Sinn des Beschwerdeforums

Hier kann alles rund um das Forum diskutiert werden.
Benutzeravatar
Pennermax
Wächter des Vulkans
Beiträge: 314
Registriert: 28. Jul 2013, 17:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Pennermax » 9. Nov 2015, 20:35

Genau so läuft das, persönliche Nachrichten erstmal ohne beim Absender zu fragen, ins Beschwerdeforum posten... Sorry, gehts noch? Mit welchem Recht nimmst du dir das denn heraus? Persönliche Nachrichten sollte man immer, aber gerade in deiner Position als S-Mod mit der nötigen Geheimhaltung behandeln.
Wie soll man dir denn vertrauen, wenn du schon sowas bringst?
Leerzeichen vor Satzzeichen sind Idiotenzeichen.

Ich bin die Zuckerglasur von Mutter Natur.
Kollegah - Imperator

Ein kleiner Blog, den Wirrungen meines kranken Geistes entsprungen:
https://www.derhilden.com

Benutzeravatar
Lauranthalas
Feuervogel
Beiträge: 5244
Registriert: 25. Jan 2005, 23:11

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Lauranthalas » 9. Nov 2015, 20:39

Du glaubst doch nicht wirklich das ich mich noch an dich erinnern kann oder ? Geschweige denn mit dir über irgendwas von irgendwann hier diskutiere, was ich selbst nicht mehr nachlesen kann, da ich meine PNS leider immer wieder löschen muss, wegen überfüllten Postfach.

Es wird seine Gründe gehabt haben, wenn ich die PN weitergegeben habe. Wahrscheinlich weil du die Wahrheit im Beschwerdeforum verzerrt hast um besser da zu stehen ;) und die PN etwas gegenteiliges Bewies (oder ähnliches).

Ansonsten redest du am Thema vorbei. Ich sagte wenn ich jemanden den allgemeinen Stand der Dinge seiner Beschwerde mitteile bin ich neutral.

Nicht mehr neutral bin ich bei Leuten die daraufhin mit MIR diskutieren, da werde ich auch MEINE Meinung äußern. Auch ab und an hab ich schon wem angeschrieben um die Beschwerde zu hinterfragen oder um zu fragen, ob die Beschwerde wirklich sein/ihr ernst ist, bei soviel Eindeutigkeit, warum es einen Bann gab. Du redest hier über verschiedene Dinge und damit es keine Endlosdiskussion wird klinke ich mich hiermit aus. Die Frage wieso das Beschwerdeforum so Sinn macht wie es ist hatte ich ja bereits beantwortet. Ganz und gar nicht neutral und aus meiner Sicht natürlich.

Laura
BildBild

Benutzeravatar
Yvraine
Feuerwolf
Beiträge: 97
Registriert: 12. Okt 2013, 21:51

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Yvraine » 9. Nov 2015, 20:58

Lauranthalas hat geschrieben:Hättest du jetzt geschrieben: Sag es bitte keinem aber... wäre es etwas anderes.
Fuck ich muss mich jetzt bei vielen Leuten entschuldigen...denn DAS ist wirklich mit Abstand die dümmste Aussage die ich in diesem Forum je gelesen hab. Holy Moly

Benutzeravatar
Lauranthalas
Feuervogel
Beiträge: 5244
Registriert: 25. Jan 2005, 23:11

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Lauranthalas » 9. Nov 2015, 21:17

Kriegt euch wieder ein. Ich habe gar nichts rauskopiert. Ich habe nochmal die Beschwerde nachgelesen und da ist nichts von mir reinkopiert worden. Lediglich fand ich das Zauberverbot völlig ok in dem Zusammenhang und keine Ahnung wieso er eine Bannverlängerung oder härtere Auflage bekam. Beschwerden können eben auch das Gegenteil bewirken, wenn andere Mods nämlich meinen die Weltenmods waren zu lasch.
BildBild

Benutzeravatar
Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1016
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Nyrea » 9. Nov 2015, 21:20

Erinnert mich gerade an eine Situation, in der ich Streit mit einem der beiden Smods meiner Welt hatte. "Gut, dass es zwei davon gibt.", dachte ich mir und schrieb dem anderen einen Brief mit der ausdrücklichen Bitte, er möge sich dem Problem selbst annehmen, da ich mit dem anderen Smod ein wenig im Clinch lag. Am nächsten Tag erhielt ich dann einen Brief von dem Smod mit dem ich mich zerstritten hatte, mit einem Inhalt a la "Heul nicht rum, bringt nichts sich beim anderen Smod über mich zu beschweren!". Vom anderen Smod habe ich nie etwas gehört.
Willkommen in Freewar, würd ich sagen.

Benutzeravatar
Pennermax
Wächter des Vulkans
Beiträge: 314
Registriert: 28. Jul 2013, 17:01
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Pennermax » 9. Nov 2015, 21:27

Schon allein dein "Kriegt euch wieder ein." ist sowas von unpassend und zeugt von deinem mangelnden Respekt dem User gegenüber. Es sei dir jetzt mal geglaubt, dass du das tatsächlich nicht gemacht hast. (Dank dem Zugriffsmonopol der Mods auf das Beschwerdeforum kann dir eh kein normaler User das Gegenteil beweisen), aber deine Reaktionen zeigen vollkommene Ignoranz unserem Unverständnis gegenüber und das macht mir Sorgen. Dass du es tatsächlich für unproblematisch hältst, PNs ohne Wissen und Einverständnis des Betreffenden zu veröffentlichen kann es echt nicht sein.
Leerzeichen vor Satzzeichen sind Idiotenzeichen.

Ich bin die Zuckerglasur von Mutter Natur.
Kollegah - Imperator

Ein kleiner Blog, den Wirrungen meines kranken Geistes entsprungen:
https://www.derhilden.com

Benutzeravatar
Lauranthalas
Feuervogel
Beiträge: 5244
Registriert: 25. Jan 2005, 23:11

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Lauranthalas » 9. Nov 2015, 22:29

Wie es in den Wald rein ruft so schallt es heraus. Hier wurde sich daran hochgezogen, an eine unglückliche Formulierung.

Nochmal und das ein letztes mal: Wenn ich im Namen aller Mods im Beschwerdeforum etwas ausrichte und daraufhin kommt von dem TE eine Reaktion, richte ich die auch an die Mods dort weiter. Das geht aber auch klar hervor aus meinen PNS in dem Falle.

Allgemeine PNS kopiere ich nirgends in Foren oder an andere Personen. Ich erkläre jetzt auch nochmal gerne für alle, das er eine Falschaussage machte. Ich habe an Geisti nichts weiter gegeben was die Strafe erhärtet hat. Ich habe lediglich, wie alle anderen Mods dort meine Meinung zum Zauberverbot geäussert und dunkel kann ich mich erinnern das ich ihm klar machen wollte, wieso das alle, einschließlich mir für OK befunden haben.

Ich habe da auch nicht eine seiner PNS rauskopiert. Ich sagte ja bereits ich kann das nicht mehr nachlesen was genau in den PNS stand. Und genau an dieser Diskussion kann man deutlich sehen, wieso sich kaum noch Mods öffentlich äussern mögen. Es wird auf eine falsche Formulierung gewartet, ein falsches Wort von dem Mod und sich daran hochgezogen. Es wird aufgebauscht und aus dem Zusammenhang gerissen. Den Rest ignoriert man ganz einfach, es ist ja soviel schöner auf den bösen Mod rum zu hacken. Eigentlich gut das es mal wieder so deutlich demonstriert wurde.

damit bin ich hier raus, wie gesagt erklärte ich und jetzt hab ich es sogar noch demonstriert, wieso es gut so ist wie es ist das Beschwerdeforum.
BildBild

Euryale
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 411
Registriert: 5. Okt 2008, 17:07

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Euryale » 9. Nov 2015, 23:34

du hast nach meinen 1. beitrag zugegeben das du meine pns ins beschwerde forum ohne meines wissens kopiert hast... und jetzt streitest du das ab und editierst extra den beitrag mit keiner die das nachlesen kann... wtf... ehrlich was geht in deinen kopf vor?
Versuche zum Server auf 62.146.10.139:1136 zu verbinden
You are banned permanently. Reason: "Beklopptes Fellvieh"

Versuche zum Server auf 62.146.10.139:1136 zu verbinden
You are banned permanently. Reason: "Miezi"

Ich bin männlich Oo

Benutzeravatar
Geist von Fool
großer Laubbär
Beiträge: 3220
Registriert: 29. Mai 2007, 16:41
Wohnort: Ruward, irgendeine Gruft halt.
Kontaktdaten:

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Geist von Fool » 10. Nov 2015, 05:02

Uttukus Miriamels hat geschrieben:
Lauranthalas hat geschrieben: @smaragde ich glaube du guckst zuviele Krimis ;). Es hat keine Auswirkungen Ingame, wenn sich wer beschwert. Eventuell hätte es Konsequenzen, wenn ein Spieler mit gefälschten Screens versucht einen Mod los zu werden. Vielleicht auch wenn ein Spieler seine Beschwerde mit Haufenweise Beleidigungen spickt, aber ansonsten nicht.
das stimmt nicht...
als ich beschwerde im forum wegen meines zauberverbotes eingereicht habe... und dann laura per pn noch darüber diskutiert habe, kam nach 60h nach dem offiziellen zauberverbot aus dem nichts noch eine verschärfung. diesen punkt hab ich nur in den pns zu laura erwähnt um aufzuzeigen wie nutzlos solche zauberverbote sind... deshalb halte ich auch deine angebliche neutralität für reine heuchlerei...
Sag mal, was für eine Verschärfung eigentlich? Das erste war doch schon ein absolutes Zauberverbot. Und naja, man sieht hier halt doch ganz gut, warum das mit dem Feedback geben zu den Beschwerden ein undankbarer Job ist - den Überbringer schlechter Nachrichten mag eh schon keiner, und eine gemeine Verschwörung ist natürlich immer viel wahrscheinlicher als dass echt niemand anderes die eigene Meinung teilt. Lustigerweise war Laura in dem Thread noch am kritischsten, was das Verbot an sich anging (um mal wirklich etwas zu leaken).

Benutzeravatar
Tiramon
Administrator
Beiträge: 2972
Registriert: 11. Nov 2003, 15:23
Wohnort: auf ner Larafplantage
Kontaktdaten:

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Tiramon » 10. Nov 2015, 08:51

Leute es geht darum was der Sinn des Beschwerdeforums ist oder alternativ wie man es verbessern könnte

Sollte das so nicht fortgesetzt werden, sondern stattdessen über alte Fälle sich beschwert/diskutiert werden oder sich noch jemand darüber beschweren wollen das ihm die Förmchen geklaut wurden werde ich anfangen zu löschen

Und wie Geist von Fool auch schon gesagt hat ... das ist der Grund warum das Beschwerde Forum nicht öffentlich ist/wird und warum es nur begrenzt feedback gibt. Weil die meisten dabei nämlich leider nicht sachlich bleiben
There are 10 types of people, those that understand binary and those that don't
BildBild

Euryale
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 411
Registriert: 5. Okt 2008, 17:07

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Euryale » 10. Nov 2015, 10:01

ok mein letzter war vll beitrag war vll nicht ganz sachlich... aber wundert es dich... wenn ein mod, eine "vertrauensperson", welche sich wie ich raushörte inoffiziell als vermittler zwischen den beiden partein sieht, ganz lapidar raushaut dass sie pns ohne wissen der schreiber einfach weiter ins beschwerdeforum postet und sich dann wundert wieso die leute sich darüber aufeinmal aufregen und etwas unsachlicher werden... davor war alles nämlich in voller ordnung... keine ahnung tiramon... das ist nicht grad fehler der "user" sondern einfach fehler eines smods... und scheinbar sieht diese person noch nicht mal ihren fehler ein und entschuldigt sich für die sauerrei...

zu dir laura...

ich kann mir vorstellen das dieser "job" undankbar sein kann... aber ich glaube auch das man beim durchlesen der beschwerde zu über 95% rauslesen kann ob dieser user sachlich argumentieren oder nur sein frust ablassen will... und wenn man sich 2.tes dann antut und diese leute anschreibt... ist man meiner meinung nach teilweiße selbst schuld... auch als dann der modbrief von schaf kam, wo dann drin stand das auch anstiftung zum zaubern auf diese person unter ban gestellt wird... blieb ich sachlich... indem ich einfach nicht mehr deine pns beantwortete, weil ich wusste das sie weitergegeben wurden waren und es dadurch sinnlos war weiterzudiskutieren... aber natürlich fühlte ich mich verraten... und dann wundern sich die mods/smods wieso das unverständniss ihrer arbeit bei den normalen usern immer weiter zunimmt...
Versuche zum Server auf 62.146.10.139:1136 zu verbinden
You are banned permanently. Reason: "Beklopptes Fellvieh"

Versuche zum Server auf 62.146.10.139:1136 zu verbinden
You are banned permanently. Reason: "Miezi"

Ich bin männlich Oo

Benutzeravatar
Tiramon
Administrator
Beiträge: 2972
Registriert: 11. Nov 2003, 15:23
Wohnort: auf ner Larafplantage
Kontaktdaten:

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Tiramon » 10. Nov 2015, 10:39

Du hast aber schon gelesen das x mal gesagt wurde das sie nichts gepostet hat?

Und nun back to topic wie gesagt geht hier nicht um fall diskussion
There are 10 types of people, those that understand binary and those that don't
BildBild

Benutzeravatar
Peaches
Teidam
Beiträge: 166
Registriert: 6. Apr 2015, 10:28

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Peaches » 10. Nov 2015, 12:29

Hier zeigt sich genau ein Problem, das häufig auftritt: XY stellt eine Behauptung auf und riesen Chaos entsteht, egal ob es wahr ist oder nicht. Sogar eine Richtig-Stellung der Tatsachen zeigt keine Wirkung, weil sie einfach ignoriert wird.

Unter anderem aus solchen Gründen ist es gewollt so, dass das Beschwerdeforum ein Raum für konstruktive Diskussion ist (ob das immer so konstruktiv ist, sei mal dahingestellt), in dem eben nicht jeder Einsicht hat. Und wer denkt, dass es Kindergarten ist und alle sich lieb haben, der liegt einfach falsch. Probleme werden knallhart angesprochen und diskutiert. Dass nicht jedes Mal ein Mod abgesetzt werden kann, wenn ein Fehler passiert, sollte verständlich sein. Der Sinn hinter all dem ist in meinen Augen nicht, jemanden an den Pranger zu stellen, sondern eine Verbesserung herbeizuführen, eventuell ein Umdenken und eine Entschuldigung, sollte ein Fehler unterlaufen sein. Aber grad unter den Spielern findet teilweise eine Hetzjagd sondergleichen statt, ohne vernünftige Kritik oder verlässliche Informationen.

Ich persönlich fände eine Zusammenfassung für den Beschwerdeführer durchaus sinnvoll, auch in eindeutigen Fällen. Denn generell ist doch die Kommunikation miteinander das Mittel der Wahl. Und diese sollte man nutzen, solang ein respektvoller Rahmen eingehalten wird.

Benutzeravatar
Artenian
großer Laubbär
Beiträge: 3384
Registriert: 5. Jul 2008, 20:42
Kontaktdaten:

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Artenian » 10. Nov 2015, 14:35

Peaches hat geschrieben:Ich persönlich fände eine Zusammenfassung für den Beschwerdeführer durchaus sinnvoll, auch in eindeutigen Fällen. Denn generell ist doch die Kommunikation miteinander das Mittel der Wahl. Und diese sollte man nutzen, solang ein respektvoller Rahmen eingehalten wird.
Find ich auch. So oft wird sich wiederum ja auch nicht beschwert, dass das nicht möglich wäre.
Joaqin hat geschrieben:Oder wir lassen alles so wie es ist, weils es jahrelang funktioniert hat. Ja, das klingt gut. :mrgreen:

Dino
Beiträge: 1
Registriert: 13. Feb 2018, 11:19

Re: Sinn des Beschwerdeforums

Beitrag von Dino » 13. Feb 2018, 11:19

Hallo Leute :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast