energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Benutzeravatar
Artemisjünger
Teidam
Beiträge: 145
Registriert: 17. Mai 2008, 11:21

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Artemisjünger » 22. Feb 2021, 20:38

Dein 0,33gm/PE ist verdammt hoch angesiedelt. Hieße z.B. das die Heilung über den Fels mal eben stolze 166gm pro Anwendung kosten würde und Dinge in der Handwerkshalle herzustellen wäre mit enormen Kosten für den Handwerker verbunden...

Mag sein das man das tatsächlich erreichen kann, wenn man gewisse Voraussetzungen erfüllt und einer bestimmten Spielweise nachgeht. Das kann ich schlicht nicht beurteilen. Aber gerade wenn das der Fall ist, sollte es doch erst recht möglich sein das für solche optimalen Spieler eben viele PE Sachen zu unrentabel sind um genutzt zu werden und damit den eher unoptimalen und Gelegenheitsspielern vorbehalten bleibt. Wann würden die sonst jemals in den Genuss einer 5min KDZ kommen?
Das dann ein gewisser Anteil an energetischen KDZ im Shop landet ist nur natürlich und nicht zu bedauern. FW hat hunderte von Items die mal von Spieler zu Spieler gehandelt werden und manchmal im Shop landen, weil sie sich an der Grenze bewegen. Ich denke das das vollkommen ok so ist.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2160
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Gangrils » 22. Feb 2021, 20:59

Avalon hat geschrieben:
22. Feb 2021, 13:10
Phasenflimmern weitere Verwendungszwecke zu geben wäre kein Problem. Aber was energetische KDZ angeht, muss man einbeziehen dass es gerade in Welt1 genug Leute gibt, die die Zauber für den aktuellen PE-Preis verwenden. Von daher scheint es dort genau zu passen. Eine PE-Kostensenkung würde der breiteren Verfügbarkeit von KDZ im Handel schaden. Dann würden die Leute die energetischen kaufen, die den Preis für die normalen KDZ in die Höhe getrieben haben. Dass die energetische KDZ in kleineren Welten eher nutzlos ist, ist im Vergleich dazu nicht schlimm, die haben dafür günstigere andere Quellen für KDZ und auch nicht so die Konkurrenz.
Ich wüsste nicht warum man inaktive Spieler, die wahrscheinlich in Öl und Gas schwimmen, nicht zur Kasse bitten sollte? Wenn diese sonst keinen Nutzen an PE haben, dann haben Sie einen "freifrei" Schein. KDZ ohne Kosten zu bekommen. (nichts gegen die Spieler die das tun ;) )
Aber mal ernsthaft. Ich habe nicht die PE übrig und stand auch schon am Ölfeld inaktiv mehrere Wochen dran, da nahm ich auch teurere Uhren und KDZ´s zur Hand. Hats mir weh getan? JA ! (ironischen Anteil beachten.)

Dazu kommt, dass es dermaßen viele energetische KDZ´s gibt, das absolut jeder aktive Spieler etwas davon hat. Jeder Spieler würde es einsetzen und wegen vereinzelten Anwendern (die man als Summe erst einmal vor denen die Uhren und KDZ stellen müsste um einen Vergleich zu haben) müssen exakt diese Bluten, wobei man ja die Wahl hat energetische einzusetzen, das als aktiver Spieler, der PE auch nutzt nochmal teurer ist. Im Grunde wird der aktive Spieler mit dem energetischen verhöhnt. Der kurzfristige 20 Minuten Spieler, wie hier auch schon einer sich zu Wort meldete, wird deswegen immer noch genauso gut an energetische heran kommen wie Vorher. Auf fast jedem Feld lauert so ein Zauber. Sollte der Preis dabei tatsächlich steigen, gehe ich eher davon aus, dass allgemein sich die drei Preise auf einen neuen abstimmen, da so Uhren und BroschenKDZ´s billiger werden. Immerhin gibt es dann mehr zum Kdzlern.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

LoN_w8
Teidam
Beiträge: 134
Registriert: 4. Dez 2009, 14:03

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von LoN_w8 » 23. Feb 2021, 11:31

In dem Zusammenhang könnte man auch die energetische Chaoslaborscheibe mal mit angreifen. Die PE-Kosten auf 10k reduzieren und pro Stufe Chaosmagie wird der preis um 100 PE gesenkt bzw 1% also 10000*(1-0,01*Stufe Chaosmagie). Wäre ne zusätzliche Aufwertung für die Scheiben.
Bild

Schlawacko
Kriechlapf
Beiträge: 53
Registriert: 25. Mai 2010, 18:57

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Schlawacko » 23. Feb 2021, 15:37

Artemisjünger hat geschrieben:
22. Feb 2021, 20:38
Dein 0,33gm/PE ist verdammt hoch angesiedelt. Hieße z.B. das die Heilung über den Fels mal eben stolze 166gm pro Anwendung kosten würde und Dinge in der Handwerkshalle herzustellen wäre mit enormen Kosten für den Handwerker verbunden...
Also 0,33gm/PE zu erreichen ist sogar sehr einfach. Da muss man nichtmal irgendwas "krass ausgefuchstes" machen :D. Dass das nicht mit jeder Art von Spielen erzielbar ist, ist auch klar, aber es ist sehr leicht möglich. Und ja, Handwerker die selbst viel mit PE spielen und diese daher eigentlich für sich selbst brauchen, verlangen teilweise auch (verständlicherweiße) hohe Preise für die PEs, oder halt das ganze 1:1 in PE-Tränken zurück (wo wir auch wieder bei 1gm/PE sind). Aber kommt halt immer auf den Handwerker drauf an.

Artemisjünger hat geschrieben:
22. Feb 2021, 20:38
Mag sein das man das tatsächlich erreichen kann, wenn man gewisse Voraussetzungen erfüllt und einer bestimmten Spielweise nachgeht. Das kann ich schlicht nicht beurteilen. Aber gerade wenn das der Fall ist, sollte es doch erst recht möglich sein das für solche optimalen Spieler eben viele PE Sachen zu unrentabel sind um genutzt zu werden und damit den eher unoptimalen und Gelegenheitsspielern vorbehalten bleibt. Wann würden die sonst jemals in den Genuss einer 5min KDZ kommen?
Das dann ein gewisser Anteil an energetischen KDZ im Shop landet ist nur natürlich und nicht zu bedauern. FW hat hunderte von Items die mal von Spieler zu Spieler gehandelt werden und manchmal im Shop landen, weil sie sich an der Grenze bewegen. Ich denke das das vollkommen ok so ist.
Naja, dein Fall mit "unrentabel" würde selbst bei 5k PE für die KDZ der Fall sein, möchte ich behaupten. PEs sind ja sehr flexibel und unterschiedlich einsetzbar und 5k PE sind zwar laut meiner Rechnung gerundet 1,5k in Gold, aber dafür hat man die PEs halt auch nicht mehr anderweitig verfügbar für Sachen die man ebenfalls nutzen möchte. Der Unterschied bei 5k PE ist nur, dass es dann ein Bereich ist, bei dem man es wenigstens in Erwägung ziehen kann die KDZ zu nutzen, kein kein aktiver nutzt das für 17k PE.
Nochmal als kleines Rechenbeispiel: ein Spieler mit PE-Effi max kriegt am Tag etwas über 10k PE passiv. Er könnte daher pro Tag im Schnitt zwei KDZs durch die passive Regeneration anwenden und sonst nichts weiter tun. Das wären dann 10min Spielzeit in der er rumheizen kann, aber sonst absolut keine weitere Einsatzmöglichkeiten mehr hat. Kann jeder selbst entscheiden ob ein aktiver Spieler dann diese Items ohne Ende ballern wird, aber er wird wenigstens mal näher hingeführt.
Und Ich glaube nicht, dass es "natürlich" sein soll, dass ein Item wie die energetische KDZ im Shop landen soll. Das ist ein Item was man durch buddeln bekommt und mit einem bestimmten Zweck versehen ist, der keineswegs für den Shop gedacht sein soll. Es gibt viele Items (div. Pflanzen, Jerodar-Ketten, auch andere Buddel-Items usw.) die aufgrund der nicht vorhandenen oder zu geringen Einsatzmöglichkeit im Shop landen, aber zu der Art von Items kann bzw. SOLLTE man die energetische KDZ definitiv nicht dazuzählen. (betrifft natürlich auch weitere energetische Items, wie hier schon erwähnt, stichwort die Scheibe)

Heletos
Waldschlurch
Beiträge: 9
Registriert: 25. Nov 2013, 11:14

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Heletos » 23. Feb 2021, 23:25

Super coole Änderung! :)
Da überleg ich mir sogar mal, die nicht im Shop zu verkaufen :D

Eventuell könnte man die instabile oberirdisch für 4-5k PE ansetzten damit man nicht immer in nen Dungeon muss für die Effizienz?
Aber auch so ganz cool :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste