ohne das 100% meine items geklaut werden. das war früher ganz alltäglich und keiner hat sich aufgeregt du bist halt selbst für deine items im inventar verantwortlich! leider wurde indirekt durch sotrax der beruf dieb über die jahre nach und nach zerstört. (beispiel:handwerkshalle sicher und direkt neben einer bank, zum vergleich früher voller prisma herstellen/statue der kraft herstellen mitten im nirgendwo). und somit sind die leute nicht mehr gewöhnt das es diebe gibt.
Ich habe diesen Begriff keineswegs falsch gewählt! Es kommt nur auf die Sichtweise an. Hier haben wir z.B. den Fall, das besagte Spieler sich durch Echtgeld Einsatz (Sponsorengutscheine) sich auf eine andere Welt transferiert haben und dadurch eine Menge Gold, durch Diebstahl etc., erwirtschaftet haben. Für mich ist das eben Pay2Win. Solltest du nach wie vor das Gefühl haben, ich würde den Begriff falsch verwenden, dann kläre mich mit einem besseren Begriff auf.
Und zum anderen geht es nicht nur um den Diebstahl, auch wenn dieser sehr nervig ist bzw. sein kann. Mir geht es zurzeit mehr darum, das die besagten Spieler ständig im Schreichat rumpöbeln und einfach solch ein schlechtes Benehmen an den Tag legen, das man nach und nach wirklich noch den Glauben an die Menschheit verliert. Einen Diebstahl kann ich tolerieren, da es zu Freewar zählt, keine Frage aber ein teilweises asoziales Verhalten? Also bitte, wenn du so etwas tolerierst, dann weiß ich auch nicht weiter.

Euryale
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 432
Registriert: 5. Okt 2008, 17:07

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Euryale » 25. Apr 2017, 23:30

dann hast du den begriff verstanden, aber keine ahnung... denn die diebstähle, ragnur kills können wir in jeder welt machen. dazu kommt noch das keiner von uns geld für sponsis ausgibt, somit wie können wir dann pay2win betreiben?
Versuche zum Server auf 62.146.10.139:1136 zu verbinden
You are banned permanently. Reason: "Beklopptes Fellvieh"

Versuche zum Server auf 62.146.10.139:1136 zu verbinden
You are banned permanently. Reason: "Miezi"

Ich bin männlich Oo

Benutzeravatar
Noodle
Feuerwolf
Beiträge: 72
Registriert: 20. Dez 2010, 22:22

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Noodle » 26. Apr 2017, 00:09

Rhia, warum versuchst du so stark, die Leute in Schubladen zu stecken? Welt 1 Spieler vs Weltenwechsler. Junge Spieler vs alte Spieler. So wie ich es verstehe hast du ein Problem mit einzelnen Spielern. Wieso ist es da relevant wo die herkommen, wie alt die sind, etc? Es wird immer und überall Leute geben mit denen du besser klar kommst als mit anderen. Es gab bestimmt auch früher schon Leute mit denen du Probleme hattest. Es fällt dir im Moment vielleicht mehr auf, weil die Leute neu sind.

Ich glaube es ist wenig zielführend alle über einen Kamm zu scheren. Klär das lieber mit den einzelnen Personen.

Benutzeravatar
sir exzis
Kaklatron
Beiträge: 21
Registriert: 24. Jun 2005, 07:35

Re: Weltenwechsler

Beitrag von sir exzis » 26. Apr 2017, 05:38

Moin Moin,
das wechseln zwischen den Welten finde ich sehr störend. Zumal dadurch Vermögenswerte verschoben werden und die Leute sich Virtuell bereichern. Ich bin kurz davor meinen Freewar Acc zu löschen und das obwohl ich seit dem ersten Jahr dabei bin. Erst waren die Multis und Spinner ein Problem jetzt kommen noch die Weltenwechsler dazu. Da werden Gegenstände mitgebracht die in anderen Welten gesammelt wurden und dann mit viel Gewinn verzockt oder seinen 2. Acc zugeschustert. Ganz ehrlich dieses macht das Spiel immer uninteressanter es findet eine massive abwertung von Gegenständen statt und die Inflation des Freewargoldes ist unermesslich hoch. Dazu kommt das Multiacc geradezu gefordert werden. Man spielt in einer welt mit einer E-Mail und in einer anderen Welt mit einer anderen. Dann zieht man um und hat zwei acc´s in einer welt. Ich finde das alles nicht sehr durchdacht von Sotrax.
Gruß Exzis
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten oder für Fehler und Schrift haftet der Stift.

Gray Fullbuster
kleines Schaf
Beiträge: 6
Registriert: 7. Sep 2014, 16:37

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Gray Fullbuster » 26. Apr 2017, 07:46

Moin
Jetzt meld ich mich mal zu Wort
An sich hab ich nichts dagegen wenn Leute aus anderen Welten transen. Da sind Etliche Leute, Die mir positiv im Gedächnis geblieben sind.
Ich habe aber etwas gegen Solche, Die die ganze nur am rumpöbeln sind und sich über Regeln hinwegsetzen. Und das Problem ist, dass in Welt 1 nun durch solche Leute belästigt wird. Den SC habe ich mittlerweile schon perma deaktiviert weil nur noch rumgepöbelt wird. Und von dem ganzen andern Rest fange ich gar nicht erst an, zumal das hier eh schon angesprochen wurde.
Sotrax hat geschrieben:
An sich sollte es aber auch halb so wild sein, ob er jetzt in W1 oder W5 stresst, die Mods beider Welten müssen mit ihm fertig werden und in irgendeiner Welt scheint er ja eh zu spielen.

Die Mods sollten ihm halt auch deutliche Grenzen aufzeigen, so dass er in W5 sich nicht so verhält wie in W1. Ansonsten müssen die Mods in W5 entsprechend durchgreifen.
An sich hat er recht, aber hier gibts derzeit ein Problem in Welt 1. Die mods sind derzeit einfach Überarbeitet. Sprich wir haben zu wenig Mods. Da ist es kein Wunder wenn Chaos herscht.

Meine Meinung ist, dass wir in Welt 1 wieder ein Friedliches Klima brauchen und die Halbstarken nenne ich sie jetzt mal richtig einen vor den Latz bekommen, dass die merken, dass es so nicht geht.

In diesem Sinne beende ich hier erstmal.
Ich warte auf den Tag, an dem es endlich einen globalen Kampfunfähigkeitszauber gibt.
Professioneller Kopienhändler in Welt 1

Diaboliclu
Feuerwolf
Beiträge: 85
Registriert: 7. Aug 2005, 16:48
Wohnort: DM Festung
Kontaktdaten:

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Diaboliclu » 26. Apr 2017, 08:23

Na schön, dann äußere ich mich auf Wunsch diverser Spieler auch mal:

1. Das Klima in W1 ist nicht mehr so friedlich, wie es vor einigen Jahren noch war - gar keine Frage.
Aber sind das einzig und allein Weltenwechsler schuld? Nein.
Die Art der neuen Spieler hat sich einfach verändert, der alte "Ehrenkodex" ist immer mehr ausgestorben.
Das ist jedoch kein neues Phänomen, sondern ein schleichender Prozess über ein paar Jahre hinweg.
Es gab immer wieder einzelne Spieler, die querulant waren und mit ihrer Art angeeckt sind.

2. Unruhestifter: Die Spieler, die wirklich massiv Unruhe bringen sind 2-3 (und die gehören nicht zu SoF).
z.B. die bereits erwähnte Person, die ihre ganz eigene Vorstellung von Handel hat...
Alle anderen "Aggressoren" sind meiner Meinung nach nur Spieler, die die Nase voll davon haben und sich nichts bieten lassen.
Einige scheinen zu vergessen, dass auf jede Aktion auch eine Reaktion folgt.
Was allerdings ein wenig ausufert, ist dass sogar Leute mit reingezogen werden, nur weil sie die "falschen Freunde" haben.
Zankerein auf ganze Clans auszuweiten ist schon grenzwertig genug.
Ich werde selbst beispielsweise auch angefeindet und beleidigt, weil manchen Spielern (mit denen ich meist nicht mal was zu tun hatte) meine Clanzugehörigkeit nicht passt.
Es werden Spieler bewusst mit Lügen und falschen Anschuldigungen gegeneinander aufgehetzt und denunziert - einfach so, weil gewisse Leute agrad Bock drauf haben
Hallo gehts noch???

3. Mir persönlich begegnen die meisten Weltenwechsler mit mehr Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Respekt als mancher Ureinwohner.
Damit meine ich Dinge wie Finstereis-Spawn, durch Jagd gespawnte NPCs stehen lassen oder mich nicht anpampen, wenn ich nach Gewebe frage.

4. Die Regeln für Weltenwechsler werden meiner Meinung nach nicht konsequent geahndet.
Selbst wenn man klare Verstöße meldet, passiert... nichts.
Weniger in Ermangelung von Mods, sondern eher weil es als "nicht so wild" eingestuft wird.
Es haben kreuz und quer durch FW haufenweise Spieler von a nach b gewechselt, aber mir ist nur ein einziger Fall bekannt, wo jemals wegen groben Fehlverhaltens ein Spieler zwangsweise zurückgeschickt wurde (nach Ablauf der 30-Tage-Frist wohlgemerkt).

Abgesehen von dem Erfahrungsaustausch wird dieser Thread allerdings nichts bewirken.

Benutzeravatar
Anarchie
Wächter des Vulkans
Beiträge: 343
Registriert: 13. Apr 2012, 20:21

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Anarchie » 26. Apr 2017, 08:40

Gray Fullbuster hat geschrieben:
26. Apr 2017, 07:46
An sich hat er recht, aber hier gibts derzeit ein Problem in Welt 1. Die mods sind derzeit einfach Überarbeitet. Sprich wir haben zu wenig Mods. Da ist es kein Wunder wenn Chaos herscht.
Bullshit.

Die Welt hat nicht zu wenige Mods, sie hat viel zu viele komplett inaktive Mods. Wirklich moderativ aktiv sind 2-3 von ~15, ein oder zwei andere sieht man zwar ab und zu einmal, haben aber niemals auch nur Mod-Anfragen beantwortet. Dass die 2-3 aktiven Mods mittlerweile nicht mehr objektiv sind (Waren sie es überhaupt jemals...?), ist offensichtlich. Eine Konsequenz in ihren Handlungen und Entscheidungen gibt's auch schon lange nicht mehr. Die persönliche Beziehung von handelnder Mod X zu betroffenere Spieler Y hat auch einen grossen Einfluss auf Entscheidungen und Bestrafungen, wie die Vergangenheit gezeigt hat. Natürlich alles hööööööchst spekulativ, auf Nachfrage bzw. Konfrontation hin heisst es natürlich immer, dass noch mehr dahinter war, was wegen Mod-Interna aber nicht erläutert werden darf. ¯\_(ツ)_/¯
Anarchie | .l.

Das PvP wird ignoriert, solange gegen Scripts nicht aktiv vorgegangen wird.

Schneehase
Kriechlapf
Beiträge: 43
Registriert: 16. Okt 2012, 18:44

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Schneehase » 26. Apr 2017, 10:49

Traurig, wie sich Leute hier melden weil in Welt 1 durch eine Person unterschwellig Hetze getrieben wird gegen Weltenwechsler.
Mich überkommt das Gefühl, wenn ich dass hier so überfliege, manche Personen machen sich hier zu viele, zu unnötige Gedanken.
Vergesst nicht es ist ein Spiel, ich will hier kein auf Moralapostel machen aber ist das hier ein Kummerkasten weil man nicht der Lage ist seine eigenen Probleme zu klären ?
Wenn hier wer das Superheld-Gen hat, und sich soooo sehr für andere arrangieren möchte, sollte sich in irgendwelchen ehrenamtlichen Tätigkeiten austoben.
Das Tägliche rumgejammer in W1 wie schlecht es momentan ist, wie arrogant dort alle sind, stört den spielablauf 3x so dolle wie jemand der etwas klaut oder dir deinen FinsterSpawn klaut.

Rhia, du hast kein Problem mit den neuen Leuten, deine ansicht zum Spiel steht nur total Kopf.
Zuletzt geändert von Schneehase am 28. Apr 2017, 15:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
push -f
Teidam
Beiträge: 158
Registriert: 19. Apr 2017, 10:43

Re: Weltenwechsler

Beitrag von push -f » 27. Apr 2017, 09:16

Also ich habe kein Problem damit. Finde es recht angenehm.

steinhaufen
Kriechlapf
Beiträge: 50
Registriert: 27. Sep 2010, 20:10

Re: Weltenwechsler

Beitrag von steinhaufen » 27. Apr 2017, 10:24

schneehase bringt die sache absolut auf den punkt. eigentlich kann man das ganze jetzt auch schließen xD

Inf
Kaklatron
Beiträge: 23
Registriert: 20. Dez 2015, 13:32

Re: Weltenwechsler

Beitrag von Inf » 27. Apr 2017, 16:30

Seppbos hat geschrieben:
26. Apr 2017, 15:23
Inf hat geschrieben:
25. Apr 2017, 16:19
Uttukus Miriamels hat geschrieben:
25. Apr 2017, 07:51
@strecker das lustige ist es geht gar nicht so wirklich um die w5 spieler, die größten stresser waren gar nicht in SoF in w5 drin oder hatten nur nebenweltleraccs oder hast du uns die letzten jahre als schwer zu moderieren angesehen?

@inf bitte google den begriff pay2win, du verwendest ihn vollkommen falsch. das mit dem abgezockt der kleinen spieler ist deren eigene schuld... ich möchte nicht wissen wv geld diese beiden in den letzten 3 tagen durch diebstahl in w1 gemacht haben... wenn ich schätzen würde sind es wetten weit mehr als 300k gold. wieso sollten sie aufhören wenn es einfach so lukrativ ist, weil irgendwie jahrelang kein dieb in der welt unterwegs und die spieler scheinbar sorgenfrei durch die welgeschichte rumlaufen. kleines zb wenn ich früher als mini 2008 1 oder mehrere statue von horikon ausn bank sf geholt habe, war klar das erstmal ne leere gezündet wird und ich nicht zum shop laufen kann ohne das 100% meine items geklaut werden. das war früher ganz alltäglich und keiner hat sich aufgeregt du bist halt selbst für deine items im inventar verantwortlich! leider wurde indirekt durch sotrax der beruf dieb über die jahre nach und nach zerstört. (beispiel:handwerkshalle sicher und direkt neben einer bank, zum vergleich früher voller prisma herstellen/statue der kraft herstellen mitten im nirgendwo). und somit sind die leute nicht mehr gewöhnt das es diebe gibt.
Ich habe diesen Begriff keineswegs falsch gewählt! Es kommt nur auf die Sichtweise an. Hier haben wir z.B. den Fall, das besagte Spieler sich durch Echtgeld Einsatz (Sponsorengutscheine) sich auf eine andere Welt transferiert haben und dadurch eine Menge Gold, durch Diebstahl etc., erwirtschaftet haben. Für mich ist das eben Pay2Win. Solltest du nach wie vor das Gefühl haben, ich würde den Begriff falsch verwenden, dann kläre mich mit einem besseren Begriff auf.
Und zum anderen geht es nicht nur um den Diebstahl, auch wenn dieser sehr nervig ist bzw. sein kann. Mir geht es zurzeit mehr darum, das die besagten Spieler ständig im Schreichat rumpöbeln und einfach solch ein schlechtes Benehmen an den Tag legen, das man nach und nach wirklich noch den Glauben an die Menschheit verliert. Einen Diebstahl kann ich tolerieren, da es zu Freewar zählt, keine Frage aber ein teilweises asoziales Verhalten? Also bitte, wenn du so etwas tolerierst, dann weiß ich auch nicht weiter.
Du hast den Begriff nicht verstanden. Pay2Win ist es, wenn du Geld in das Spiel steckst und davon profitierst. Von den Transern hat niemand Geld in das Spiel gesteckt, ergo kein Pay, von daher auch kein Pay2Win möglich. Das liegt in der Natur der Sponsis, die nunmal per Ingame-Währung käuflich sind. Folglich ist der einzige, der hier einen Pay2Win-Faktor erlebt, der ursprüngliche Sponsikäufer - aber das ist nicht der Transer.
Tl;dr: Echtgeldeinsatz != Pay2Win
Das aber ist genauso anfechtbar wie meine Argumentation, klar kann man jetzt sagen das derjenige, welcher die Welt gewechselt hat, keine Spnsorengutscheine für Echtgeld gekauft hat aber falls doch, dann ist das meiner Meinung nach dennoch Pay2Win.
Jedoch lohnt es sich keinesfalls hier weiter zu diskutieren, du hast deine Meinung und ich meine. Keine von beiden ist falsch, es sind nur verschiedene Sichtweisen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast