Beschwerdeforum!!!

Hier kann alles rund um das Forum diskutiert werden.
Benutzeravatar
Cell-i-Zenit
Kopolaspinne
Beiträge: 959
Registriert: 5. Aug 2008, 12:42

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Cell-i-Zenit » 27. Dez 2012, 15:26

Dumme Weisheit hat geschrieben:
Sheldru Vates hat geschrieben:Würden Spieler, und sei es auch nur der Beschwerdeführer, mitlesen können, würde ich mich anders ausdrücken, weil ich keinen Modkollegen in die Pfanne hauen mag. Man staucht niemanden vor den Augen des "Kunden" zusammen.
So aber schreibe ich auch mal unverblümt, wenn ich eine Aktion nicht nachvollziehen kann und der Meinung bin, da hat ein Modkollege suboptimal reagiert.

Allerdings muss ich jenen Stimmen recht geben, die nach mehr Transparenz verlangen, dass eine Rückmeldungsfunktion an den Beschwerdeführer mit einer Art "Abschlußbericht" dem Ansehen des Beschwerdeforums nicht schaden kann - zumindest bei den ernstzunehmenden Beschwerden.
Tatsache ist nämlich, dass so manche Beschwerde wirklich nicht ernst genommen werden kann. (Ich würde wirklich gerne mal ein "Best-of-Beschwerdeforum" veröffentlichen, damit all jene, die meckern, Mods würden sich nur lustig machen über die Beschwerden, sehen, bei welcher Art von Beschwerden wir den Keksteller rumreichen.)

edit:
Ich habe gerade mal so aus reiner Neugier und weil ich denke, wenn Anschuldigungen zu Recht bestehen, sollte man ihnen auch nachgehen und den Fall zur Not noch einmal aufrollen, im Beschwerdeforum nachgeschlagen, worum es bei Nightis Beschwerde ging. Und da bin ich auf einen Eintrag vom 29. April 2012 gestoßen. Vielleicht mag Nighti, falls es sich dabei um die von ihm angesprochene Beschwerde handelt, ja die Freigabe erteilen, dass wir diesen Fall mal als Beispiel öffentlich stellen, falls auch die beteiligten Mods einverstanden sind? :mrgreen:
Ganz klares DAFÜR!!!

Dann müsste ich aber noch viel mehr erklären. Ich habe kein Problem damit, wobei ich denke das ich die Anschuldigung komplett falsch geschrieben habe. Es war mir nicht möglich sie im Nachhinein zu ändern oder lesen zu können. Ich weiß das da absoluter Dreck drinsteht^^. Hätte mich evtl mal einen Tag "zur Ruhe" setzen sollen und mich damit richtig befassen. Aber es ist mir nicht möglich es zu ändern deswegen...

aber ja ich erkläre es nochmal komplett:

Mister Welt14 und ich (Cell-i-Zenit) haben in W14 relativ viel Stress mit den Moderatoren gehabt. Viele Knast und Banns etc. Soviel zu der Vorgeschichte. Es wurde ein "Neuer" Mod ins Amt gehoben, er/sie hieß Basheera. Basheera meinte halt sich absolut an die Regeln zu halten. Ist ja nicht schlimm, aber damit ist sie halt an eine Wand gefahren. Wir haben eine Abkürzung "erfunden": B.i.a.t.c.h. = Basheera in action turns Cell horny :DDDDDDD

Basheera also voll in fahrt, erstmal Verwarnungen verteilt etc. Hat aber gemerkt das es nichts bringt. Und dann schreie ich halt: Fister BIATCH! Es kam sofort der Knast (gerechtfertigt) und ein netter Brief mit dem Inhalt "Lass das nächste mal das mit dem Biatch schreien." Ich habs natürlich sein gelassen danach. Bei neuen Moderatoren brennt oft eine Sicherung durch und meinen danach direkt einen dauerhaft zu bannen ;) .

Nächster Tag Mister ist im SC aktiv und ich schreie WIE SEID WELTENSTART! : "Fister <3". Ja es war sein Spitzname und ja er ist damit einverstanden gewesen und ja alle Moderatoren haben das LOCKER! 100mal in Chat gelesen.
Was passiert ist muss ich nicht sagen: Sofort Knast. Ich hab mich natürlich beschwert, aber es hieß von Basheera nur: Ich hab dir doch eine Verwarnung geschrieben das du DAS lassen sollst.
LOL. Ich hab natürlich direkt gesagt das es was komplett anderes zum Thema hatte und das ich das schon seid Jahren so mache und bisher hat es keinen Moderator anscheinend gestört...
Nach bisschen diskussionen wurde ich dann gebannt. Typische Reaktion wenn ein Moderator mal einstecken muss und ihm zu viel wird. Verständlich oder? Nein.
Bin innen Support aber hat nix geholfen. Typisch drumrumgeredet: blablabla es ist nicht erlaubt, du hast nen KC von 13 ... du bist Schuld blabla.
Mein absolutes Todesargument war, das ich ein Unique besitze das Fister heißt. Seid ~ 2 Jahren. WIESO! ist das erlaubt worden, wenn Fister nicht geduldet wird?

Das WOLLTE! ich so im Beschwerdeforum schreiben. Was rausgekommen ist weiß ich nicht.^^ Aber die Moderatoren sind ziemlich einstimmig gewesen und mir wurde mein Unique geändert in irgenteine SCHEISSE!. Komplett ohne nachfragen etc etc. Einfach so. EINE VERDAMMTE FRECHHEIT IST DAS GEWESEN. Der Witz ist außerdem gewesen, das die Moderatoren meinten ICH WÜRDE MEIN UNIQUE MISSBRAUCHEN UM SPAMMEN ZU DÜRFEN. Findet ihr sowas witzig? Es war nur meine Begründung warum Basheera scheisse labert. Aber so ist das halt. Es wird irgendein Satz genommen und der wird zerstückelt. Verteidigen kann man sich ja nicht. SO RICHTIG GRUNDSCHULSTYLE: Aber er hat doch gesagt!

...

Ich kann mir genau vorstellen wie das im Beschwerdeforum lief:
Cell-i-Zenit: blablabla unfair, Basheera schuld
A: Was für ein KC hat der?
Basheera: derzeit bei ~ 3 hatte aber mal 13 und ist sehr krass aufgefallen
C: naja also für mich sieht das so aus als wäre er Schuld. Er HAT JA NEN KC VON 13 GEHABT. DAMIT VERSCHWINDEN ALLE RECHTE, ER MUSS SCHULD SEIN, MODERATOREN MACHEN KEINE FEHLER.
Basheera: genau so sehe ich das. Ich bin doch nicht Schuld. Gewohnheitsrecht gibt es nicht.
E: blablabla
D: blablabla
Tanine(ICH WETTE DU WARST ES): Ja nehmen wir doch ihm einfach das Unique weg. Damit sollte das Problem aus der Welt geschafft sein.
...

Es ist ja nicht so das ich durch diese ganze Aktion locker 3 mal in den Knast gewandert bin und mindestens einmal für 5 Tage gebannt wurde. Nein es gab auch keine Entschuldigung. Und wenn ich ehrlich bin, ich habe meistens mich nur beschwert einfach nur um die Moderatoren abzufucken. Aber HIER?! Ganz ehrlich ich sehe nicht WO ich Schuld sein könnte. Ich habe exakt alles so wie vorher gemacht und wurde einfach Grundlos von jetzt auf gleich geknastet, ohne Vorwarnung.

Ich muss nicht sagen das diese Aktion dafür verantwortlich ist das ich inaktiv geworden bin. Verarschen kann ich mich auch alleine.
Seitdem hab ich auch nicht mehr gesponsort. Aber nunja ist halt Sotrax sein Ding wenn die Moderatoren ihm die Leute vergraulen ;)

Puuuh halbes Jahr Frust in mich hineingefressen :/ Jetzt isses raus. Endlich :D
-|-Signatur-|-
FalscherHase hat geschrieben: Du kannst doch nicht jeden wildfremden als Mod einstellen. Derjenige muss doch auch die nötige Ignoranz mitbringen, offensichtliche Tatsachen zu übersehen und in kompletten Kurzschlusshandlungen seine Macht zu missbrauchen ;)

Benutzeravatar
Sheldru Vates
Klauenbartrein
Beiträge: 1532
Registriert: 23. Jul 2006, 19:06
Kontaktdaten:

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Sheldru Vates » 27. Dez 2012, 15:29

Idris, da unterstellst du mir jetzt aber was Falsches. Ich habe nie behauptet, dass die Mods unehrlich wären, wenn der Beschwerdeführer mitlesen kann. Es geht nur um die Art und Weise, wie ich einen Inhalt formuliere. Die Ausdrucksweise.
Bild
Wir würden vor dem Glühwürmchen ebenso ehrfürchtig stehen wie vor der Sonne,
wenn wir nicht an unsere Vorstellungen von Gewicht und Maß so gebunden wären.
K.G.

Benutzeravatar
Idris
großer Laubbär
Beiträge: 3506
Registriert: 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Meine eigene kleine Welt, wo Fische im Himmel fliegen und Tauben im Ozean schwimmen.

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Idris » 27. Dez 2012, 15:49

die ausdrucksweise spielt keine rolle,sofern der inhalt stimmt

was war denn nochmal meine beschwerde im frühjahr? weis es nimmer
30 Monate ohne Bewährung für den Verkauf für 100 Gramm Haschisch,das ist die selbe Strafe, die sie kriegen, wenn sie in Leverkusen als Grundschullehrer 62 Kinder sexuell mißbrauchen. Wie man das auf 100 Gramm umrechnet, weiß ich jetzt auch nicht.

Benutzeravatar
Dumme Weisheit
Wächter des Vulkans
Beiträge: 299
Registriert: 26. Mär 2012, 21:37

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Dumme Weisheit » 27. Dez 2012, 16:48

Die Entbannung auf Probe darf zu dem Zeitpunkt unbegründet zurückgenommen werden ERGO erneut auf Permbann-Status gesetzt werden, sofern man gegen seine Auflagen verstößt
und jeglichen für sonst alle geltenden Regeln!

Trading jeglicher Art war NICHT! verboten oder auf irgendeine Art eingeschränkt:

Zitat zum Sachverhalt der Nachbannung:
SpoilerShow
Der "2. Bann" war eine Rueckgaengigmachung der Entbannung nach dem "1." ohne expliziten eigenstaendigen Banngrund. Der von Täter X als irrational empfundene Sachverhalt(trading einer Leere an seinen Clani S!) war nur ein Auslöser, da die Situation aufgezeigt hat, dass wir bei der vorhergehenden Entbannung zu optimistisch waren. edit: und Täter X stand zufällig auf dem feld zw loraniensee & stiftung und hat somit Spielerin F "den weg versperrt", laut Spielerin F - dazu: Täter X hat UND durfte Spielerin F aufgrund seiner Auflagen nicht bezaubern! Somit liegt kein Regel-, als auch Auflagenbruch vor! - dies war für die mods in sofern relevant da, besagter clani von oben Spielerin F gejagt hat und mit der Leere bezaubert hat, dazu: Clani S hat diese vorgehen selbständig begangen ohne Anstiftung von Täter X, was von Clani S bei den Mod auch bestätigt wurde!
Kurz: Das Handeln von negativen Zaubern, das Täter X nicht verboten ist/war, hat den Optimismus der/eines SMods zerstört > daher Bann
Dürfen (S)Mods jetz schon nach Gefühlslage(Lust & Laune = willkür) die Dinge handhaben wie sie wollen?! ..

Dann bannt mal bitte alle die Leeren ect. o.ä. kaufen und/od. verkaufen, sowie benutzen... *facepalm*
Die Überflieger die bis auf meine I-Liste geflogen sind:
SpoilerShow
Trianon - Hängen geblieben zw. dem Vorher & Jetzt
Underworld - Wannabe-G mit Dauertränen, weil PK böse zu ihm
DasTier - WORSTE! - WORSTE! Troll - not eu! - JUST WW! (und das im Forum)

Mavado
kleines Schaf
Beiträge: 6
Registriert: 14. Nov 2010, 21:09

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Mavado » 28. Dez 2012, 11:22

Khaos hat geschrieben:Es sind immer zwei Parteien dran schuld und wir wissen alle das die jeweiligen Stänker in ihren welten schon bekannt sind.

Aber wie dem auch sei finde ich sowieso das einige Beschwer/in meist den Satz "seit [füge ein beliebiges Datum ein] Dauersponsor ist" nutzen
viele denken das sie mit dem Sponsor dasein sich auch das recht raus nehmen dürfen über ihre grenzen zu springen, welches wir moderatoren natürlich gleich unterbinden, da jeder gleich behandelt wird.
Verwarnung, knast, bann. wird alles so gestaffelt.
.
.
.
Wie sag ich so schön immer bezüglich Kinder [will jetzt niemand als kind hinstelle aber als moderator ist dieses Sinnbild sehr ähnlich] Wer nicht hören will, muss ab einer gewissen grenze Spühren!

Ahahahahaha! :lol:
Selten bei einem Post so gelacht wie bei diesem hier.


1.) Wenn beide Parteien Schuld sind, warum wird dann meistens immer nur eine Partei bestraft?
Vor allem "Stänker" ist immer relativ. Es gibt Leute, wie ich, die lassen sich einfach nicht von irgendwelchen Möchtegern-Herkules-Spielern auf der Nase rumtanzen und wehren sich.

Grad wieder so ein Fall:
Spieler B provoziert und provoziert, aber seitdem ich mich wehre und ihn dementsprechend bezaubere, traut er sich nicht mehr auf ein unsicheres Feld solange ich online bin.
Klar werde ich deswegen bestimmt als "Mobber" und "Stänkerer" hingestellt. Das was er sich jedoch vorher geleistet hat, ist in diesem Fall natürlich absolut unrelevant, da wie immer nur eine Seite der Medaille betrachtet wird und ich nicht grade die Sympathie der Moderatoren geniesse.


2.) Jeder wird gleich behandelt? :lol:
Bei diesem Satz hab ich mir fast in die Hose gepinkelt vor lachen.

Sry, aber solche Lügen kann man sich einfach sparen. In 90% aller Fälle wird nicht gleich gehandelt!
Die Moderatoren (btw, ich rede hier nicht von allen Welten) entscheiden immer subjektiv. Mögen sie dich? Schleimst du bei ihnen? Bist am besten noch Clan-Mitglied oder ständiges Gruppen-Mitglied?
:arrow: Du kannst dir sehr viel mehr erlauben als andere Spieler.

Hier ein Satz dazu, welcher - wie ich finde - das sehr gut ausdrückt:
Wenn dich ein S-Mod erstmal als Ziel hat, wechselst du am Besten die Welt.
(Quelle bleibt ungenannt, genauso ist es nicht der genaue Wortlaut, sondern nur eine sehr kleine Zusammenfassung)

D.h. sobald du einem S-Mod Arbeit machst oder ihn verärgerst indem du einen seiner Moderatoren dir mal zur Brust nimmst/einen seiner Lieblingsspieler ---> Weltenwechsel! Oder du musst einfach auf jeden deiner Schritte achten, da jeder zu einem Permbann führen kann.


Was lernen wir daraus? Lass dich von anderen Spielern, welche Moderatoren nahe stehen/Moderatoren sind, mobben, du sitzt nämlich am kürzeren Hebel. Sobald du dich wehrst, wird es als Mobbing ausgelegt und du kannst gehen.


Wenn du als "solche Person" mal einen Brief an den Support schreibst, wirst du ignoriert oder es kommt irgendwelcher Nonsense zurück. Vor allem wenn du dann dich mal selbst über "Mobbing" beschwerst, weil du nicht gebannt werden willst. Immerhin warten die Moderatoren nur darauf bei dir den Bannknopf zu drücken, deswegen wird dir nicht geholfen.


3.) Dieses Zitat "Wer nicht hören will muss ab einer gewissen Grenze spüren" beschreibt so ziemlich mein Motto. Solange man mich in Ruhe spielen lässt, hat man auch mit mir sicherlich keine Probleme :!:
Wenn ich jedoch ohne Grund mehrmals bezaubert werde, wird erstmal nett angeklopft und gefragt "Warum?" bzw. darauf hingewiesen dass das bitte zu unterlassen ist.

Fall 1
Der betreffende Spieler X schreibt dann zurück: "Sry, ich kann net so oft Blut machen und will halt unbedingt abgeben. Können wir uns da irwie einigen?"
(Ja, solche Spieler gibts!)

In diesem Fall ist alles in Ordnung und man findet 'ne friedliche Lösung, wie man sich nicht gegenseitig im Weg rumsteht.

Fall 2
Vom betreffenden Spieler X kommen solche Antworten:
"Die Türme gehören mir, bei denen hast du nichts zu suchen oder ich mach deinen Acc fertig."
"Ich mach Blut, such dir was anderes oder es folgen weitere Starren."
"Halt dich vom Gewebe fern oder du hast 'n Problem."
"Keine Ahnung, macht mir einfach Spaß."

oder es kommt gar keine Antwort, sondern es wird weiter munter auf dir rumgehackt.

Sry, aber da platzt dann bei mir 'ne Sicherung, wo ich mir denke: "Okay, Junge, zeig mal was du drauf hast."
Erfahrungsgemäß steht der Spieler X dann nach 2-3 Tagen nur noch sicher wenn man Online ist und wird einen Modbrief verfassen.

:arrow: Damit wären wir wieder bei Punkt 2.
Du bekommst dann einen auf den Deckel, weil du dich gewehrt hast bzw. einen feuchten Dreck auf die Drohungen gegeben hast. Immerhin bist du ja der "Stänkerer" :roll:
Ebenso wenn ein Moderator den ganzen Clan starrt (Spieler wo 3 Sekunden online waren, wurden direkt gestarrt.). Du hast dich gewehrt und ihm seine Grenzen aufgezeigt ---> Du bist der "Stänkerer" und bekommst einen auf den Deckel bzw. direkt Bann (Immerhin hast du ja einen Moderator gemobbt! :idea: )

-----------------------------------

Bei sowas fehlt mir das Verständniss. Das Moderatoren-Amt wird in vielen Fällen nur noch ausgenutzt bzw. von Objektivität ist hier nicht mehr zu reden.
Sry, aber viele Moderatoren sind fehl am Platz und sollten ihr Amt niederlegen, sodass vll mal welche an die Posten kommen, welche wenigstens einigermaßen Kompetenz und Objektivität besitzen (Dies wird jedoch klar verhindert, indem nur solche Personen Moderatoren werden, welche nach der Pfeife des S-Mods tanzen)
Oder es soll ein ganz klares Regelwerk festgelegt werden, an das sich jeder Moderator halten muss. Wenn er dies dreimal nicht getan hat und subjektiv handelt, wird er seines Amtes enthoben (egal ob S-Mod oder nicht).

So meine Meinung dazu...

Benutzeravatar
Idris
großer Laubbär
Beiträge: 3506
Registriert: 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Meine eigene kleine Welt, wo Fische im Himmel fliegen und Tauben im Ozean schwimmen.

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Idris » 28. Dez 2012, 11:35

ich bin zwar auch nicht immer mit modarbeite zufrieden,aber ich sage es mal so-du hast einfach pech was deine mods angeht^^

ich war bisher in 3welten,in 2davon habe ich mich wie die axt im walde verhalten(sogar teilweise während der 30tage probezeit) und es hat nichtmal nen knast gegeben
in 1welt davon habe ich sogar die mods zur schnecke gemacht mit starren und sonstigen zaubern(1-2 nicht alle) und hunderte spieler gestarrt,teilweise wegen total lächerlichen sachen(dropdieb und so) und mir wurde nichtmal ein knast angedroht,es kam nichtmal ein brief vom mod

das ist halt weltenabhängig ob sich ein mod für sowas tangiert oder net,aber falls,ka wie sowas aussieht^^
in meiner jetzigen welt habe ich schon mehrfach mods gekillt,sogar paarmal den smod im KG während der probezeit^^(grauzone) und es kommen einfach keine beschwerden

ka in welcher welt du spielst,aber ich würde mir solche briefe aufheben,evtl paar screens von denen machen die fürs stänkern bekannt sind(mit datum) und falls sowas nochmal vorkommt ins beschwerdeforum/support gehen und dort mal auf die kacke hauen :)

weil normal ist ein solches verhalten garantiert net^^
30 Monate ohne Bewährung für den Verkauf für 100 Gramm Haschisch,das ist die selbe Strafe, die sie kriegen, wenn sie in Leverkusen als Grundschullehrer 62 Kinder sexuell mißbrauchen. Wie man das auf 100 Gramm umrechnet, weiß ich jetzt auch nicht.

Joaqin
Klauenbartrein
Beiträge: 1541
Registriert: 10. Apr 2008, 20:45

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Joaqin » 28. Dez 2012, 14:26

Oder es soll ein ganz klares Regelwerk festgelegt werden, an das sich jeder Moderator halten muss. Wenn er dies dreimal nicht getan hat und subjektiv handelt, wird er seines Amtes enthoben (egal ob S-Mod oder nicht).
Was stellst du dir unter einem ganz klaren Regelwerk vor, Mavado?
Bild

Mavado
kleines Schaf
Beiträge: 6
Registriert: 14. Nov 2010, 21:09

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Mavado » 28. Dez 2012, 15:53

Nun ja, da sollte festgelegt sein, welche Aktionen von Spielern zu Verwarnungen/Knast/Bann führen.
Beziehungsweise wann ein Zauberverbot oder sonstige Verbote auszusprechen sind.

Joaqin
Klauenbartrein
Beiträge: 1541
Registriert: 10. Apr 2008, 20:45

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Joaqin » 28. Dez 2012, 16:13

Okay, wie genau möchtest du das umsetzbar machen? Sollen die Zauber dann gezählt werden? Wer soll das überprüfen, wie soll das überhaupt funktionieren?

Willst du einen Beleidigungskatalog erstellen? Wie soll der aussehen, wer entscheidet, welche Beleidigung wie "schlimm" ist? Was ist mit Beleidigungen, die nicht im Katalog stehen? Was ist mit dem Kontext von Aussagen, Vorstrafen usw.?

Letztlich ist ein Regelkatalog so nicht umsetzbar. Wir sollten nicht vergessen, dass Freewar immernoch ein Spiel ist und die Moderation rein hobbymäßig erfolgt. Natürlich gibt es gewisse Dinge (sogar einige), die man verbessern kann und auch sollte, aber irgendwo muss man auch schauen, dass diese Verbesserungen zweckmäßig sind.
Bild

Benutzeravatar
Jimi Hendrix
Klauenbartrein
Beiträge: 1381
Registriert: 23. Mai 2006, 18:52
Wohnort: Leipzig

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Jimi Hendrix » 28. Dez 2012, 16:53

Umso genauer ein Regelwerk festgelegt ist, desto leichter lassen sich Schlupflöcher finden, für die dann wieder Ausnahmeregelungen hermüssen.
Das einfachste wäre, wenn es nur eine Regel gäbe: "Benimm dich!" Damit ist dann eigentlich alles abgedeckt.
Deutsche Wurst - alles andere ist Käse.

Benutzeravatar
Andi90
großer Laubbär
Beiträge: 3872
Registriert: 27. Aug 2006, 19:59

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Andi90 » 28. Dez 2012, 17:23

@Jimi: Auf der anderen Seite hast du bei diesem Extremfall dann bei jeder Entscheidung eines Moderators 27 Beschwerden wegen Subjektivität und 7 im entferntesten vergleichbare Fälle, in denen Mod X anders entschieden hat. ;)


Zum Beschwerdeforum an sich:
Fundierte Beschwerden, die in einem halbwegs lesbaren Stil verfasst werden, führen immer wieder zu konstruktiven Diskussionen. Dass die Folgen davon für die User oft nicht sichtbar werden, diese Kritik teile ich teilweise (es macht nicht immer Sinn, manchmal aber schon). Ebenso, dass man dem TE die Möglichkeit geben könnte, seinen Standpunkt besser zu vertreten, als einfach einen Text in eine Blackbox einzuwerfen.
Allerdings ist ein relativ grosser Teil der Beschwerden so hingekackt (man kanns echt nicht anders sagen), dass ich es niemandem übel nehmen kann, der sich nicht ernsthaft damit befassen mag. Es ist ab und an wirklich erstaunlich, wieviele Beleidigungen und Anfeindungen manche Leute in wenigen Zeilen Text unterbringen können. Und das, wo sie ja eigentlich etwas von denen haben wollen, die sie grad so anfahren.
Ok, einige Beschwerden werden ausschliesslich zu diesem Zweck geschrieben, aber alle andern, die ernsthaft etwas von ihrer Beschwerde erwarten, sollten sie sich vor dem Absenden wirklich nochmals durchlesen.
Inkompetenz ist noch weitaus das netteste, was Mods in solchen Beschwerden zu hören bekommen. Würdet ihr eure Entscheidung ernsthaft nochmals überdenken bzw. euch überhaupt erst mit dem Fall befassen, wenns so losgeht?

Benutzeravatar
Idris
großer Laubbär
Beiträge: 3506
Registriert: 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Meine eigene kleine Welt, wo Fische im Himmel fliegen und Tauben im Ozean schwimmen.

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Idris » 28. Dez 2012, 17:31

ganz ehrlich? ja,allein weil ich mir nicht nach sagen lasse,ich sei inkompetent oder sonstwas ;)
und da wäre eben ein mitschreiben des spielers von vorteil-er kann sich(was man so bei euch rausliest sind die meisten ziemlich stinkig^^)mit der zeit beruhigen und dann sachlich dran teilnehmen-sollte dies nicht der fall sein,wird es eben foren/ingame mäßige konsequenzen nach sich ziehen

sollten interna nach außen weitergeplaudert werden(sowas kommt früher oder später raus) zieht es ebenfalls konsequenzen nach sich u.s.w
30 Monate ohne Bewährung für den Verkauf für 100 Gramm Haschisch,das ist die selbe Strafe, die sie kriegen, wenn sie in Leverkusen als Grundschullehrer 62 Kinder sexuell mißbrauchen. Wie man das auf 100 Gramm umrechnet, weiß ich jetzt auch nicht.

Benutzeravatar
Andi90
großer Laubbär
Beiträge: 3872
Registriert: 27. Aug 2006, 19:59

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Andi90 » 28. Dez 2012, 17:44

Wie gesagt, ich finde das Beschwerdeforum in dieser Form auch nicht perfekt. Der TE sollte zu einem gewissen Grad schon mitreden können. Allerdings bringt das weitere Probleme mit sich, wie du richtig sagst.
Ich könnte mir zB etwas in der Form vorstellen, dass dem TE per PN ein grober Zwischenstand mitgeteilt wird, auf den er nochmals reagieren kann.

Im Stil von "Ein Moderator sagt, es habe sich so und so zugetragen. Stimmt das?", "Es kam die Frage auf, ob ...".

In dieser Form bleiben einerseits eventuelle Internas unter Kontrolle, andererseits bliebe die Annonymität gewahrt. Zudem müssen keine Änderungen am Forum vorgenommen werden.

Joaqin
Klauenbartrein
Beiträge: 1541
Registriert: 10. Apr 2008, 20:45

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Joaqin » 28. Dez 2012, 17:50

Im Beschwerdeforum existiert einfach ein ähnliches Problem, wie auch hier im Thread skizziert wurde. Der Rat anderer Kollegen ist gut und schön, ändert aber eben nichts daran, dass man als außenstehender Moderator keinen Schimmer hat, wie in Welt xy gearbeitet wird. Selbst wenn Entscheidungen von Kollegen in meinen Augen totalen Blödsinn darstellen, so kann ich niemals wissen, wie Welt xy ansonsten mit sowas umgeht. Du kannst dort nur deinen persönlichen Senf dazu geben, ob es der entsprechende Weltenmod dann annimmt kann man ohnehin nicht beeinflussen. Persönlich halte ich das Beschwerdeforum nicht unbedingt für gelungen (es gibt auch gewinnbringende Debatten), ganz einfach weil es nicht wirklich der Diskussion dient, sondern eher der Rechtfertigung vor anderen Weltenmods - das ist letztlich aber totaler Humbug, weil einfach jede Welt ihre eigenen Moderationsansätze vertritt.

Edit: Was ich noch anbringen möchte:

Das Beschwerdeforum ist nun schon paar Jahre alt, schaut man sich ältere Beschwerden an, so war das meist noch irgendwo verständlich. Heute ist es eher so, dass meist nicht mal der Smod der jeweiligen Welt, meist nicht mal der betroffene Moderator vom TE im Vorfeld seiner Beschwerde kontaktiert wurde. Es wird einfach jeder Mist dort reingeworfen, um zu zeigen, wie gemein die bösen Moderatoren doch sind. Hinzu kommt dann noch die liebevolle Gestaltung der Beschwerden, die gute Lesbarkeit der Posts und das bei manchem User wirklich jede Vernunft und jeder Sinn für normales und angemessenes Verhalten abhanden gekommen ist. Natürlich ist das nicht bei jedem Thread der Fall.
Zuletzt geändert von Joaqin am 28. Dez 2012, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Idris
großer Laubbär
Beiträge: 3506
Registriert: 24. Feb 2010, 21:24
Wohnort: Meine eigene kleine Welt, wo Fische im Himmel fliegen und Tauben im Ozean schwimmen.

Re: Beschwerdeforum!!!

Beitrag von Idris » 28. Dez 2012, 17:54

das wäre schonmal gold wert andi,weil dann gibts praktisch ein 2seiten gespräch unter 2augen anstatt4
das wäre ein enormer vorteil gegebüber dem jetzigen stand,aber ich glaube kaum,dass das viele mods praktizieren würden...
30 Monate ohne Bewährung für den Verkauf für 100 Gramm Haschisch,das ist die selbe Strafe, die sie kriegen, wenn sie in Leverkusen als Grundschullehrer 62 Kinder sexuell mißbrauchen. Wie man das auf 100 Gramm umrechnet, weiß ich jetzt auch nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast