Auftragshaus-Update Teil 2 [W1-14]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34564
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Sotrax » 11. Dez 2018, 17:12

Es gibt jetzt für Besitzer von Auftragsbüchern weitere Ranglisten für die erledigten Aufträge innerhalb einer Woche. Schafft man ausreichend Aufträge innerhalb einer Woche, erhält man eine Belohnung und erzielt Fortschritt bei der neuen Errungenschaft "Mitarbeiter der Woche".
Alle Aufträge, die durch das Fehlen oder Ausloggen eines Spielers scheitern können, ohne dass man dies verhindern könnte, bieten jetzt alternative Enden an.

Neue Ranglisten
  • Es gibt jetzt eine Clanrangliste, die in der jeweiligen Kategorie die Summe aller Mitgliederergebnisse anzeigt.
  • Es sind jetzt wöchentliche Ranglisten verfügbar, die anzeigen, wieviele Aufträge man seit Beginn der aktuellen Kalenderwoche erfüllt hat. Außerdem gibt es Ranglisten für den Wert der vergangenen Kalenderwoche und der besten Kalenderwoche.
  • Für diese Ranglisten zählen auch Aufträge, die für die Salzforschung in Salthos erledigt wurden, aktuell kann man dort bis zu 252 Aufträge pro Woche erledigen.
  • Pro 300 erfüllten Aufträgen in einer Woche erhält man einen Punkt für die neue Errungenschaft "Mitarbeiter der Woche" sowie eine "Goldene Akte von [Spielername]".
  • Goldene Akten lassen sich an Auftragshäusern gegen 50 AP eintauschen, im Shop für 500 Gm verkaufen oder in Bücherregalen lagern.
  • Mitarbeiter der WocheShow
    • [Rang 1] Eine Akte, 50 AP.
    • [Rang 2] 5 Akten, 75 AP.
    • [Rang 3] 25 Akten, 100 AP.
    • [Rang 4] 75 Akten, 125 AP.
    • [Rang 5] 250 Akten, 150 AP.
Änderungen an bestehenden Aufträgen
  • Wenn sich ein Spieler ausloggt, bevor man ihn erreicht, gilt der Auftrag automatisch als abgeschlossen.
  • Wenn bei der Generierung des Auftrags keine Zielperson gefunden werden kann, gilt der Auftrag automatisch als abgeschlossen.
  • Alle betroffenen Aufträge zahlen in diesen Fällen aktuell 20% der Goldbelohung und 100% der Auftragspunkte aus.
  • Alle betroffenen Aufträge zeigen jetzt die Zielperson als Symbol auf der Laufkarte an.
  • Die Änderungen gelten großteils für alle folgenden, neu angenommenen Aufträge:
    • [Das Gegengift]
    • [Das Gift Teil 3]
    • [Heilung benötigt]
    • [Kleine Schrecken Teil 2]
    • [Kurzfristige Aufklärung] Hier gab es bereits einen möglichen Ausgang, wenn der Spieler sich ausloggt.
    • [Salthos: Gewebeprobe] Hier gab es bereits einen möglichen Ausgang, wenn zuwenige Spieler in Frage kommen.
  • [Vernichtung der Beweise Teil 2] Hier gibt es jetzt einen eigenen Ausgang, bei dem man keine Belohnung erhält (immerhin hat man Teil 1 schon richtig versaut). Er zählt aber trotzdem zur Auftragskette.
Das Update stammt von Avalon und sgr.
---
Sotrax

Euryale
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 437
Registriert: 5. Okt 2008, 17:07

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Euryale » 11. Dez 2018, 17:17

endet die woche wieder zwischen di und mi?
Versuche zum Server auf 62.146.10.139:1136 zu verbinden
You are banned permanently. Reason: "Beklopptes Fellvieh"

Versuche zum Server auf 62.146.10.139:1136 zu verbinden
You are banned permanently. Reason: "Miezi"

Ich bin männlich Oo

Allessandra
Feuerwolf
Beiträge: 71
Registriert: 11. Nov 2016, 14:42

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Allessandra » 11. Dez 2018, 17:41

Das hört sich sehr gut an, danke :)

Benutzeravatar
pFT
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2138
Registriert: 17. Mai 2008, 10:22
Wohnort: FFM

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von pFT » 11. Dez 2018, 17:49

Euryale hat geschrieben:
11. Dez 2018, 17:17
endet die woche wieder zwischen di und mi?
xD
Freewar schafft sich ab. ¯\_(ツ)_/¯

cable
Wächter des Vulkans
Beiträge: 321
Registriert: 30. Jun 2011, 16:59

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von cable » 11. Dez 2018, 18:13

Hört sich richtig gut an! :)

Benutzeravatar
Fowl
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2167
Registriert: 12. Nov 2007, 16:20

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Fowl » 11. Dez 2018, 19:43

Richtig gut! Gefällt mir und die Errungenschaft finde ich auch gut, die kann man auch als Teilzeitspieler erreichen :D

Lg
Fowl
#BetterCallFowl

ttttt
Beiträge: 0
Registriert: 24. Dez 2012, 15:52

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von ttttt » 11. Dez 2018, 21:29

Sehr schöne Änderungen.

Die Belohnung ist diesmal auch cool gelöst.

Mich persönlich interessiert die Wochenanzahl zwischen Rang 4 zu 5. Ich hoffe auf keine Sprünge wiebdie Fördergelderru

Asgard_W3
Kopolaspinne
Beiträge: 1138
Registriert: 6. Jul 2007, 12:39
Wohnort: in Welt 3 geboren, Wohnhaft in Welt 2

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Asgard_W3 » 11. Dez 2018, 21:49

KLingt Nice, wird zwar für inaktive nen bissl Arbeit werden, aber mal schauen.

Und 36 Aufträge in Salthos am Tag? ich komm nur auf 19 am tag
Sotrax hat geschrieben:Ich hab keine Ahnung was für eine Party der Server gerade feiert, ...

Benutzeravatar
Chaosrider
Kopolaspinne
Beiträge: 963
Registriert: 24. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Welt 4

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Chaosrider » 11. Dez 2018, 23:51

300 Aufträge die Woche ist ja mal garnicht übertrieben. Dafür muss man ja nur AH-Suchti sein, um das zu machen, bzw. sein normales Spiel komplett aufgeben, toll.
Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Fragen = keine Antwort
Ideen = kein Interesse
Wahrheit = Bestrafung
⇒ Misstrauensvotum in FW!

Kiryl del Osyon
Klauenbartrein
Beiträge: 1442
Registriert: 28. Okt 2009, 15:17
Wohnort: Untere hälfte der Erdplatte

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Kiryl del Osyon » 12. Dez 2018, 01:06

Ich finde sowas super! Es macht in meinen Augen in sich Sinn, ist fordernd aber sicher nicht unmöglich... Wenn man innert 3 Minuten einen Auftrag machen kann (Ich denke, einige Leute sind im Schnitt weitaus schneller) heisst das, dass man 900 Minuten in einer Woche braucht... Sind 15h... Klar ist das viel aber nicht erledigte Aufträge ergeben ja keine Strafe...
Lustig wäre noch eine Art Rangliste: Längste Auftragsketten der Woche:
Platz 1: 100 AP
Platz 2: 75 AP
Platz 3: 50 AP
Platz 4: 45 AP
Platz 5: 40 AP
Platz 6: 35 AP
Platz 7: 30 AP
Platz 8: 25 AP
Platz 9: 20 AP
Platz 10-29: 15 AP
Platz 30-59: 10 AP
Platz 60-100: 5 AP

Würde pro Woche aber halt verteilt auf 100 wechselnde Spieler etwa 1200 AP reinspülen. Würde einen dauerhaften Anreiz schaffen, immer wieder aktiv zu sein und nicht nur einzelne male. Es hat einen direkten und ebenso in sich stimmigen Grund, warum auch hier AP reinkommen.
Eventuell kann man die Skalierung für inaktivere Welten anpassen, dass nicht die wenigen Spieler die da sind immer mit wenig Aufwand viele AP bekommen, sollte das Sinn machen. Trotzdem muss man, um nur durch diesen Effekt ein grösseres Item kaufen zu können ja schnell über ein Jahr immer Platz 1 sein und das dürfte ja dann auch für sich gesehen schon die meisten Itemwünsche erfüllen^^
Eventuell kann man ja neben der resetenden Liste auch noch eine Ruhmeshalle derer erstellen die am meisten AP durch diesen Effekt zusammengesammelt haben. Mehr Herausforderung, mehr Statistik bedeutet oft mehr Motivation auf längere Zeit. Die Listen können ja unterteilt sein in Monat, Jahr und Permanent um dann auch immer aktuellere Einblicke zu haben
Onlo sind keine Bäume... Das sind eher naturverbundene, Baumähnliche Menschen... Heute sagt man einfach Hippies dazu

An sich kann man auch mal Waffen machen, die auch mal 500 dieser Pflanzen als Zutat benötigen, aber mal sehen. - Sotrax 19.06.2018

Rober
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 1951
Registriert: 21. Nov 2008, 16:40
Kontaktdaten:

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Rober » 12. Dez 2018, 01:11

250 Wochen lang mindestens 300 Aufträge jeweils erledigen.. Macht 75000 Aufträge um die Errungenschaft vollständig zu erreichen.
Wenn die Zahlen tatsächlich so bleiben sollen, und das ganze mindestens knapp 5 Jahre dauern soll, sollte die Meister der Aufträge Errungenschaft wohl angehoben werden.

Ich würde aber eher die 250 ein wenig senken.


Abgesehen davon aber gutes Update. Speziell Ranglisten könnten vermutlich für die verbliebenen aktiven Auftragler Anreiz sein und neue/alte motivieren.
mfG Rober


_________________
destruktion ist konstruktion

Benutzeravatar
Nyvis
Feuerwolf
Beiträge: 66
Registriert: 19. Sep 2017, 22:15

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Nyvis » 12. Dez 2018, 01:21

Durchweg positive Änderung, sehr schön. Sobald das nächste Update kommt, werd ich mich wohl mal wieder an ein paar Aufträge setzen.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
- Otto von Bismarck

Crylou
Feuerwolf
Beiträge: 70
Registriert: 19. Jun 2014, 14:26
Wohnort: Kluft der Beschwörer

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Crylou » 12. Dez 2018, 02:46

Chaosrider hat geschrieben:
11. Dez 2018, 23:51
300 Aufträge die Woche ist ja mal garnicht übertrieben. Dafür muss man ja nur AH-Suchti sein, um das zu machen, bzw. sein normales Spiel komplett aufgeben, toll.

:roll:
Du bist nicht mehr lustig, du bist nicht konstruktiv ich glaube du gehst einfach 95 Prozent des Forums nur aufn Keks. Es gibt nichts was man an dieser Änderung aussetzen kann ausser (wie in deinem Fall) dass sie Aktivität fördert. Oh nein. Bitte nicht. Alles aber keine Aktivität! :roll:

Chu!
Kriechlapf
Beiträge: 53
Registriert: 6. Jan 2012, 12:11

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Chu! » 12. Dez 2018, 07:42

Grundsätzlich eine gute Änderung, jedoch verstehe ich eure Zahlen (wie so oft) nicht ganz. Warum wird alles immer zu so "großen Brocken" gemacht und nicht einfach mal etwas verkleinert. Wie oben vorgerechnet, mit 3 Minuten pro Auftrag oder 15 Stunden die Woche ist das nichts mehr, was wie bei anderen Errungenschaften die hohe Zahlen fordern, auch ab und an mal nebenbei geht.

Wenn man z.B. statt 300 Aufträge = 50 AP Akte einfach 100 Aufträge = 15 AP Akte macht, dann würden im Schnitt denke ich mal mehr AP/Belohnung eingespült werden und es würden sicherlich auch mehr Leute die Errungenschaft in Angriff nehmen.
Oder wenn dies zu viele Akten ergeben würde, dann einfach wöchentlich eine mit variabler Anzahl (wie bei der Geisteressenz) machen.

Bei den Errungenschaftsrängen versteh ich nicht, warum man die letzten Stufen immer so sehr künstlich in die Höhe zieht, hierzu finde ich, dass es sich nur noch um Statistiken handelt. Ich meine wenn man sich die Multiplikatoren ansieht:
1 -> 2 = 5
2 -> 3 = 5
3 -> 4 = 3
4 -> 5 = 3.33 (hier wird's wieder mehr, obwohl man ja eh schon hohe Zahlen hat)

An den Änderungen der Aufträge selbst ist nichts auszusetzen, tolle Änderung!
Crylou hat geschrieben:
12. Dez 2018, 02:46
Chaosrider hat geschrieben:
11. Dez 2018, 23:51
300 Aufträge die Woche ist ja mal garnicht übertrieben. Dafür muss man ja nur AH-Suchti sein, um das zu machen, bzw. sein normales Spiel komplett aufgeben, toll.

:roll:
Du bist nicht mehr lustig, du bist nicht konstruktiv ich glaube du gehst einfach 95 Prozent des Forums nur aufn Keks. Es gibt nichts was man an dieser Änderung aussetzen kann ausser (wie in deinem Fall) dass sie Aktivität fördert. Oh nein. Bitte nicht. Alles aber keine Aktivität! :roll:
Auch du darfst dich gerne an der Nase nehmen Crylou, denn das einzige was ich von deinem Post vernehme ist ein Jammern über Chaosrider. Und bitte verwechsle nicht "fordern" und "fördern".

Simpletrix
Wächter des Vulkans
Beiträge: 303
Registriert: 13. Okt 2016, 21:09

Re: Auftragshaus-Update Teil 2 [W1]

Beitrag von Simpletrix » 12. Dez 2018, 11:23

Das Update finde ich im Großen und Ganzen ebenfalls gut, hätte mir aber auch für Gelegenheitsspieler leichter erreichbarere Anforderungen gewünscht. Ich vermute aber, dass diese bewusst so hoch gewählt worden sind, sodass sie nicht von vielen erfüllt werden.

Wäre beispielsweise der Auftrag "die Wette" mit der dazugehörigen Errungenschaft leichter zu erfüllen und hätte ich sie demnach leichter erreicht, hätte ich den Auftrag danach stets abgebrochen. Da die Anforderung aber so hoch war und ich daran dutzende Male gescheitert bin, bin ich den Auftrag jedoch wieder und wieder angegangen - was vermutlich auch der Sinn dahinter war.

Mit der hohen Anforderung soll vermutlich erreicht werden, dass sich viele Spieler daran versuchen, einige wenige sie mit entsprechendem Aufwand erfüllen (Wahnsinn, was manche teils für Errungenschaften tun :shock: ) und der überwiegende Rest scheitert - es sollen schließlich auch nicht zu viele Auftragspunkte auf die Weise ins Spiel kommen - anschließend dann sowas denken wie "schade, aber die 2?? Aufträge haben immerhin auch etwas eingebracht" und es dann erneut versucht mit dem Gedanken "aber dieses Mal schaffe ich es!".


Wie immer noch der Wunsch nach mehr Salthos-Aufträgen pro Tag und zusätzlichen Aufträgen für alle dortigen Auftrags-Kategorien. Ist ja schließlich bald Weihnachten, vielleicht lässt sich da etwas machen. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste