Seite 1 von 5

energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 17:34
von Sotrax
Die neue energetische, globale Auferstehung ist genau wie die globale Auferstehung und erweckt alle NPCs zum Leben, mit dem Unterschied, dass man für diesen Zauber 95.000 Phasenenergiepunkte benötigt. Dieser neue Zauber kann dazu derzeit nur aus Tresoren kommen.

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 17:41
von NevW10
klingt erstmal cool, aber wie häufig ist die im Vergleich zur normalen gA aus den Tresoren?

Hatte bisher etliche Goldplattenschilder aber noch nie eine Auferstehung geschweige denn einen gelben Prisma^^

mfg

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 17:43
von Fallcon
Sind die Kosten nicht etwas sehr Hoch (besonders da Sie vermutlich ähnlich selten sein wird wie eine normale globale Auferstehung)? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Zauber besonders häufig angewendet werden wird und durch die Kosten eventuell zu ein Item wird, dass man lieber nicht in seinen Tresor hat.

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 17:47
von Aven Fallen
Stäbe der Wunder nerfen und stattdessen etwas einbauen, was aufgrund der Kosten wohl kaum angewendet werden wird.

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 18:00
von NevW10
Aven Fallen hat geschrieben:
2. Sep 2018, 17:47
Stäbe der Wunder nerfen und stattdessen etwas einbauen, was aufgrund der Kosten wohl kaum angewendet werden wird.
Joar das mit den Stäben versteht wohl keiner wieso man die so rapide schlecht gemacht hat. Sie beinhalten eigentlich genau das was man doch will? Aktivität.

Das Questen schluckt Gold, Items und vor allem NERVEN und viel Zeit.
Dafür bekommt man einen riesen haufen S......e wenn bei etwa 100 Stäben 13.472 Seuchen aber keine gA kommt.

Wie es scheint darf man in Zukunft wohl nur noch 10.000 Goldmünzen im Monat mit Jagen und etc. erwirtschaften obwohl man relativ aktiv ist. ^.^


Aber naja..^^

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 18:12
von Fowl
NevW10 hat geschrieben:
2. Sep 2018, 18:00
Aven Fallen hat geschrieben:
2. Sep 2018, 17:47
Stäbe der Wunder nerfen und stattdessen etwas einbauen, was aufgrund der Kosten wohl kaum angewendet werden wird.
Joar das mit den Stäben versteht wohl keiner wieso man die so rapide schlecht gemacht hat. Sie beinhalten eigentlich genau das was man doch will? Aktivität.

Das Questen schluckt Gold, Items und vor allem NERVEN und viel Zeit.
Dafür bekommt man einen riesen haufen S......e wenn bei etwa 100 Stäben 13.472 Seuchen aber keine gA kommt.

Wie es scheint darf man in Zukunft wohl nur noch 10.000 Goldmünzen im Monat mit Jagen und etc. erwirtschaften obwohl man relativ aktiv ist. ^.^


Aber naja..^^
Kann ich nur Unterschreiben.
Klar, die Chance musste man wohl anpassen. Aber sie so gering zu gestalten, dass es bei dem Herstellaufwand und den Herstellungskosten nurnoch frustriert und keinen Spaß macht, ist und bleibt einfach eine Frechheit. Da bringt mir eine energetische GA auch nicht viel

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 18:15
von Sotrax
An den Stäben kann man schon noch drehen, aber sie waren eigentlich immer nur eher als lustiges Item gedacht, was man halt mal anwenden kann. Da waren sie auf Dauer dann zu stark.

Und so schlecht scheinen sie nicht zu. Alleine letzte Woche wurden 1550 Stäbe der Wunder angewandt (in W1). Ich finde das immer noch recht viel, das Item scheint nach wie vor also sehr beliebt zu sein.

(Ob diesen Zauber hier Leute anwenden, bleibt abzuwarten, schauen wir mal :) Leicht anwendbar ist er definitiv nicht).

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 18:27
von Aven Fallen
Sotrax hat geschrieben:
2. Sep 2018, 18:15
An den Stäben kann man schon noch drehen, aber sie waren eigentlich immer nur eher als lustiges Item gedacht, was man halt mal anwenden kann. Da waren sie auf Dauer dann zu stark.

Und so schlecht scheinen sie nicht zu. Alleine letzte Woche wurden 1550 Stäbe der Wunder angewandt (in W1). Ich finde das immer noch recht viel, das Item scheint nach wie vor also sehr beliebt zu sein.

(Ob diesen Zauber hier Leute anwenden, bleibt abzuwarten, schauen wir mal :) Leicht anwendbar ist er definitiv nicht).
Und wie viele gAs kamen dabei raus? Wobei da bestimmt keine Antwort kommen wird, richtig? ;)

Und nein, das Ding wird nicht angewendet werden. Wieso sollte ich auch 95k PE wegwerfen für etwas jagen?

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 19:18
von Fowl
Ja Sotrax, durch die Errungenschaft werden ja viele hergestellt, aber du musst dann auch gucken wieviele GA's bei rauskamen.
Bei den neuen Stäben ist die Chance wirklich unterirdisch, in W9 baut niemand mehr und nurnoch Restbestände werden weggeballert.

Du könntest die Chance auf 1:210-250 anpassen. Das entspricht 30-35 Stäben und durchschnittlichen, reinen Herstellungs & Zeit!!-Kosten (Du machst ja beim Sammeln und bauen keine anderen GM) von deutlich über 100k. Klar, dann leben alle Npcs, aber man holt nie das rein, was man investiert hat. Das soll es ja auch nicht - Aber es ist dann immerhin nicht unterirdisch frustrierend. Ich habe immer gerne ab und an den Spielern mal nen gefallen getan und eine GA gezündet (das erhöht ja auch die Aktivität), aber so macht absolut keinen Sinn mehr.
Stäbe sind ja nicht unbegrenzbar baubar, die meisten benötigten Items dafür sind endlich

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 20:11
von Toxic
ich versteh den grund der phasenenergie nicht. wie wärs den mit einer magischen globalen auferstehung? nur aus phasentruhen ziehbar z.b

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 20:33
von Cifer17
95.000 Phasenenergiepunkte sind ziemlich viel. Ich hoffe es kommt noch eine zusätzliche Möglichkeit rein, mit der der Zauber recht häufig ins Spiel kommt. Die 95.000 Phasenenergiepunkte werden sowieso der limitierende Faktor sein.

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 20:46
von Nyrea
Cifer17 hat geschrieben:
2. Sep 2018, 20:33
[...]
Die 95.000 Phasenenergiepunkte werden sowieso der limitierende Faktor sein.
Für einen einzelnen Spieler ja, aber es gibt mehr als genug Nebenweltler, die mit ihrer PE eh nichts anzufangen wissen. Der Zauber darf deswegen leider nicht so häufig sein.

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 21:01
von Psychopanther
Nyrea hat geschrieben:
2. Sep 2018, 20:46
Cifer17 hat geschrieben:
2. Sep 2018, 20:33
[...]
Die 95.000 Phasenenergiepunkte werden sowieso der limitierende Faktor sein.
Für einen einzelnen Spieler ja, aber es gibt mehr als genug Nebenweltler, die mit ihrer PE eh nichts anzufangen wissen. Der Zauber darf deswegen leider nicht so häufig sein.
Ich denke, dass da wohl die meisten nur inaktiv spielen, sprich überladen am Öllager stehen, und deshalb eher keine gA zünden werden.
Prinzipiell halte ich den Zauber für eine solide Idee um mehr gA's, also mehr das aktive Spielen zu fördern. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass so etwas oft angwendet werden wird. Vor allem wenn die auch noch so selten sind.

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 21:07
von Nyrea
Psychopanther hat geschrieben:
2. Sep 2018, 21:01
Nyrea hat geschrieben:
2. Sep 2018, 20:46
Cifer17 hat geschrieben:
2. Sep 2018, 20:33
[...]
Die 95.000 Phasenenergiepunkte werden sowieso der limitierende Faktor sein.
Für einen einzelnen Spieler ja, aber es gibt mehr als genug Nebenweltler, die mit ihrer PE eh nichts anzufangen wissen. Der Zauber darf deswegen leider nicht so häufig sein.
Ich denke, dass da wohl die meisten nur inaktiv spielen, sprich überladen am Öllager stehen, und deshalb eher keine gA zünden werden.
[...]
Na, wenn ich ihnen eine energetische, globale Auferstehung gebe und sie bitte, sie für mich anzuwenden, werden sie das wohl tun. Schadet ihnen ja absolut nicht. :)

Re: energetische, globale Auferstehung [W1]

Verfasst: 2. Sep 2018, 21:08
von Aven Fallen
Ja, dafür sind die Nebenweltler bekannt. Ich bin überrascht, welche "Argumente" du dir immer so aus dem Finger saugst.