klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Ricardo
Beiträge: 0
Registriert: 6. Jun 2019, 09:02

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Ricardo » 5. Sep 2019, 14:10

Was passiert wenn ich das nächste Woche mit der woche mit der goldenen oder normalen flöte wiederhole? Werden flöten dann durchweg generft?

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4482
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Avalon » 5. Sep 2019, 18:58

klar und in der dritten Woche dann die Portalmaschine und die Zauberkugeln
und in der vierten woche dann das Elixir der Bewegung, die KDZ und die Hinzauber

Klaaara
Kriechlapf
Beiträge: 45
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Klaaara » 5. Sep 2019, 19:50

Avalon hat geschrieben:
5. Sep 2019, 18:58
klar und in der dritten Woche dann die Portalmaschine und die Zauberkugeln
und in der vierten woche dann das Elixir der Bewegung, die KDZ und die Hinzauber
Aber Sandwellen müssen so bleiben wie sie sind :)

Onkel Hotte
Teidam
Beiträge: 165
Registriert: 9. Jan 2005, 18:18
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Onkel Hotte » 5. Sep 2019, 20:15

Mal ganz abgesehen davon das solche Aktivitäten absolut nichts mehr mit gesunden Spielen sondern eher Spielsucht zu vergleichen sind, gebe ich den anderen recht. Ändere bloß nichts am AH oder dem Portal. Ersteres macht nen guten Job zweites ist teuer hochgezogen. Und nach dem Gas/Nerf hab ich auch nur drauf gewartet das es nachher heißt: 'Die Leute springen unter 30 Sekunden, das macht zuviel Gold.'

In Spacepioneers gab's damals zwangsurlaub für 24 Std. Bei über 90% Aktivität die Woche. Allein weil der Admin keine Unfälle aufgrund dauerzockens verursachen wollte. (Sind ja auch schon Leute verreckt weil sie lieber zocken als zu trinken) Da wir hier über vereinzelte Extremfälle reden, solltest du mal überlegen obs eine gesunde Einstellung ist, so extrem FW zu suchten und diese Handvoll auch behutsam mit Gedenken an ihre Gesundheit zu bremsen.
First comes smile, then lies. Last is Gunfire.
Roland Deschain

Dragonfly
Beiträge: 0
Registriert: 5. Apr 2019, 00:32

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Dragonfly » 6. Sep 2019, 21:12

Sotrax hat geschrieben:
3. Sep 2019, 17:35
Gleichzeitig finde ich es aber zu viel wenn einzelne Leute 50k GM aus dem AH pro Stunde holen.
Hast du mal die Spieler gefragt was sie dafür investieren mussten? Weil wenn man solche zahlen nur mit KdZ erreicht. Kostet das einen pro Stunde ca 30k. Somit werden aus den 50k schnell nur noch 20k.

Aber das mit den Flöten Nerf find ich gut auch wenn sich dadurch das Goldeinkommen nicht geändert sondern nur wieviel AP man dann noch nebenher macht.
Und meiner Meinung nach sollte alles was bei Freewar anregt aktiv zu spielen gefördert werden und nicht generft werden.

Benutzeravatar
PinkMuffin
Kopolaspinne
Beiträge: 1122
Registriert: 6. Jul 2008, 19:52

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von PinkMuffin » 7. Sep 2019, 11:09

Ich finde als Spielbetreiber hat man eine moralische Verantwortung, mit einem Spieler, der ganz deutliche Spielsucht aufweist, in den Dialog zu treten. Man sollte mit den betroffenen Spielern lieber individuelle Lösungen (zB Spielzeitbegrenzungen) ausarbeiten, anstatt das Spiel für alle zu ändern. Die Änderungen der Flöten ist super, dadurch wird zumindest die Spielsucht nicht weiter gefördert.

Succubus
Kaklatron
Beiträge: 16
Registriert: 12. Nov 2013, 14:50

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Succubus » 7. Sep 2019, 11:16

Klar, am besten die "Süchtis" bannen, weil der Spielebetreiber sich sonst seiner Verantwortung entziehen würde *holymoly
W1 ist die beste Welt :)

Benutzeravatar
PinkMuffin
Kopolaspinne
Beiträge: 1122
Registriert: 6. Jul 2008, 19:52

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von PinkMuffin » 7. Sep 2019, 12:04

Leider denken viele Leute gegenwärtig: "Geht mich nichts an." Generell wäre es doch mal sehr schön, wenn man sich etwas mehr um seine Mitmenschen sorgt. Natürlich wird man erstmal eine leugnende, vielleicht sogar beleidigende, Reaktion eines Abhängigen bekommen. Das ist halt oft so bei Suchtkranken. Aber eventuell überdenkt die Person dann doch mal ihr Verhalten, und nimmt eine der (zahlreichen) Hilfsangebote an.

Succubus, kein Grund gleich zu übertreiben. Ich habe geschrieben, dass man das Gespräch suchen sollte und gemeinsam Lösungen ausarbeiten kann.

Das stimmt, ich kenne die Person nicht. Die hier genannten Zahlen sind aber echt beunruhigend und man kann doch zumindest diese Person darauf mal ganz sachlich ansprechen?
Zuletzt geändert von true--blunt am 7. Sep 2019, 15:05, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Doppelpost zusammengefasst.

Succubus
Kaklatron
Beiträge: 16
Registriert: 12. Nov 2013, 14:50

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Succubus » 7. Sep 2019, 12:16

Denke, man sollte sich lieber Sorgen um die Menschen machen, die von "leben für ein Spiel" sprechen, wenn man in 1 von 52 Wochen im Jahr mal durchsuchtet. Es gibt Leute, die süchteln ihre 10-20k XP am Tag und da sagt niemand etwas.

Aber abgesehen von alledem ist es hier eine Spieleplattform und nicht die Seelsorge. Jedem Menschen ist selbst überlassen, was er mit seiner Lebenszeit anfängt. Falls du dich so sehr um Menschen sorgst, könntest du überlegen einen e.V. zu gründen und Menschen helfen, denen es wirklich beschissen geht.
W1 ist die beste Welt :)

Benutzeravatar
Diemur
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 537
Registriert: 19. Feb 2011, 23:10

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Diemur » 7. Sep 2019, 12:28

Was ist denn das für eine unsinnige Diskussion? Spielebetreiber soll bei aktiven Spielen eingreifen? Klar wird Blizzard sich dagegen einsetzen, wenn Leute auf ner LAN 19Stunden WoW-Classic spielen oder innerhalb 5Tagen 40Stunden Spielzeit aufbringen. Was ist denn los in Euren Köpfen? Wenn ich Urlaub hab und dementsprechend Zeit - Lasst mich doch zocken, solange und wie ich will. Was eine affige Aussage.
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Posting © Diemur 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
true--blunt
Teidam
Beiträge: 138
Registriert: 8. Apr 2007, 22:49
Wohnort: Welt 1,8,14; World 1; Uni 1 ;)

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von true--blunt » 7. Sep 2019, 15:07

Beleidigende und provozierende Beiträge entfernt.
Gruß true
LuBuLegend hat geschrieben:Freewar ist ein Ponyhof
Willst du ihn wirklich noch in pink haben?

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 219
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 8. Okt 2019, 14:04

Der Nerf hat anscheinend gefruchtet - komplett abstruse Zahlen wie zuvor habe ich zumindest seither nicht gesehen.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Und ein wenig Brecht für die Seele.

Agent Smith
Teidam
Beiträge: 139
Registriert: 27. Dez 2005, 15:55

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Agent Smith » 9. Okt 2019, 11:09

Schade, dass wegen ein paar Ausreißern nach oben die Flöte so demontiert wird, eine Minute Abklingzeit ist schon irgendwie lästig. Die Argumentation mit dem Preis finde ich dämlich, dem liegt nämlich ne Fehlplanung der Öle/Gase zugrunde.
Da braucht es ne statische Verwendung, und nicht die übliche FW-basierte Verwendung bis zum nächsten/übernächsten Patch, und danach Bedeutungslosigkeit. Die Flöte wäre ne statische Verwendung gewesen, aber jetzt ist es für die Katz, so mischt man dann die klebrige mit der goldenen (falls man sie hat), oder ZKs, oder sonst was, und das ist doch irgendwie lästig... ich finds schade.

Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1222
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Nyrea » 9. Okt 2019, 14:41

Wie gesagt: Wurde halt ein Sündenbock für ein Problem gesucht, das ganz woanders liegt. Die Flöte war nie das Problem, das wäre sogar mit der stinknormalen Flöte gegangen, geschweige denn mit der goldenen Flöte. Da hätte man dann halt 1k AP weniger gemacht, um die es sowieso nie ging. Ja, ist schade, aber da kann man nun mal nichts machen.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 219
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 9. Okt 2019, 14:57

Wenn allerdings die Flöte (bzw. konkret: der Vorteil durch das Mehrfachnutzen mehrerer Flöten) "nie das Problem" war, wieso treten solche enormen Zahlen, wie sie vor dem Nerf alle 2 Wochen auftraten, dann jetzt nicht mehr auf?
Laut dieser Logik ist das ja immer noch problemlos möglich.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Und ein wenig Brecht für die Seele.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 17 Gäste