Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1-14]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 33319
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1-14]

Beitrag von Sotrax » 7. Jan 2017, 12:32

Ab sofort können Spindelschreiter auch in mutierter Form auftreten. Gleichzeitig wurden etliche Balancing-Änderungen vorgenommen und einige Probleme behoben. Im Folgenden findet ihr alle Details, die geändert wurden:
  • Allgemeine Änderungen:
    • [Technik] Interne Spawnmechanik der Spindelschreiter grundlegend verändert.
    • [Items] Chance auf explosive Sporenkapsel von allen Spindelschreitern verdoppelt.
    • [Bugfix] Amulett des Waldtaus sollte wieder droppen, das hatte sich im Wald verlaufen.
  • Mutierte Spindelschreiter möglich:
    • [Technik] Alle Quellen von Spindelschreitern erzeugen sehr selten mutierte Exemplare.
    • [Technik] Mutierte Spindelschreiter haben die gleiche Angriffsstärke wie normale (13-1500), sind im Schnitt aber schwächer.
    • [Items] Erhöhte Chance auf Phasenstrahlkanone von mutierten Spindelschreitern (40x normale Chance).
    • [Items] Spore des Wissens von Wissens-Spindelschreitern und Sporen-Spindelschreitern.
    Pro Quelle von Spindelschreitern (Sporenträger, Sporenkapsel) ist nur eine Mutation gleichzeitig möglich, die Chance steigt mit der Anzahl der gespawnten Schreiter.
  • Normale Spindelschreiter angepasst:
    • [Balance] Chance auf kleine Spindelschreiter um 6.25% gesenkt.
    • [Balance] Chance auf (normale) Spindelschreiter um 9.4% erhöht.
    • [Balance] Chance auf gigantische Spindelschreiter um 3.34% erhöht.
    Damit findet man etwas mehr Spindelschreiter in mittleren und Highend-Bereichen.
  • (Super-)Resistente Spindelschreiter überarbeitet:
    • [Balance] Durchschnitt der Angriffsstärke (27.5%) und Lebenspunkte (40%) von zähen Spindelschreitern gesenkt.
    • [Balance] Chance auf zähe Spindelschreiter leicht gesenkt, auf robuste verdoppelt.
    • [Items] Chance auf Phasenstrahlkanone von zähen Spindelschreitern verdoppelt (von 20x auf 40x normale Chance).
    • [Items] Chance auf Resistenzklumpen von zähen, robusten und Resistenz-Spindelschreitern.
    Zähe Spindelschreiter waren zu unlukrativ und deutlich zu stark.
  • Spezielle Spindelschreiter angepasst:
    • [Items] Chance auf explosive Sporenkapsel vom Spindelschreiter-Überwacher (deutlich höher als sonst).
    • [Items] Chance auf Phasenstrahlkanone vom Spindelschreiter-Überwacher erhöht (von 35x auf 40x normale Chance).
    • [Items] Chance auf explosive Sporenkapsel und Phasenstrahlkanone (jeweils normale Chance) vom gefallenen Spindelschreiter.
    Damit sind die speziellen Spindelschreiter allen anderen ähnlicher.
  • Aufträge und Spindelschreiter:
    • [Chaos in Belron] Spindelschreiter-Überwacher und mutierte Spindelschreiter zählen für den Auftrag.
    • [15 Spindelschreiter] Spindelschreiter-Überwacher und mutierte Spindelschreiter zählen für den Auftrag.
    • [Die Wette] Spezielle, resistente und mutierte Spindelschreiter zählen nicht (mehr) für den Auftrag.
    Damit sollten alle Aufträge angepasst sein, wenn es Probleme gibt, bitte melden.
Das Update stammt von sgr und Avalon.
---
Sotrax

Draco Ellmánò
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 538
Registriert: 5. Dez 2006, 13:57

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von Draco Ellmánò » 7. Jan 2017, 12:55

definitives +1 von mir für diese schönen Patchnotes.
I like. Bitte weiter so und danke dafür :)
Sotrax hat geschrieben:...[*][Bugfix] Amulett des Waldtaus sollte wieder droppen, das hatte sich im Wald verlaufen...
und nochmal +1 für herrliche Erklärungen.

*edit*
Sotrax hat geschrieben:...[*][Die Wette] Spezielle, resistente und mutierte Spindelschreiter zählen nicht (mehr) für den Auftrag...
huch? Wieso nicht mehr? Überseh ich hier was?^^
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning.
-Rick Cook

Benutzeravatar
sgr011566
Geist der Depressionen
Beiträge: 9155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:51

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von sgr011566 » 7. Jan 2017, 13:12

Draco Ellmánò hat geschrieben:*edit*
Sotrax hat geschrieben:...[*][Die Wette] Spezielle, resistente und mutierte Spindelschreiter zählen nicht (mehr) für den Auftrag...
huch? Wieso nicht mehr? Überseh ich hier was?^^
AuftragsbeschreibungShow
Wir haben eine ungewöhnliche Wette hier unter den Mitarbeitern über dich abgeschlossen. Für diesen Auftrag musst du etwas besonderes sinnloses zu unserer Belustigung tun, wirst dafür aber auch gut belohnt. Töte in der vorgegebenen Zeit möglichst viele NPCs, aber die Bedingung ist, das jeder NPC den du tötest stärker sein muss als der NPC den du jeweils zuvor getötet hast. Sobald du denkst, dass du keine weiteren NPCs mehr schaffst, melde dich einfach zurück. Dafür wirst du von uns aber auch ordentlich belohnt, für jeden getöteten NPC nach dieser Regel wirst du am Ende einen Auftragspunkt erhalten. Ach so, fast hätten wir es vergessen, die Spindelschreiter in Belron zählen bei dem Auftrag nicht dazu, das wäre sonst doch etwas zu leicht.
Hat reine Konsistenzgründe, dass jetzt gar keine Schreiter mehr zählen :)
Lorana ...
Yusra Mardini hat geschrieben:When you have a problem in your life, that doesn't mean you have to sit around and cry like babies or something.

Draco Ellmánò
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 538
Registriert: 5. Dez 2006, 13:57

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von Draco Ellmánò » 7. Jan 2017, 13:15

oh hoppala, stimmt, hatte verpeilt dass die normalen schreiter gar nicht dazuzählen,
die gingen nur bei dem verjagen/killen auftrag für hohe auftragsstufen. mein fehler
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning.
-Rick Cook

Benutzeravatar
Blue.Shark
großer Laubbär
Beiträge: 2843
Registriert: 5. Okt 2008, 20:27

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von Blue.Shark » 7. Jan 2017, 13:36

Finde die Änderungen sehr gut. Da sieht man auch, wie Vielfältig die Spindelschreiter geworden sind, find ich klasse!
Sotrax hat geschrieben:[Technik] Interne Spawnmechanik der Spindelschreiter grundlegend verändert.
Ist damit das gemeint, was dann später im Text erläutert wurde (z.B. Chancen der Spindelschreiter angepasst) oder etwas, was im Thread nicht erwähnt wurde?
Sotrax hat geschrieben:[Items] Chance auf Resistenzklumpen von zähen, robusten und Resistenz-Spindelschreitern.
Was genau ist damit gemeint? Die Chance auf Resistenklumpen gab es doch schon immer, oder? und was meint ihr mit Resistenz-Spindelschreiter? Resistenz-Spindelschreiter ist doch der zähe Spindelschreiter?
Zuletzt geändert von Blue.Shark am 7. Jan 2017, 13:51, insgesamt 2-mal geändert.
Macht alle bei meinem Spiel mit -> Wörter raten
Meine aktuelle User-Idee: Errungenschaften auf Zeit
Meine Wunsch-Idee: Das Haus der Statistiken, Liebligskarte: Etume - das Flusstal. Andere Userideen: Zauber der globalen Wunder

Benutzeravatar
sgr011566
Geist der Depressionen
Beiträge: 9155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:51

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von sgr011566 » 7. Jan 2017, 13:49

Blue.Shark hat geschrieben:
Sotrax hat geschrieben:[Technik] Interne Spawnmechanik der Spindelschreiter grundlegend verändert.
Ist damit das gemeint, was dann später im Text erläutert wurde (z.B. Chancen der Spindelschreiter angepasst) oder etwas, was im Thread nicht erwähnt wurde?
Es geht um zwei größere Veränderungen:
Punkt 1: die Mutationsmöglichkeit, da mussten einige Dinge angepasst werden.
Punkt 2: bisher wurde immer der angegebene Radius mit Spindelschreiter gefüllt (bei Sporenträgern Radius 2, bei Sporenkapseln zufällig 1 bis 3). Jetzt wäre prinzipiell auch möglich, nur manche Felder im Radius mit Spindelschreitern zu füllen. Bisher wird das noch nicht benutzt - ursprünglich war das für einen Sporenträger als Gruppenvieh geplant, da gab es aber verschiedene Möglichkeiten des Spindelschreiter-Farmens, daher habe ich das erstmal gelassen. Ich hab danach aber keinen Grund gesehen, die Änderungen nicht drinzulassen, kann man bestimmt nochmal sinnvoll nutzen (ja, ich hab eine Idee wie, aber ich verrat es noch nicht :wink:). Weil da aber einiges anders ist, wollte ich es erwähnen, damit man weiß, da könnte es Probleme geben (sollte nicht passieren, aber sicher ist sicher).
Blue.Shark hat geschrieben:
Sotrax hat geschrieben:[Items] Chance auf Resistenzklumpen von zähen, robusten und Resistenz-Spindelschreitern.
Was genau ist damit gemeint? Die Chance auf Resistenklumpen gab es doch schon immer, oder? und was meint ihr mit Resistenz-Spindelschreiter? Resistenz-Spindelschreiter ist doch der zähe Spindelschreiter?
Ich bin mir eigentlich relativ sicher, dass es vorher keine Resistenzklumpen gab, weil es sich um Invasions-NPCs handelt. Ich kann mich natürlich täuschen, gibt es jemand, der schon mal einen Klumpen von einem Spindelschreiter bekommen hat?

Der Resistenz-Spindelschreiter ist ein Spindelschreiter mit Resistenz-Mutation.
Lorana ...
Yusra Mardini hat geschrieben:When you have a problem in your life, that doesn't mean you have to sit around and cry like babies or something.

Benutzeravatar
Alex Mercer [W6]
Nachtgonk
Beiträge: 269
Registriert: 24. Okt 2011, 15:15

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von Alex Mercer [W6] » 7. Jan 2017, 14:35

Soweit so gut, dann kann man auch direkt über neue Drops für Spindelschreiter nachdenken.
GG RNGShow
Bild

Gastgeber
Kaklatron
Beiträge: 17
Registriert: 16. Okt 2007, 23:39

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von Gastgeber » 7. Jan 2017, 16:22

Sehr professionelle RN.
Sotrax hat geschrieben: [*][Items] Spore des Wissens von Wissens-Spindelschreitern und Sporen-Spindelschreitern.[/list]
Sehr nice. Ist das der erste Schritt zu speziellen Mutations-Drops? z.B Wissenskapsel bei allen Wissens-Mutationen? ;)

Benutzeravatar
Blue.Shark
großer Laubbär
Beiträge: 2843
Registriert: 5. Okt 2008, 20:27

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von Blue.Shark » 7. Jan 2017, 18:33

Danke für die Antwort sgr. Um ehrlich zu sein weiß ich nicht ob die schon Resistenzklumpen gedroppt haben, es stand jedenfalls so im Wiki.
Gastgeber hat geschrieben:
Sotrax hat geschrieben: [*][Items] Spore des Wissens von Wissens-Spindelschreitern und Sporen-Spindelschreitern.[/list]
Sehr nice. Ist das der erste Schritt zu speziellen Mutations-Drops? z.B Wissenskapsel bei allen Wissens-Mutationen? ;)
Das finde ich auch richtig geil, da gibt es in Zukunft noch viel Spielraum.
Macht alle bei meinem Spiel mit -> Wörter raten
Meine aktuelle User-Idee: Errungenschaften auf Zeit
Meine Wunsch-Idee: Das Haus der Statistiken, Liebligskarte: Etume - das Flusstal. Andere Userideen: Zauber der globalen Wunder

Shisha
Waldschlurch
Beiträge: 12
Registriert: 4. Mär 2010, 17:42

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von Shisha » 7. Jan 2017, 23:33

Sehr coole Patchnotes, Änderungen auch super! :)

Seppbos
Feuerwolf
Beiträge: 61
Registriert: 26. Nov 2015, 15:59

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von Seppbos » 15. Jan 2017, 22:43

Kann man die superresistenten Spindelschreiter so ändern, dass sie maximal so stark wären wie die stärkste Kopie? Und die resistenten Spindelschreiter evtl. auch. Reicht doch schon, dass ab und zu gigantische Spindelschreiter entstehen, die niemand töten kann. Das würde die Waffen gut aufwerten.

Wäre auch gut, wenn man die ganzen NPCs sofort angreifen könnte und nicht erst die Laufzeit abwarten müsste. Das ist in Belron immer so ein Killer (und auf Kdz sowieso).
/(°n°)/@ !Preiset Helix! @\(°n°)\

Pizzer beste Fleisch wo gibt auf ganze Welt

Alle blauen Smilies sind Hundeliebhaber

Benutzeravatar
sgr011566
Geist der Depressionen
Beiträge: 9155
Registriert: 23. Jul 2004, 22:51

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von sgr011566 » 15. Jan 2017, 23:17

Seppbos hat geschrieben:Kann man die superresistenten Spindelschreiter so ändern, dass sie maximal so stark wären wie die stärkste Kopie? Und die resistenten Spindelschreiter evtl. auch. Reicht doch schon, dass ab und zu gigantische Spindelschreiter entstehen, die niemand töten kann. Das würde die Waffen gut aufwerten.
Also es war immer so, dass man sehr selten ein Exemplar nicht töten konnte. Allerdings hat sich das durch die Aufwertung des Speers verschoben, dadurch konnten kurzzeitig viel mehr superresistente nicht getötet werden. Das Problem wurde in Welt 1 bereits behoben, es sollte jetzt wieder nur sehr selten der Fall sein.
Wäre auch gut, wenn man die ganzen NPCs sofort angreifen könnte und nicht erst die Laufzeit abwarten müsste. Das ist in Belron immer so ein Killer (und auf Kdz sowieso).
Ja, bin ich auch immer noch dafür.
Lorana ...
Yusra Mardini hat geschrieben:When you have a problem in your life, that doesn't mean you have to sit around and cry like babies or something.

Benutzeravatar
Chaosrider
Kopolaspinne
Beiträge: 717
Registriert: 24. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Welt 4

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von Chaosrider » 16. Jan 2017, 21:53

Kommt dann auch endlich die Mutation für NPCs mit Zusätzen wie "kleines Schaf"?
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Homo Sapiens

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4282
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von Avalon » 16. Jan 2017, 22:29

Foliant seltsamer kleines Schaf-Wesen?
Zeichnung von Kampf-alter Mann?
Zeichnung von alter Kampf-Mann?

Zu den meisten Wesen mit Adjektiven gibt es auch Verwandte ohne Adjektiv. Wo das nicht der Fall war und die Spieler sich das gewünscht hatten, wie bei Schaf oder Mormdat, haben wir auch extra dafür Einzelgänger eingebaut.

AtlasW8
Waldschlurch
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jul 2013, 14:05

Re: Mutationen und Überarbeitung von Spindelschreitern [W1]

Beitrag von AtlasW8 » 17. Jan 2017, 16:25

Echt super Patchnotes, da hat sich der Aufwand zur Darstellung der Änderungen gelohnt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast