Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Benutzeravatar
Diemur
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 465
Registriert: 19. Feb 2011, 23:10

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Diemur » 12. Jan 2018, 12:59

Und da muss man auch mal auf weinende Altspieler-Kritik verzichten, die sich ihrer ach so tollen Lernzeiten beraubt fühlen. I. Dont. Care. Wenn es hilft, ein paar mehr Menschen für dieses Spiel zu animieren, dann freue ich mich, wenn Neulinge auf ewig langes UNNÖTIGES Lernen verzichten können. Ich habe dadurch keinen effektiven Nachteil. Ich hab trotzdem über 20 Charakterfähigkeiten maximiert. Die nimmt mir Niemand mehr weg, nur weil Neulinge eben weniger Lernzeit investieren müssen. Das gesamte System ist, gelinde gesagt, in der heutigen Zeit einfach zu langatmig und fürn Arsch.
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Posting © Diemur 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Shareking
Wächter des Vulkans
Beiträge: 288
Registriert: 24. Dez 2011, 03:16

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Shareking » 12. Jan 2018, 15:02

@Gangrills, ich glaube nicht das Sotrax groß für die nächste Generation plant. Ich vermute das er eher auf die Baut , die noch da sind.
bwoebi spielt eine Runde Bullshitbingo mit Shareking.

Benutzeravatar
der Finstere
Kopolaspinne
Beiträge: 757
Registriert: 17. Feb 2010, 14:32
Wohnort: Schweiz

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von der Finstere » 12. Jan 2018, 18:10

Diemur hat geschrieben:
12. Jan 2018, 12:59
Und da muss man auch mal auf weinende Altspieler-Kritik verzichten, die sich ihrer ach so tollen Lernzeiten beraubt fühlen. I. Dont. Care. Wenn es hilft, ein paar mehr Menschen für dieses Spiel zu animieren, dann freue ich mich, wenn Neulinge auf ewig langes UNNÖTIGES Lernen verzichten können. Ich habe dadurch keinen effektiven Nachteil. Ich hab trotzdem über 20 Charakterfähigkeiten maximiert. Die nimmt mir Niemand mehr weg, nur weil Neulinge eben weniger Lernzeit investieren müssen. Das gesamte System ist, gelinde gesagt, in der heutigen Zeit einfach zu langatmig und fürn Arsch.
Das kann ich auf der einen Seite sehr bestätigen. Auf der anderen Seite macht für mich persönlich Freewar den Fakt, dass "alles haben, erlernen" unerreichbar ist, aus. Und die langen Lernzeiten tragen dazu im Wesentlichen bei.

Mein direkter Ansatz wäre, dass die Chara-spezifischen Wissenszauber um einen massiven Faktor wahrscheinlicher werden. Dass man mit Wissenszauber die Charas wesentlich beschleunigen kann. Da darf auch der Stab des Wissens mal ein paar Stunden hergeben, vllt. sogar mit der Funktionalität des Wissenszauber, den man in Reikan kriegt. Pusht man mit dem Stab des Wissens einen Spieler mit wenig Charakterlernzeit, profitiert dieser wesentlich mehr. Aber die 3 Minuten sind wirklich schrecklich. Sollten meiner Meinung nach mindestens eine Stunde, wenn nicht mehr sein.


Für das eigentliche Thema im Thread: Es gibt verschiedene Masse, wie man sich hier im Spiel messen kann. Wie das reale Leben, das wurde so auch schon geschrieben, funktioniert Freewar auch nicht anders. Man will sich vergleichen, Dinge erreichen, usw. Damit das System gut funktioniert, müssen die Dinge balanciert sein. Die Goldgewinne waren sicherlich nicht balanciert. So wie es Lernzeiten für Neu- und Altspieler auch nicht sind.
Me
Sammelquest-Waffen wie Seelenklinge und Geisterschild aufwerten!

Benutzeravatar
Alex Mercer [W6]
Wächter des Vulkans
Beiträge: 297
Registriert: 24. Okt 2011, 15:15

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Alex Mercer [W6] » 12. Jan 2018, 21:37

Shareking hat geschrieben:
12. Jan 2018, 05:37
Es ist doch komplett egal was wir subjektiv sehen. Wenn die Programmierer keine zeit haben alle 3 Monate neue bücher zu bringen. Was bringt es euch denn schneller zu lernen um dann später nivhts mehr lernen zu können... Zudem sagte schon sotrax das diese zeiten beabsichtigt sind.
Alle Bücher auszulernen benötigt zur Zeit 26 Jahre. Manche Spieler sind vllt bei 12-14 Jahren. Selbst wenn man den Effekt von den Wissensamuletten verzehnfachen würde, man also auf 100k Npc 110 Tage Verkürzung hätte, müsste man knapp 4 Mio Npc getötet haben, um diese 12 Jahre Differenz erreicht zu haben. Man könnte also problemlos den Effekt der Wissensamulette verfünf-, versieben- oder gar verzehnfachen und könnte weiterhin in gleichbleibender Manier neue Bücher bringen.
GG RNGShow
Bild

Benutzeravatar
der Finstere
Kopolaspinne
Beiträge: 757
Registriert: 17. Feb 2010, 14:32
Wohnort: Schweiz

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von der Finstere » 12. Jan 2018, 21:48

Alex Mercer [W6] hat geschrieben:
12. Jan 2018, 21:37
Shareking hat geschrieben:
12. Jan 2018, 05:37
Es ist doch komplett egal was wir subjektiv sehen. Wenn die Programmierer keine zeit haben alle 3 Monate neue bücher zu bringen. Was bringt es euch denn schneller zu lernen um dann später nivhts mehr lernen zu können... Zudem sagte schon sotrax das diese zeiten beabsichtigt sind.
Alle Bücher auszulernen benötigt zur Zeit 26 Jahre. Manche Spieler sind vllt bei 12-14 Jahren. Selbst wenn man den Effekt von den Wissensamuletten verzehnfachen würde, man also auf 100k Npc 110 Tage Verkürzung hätte, müsste man knapp 4 Mio Npc getötet haben, um diese 12 Jahre Differenz erreicht zu haben. Man könnte also problemlos den Effekt der Wissensamulette verfünf-, versieben- oder gar verzehnfachen und könnte weiterhin in gleichbleibender Manier neue Bücher bringen.
Kombiniert mit wesentlich grösseren Mengen an Chara WZ und stärkeren (alten) regulären WZ, Stab des Wissens, usw. :)
Me
Sammelquest-Waffen wie Seelenklinge und Geisterschild aufwerten!

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2046
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Gangrils » 13. Jan 2018, 01:10

der Finstere hat geschrieben:
12. Jan 2018, 18:10
Damit das System gut funktioniert, müssen die Dinge balanciert sein. Die Goldgewinne waren sicherlich nicht balanciert. So wie es Lernzeiten für Neu- und Altspieler auch nicht sind.
Nicht mehr als 10 Namen diskutieren an einem einstmals mit hundert Mann besetzten Tisch. Das System funktioniert nicht!
Shareking hat geschrieben:
12. Jan 2018, 15:02
@Gangrills, ich glaube nicht das Sotrax groß für die nächste Generation plant. Ich vermute das er eher auf die Baut , die noch da sind.
Gerade weil auch die ältere Generation immer mehr abzieht ist es umso effektiver auf eine neue zu bauen, das beides mit einander verbunden liegt ist ebenso wichtig.

Die letzten Gefühlten 20 New Comer, die ich ins Spiel eingeführt habe, ließen sich bis auf keine einzige Ausnahme- nicht von dem Spiel dauerhaft überzeugen. Zwar kamen Sie noch regelmäßig zum monatlichen Rp, das Spiel selbst unterstützten Sie aber meist nur noch mit dieser Anwesenheit und ohne Sponsoring über andere konnten Sie nicht zum Bleiben überzeugt werden, so lange Sponsorscheine über zweit Accs in Nr Welten noch erschwinglich waren, ließ sich dies auch so vermitteln, das ist aber lange her.
Und so bekommt man auch als Altspieler irgendwann keine Lust mehr und viel Frust, es ist natürlich nochmal ein Unterschied, wenn man auf dem Bezahlserver Rp hockt, da dauert es vermutlich einen Sponsorzyklus bis ein neuer aufgibt. Umso entmutigender neue Spieler zu supporten.
Wenn Sotrax wüsste, wie viel Support ich all die Jahre für sein Game bzw. in Spieler gesteckt habe, diese an diesem System zu Grunde gingen, und wie verdammt schwer es ist Neulinge in dem Spiel zu halten. Die langen Lernzeiten und langatmigen Erfolge sind weder fördernd, noch waren Sie je in Mode.
Früher gab es das in diesem Spiel nicht in diesem Ausmaß, daher lief auch alles Aalglatt. Es kommen nur noch mehr Bücher und Langzeitaufgaben, statt endlos großer neuer Karten einzubauen, und das was es nun mal für ein ursprüngliches Pvp Hack and Slay braucht: Schnellen Erfolg für ein eigentlich einst schnelles Spiel.
Es liegt auch in keinem Fall daran, das Freewar alt ist, denn es war Augenscheinlich noch nie etwas Neues!
Dieser Wahn zur Suchtmotorik, ohne dabei an die weniger Süchtigen zu denken, das macht Freewar im Kern kaputt. Als Mmo sowieso.
Es gäbe so viel einfacher zu gestaltendes Potenzial, anstatt bei jeder Gewinnchance den Hahn ab zu drehen. Und mit jedem Update Item zu hoffen, die Süchtigeren wieder fest zu kleben, mit einer weiteren Sammelaufgabe ein halbes Jahr des Spielers zu überbrücken. Irgendwann kommt man sich auch verarscht vor. Und das obwohl man das Spiel immer supportet hat, daher umso mehr. Es gab so viele Ideen und Ansätze, die aufgezeigt wurden, dann aber einfach nicht realisiert wurden. Mir fallen auf Anhieb locker 10 Dinge ein um den Zirkus wieder schön zu machen.
90% des Forums hat Beiträge, die nicht mehr genutzt werden, sogar im Spiel, der letzte Beitrag gewinnt, scheint es einen Gewinner zu geben.

Wie hieß es einst von Sotrax, "wenn der letzte das Licht aus macht", was aber wenn die Glühbirne vorher durchbrennt? Da sollte man Sie mal auswechseln und auf jene hören, die sagen, das Licht flackert so komisch.
[.............] >>> Mod im "Gott" Modus oder auf bunten Farben.

Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260 29.4.16
4te Runde 268 Juli 2016

Benutzeravatar
der Finstere
Kopolaspinne
Beiträge: 757
Registriert: 17. Feb 2010, 14:32
Wohnort: Schweiz

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von der Finstere » 13. Jan 2018, 18:48

Die neue Generation an User braucht eine Mobile Version, mit der man richtig zocken kann, d.h. NPCs umklicken, und Schnellzauber anwenden. (als minimum). Browsergames an sich sterben aus, wenn sie nicht auf mobile Geräte bauen. ^^
Me
Sammelquest-Waffen wie Seelenklinge und Geisterschild aufwerten!

Benutzeravatar
Cobra de Lacroix
Klauenbartrein
Beiträge: 1403
Registriert: 28. Sep 2007, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Cobra de Lacroix » 13. Jan 2018, 19:45

der Finstere hat geschrieben:
13. Jan 2018, 18:48
Die neue Generation an User braucht eine Mobile Version, mit der man richtig zocken kann, d.h. NPCs umklicken, und Schnellzauber anwenden. (als minimum). Browsergames an sich sterben aus, wenn sie nicht auf mobile Geräte bauen. ^^
/sign mehr kann man dazu nicht sagen
Bild

Benutzeravatar
Diemur
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 465
Registriert: 19. Feb 2011, 23:10

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Diemur » 13. Jan 2018, 22:23

Cobra de Lacroix hat geschrieben:
13. Jan 2018, 19:45
der Finstere hat geschrieben:
13. Jan 2018, 18:48
Die neue Generation an User braucht eine Mobile Version, mit der man richtig zocken kann, d.h. NPCs umklicken, und Schnellzauber anwenden. (als minimum). Browsergames an sich sterben aus, wenn sie nicht auf mobile Geräte bauen. ^^
/sign mehr kann man dazu nicht sagen
Da würde Jeder zustimmen. Aber ich kann Dir gerne Sotrax ewige Ausrede nennen... Mimimimi Freewar war nie mobil geplant..
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Posting © Diemur 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2046
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Gangrils » 14. Jan 2018, 01:27

der Finstere hat geschrieben:
13. Jan 2018, 18:48
Die neue Generation an User braucht eine Mobile Version, mit der man richtig zocken kann, d.h. NPCs umklicken, und Schnellzauber anwenden. (als minimum). Browsergames an sich sterben aus, wenn sie nicht auf mobile Geräte bauen. ^^
Nicht nur die neue Generation, das alte Freewar, das war genau so und auch von der alten Spielern sehr wohl so gewollt. Doch mit Avalons Feder kamen unglaublich viele Bremswege ins Spiel. Nichts für Ungut Avalon, du hast vor allem was es Uks und Rp Gestaltung der Textfelder angeht absolut tolle Arbeit geliefert. Aber der Spielfluss an diesen ganzen endlos Spielereien an der Grundmechanik des Hack and Slay hat kaum Ausgleich gefunden, wodurch man jetzt in jedem Dungeon ne halbe Stunde vor irgend einem Kasper Npc steht, das man ohne FW Wiki niemals legen kann und am Ende nen Geisterfunken dropt. WOW!, das habe ich schon Früher sehr viel kritisiert und da auch immer fasst schon gebettelt Alternativen für alle Hack and Slay Spieler zu schaffen, die ein Großteil aller Spieler ausmachten. Freilich waren viele auch von etwas Abwechslung begeistert, doch es ist zu viel von dieser Mechanik geworden.

Als Gelegenheitsspieler kommt man ja nicht einmal mehr in den Genuss, neuer Maps, da man dort erst mal an jedem Npc sich nen Wels ablesen muss um am Ende sich eine Gießkanne zu stricken. ...das motiviert sicher ein Paar weibliche Spieler, die so etwas lieben oder den einen oder anderen Rp Freund, stört aber in der Masse, der Art dieser Items und Funktionen den Spielfluss. Es gibt davon einfach schon viel zu viel Zeug, neue Ups in dieser Richtung sollten zukünftig im Uk Projekt zu suchen sein. Aber es braucht für neue Maps neuen Freiraum für mehr schlichte Jagd, da hatte ich oft die Diskussion auf dem Rp Server. "Sinnloses umklicken" aber genau das will man doch auch, zumindest ein Großteil der Spieler, die Freewar als diese Art Spiel kennen gelernt haben. Junge Spieler sowieso, die brauchen Kampfaktion.

Wenn es nach mir gegangen wäre, dann wären Npcs irgendwann bei Tötung noch schön mit einer Gif Animation zerfetzt und in einer Blutfontäne zu Boden gegangen. Etwas mehr Gewalt, und weniger verblümtheit, würde dem Spiel durchaus immer noch gut tun.
Also für neue Maps wünsche ich mir ganz viel Hack and Slay.

Im übrigen wäre eine Funktion im Sponsor Menü gut, das man Gruppen Npcs verbergen kann, davon gibt es indes so viele, das man ständig aus dem Jagdfluss gerissen wird, das bremst sehr viel ab. Es gibt auch viele Jäger die alleine jagen wollen, die haben keine Sekunde etwas davon, stetig über Gruppen Npcs zu stolpern, wo man erst einmal realisieren muss, was das nun ist und der Klick Trigger muss immer wieder von neuem Fahrt aufnehmen. Das sind elitäre Gründe, wo ich vor allem den Jungen Spieler, als Zielgruppe ein Stück weit verloren gegangen sehe. Aber auch alte Spieler, die Freewar nur nebenher Spielen und sonst z.B WoW spielen. Als starker Spieler will ich Erfolge sehen, stärkere Npc irgendwann einfacher legen können, das geht natürlich nicht, wenn meine A Waffe keinen nennenswerten Push mehr leisten oder ich eben vor einem Npc stehe, wo das alles sowieso rein gar nichts bringt. Mir wurde einst gesagt, das wäre Hirnlos und einfach nur totgeklicke. Aber das war Freewar! Gerade bei einer schnellen Jagd will ich diese Drecksviecher von Npcs einfach nur um nieten und dabei immer stärkere mit nur einem Schlag ins Jochbein auf die Matte legen. Um meinen Frust in das Spiel zu pfeffern, der sich im Alltag von Stress und Arbeit, dort abbauen lässt. Ja Freewar war eine anti Stress Droge und nun ist es eher Stress und Arbeit, denn so viel Zeit hat kaum noch ein Mensch sich mit Türen und Toren, ohne Schlüssel herum schlagen zu müssen. (bis zu einem gewissen Grad war das auch vollkommen ok)

Ich will auch endlich eine Option, mit der man irgendwelche Goldtore einfach eintreten kann, um in meinem geliebten Jagddungeon eingehen zu dürfen oder auch einfach mal mein Öl und Tolloscheine ab zu geben. Tür eintreten, gegen Verlust von Lp und am besten noch Klein-Holzdrop, und die Jagd kann weiter gehen!

Und jetzt muss man sich mal vorstellen was alles ein Neuling lernen muss, wovon der alte Spieler zumindest im Grunde Ahnung hat. Es steht ja auch nirgendwo als Lösung geschrieben, außer im Fw Wiki, vergessen wird aber das viele Spieler keine Freunde von Lösungsheftchen sind, sondern selbst Lösen wollen. Mit einigen Npcs ist das schier unmöglich. Und dann bleibt da noch der hartnäckigste Eindruck für einen neuen Spieler: "Nein, darf ich nicht, Hää?, nein, Habe ich nicht, weiß ich nicht, nein, Hää?, Ich bin tot, nein hää?... hab ich nicht"....und so geht das endlos weiter. Ich warte eigentlich schon lange darauf, das der Angy Video Nerd Freewar entdeckt.

Natürlich könnte man jetzt sagen, aber man kann doch Freunde fragen und sich helfen lassen. Aber nicht nur der Grund eines einsamen Jagens steht manchen im Weg, sondern als Neuling will man ggf. auch nicht nerven oder wie ein Klotz am Bein wirken. Alles schon erlebt, davon verschwinden neue Spieler schneller wieder als man A sagen kann. Und alte Spieler nervt auch einiges daran- das sind nicht alle, gewiss nicht, doch einige durchaus. Irgendwo muss das Spiel zurück zu seinen Basics, dann eine ordentliche Handy Funktion. Ps4 und X Box kompatibel etc. und am besten eine Controller Kompatible Funktion wäre ohnehin ein Traum. Das würde diese Retro Optik sicher in ein neues Zeitalter der aktiven User katapultieren, denn ab da an wäre es ein Retro Rollenspiel mit Gamecharkter alter Snes Spiele.
[.............] >>> Mod im "Gott" Modus oder auf bunten Farben.

Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260 29.4.16
4te Runde 268 Juli 2016

Benutzeravatar
Cobra de Lacroix
Klauenbartrein
Beiträge: 1403
Registriert: 28. Sep 2007, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Cobra de Lacroix » 14. Jan 2018, 13:01

Find es mega lustig das du dich darüber beschwerst das npc/feldtext so lang geworden sind, sind deine Beiträge doch selbst halbe Romane...klar ich hab mir auch noch nie nen npc/feldtext durchgelesen ausser es war unbedingt notwendig und manchmal sind die auch so lang sas man einfach keine lust drauf hat^^ aber ich kenne auch genug die die texte lesen und super finden...

Freewar auf der Console...wie willst du dann chatten? Das is meiner Meinung nach der Mittelpunkt von fw...
Bild

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2046
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Gangrils » 14. Jan 2018, 13:36

Cobra de Lacroix hat geschrieben:
14. Jan 2018, 13:01
Find es mega lustig das du dich darüber beschwerst das npc/feldtext so lang geworden sind, sind deine Beiträge doch selbst halbe Romane...klar ich hab mir auch noch nie nen npc/feldtext durchgelesen ausser es war unbedingt notwendig und manchmal sind die auch so lang sas man einfach keine lust drauf hat^^ aber ich kenne auch genug die die texte lesen und super finden...

Freewar auf der Console...wie willst du dann chatten? Das is meiner Meinung nach der Mittelpunkt von fw...
Ich habe mich nicht über lange Texte beschwert Cobra ;) Das Gegenteil ist der Fall. Ich habe Sie dahin gehend sehr gelobt.

Die Foren-Texte mögen lang sein, aber dennoch in 5 Minuten geschrieben. Übrigens mit Controller, da ich oft mit Ps4 on bin.

Natürlich geht Chatten ohne weiteres auf Konsole, einmal gibt es die Controller Schreib-Funktion, die läuft mit Übung genauso schnell wie Tastatur, aber auch Konsolen-Tastatur gibt es, nicht zu Letzt das ohnehin integrierte Party System, wo eben alles über Headset läuft.
Das ist auch Zeitgemäß, in Freewar schreibe ich, selbst als Rpler, fasst gar nicht mehr.
So ein Text im Forum ist da natürlich etwas Anderes, da es nicht anders geht.

In Freewar selbst sehe ich kaum noch chattende User, das liegt aber wohl auch daran, da ich auf dem Rp Server bin. XD
[.............] >>> Mod im "Gott" Modus oder auf bunten Farben.

Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260 29.4.16
4te Runde 268 Juli 2016

Benutzeravatar
Cobra de Lacroix
Klauenbartrein
Beiträge: 1403
Registriert: 28. Sep 2007, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Cobra de Lacroix » 14. Jan 2018, 18:57

dann weiß ich nicht so wirklich was du kritisiert hast x)
Bild

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2046
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Gangrils » 15. Jan 2018, 03:43

Cobra de Lacroix hat geschrieben:
14. Jan 2018, 18:57
dann weiß ich nicht so wirklich was du kritisiert hast x)
Die veränderte Spielweise, von Hack and Slay zu langfristigen und stoppenden Langzeitbeschäftigungen, ohne ein Balancing das auch Casual, Gelegenheitsspieler und New Comer ins Spiel langfristig integriert, das aber die wichtigste und größte Spielergruppe für den fortbestand von Fw ist.
Nicht zu letzt die stetigen Beschneidungen und Geld absaug-Änderungen, die nur arme Spieler treffen und ganze Spielweisen aus dem Spiel befördern.
[.............] >>> Mod im "Gott" Modus oder auf bunten Farben.

Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260 29.4.16
4te Runde 268 Juli 2016

Benutzeravatar
Cobra de Lacroix
Klauenbartrein
Beiträge: 1403
Registriert: 28. Sep 2007, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Auftragshaus Bonus reduziert sich schneller [W1-14]

Beitrag von Cobra de Lacroix » 15. Jan 2018, 05:04

Also stören dich die zeichnungstierchen? Wobei ich auch sagen muss das die manchmal mega nerven mit ihrem max schaden, weiß nicht so recht warum ich 500k xp hab aber nur 20lp pro schlag abziehen kann...aber ich denk nicht so wirklich das das spieler vertreibt...man kann die ja auch ignorieren...und arme spieler...nunja über 10mio fürn buch oder talisman is halt nur was für die die wirklich sparen oder suchten aber die sollten auch mal belohnt werden
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste