Goldabbau aufgewertet [W1]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34603
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von Sotrax » 30. Jul 2019, 17:35

Ab jetzt können in bestimmten Gegenden Goldadern spawnen, die man mit einer Spitzhacke abbauen kann, wenn man die Charakterfähigkeit Goldabbau besitzt.

Die Goldadern geben beim Abbauen Goldnuggets, die man verkaufen kann. Auf die Weise lässt sich die Charakterfähigkeit zumindest ein wenig sinnvoller für aktive Spieler einsetzen wie bisher.

Dieses Update stammt von Nyrea und bwoebi.
---
Sotrax

apollo13
Kopolaspinne
Beiträge: 882
Registriert: 21. Aug 2005, 11:44

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von apollo13 » 30. Jul 2019, 17:50

haben diese anderen goldadern denn wenigstens auch so anforderungen wie "kein schutz, kein sicheres feld, über 50 xp", also wie bei den Wind feldern für pe aufnahme?

Benutzeravatar
Thilhestus
Teidam
Beiträge: 162
Registriert: 30. Jun 2010, 20:48
Wohnort: Berlin

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von Thilhestus » 30. Jul 2019, 18:16

Witziger hätte ich es gefunden, dass wir beim Steinbruch große mittlere oder kleine Goldklumpen gefunden werden könnten, die beim angeben eine gewisse Menge an Gold geben oder sich wie alte Artefakte zu diversen Preisen verkaufen ließen
Bild

404
Nachtgonk
Beiträge: 239
Registriert: 19. Okt 2012, 18:59
Kontaktdaten:

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von 404 » 30. Jul 2019, 19:15

Finde ich prinzipiell super! Gerne mehr in diese Richtung zur Aufwertung alter Charas, zum Beispiel bei Kochkunst, Gruppenheilung, Diebstahlschutzwissen.

Klaaara
Kriechlapf
Beiträge: 44
Registriert: 20. Jul 2018, 15:19

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von Klaaara » 30. Jul 2019, 19:40

404 hat geschrieben:
30. Jul 2019, 19:15
Finde ich prinzipiell super! Gerne mehr in diese Richtung zur Aufwertung alter Charas, zum Beispiel bei Kochkunst, Gruppenheilung, Diebstahlschutzwissen.
Wodurch haben denn Kochkunst und Diebstahlschutzwissen an wert verloren? Ich sehe nichts was die beiden ersätzt hätte.

Benutzeravatar
Fowl
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2181
Registriert: 12. Nov 2007, 16:20

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von Fowl » 30. Jul 2019, 19:50

„Ersätzt“ wurde z.B Kochkunst durch die zahlreichen Alternativen heilmöglichkeiten, die im Gegensatz zu Gerichten auch bei hohen LP-Zahlen einen Sinn haben.
Und durch die geringere Spielerzahl kann man auch am Gasthaus nicht mehr gut verdienen.
#BetterCallFowl

cable
Wächter des Vulkans
Beiträge: 354
Registriert: 30. Jun 2011, 16:59

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von cable » 31. Jul 2019, 07:40

Hat man dabei standzeit und wie hängt das von der erlernten stufe goldabbau ab?

Finde die Änderung auf jeden Fall gut!

Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1197
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von Nyrea » 31. Jul 2019, 08:50

Du kannst dir das ganze eher wie Pflanzenkunde vorstellen.
Du hast keinerlei Standzeit, es gibt verschiedene Goldadern, die verschiedene Stufen Goldabbau benötigen. Wenn du eine findest, kannst du auf "Abbauen" klicken und bekommst dafür etwas Gold.
Wer weiß, vielleicht kommen in Zukunft ja auch noch andere Adern dazu, die man abbauen kann. :)
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

bwoebi
großer Laubbär
Beiträge: 2573
Registriert: 28. Apr 2008, 18:13

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von bwoebi » 31. Jul 2019, 09:27

Falls sich wer gewundert hat, wieso bisher keine Goldadern erblickt wurden ... Sie lösten sich alle nach 59 Sekunden auf. Sollte jetzt passen.
Signaturen sind eigentlich doch überflüssig...

Impulse
Kriechlapf
Beiträge: 45
Registriert: 19. Apr 2013, 12:53

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von Impulse » 31. Jul 2019, 10:03

Gute Neuerung in Richtung "aktives Spielen fördern".

Allerdings bezweifle ich, dass Spieler die bis jetzt FW nur nebenbei betrieben haben um an der Mine Gold abzubauen, dadurch aktiv werden.

Ich für meinen Teil fände es sinnvoller die Goldadern einfach für jeden abbaubar zu machen ab Goldabbau Stufe 1 und zB. alle 10 Stufen Goldabbau ein Item mit steigenden Wert einzubauen, welches dann ausgewürfelt wird.
zB: Goldabbau Stufe 1: unförmiger Stein (200gm Shopwert) // Goldabbau Stufe 10: Kupfererz (350gm Shopwert) // Goldabbau Stufe 20: Eisenerz (500gm Shopwert) usw.

Mit Goldabbau Stufe 10 bekommt man also entweder einen unförmigen Stein oder Kupfererz.
Mit Goldabbau Stufe 20 bekommt man den Stein, Kupfererz oder Eisenerz.

So wird keiner ausgeschlossen aber die Chara wird trotzdem aufgewertet und man spielt dem herrschenden Chara-Lernzeit Problem nicht zu sehr in die Karten.

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 215
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 31. Jul 2019, 11:20

- Wie häufig sind diese Adern in etwa?
- Nur an der Oberfläche/einer bestimmten Umgebung ("Berg" o.Ä. hätte sich zum Beispiel angeboten..)?
- Wissenszauber: Goldabbau beim "Arbeiten" an einer der Adern?
Zuletzt geändert von Todes-Gletscherente am 31. Jul 2019, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Und ein wenig Brecht für die Seele.

Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1197
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von Nyrea » 31. Jul 2019, 11:41

Die sind ja auch nicht die Zielgruppe, Impulse.
Ziel war es eher, die Chara für die Leute attraktiver zu machen, die sie zum Beispiel für Tresore gelernt haben und eben für die Leute, die nicht mehr wissen, was sie lernen sollen. Auch wenn die Chara nur eine sehr kurze Lernzeit hat.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 215
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 31. Jul 2019, 12:40

Die Adern scheinen in kleine, mittlere und große Goldadern unterteilt zu sein, für die man Goldabbau 10/20/30 benötigt, wenn ich das, was ich bisher so sehe, weitervermuten sollte. Also nicht besonders dynamisch.
Die Anzahl der Nuggets wird sich dann sicher so auf 1-2, 3-5, 6-10 o.Ä. pro Ader belaufen.

Außerdem, Feedback aus der aktuellen Gruppe:
XXGEHEIMXX (Gruppentelepathie): boa da werden ja die drecks goldadern bei den seelenkapseln angezeit -.- geht ja gar nicht
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Und ein wenig Brecht für die Seele.

bwoebi
großer Laubbär
Beiträge: 2573
Registriert: 28. Apr 2008, 18:13

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von bwoebi » 31. Jul 2019, 17:43

Die Goldadern werden jetzt nicht mehr mit den anderen NPC auf der Map (Seelenkapseleffekt) angezeigt.
Signaturen sind eigentlich doch überflüssig...

cable
Wächter des Vulkans
Beiträge: 354
Registriert: 30. Jun 2011, 16:59

Re: Goldabbau aufgewertet [W1]

Beitrag von cable » 31. Jul 2019, 18:17

Ich finde das ganze bietet sich sehr gut dafür an, den Arbeitern noch einen kleinen Rassenbonus zu geben, indem sie ein etwas höhere Ausbeute oder zumindest eine Chance auf höhere Ausbeute in den Goldadern haben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste