Siegelringe (Update) [W1-14]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Benutzeravatar
Psychopanther
Kriechlapf
Beiträge: 49
Registriert: 20. Dez 2008, 20:22

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Psychopanther » 20. Mär 2019, 21:36

Gastgeber hat geschrieben:
20. Mär 2019, 19:09
Bei allem Respekt, aber du kapierst es immer noch nicht....

aber bei jetztigen Stand musst du immer, egal ob nach 2 oder wenn es 12345678 Ringe gibt, immer irgendwann eine zwei-wöchige Pause machen, bevor der erste Ring wieder anziehen kannst. Es geht um die Pause! Zwei Wochen lang! Wo viele dann einfach inaktiv sein werden.

Nochmal (hoffentlich) deutlicher erklärt: Ring A wird zwei Wochen lang benutzt. Danach kannst du entweder Ring B tragen, oder 2 Wochen Pause machen, bevor Ring A wieder tragen kannst. Wenn du Ring B fertig getragen hast (Ende Woche 4), ist Ring A wieder frei geschaltet. So hat man alle 2 Wochen einen Spielstilwechsel. Oder nach Ring B trägst du Ring C, weil dir der auch so gut gefällt, danach kannst sogar auch wieder Ring B tragen. Geht auch mit Ring D und E. Aber du läufst nie ohne einen Ring rum. Und spielst aktiv fw. Hast verschiedene Sachen probiert. Du kannst nicht den einen Ring (der vllt op ist), ausnutzen. Zur Not das man erst nach Woche 6 wieder Ring A tragen kann, also zwischen 3 Ringen wechseln muss.

Oder noch anders, von den 16 Wochen die man Sponsi ist, wird man so 8 Wochen lang inaktiv sein (bei einem Ring), weil man eh keinen tragen kann. Wir deswegen auch der Sponsipreis halbiert (5 Euro), da man ja nur noch die Hälfte aktiv sein muss?

Und dadurch werden sie auch anders von den Halsteilen sein.
Aber ich verstehe einfach nicht, was ihr euch bei der 2 Wochen Pause vorstellt...
Bei allem Respekt, aber wie wärs mal mit etwas Respekt?
Wenn es irgendwann mal 30 verschiedene Ringe gibt und du hast dann 10 daovn, dann spielst du 20 Wochen mit Ringen und machst dann hald einmal 2 Wochen Pause. Was ist denn da das Problem dran?
Wir bekommen endlich was Neues, dass das aktive Spielen wieder mehr in der Vordergrund rückt (was ständig gefordert wird), dann kommt ein komplett neues Konzept, dass zwar noch in den Kinderschuhen steckt, aber genau das erfüllt, und es wird trotzdem von manchen hier gemeckert.
Wärt ihr denn glücklicher ohne Ringe? Dann macht euch hald keine und spielt wie bisher. Sotrax zwingt euch nicht dazu die zu tragen!
Wer liest, der ist im Vorteil.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2147
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Gangrils » 20. Mär 2019, 23:29

Psychopanther hat geschrieben:
20. Mär 2019, 21:36
Gastgeber hat geschrieben:
20. Mär 2019, 19:09
Bei allem Respekt, aber du kapierst es immer noch nicht....

aber bei jetztigen Stand musst du immer, egal ob nach 2 oder wenn es 12345678 Ringe gibt, immer irgendwann eine zwei-wöchige Pause machen, bevor der erste Ring wieder anziehen kannst. Es geht um die Pause! Zwei Wochen lang! Wo viele dann einfach inaktiv sein werden.

Nochmal (hoffentlich) deutlicher erklärt: Ring A wird zwei Wochen lang benutzt. Danach kannst du entweder Ring B tragen, oder 2 Wochen Pause machen, bevor Ring A wieder tragen kannst. Wenn du Ring B fertig getragen hast (Ende Woche 4), ist Ring A wieder frei geschaltet. So hat man alle 2 Wochen einen Spielstilwechsel. Oder nach Ring B trägst du Ring C, weil dir der auch so gut gefällt, danach kannst sogar auch wieder Ring B tragen. Geht auch mit Ring D und E. Aber du läufst nie ohne einen Ring rum. Und spielst aktiv fw. Hast verschiedene Sachen probiert. Du kannst nicht den einen Ring (der vllt op ist), ausnutzen. Zur Not das man erst nach Woche 6 wieder Ring A tragen kann, also zwischen 3 Ringen wechseln muss.

Oder noch anders, von den 16 Wochen die man Sponsi ist, wird man so 8 Wochen lang inaktiv sein (bei einem Ring), weil man eh keinen tragen kann. Wir deswegen auch der Sponsipreis halbiert (5 Euro), da man ja nur noch die Hälfte aktiv sein muss?

Und dadurch werden sie auch anders von den Halsteilen sein.
Aber ich verstehe einfach nicht, was ihr euch bei der 2 Wochen Pause vorstellt...
Bei allem Respekt, aber wie wärs mal mit etwas Respekt?
Wenn es irgendwann mal 30 verschiedene Ringe gibt und du hast dann 10 daovn, dann spielst du 20 Wochen mit Ringen und machst dann hald einmal 2 Wochen Pause. Was ist denn da das Problem dran?
Wir bekommen endlich was Neues, dass das aktive Spielen wieder mehr in der Vordergrund rückt (was ständig gefordert wird), dann kommt ein komplett neues Konzept, dass zwar noch in den Kinderschuhen steckt, aber genau das erfüllt, und es wird trotzdem von manchen hier gemeckert.
Wärt ihr denn glücklicher ohne Ringe? Dann macht euch hald keine und spielt wie bisher. Sotrax zwingt euch nicht dazu die zu tragen!
Aber genau das ist es doch, der Zwang hinter diesem Update, dass sich Öltürmler ja auf diese Updates freuen sollen, da es in Ihren Händen liegt, wie Sie mit den besonderen Ölen damit entweder aktiver werden sollen oder horrende Preise aus den Spielern zu pressen um vergleichsweise Erträge von Spielern zu beziehen.
Übrigens ist es ein Trugschluss, Aktivität wurde und wird nirgendwo gefordert. Updates in manch einem Stil sowieso nicht. Und das so viele inaktiv wurden liegt mit unter anderem an manchen dieser Schönheitschirugischen Updates, doch künstlich bleibt nun einmal künstlich. Kein Eingreifen in bestehende Systeme wird nochmal etwas positives bewirken, außer bei den üblichen 10 Zuredenern, die Sotrax wohl möglich einziges Maß der Dinge interpretiert.

Niemand fordert Aktivität und anzunehmen, das sich durch Änderungen bestehender Spielelemente etwas an der Aktivität positiv verändern würde, der hat die letzten 8 Jahre Freewar einfach nur verschlafen. Jede einschneidende Veränderung hat immer einen massiven User Abschied mit sich gebracht. Während man mit Daueraufgaben, Langzeitbeschäftigungen und immensen Lernzeiten immer mehr nach hinten verzweifelt versucht zu strecken, hat man einen wichtigen Faktor vergessen, nämlich den wo FW Map Updates noch keine so intransparente Sache waren und die Sparte Hack & Slay noch bedient wurde, welche den größten Teil der nun inaktiven ausmachte. Während im Umkehrschluss, einfachste handgriffe das Spiel um 1000% gedreht hätten, wie Lp Kosten Anpassungen, weg von Langzeit Lernzeit und er-esteifenden Spielelementen die nicht zu Freewar passen, vor allem diese unsinnige Genügsamkeit an allen Enden ist das dümmste was man machen konnte. Spieler brauchen Hit Skills und Funny Moments, diese sind viel zu passiv. .
Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 4.3.2018 >> Sotrax i hate you for this ! :evil:

Benutzeravatar
Zodiak
Kopolaspinne
Beiträge: 1238
Registriert: 12. Mai 2006, 19:04
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Zodiak » 21. Mär 2019, 09:33

Gangrils hat geschrieben:
20. Mär 2019, 23:29
Während man mit Daueraufgaben, Langzeitbeschäftigungen und immensen Lernzeiten immer mehr nach hinten verzweifelt versucht zu strecken, hat man einen wichtigen Faktor vergessen, nämlich den wo FW Map Updates noch keine so intransparente Sache waren und die Sparte Hack & Slay noch bedient wurde, welche den größten Teil der nun inaktiven ausmachte. Während im Umkehrschluss, einfachste handgriffe das Spiel um 1000% gedreht hätten, wie Lp Kosten Anpassungen, weg von Langzeit Lernzeit und er-esteifenden Spielelementen die nicht zu Freewar passen, vor allem diese unsinnige Genügsamkeit an allen Enden ist das dümmste was man machen konnte. Spieler brauchen Hit Skills und Funny Moments, diese sind viel zu passiv. .
Lernzeit ist das wichtigste in diesem Spiel, alles andere ist schnell erreichbar. 1 Mio XP in einem Jahr? Realistisch. Machen die meisten aber wohl eher in 15-20 Jahren. Daher achte ich selbst wenn ich inaktiv bin auf meine Warteschlange. Meistens wird einfach eines der günstigsten noch fehlenden Bücher gekauft. Diesesmal fiel die Wahl auf Gewebeanalyse. Mittlerweile bin ich bei Stufe 20 und denke nur "5 Tage .. und es gibt noch 30 Stufen". Wiki sagt, dass die letzte Stufe 12 Tage benötigt. Klar, eigene Schuld. Aber was rechtfertigt (außer, dass es Sotrax sein Wille war), solch eine Entscheidung? Ziemlich herbe "Spezialisierung". Und dann heißt es, man soll doch auch was anderes machen und die Ringe munter wechseln ..

Das was Gangrils hier schreibt würde ich sehr gerne mal von den Oberen mit Zahlen unterfüttert sehen:
- Wie viele Anmeldungen waren vor der Öl-Änderung, wie viele zur Öl-Änderung, wie viele jetzt 6 Wochen nach der Öl-Änderung?
- Gleiche Zeiträume bei Unterkünften
- Gleiche Zeiträume bei Gewebe-Änderung
- Gleiche Zeiträume bei "blauer Heilzauber"-Änderung
- Gleiche Zeiträume bei 50%-Verräter-Änderung

Wird wohl nicht passieren. Bin mir dennoch sicher zu wissen, was die besten Zahlen geliefert hat.
- Folge Mir Durch Die Nacht In Den Tag .. Folge Mir Im Zeichen Des Zodiak -

Phasenwind
Beiträge: 0
Registriert: 23. Jul 2018, 08:18
Wohnort: Welt 1

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Phasenwind » 22. Mär 2019, 11:37

Stimmt die Berechnung bei der Zeit der Ring Aktivierung? Habe 11 Stufen vom Buch gelernt und bei Anwendung steht, das ich Plünderung +5 für 10 Minuten habe.

Nyrea
Klauenbartrein
Beiträge: 1263
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Nyrea » 22. Mär 2019, 15:01

Phasenwind hat geschrieben:
22. Mär 2019, 11:37
Stimmt die Berechnung bei der Zeit der Ring Aktivierung? Habe 11 Stufen vom Buch gelernt und bei Anwendung steht, das ich Plünderung +5 für 10 Minuten habe.
Die Berechnung stimmt, das mit den 10 Minuten steht blöderweise einfach so im Text. Die Dauer passt trotzdem. Wird geändert, danke. :)
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Phasenwind
Beiträge: 0
Registriert: 23. Jul 2018, 08:18
Wohnort: Welt 1

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Phasenwind » 23. Mär 2019, 20:40

Nyrea hat geschrieben:
22. Mär 2019, 15:01
Phasenwind hat geschrieben:
22. Mär 2019, 11:37
Stimmt die Berechnung bei der Zeit der Ring Aktivierung? Habe 11 Stufen vom Buch gelernt und bei Anwendung steht, das ich Plünderung +5 für 10 Minuten habe.
Die Berechnung stimmt, das mit den 10 Minuten steht blöderweise einfach so im Text. Die Dauer passt trotzdem. Wird geändert, danke. :)
Hi Nyrea, da passt was noch nicht, das kam eben bei der Aktivierung.
SpoilerShow
Ring des Plünderers
Dein Ring des Plünderers erhöht die Stufe deiner Charakterfähigkeit Plünderung um 5 für ((Anzahl)) Minuten

Benutzeravatar
Drachi
Wächter des Vulkans
Beiträge: 318
Registriert: 7. Feb 2006, 18:13
Kontaktdaten:

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Drachi » 24. Mär 2019, 17:18

(editiert: mieps!)
Drachi in Welt 1. Grüße an die Lieblingsgruppe und alle Waffln! <3

Impulse
Kriechlapf
Beiträge: 45
Registriert: 19. Apr 2013, 12:53

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Impulse » 28. Mär 2019, 07:25

Ist denn schon bekannt wie man an den 3. Ring kommt, für den man nicht den schlichten Ring benötigt? Und ist das der Floristen- oder der Intelligenz-Ring?
Am besten per Spoiler, danke :)

Phasenwind
Beiträge: 0
Registriert: 23. Jul 2018, 08:18
Wohnort: Welt 1

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Phasenwind » 30. Mär 2019, 10:54

SpoilerShow
Wenn der Ring des Plünderers vom Finger fällt, ist dann die Seelenbindung weg? Es hieß doch man kann die Ringe weitergeben ...

Rober
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 1977
Registriert: 21. Nov 2008, 16:40
Kontaktdaten:

Re: Siegelringe [W1]

Beitrag von Rober » 30. Mär 2019, 12:20

Nyrea hat geschrieben:
12. Mär 2019, 19:39
Trianon hat geschrieben:
12. Mär 2019, 19:34
manwe-w1 hat geschrieben:
12. Mär 2019, 19:16
Trianon, meinst du damit man reicht den Ring rum?
Denn das les´ ich nicht wirklich aus den Posts, das man dies überhaupt kann.
Warum sollte das denn nicht gehen?
Man bekommt ein Item, es wurde nicht erwähnt das die Ringe seelengebunden sind und die Erklärungen zur Cooldown-Phase lassen meines Erachtens erkennen, dass der Cooldown nicht auf dem Ring läuft sondern auf dem Charakter.
Man kann mich auch gerne berichtigen.
Fühle dich berichtigt.
mfG Rober


_________________
destruktion ist konstruktion

bwoebi
großer Laubbär
Beiträge: 2618
Registriert: 28. Apr 2008, 18:13

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von bwoebi » 30. Mär 2019, 12:33

@Phasenwind: ja
Signaturen sind eigentlich doch überflüssig...

Phasenwind
Beiträge: 0
Registriert: 23. Jul 2018, 08:18
Wohnort: Welt 1

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Phasenwind » 1. Apr 2019, 19:43

Hab eben versucht den Ring jemand anderen zu geben...ohne erfolg er kann den nicht tragen.
SpoilerShow
Ein eben getragener Siegelring kann für zwei Wochen nicht mehr angelegt werden. Warte bis die Zeit vorbei ist, um ihn wieder anzulegen.
das ist doof :-/

Chu!
Feuerwolf
Beiträge: 64
Registriert: 6. Jan 2012, 12:11

Re: Siegelringe [W1]

Beitrag von Chu! » 2. Apr 2019, 04:57

Nyrea hat geschrieben:
12. Mär 2019, 19:39
Trianon hat geschrieben:
12. Mär 2019, 19:34
manwe-w1 hat geschrieben:
12. Mär 2019, 19:16
Trianon, meinst du damit man reicht den Ring rum?
Denn das les´ ich nicht wirklich aus den Posts, das man dies überhaupt kann.
Warum sollte das denn nicht gehen?
Man bekommt ein Item, es wurde nicht erwähnt das die Ringe seelengebunden sind und die Erklärungen zur Cooldown-Phase lassen meines Erachtens erkennen, dass der Cooldown nicht auf dem Ring läuft sondern auf dem Charakter.
Man kann mich auch gerne berichtigen.
Fühle dich berichtigt.
Naja, also da kann man ja auch viel rauslesen/reininterpretieren. Das berichtigen kann auch auf die Tatsache, dass der Cooldown am Ring und nicht am Charakter läuft, bezogen sein.
Hatte nicht die Lust alle 13 Seiten zu durchsuchen, aber ich denke gelesen zu haben, dass der Cooldown auf beidem liegt. Vielleicht sollte man doch etwas präziser werden, wenn es um die Mechanik neuer Systeme geht, welche die Community nicht kennt.

Ist es also so, dass wenn man den Ring von Person X kauft/erlangt, diese jedoch dann noch 10 Ringe in Serie nutzt, der Cooldown von meinem erwobenen Ring erst nach 22 Wochen (edit: die 2 Wochen fürn Reset selbst vergessen) weg ist?
Im Umkehrschluss würde dies jedoch bedeuten, dass man die Ringe bei einer anderen Person abklingen lassen könnte.

bwoebi
großer Laubbär
Beiträge: 2618
Registriert: 28. Apr 2008, 18:13

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von bwoebi » 2. Apr 2019, 07:50

Die Ringe haben einen fixen Cooldown von 2 Wochen nach Benutzung. Der personengebundene Cooldown (der für den Ringtyp ist - bringt nix zwei selbe Ringe zu haben) startet immer jeweils für 2 Wochen nach Ablegen des letzten Ringes.
Signaturen sind eigentlich doch überflüssig...

Impulse
Kriechlapf
Beiträge: 45
Registriert: 19. Apr 2013, 12:53

Re: Siegelringe (Update) [W1]

Beitrag von Impulse » 2. Apr 2019, 18:18

bwoebi hat geschrieben:
2. Apr 2019, 07:50
Die Ringe haben einen fixen Cooldown von 2 Wochen nach Benutzung. Der personengebundene Cooldown (der für den Ringtyp ist - bringt nix zwei selbe Ringe zu haben) startet immer jeweils 2 Wochen nach Ablegen des letzten Ringes.
Der CD startet 2 Wochen nach Ablegen des Rings? Das klingt seltsam. Ich dachte 2 Wochen nach ablegen des Rings ist der CD zuende.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste