klebrige Flöte der Beförderung [W1-14]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Allessandra
Feuerwolf
Beiträge: 84
Registriert: 11. Nov 2016, 14:42

Re: Flöte des Reisenden [W1]

Beitrag von Allessandra » 12. Feb 2019, 21:52

Ich denke auch wenn man die teure Flöte hat, hat man die Poleposition bei den Aufträgen in der Woche und würde jemand anderem, der diese teure Flöte nicht hat, die Chance nehmen die Flöte von Ava sich zu erspielen.

Simpletrix
Wächter des Vulkans
Beiträge: 349
Registriert: 13. Okt 2016, 21:09

Re: Flöte des Reisenden [W1]

Beitrag von Simpletrix » 12. Feb 2019, 21:59

Ist es denn nicht möglich, die Flöte erstmal auszubauen und dann eine Art Konsens zwischen den Entwicklern zu finden, mit dem jeder halbwegs leben könnte? Sobald die Unstimmigkeiten geklärt sind und eine Einigung besteht, könnte man diese neue Form der Flöte dann wieder einbauen.
Offenbar ist hier einiges ein bisschen schief gelaufen, aber positiv denkend sollte man daraus auch etwas lernen können, damit man in Zukunft ähnliche Situationen - die bestimmt keiner wirklich will - vermeiden und stattdessen Hand in Hand arbeiten kann. :)

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34585
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Flöte des Reisenden [W1]

Beitrag von Sotrax » 12. Feb 2019, 22:25

Da es mittlerweile bereits Flöten gibt, würde ich einfach gerne sehen, wie oft sie wirklich angewandt werden. Was sie jetzt wirklich bringt und ob sie wirklich so stark ist. Ändern kann ich sie auch noch in 3 Wochen von der Art her. Es gibt hier jede Menge Theorien in jede Richtung, aber da sie ja jetzt eh bereits da ist, würde es doch nicht schaden, jetzt einfach mal echte Statistiken zu betrachten.
---
Sotrax

Benutzeravatar
Yuu Otosaka
Teidam
Beiträge: 143
Registriert: 6. Feb 2018, 11:57

Re: Flöte des Reisenden [W1]

Beitrag von Yuu Otosaka » 12. Feb 2019, 22:39

Nyrea hat geschrieben:
12. Feb 2019, 21:15
Fowl hat geschrieben:
12. Feb 2019, 21:12
Naja dann muss man sich ja auch nicht querstellen, wenn es darum geht das Ding wieder auszubauen, um Avalons bessere Variante einzuführen.
War ja von beiden nun auch kein genialer Einbau, der unsummen an Kreativität und Zeit gekostet hat^^

I
Sag das Sotrax bitte, ich habe ihm schon gefühlt tausend Mal gesagt, dass er das Ding einfach ausbauen soll, weil die ganze Diskussion hier kompletter Kindergarten ist. Sotrax möchte sie aber nicht wieder ausbauen, um hier niemanden zu enttäuschen, dem die Flöte gefällt.
Die Plottwists werden hier immer spannender.
Danke für die Info.

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34585
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Flöte des Reisenden [W1]

Beitrag von Sotrax » 12. Feb 2019, 22:47

Ja, Nyrea hat mir gesagt, ich soll die Flöte wieder ausbauen. Da sie aber eh drin ist und schon Leute haben, würde ich gerne einfach sehen wie oft sie wirklich eingesetzt wird und wie stark sie wirklich ist. Ich kann sie immer noch in 3 Wochen ausbauen oder ändern, aber bis dahin habe ich einfach erste echte Zahlen.

Derzeit vermute ich, dass die Flöte viel schwächer ist als befürchtet und evt. ohnehin kaum eingesetzt wird. Aber ich will das gerne sehen, weil es auch einen Unterschied für neue andere Flöten machen kann.

Und ja, ich hätte gerne auch die Flöte von Avalon im Spiel, am liebsten mal beide zusammen, dann kann man auch gut vergleichen. Und da die Flöte magisch ist, kann man sie an sich ohnehin jederzeit ausbauen.

So oder so, es gibt keinen Grund jetzt in Aktionismus zu verfallen, bisher ist alles nur in W1, ob die Flöte jetzt noch 3 Wochen drin ist oder nicht, spielt wirklich keine Rolle.
---
Sotrax

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 214
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: Flöte des Reisenden [W1]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 12. Feb 2019, 22:55

Sotrax hat geschrieben:
12. Feb 2019, 22:47
So oder so, es gibt keinen Grund jetzt in Aktionismus zu verfallen, [...]
Die letzten 5 "Neuerungen" hätten mich etwas anderes vermuten lassen.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Und ein wenig Brecht für die Seele.

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34585
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: klebrige Flöte der Beförderung [W1]

Beitrag von Sotrax » 12. Feb 2019, 23:38

UPDATE 3: Die Flöte wurde umbenannt und hat auch angepasst Chattexte und Beschreibung bekommen. Sie passt jetzt RP mäßig viel besser zu den Ölen und Gasen aus denen sie hergestellt wird. Die bisher hergestellten Flöten haben noch den alten Namen Flöte des Reisenden. Wer auch lieber gern den neuen Text hätte, kann sich einfach hier melden.

Zumindest RP mäßig passt die Flöte jetzt an die Stelle rein, wo sie hergestellt wird :)
---
Sotrax

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2147
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Flöte des Reisenden [W1]

Beitrag von Gangrils » 12. Feb 2019, 23:40

Simpletrix hat geschrieben:
12. Feb 2019, 21:59
Ist es denn nicht möglich, die Flöte erstmal auszubauen und dann eine Art Konsens zwischen den Entwicklern zu finden, mit dem jeder halbwegs leben könnte? Sobald die Unstimmigkeiten geklärt sind und eine Einigung besteht, könnte man diese neue Form der Flöte dann wieder einbauen.
Offenbar ist hier einiges ein bisschen schief gelaufen, aber positiv denkend sollte man daraus auch etwas lernen können, damit man in Zukunft ähnliche Situationen - die bestimmt keiner wirklich will - vermeiden und stattdessen Hand in Hand arbeiten kann. :)
Exakt der selben Meinung bin ich über die Ölturm und Gas Änderung. Es musste ein Break her, stimmt.
Doch wie es gelöst wurde, das ist mehr als schief gelaufen. Hier gehört eigentlich der Mum her. Das Sotrax anerkennt, das es unglaublich viele Gegenstimmen gibt und man noch einmal bei 0 anfängt. Weil gute Umsetzung ist etwas anderes. Hier wäre eine vorige Umfrage an alle User wichtig gewesen, denn überrascht hat man damit zwar alle. Aber die Com hat es gespaltet. Das so stark, dass man doch einen Mittelweg zumindest versuchen könnte. Etwas anderes außer die Zauber muss her, damit wesentlich mehr sagen können "So ists richtig" und auch faire Entschädigungen, nicht nur ein Teil dessen. Denn es gibt auch sau viele die zwar nicht so weit sind aber nur darauf hingearbeitet haben, das über etliche Jahre. Die idealste Passform ist es nicht. Aber warum nicht erst einmal Ölturmstufen verkäuflich machen? Je Ausbau Stufe kann man diese für den eigentlichen Wert wieder verkaufen, egal welche Stufe. Dann hat jeder die freie Entscheidung und es braucht auch keinen Rundbrief, da die Option direkt am Ölturm erkennbar wäre- Sinn des ganzen wäre es erst einmal eine Mitte in der Woge der Betroffenen, ob nun großer Turm oder kleiner Turm , zu treffen. Dies hätte Flächendeckend erst einmal Sinn. Kein Spieler fühlt sich dann noch auf den Fuß getreten. Man kann das auch ganz leicht gestalten:
Ein Ölhändler aus der Wüste bietet dir XXXXXX Goldmünzen, für deine aktuelle Ölturmstufe.

Du verkaufst den Ölhändler deiner Wertpapiere und du erhältst XXXXXX Goldmünzen, darfst aber keine Bohrungen mehr in der Tiefe dieser Stufe durchführen.

Mit einem Cooldown in beide Richtungen von einer Woche, das sollte jeder Schritt-weiße gut überlegen.

Was hältst du von der Idee Sotrax? Das würde schon einmal diese Front lockern, und über weitere Möglichkeiten, wie man das neue Öl und Gas weiter rehabilitiert kann man sich dann in vernünftigen Gesprächen machen. Es muss erstmal eine innere Mitte da sein, und einen Großteil von jenen die eigentlich wiederum am meisten betroffen sind, nämlich die wo noch schwer daran arbeiteten, denen kommst du schonmal ein gutes Stück weit damit entgegen. Ich würde noch auf den Plan der Waffen verweisen, welcher ich immer noch für absolut sinnvoll halte.
Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 4.3.2018 >> Sotrax i hate you for this ! :evil:

Cifer17
Kaklatron
Beiträge: 39
Registriert: 20. Apr 2011, 13:52

Re: klebrige Flöte der Beförderung [W1]

Beitrag von Cifer17 » 12. Feb 2019, 23:43

Sotrax hat geschrieben:
12. Feb 2019, 23:38
UPDATE 3: Die Flöte wurde umbenannt und hat auch angepasst Chattexte und Beschreibung bekommen. Sie passt jetzt RP mäßig viel besser zu den Ölen und Gasen aus denen sie hergestellt wird. Die bisher hergestellten Flöten haben noch den alten Namen Flöte des Reisenden. Wer auch lieber gern den neuen Text hätte, kann sich einfach hier melden.

Zumindest RP mäßig passt die Flöte jetzt an die Stelle rein, wo sie hergestellt wird :)
Kommt jetzt zeitnah auch eine zweite Beschaffungsmöglichkeit ohne das neue Gas? Oder stattdessen ein Item das Auftragspunkte kostet auf das die Öl/Gas Leute angewiesen sind? Am liebsten würde ich mir meine Auftragsitems selber erarbeiten, mindestens aber mal sollten die Gas Leute jetzt auch auf Auftragler angewiesen sein. Es ist ein Wirtschaftskreislauf, keine Einbahnstraße.
Wunschupdate: Schnellteleport-Set oder Bilder statt Dropdown in gZk, geklebter gelben und Porti

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 214
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: klebrige Flöte der Beförderung [W1]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 12. Feb 2019, 23:52

Sotrax hat geschrieben:
12. Feb 2019, 23:38
UPDATE 3: Die Flöte wurde umbenannt und hat auch angepasst Chattexte und Beschreibung bekommen. Sie passt jetzt RP mäßig viel besser zu den Ölen und Gasen aus denen sie hergestellt wird. Die bisher hergestellten Flöten haben noch den alten Namen Flöte des Reisenden. Wer auch lieber gern den neuen Text hätte, kann sich einfach hier melden.

Zumindest RP mäßig passt die Flöte jetzt an die Stelle rein, wo sie hergestellt wird :)
Bild
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Und ein wenig Brecht für die Seele.

Benutzeravatar
-=Buzzeron=-
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 451
Registriert: 9. Jul 2011, 17:33
Wohnort: Regensburg

Re: klebrige Flöte der Beförderung [W1]

Beitrag von -=Buzzeron=- » 12. Feb 2019, 23:55

Der Einbau von klebrigem Abfall in ein funktionierendes Auftragssystem bewirkt, dass mein 19143er Auftrag mein letzter sein wird, den ich bewusst mache. Es kann sein, dass ich mich ab und zu aus Gewohnheit verlaufe und deswegen noch ein paar dazu kommen, aber ich werde mich wohl nach einem Tätigkeitsfeld in Freewar umsehen müssen, dass noch nicht von Entwicklerseite verunreinigt wurde.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34585
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: klebrige Flöte der Beförderung [W1]

Beitrag von Sotrax » 12. Feb 2019, 23:59

@Cifer17: Ich will weiterhin eine alternative Flöte die man auf andere Weise bekommt. Ja. Ob sie kommt: Ich hoffe es, versprechen kann ich aber generell nichts.

Ansonsten statt auf einen Teppich transportiert einen die neue Flöte jetzt auf einem Ölteppich, wenn das mal nichts ist :)
---
Sotrax

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2147
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Flöte des Reisenden [W1]

Beitrag von Gangrils » 13. Feb 2019, 00:02

Gangrils hat geschrieben:
11. Feb 2019, 21:27
..... was soll denn bitte eine Flöte mit Öl und Gas zu tun haben, steckt man sich die eingeschmiert in die Pobacken und musiziert dann alternativ? Sry für meine Aussprache, aber ich muss bei manchen Umsetzungen wirklich den Kopf schütteln ......
Sotrax hat geschrieben:
12. Feb 2019, 23:38
UPDATE 3: Die Flöte wurde umbenannt und hat auch angepasst Chattexte und Beschreibung bekommen. ......
Zumindest RP mäßig passt die Flöte jetzt an die Stelle rein, wo sie hergestellt wird :)
klebrige Flöte der Beförderung
Todes-Gletscherente hat geschrieben:
12. Feb 2019, 23:52
Bild
Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 4.3.2018 >> Sotrax i hate you for this ! :evil:

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34585
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: klebrige Flöte der Beförderung [W1]

Beitrag von Sotrax » 13. Feb 2019, 00:06

@Gangrils: Nunja, es wird mit Öl und Gasen hergestellt. Entsprechend klebt und riecht es und es läuft weißes Öl raus. Es passt jetzt definitiv besser zu den Items aus denen es hergestellt wird.
---
Sotrax

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2147
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: klebrige Flöte der Beförderung [W1]

Beitrag von Gangrils » 13. Feb 2019, 00:07

Sotrax hat geschrieben:
13. Feb 2019, 00:06
@Gangrils: Nunja, es wird mit Öl und Gasen hergestellt. Entsprechend klebt und riecht es und es läuft weißes Öl raus. Es passt jetzt definitiv besser zu den Items aus denen es hergestellt wird.
jaja schon gut, das war nur alles ungünstig getroffen. :lol:
Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 4.3.2018 >> Sotrax i hate you for this ! :evil:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste