Siegelringe (Update) [W1-14]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1197
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Nyrea » 9. Aug 2019, 14:38

Dauerhaft mit einem Ring rumlaufen zu können, wäre zum einen zu stark und zum anderen zu langweilig.
Dann hat man seinen einen Ring / seine beiden Ringe und wechselt alle paar Wochen mal.

Das ist genau das, was bei den Halsteilen im Grunde total langweilig ist. Jeder hat sein Halsteil, das er für sinnvoll erachtet, angelegt und vergisst das Ding dann einfach. Der Effekt ist ja immer da.
Bei den Ringen ist die Zeit, die man einen Ring tragen kann, prozentual gesehen am größten, wenn man sich für viele verschiedene Ringe entscheidet.
Jemand, der nur einen einzigen Ring gut findet, trägt zu 50% keinen Ring. Jemand, der zwischen 9 Ringen wechselt, trägt nur zu 10% keinen Ring. Das ist eben der große Vorteil.

Braucht vermutlich einfach nur noch mehr Ringe, damit für jeden Spieler mehrere Ringe interessant sind.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Benutzeravatar
Psychopanther
Kriechlapf
Beiträge: 49
Registriert: 20. Dez 2008, 20:22

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Psychopanther » 9. Aug 2019, 14:50

Nyrea hat geschrieben:
9. Aug 2019, 14:38
Braucht vermutlich einfach nur noch mehr Ringe, damit für jeden Spieler mehrere Ringe interessant sind.
Ohja, bitte mehr.
Wer liest, der ist im Vorteil.

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 215
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 9. Aug 2019, 14:51

Nyrea hat geschrieben:
9. Aug 2019, 14:38
Jeder hat sein Halsteil, das er für sinnvoll erachtet, angelegt und vergisst das Ding dann einfach. Der Effekt ist ja immer da.
Das ist mal wieder eine Unwahrheit.
Es sei denn, unsere Definitionen von "Jeder" weichen voneinander ab.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Und ein wenig Brecht für die Seele.

Benutzeravatar
PaNiK 45
Nachtgonk
Beiträge: 234
Registriert: 28. Mai 2011, 18:11
Wohnort: Leipzig

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von PaNiK 45 » 9. Aug 2019, 15:02

Todes-Gletscherente hat geschrieben:
9. Aug 2019, 14:51
Nyrea hat geschrieben:
9. Aug 2019, 14:38
Jeder hat sein Halsteil, das er für sinnvoll erachtet, angelegt und vergisst das Ding dann einfach. Der Effekt ist ja immer da.
Das ist mal wieder eine Unwahrheit.
Es sei denn, unsere Definitionen von "Jeder" weichen voneinander ab.
Also ich Wechsel zwischen 4Halsteilen 👌
User-Idee 2012: Man sollte zu den normalen Lagg´s auch sogenannte "Random-Lagg´s" einführen, damit Lagg´s endlich einen festen Standpunkt in Freewar bekommen. Dies sollte natürlich ausführlich über Jahre in Welt 1 getestet werden.

Benutzeravatar
Maverick123
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 587
Registriert: 27. Nov 2005, 13:46

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Maverick123 » 9. Aug 2019, 15:05

Man muss auch bedenken, je mehr Ringe man sich zulegt und aktiv benutzt, desto teuerer ist der Spaß und langsamer amotisiert sich die Anschaffung der einzelnen Ringe und desto unlukrativer wird es wieder. Außerdem gibt es lackluster Ringe gibt wie Florist und Genie, die gefühlt nichts machen und nur den Cooldown der guten Ringe verzögern x)
BildHerbstwind - Welt 13

Agent Smith
Teidam
Beiträge: 139
Registriert: 27. Dez 2005, 15:55

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Agent Smith » 9. Aug 2019, 15:32

Nyrea hat geschrieben:
9. Aug 2019, 14:38
Jemand, der zwischen 9 Ringen wechselt, trägt nur zu 10% keinen Ring. Das ist eben der große Vorteil.

Braucht vermutlich einfach nur noch mehr Ringe, damit für jeden Spieler mehrere Ringe interessant sind.
Genau das ist es ja, ich trage zu 10% dann keinen Ring, aber zu 80% auch Ringe, die ich eigentlich gar nicht so toll finde und damit nur ne Lücke fülle - wenn ich jagen will lege ich den Fledder-Ring an. Wenn ich ihn nicht tragen kann hab ich also keinen Bock auf Jagen, was ja nicht Zweck der Übung ist.

Also, ich bin dafür dass diese Zwangspause abgeschafft wird, wenn man zwei oder mehr Ringe rotiert - dauerhaft nur einen Ring benutzen ist natürlich dämlich, das fände ich auch nicht gut. Gerade beim Auftragsring oder Fledderring wäre es schon richtig saftig.

metalig mann
Kriechlapf
Beiträge: 49
Registriert: 1. Sep 2017, 17:12

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von metalig mann » 14. Aug 2019, 08:11

wie wäre es denn wenn pro verwendetem Ring ( 3-5Tage angelegt ) man von dem Moment an 2 wege einschlagen kann?

Weg a) 1-2Tag/e kein Ring, was den ersten Ring wieder freigibt.

Weg b) man legt einen anderen Ring an was die "Pause zum wieder freigeben aller Ringe" um einen/zwei weiteren Tag verlängert.

darauf folgend der dritte Ring sorgt ganz klar für eine weitere vergrößerung der anstehenden Abstandspause zu den Ringen.

Das bedeutet um so mehr Ringe man sich nacheinander weg gönnt, um so länger ist dann auch das Pausieren.
Wobei hier darauf geachtet werden sollte das wirklich der Ring vill 5 Tage verwendbar und die Pausenstrafe je Ring um den 1Tag rum liegt.

Denn wie jeder hier findet, man sollte mehr Ring nutzen als drauf warten =D aber je mehr Ringe man nutzt um so länger sollte man dann
kurz durchatmen.

wäre das nicht eine Alternative die dann auch denen gefällt die weniger Ringe benutzen wollen (oder können! ^^ z.b. fehlende Pflanzenkunde/Fledderei/Gewebeanalyse ect. )

Ps.: ich vermisse immernoch einen Ring für Blutforscher <3

Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1197
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Nyrea » 14. Aug 2019, 08:36

Das wäre aber genau das Gegenteil von dem, was erreicht werden soll.

Wenn man nur einen Ring gut findet, SOLL die Zeit, die man keinen Ring tragen kann, besonders hoch sein. Sotrax hatte am Anfang die Idee, dass man den Cooldown vielleicht ganz streichen könnte, wenn man fünf verschiedene Ringe direkt nacheinander getragen hat. Aber dafür bräuchte es wohl noch mehr Ringe, damit das Konzept gut funktioniert.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 215
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 14. Aug 2019, 08:53

Ich hab' zunehmend das Gefühl, daß Sotrax nicht für sich selbst sprechen kann.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Und ein wenig Brecht für die Seele.

metalig mann
Kriechlapf
Beiträge: 49
Registriert: 1. Sep 2017, 17:12

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von metalig mann » 14. Aug 2019, 09:11

Ja, die Ringe sind aktuell doch sehr Chara spezifiziert... ein Spieler der vor einem Jahr z.b den einstieg in Fw fand, hat ja aktuell das Glück das ihm
der Ring des Wissens durch die Grundcharas hilft. Solch Spieler kann keine Pflanzen ernten, hat kein Gewebeanalyse im schlechtesten Fall..
halt nichtmal Gewebeforschung^^..
Geschweige denn Goldrauf bis 70 sodass Fleddern ne Option wäre ^^

Der einzige Ring der in dem bereich für den Spieler nutzbar wird, ist der Plünderungs Ring.
Dann geht doch hin und gebt für die kleineren frei das sie, Plünder und Wissensring im wechsel ohne Pause nutzen können wenigstens.

Denn sind wir ehrlich, jemand der neu ins Spiel findet kann beides sehr sehr sehr gut gebrauchen... Gm und Wz gepushed zu bekommen.



Wenn die Cooldown Phase basierend auf viele Ringe die mann nutzt weniger bis weg sein soll.
Wieso nicht pro Ring in folge getragen 5Tage Cooldown minus 1Tag je genutzten Ring?
So kann man durch hinzufügen immer weiterer Ringe in die Spielweise nach und nach die Ringlose zeit, loswerden.

Simpletrix
Wächter des Vulkans
Beiträge: 357
Registriert: 13. Okt 2016, 21:09

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Simpletrix » 9. Sep 2019, 15:42

Bezüglich des Cooldowns habe ich eine Frage zu folgender Situation:

Spieler A trägt Siegelring 1.
Spieler B trägt Siegelring 2.

Nach einer Woche rutschen beiden die Siegelringe vom Finger und die beiden tauschen die Siegelringe. Können sie diese sofort tragen oder müssen beide erst eine Woche warten?

Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1197
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Nyrea » 9. Sep 2019, 16:00

Ein Siegelring kann eine Woche lang nicht angelegt werden, wenn er getragen wurde.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Simpletrix
Wächter des Vulkans
Beiträge: 357
Registriert: 13. Okt 2016, 21:09

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Simpletrix » 9. Sep 2019, 17:01

Alles klar, dann müssen beide also erstmal eine Woche warten. Danke für die Info! :)

Agent Smith
Teidam
Beiträge: 139
Registriert: 27. Dez 2005, 15:55

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Agent Smith » 10. Sep 2019, 06:49

Mir ist immer noch schleierhaft wieso man immer eine Woche Pause ganz ohne Ringe haben muss :?

Fareel-Khur
Wächter des Vulkans
Beiträge: 290
Registriert: 17. Jan 2008, 00:13

Re: Siegelringe (Update) [W1-14]

Beitrag von Fareel-Khur » 10. Sep 2019, 08:09

Zumindest beim Ring der Muse könnte man das doch ändern, andernfalls versteh ich den Sinn hinter diesem Ring wirklich nicht.
Bei der Haltbarkeit wäre es doch gut, wenn man den einmal mit den Clanis durchrotieren kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste