Neuer Dungeon [W1]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Grünchen
Kriechlapf
Beiträge: 43
Registriert: 7. Jun 2010, 13:20

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Grünchen » 11. Jun 2019, 08:45

Sotrax hat geschrieben:
8. Jun 2019, 16:43
@Grünchen: Ja, gibt es, schau dir mal das neueste Gebiet an.

Mir ist absolut klar, dass der Seetangwald nix für jeden ist, sondern nur für manche Spieler. Wichtig sind daher auch Gebiete, die sich an deutlich mehr Spieler richten. Aber hin und wieder selten mal darf es auch solche Spezialgebiete geben, in der viele Leute evt. nie reinkommen werden.
Ja, natürlich gibt es auch die kleinen NPC. Aber wenn man in einem der maximal 3 Clans ist, die sich den Eintritt leisten können (und wollen) ist die Aktivität auch so, dass man praktisch NUR die NPCs vor Augen hat, die keiner unter Nyreas XP-Level killen kann. Das ärgert mehr als gar keine NPCs zu finden. NPCs mit viel Aufwand sind okay, aber der hohe Angriff als einzige Hürde ist einfach nur zum brechen.

Dann kommt auch noch hinzu, dass der Eintritt auch noch von dem Update angängig ist das sowieso schon genug Spieler auf die Palme bringt. Man (bzw. ich) will das neue Gas und Öl nicht für alles Neue einsetzbar sehen. Das ist nur neues Salz in der Wunde, je öfter es jetzt für tolle neue Sachen eingestezt wird.

Es darf gerne Neuerungen geben die nichts für jedermann sind. Aber so langsam ist es hat man einfach die Schnauze voll von den High-End-A-Werten bei NPCs und von Gas und Öl.

Benutzeravatar
Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1149
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Nyrea » 11. Jun 2019, 09:01

@Grünchen:
In Welt 1 haben bereits 8 Clans und einige einzelne Spieler den Seetangwald geöffnet. Damit haben schon weit über 100 Spieler den Seetangwald betreten und weit über 300 hätten die Möglichkeit, es zu tun. Das ist sicher nicht nur etwas für die 3 größten Clans.
Und es gibt 22 Spieler in Freewar, die die Königsblume töten können und an die 100 Spieler, die die Riesenkrebse töten können. Das sind 5 von 66 NPCs in dem Dungeon. Wie gesagt: rund 40k XP reichen, um 90% der NPCs in diesem Dungeon problemlos töten zu können. Die restlichen 10% sind eben für die größeren Spieler, von denen es weitaus mehr in Freewar gibt, als nur mich. Die darf man eben nicht vergessen. Die freuen sich nämlich durchaus, wenn sie mit ihren XP mal etwas können, was nicht jeder x-beliebige andere Spieler ebenfalls kann. Und wenn es eben nur sowas belangloses ist, wie 10% mehr NPCs töten zu können, als jemand mit 40k XP. :)
Was auch durchaus Sinn macht und eigentlich in jedem Spiel so ist: Je größer man wird, desto mehr NPCs kann man einfach so töten. In Freewar gibt es sogar unzählige Hilfsmittel, um solche NPCs letztendlich doch töten zu können. In den meisten anderen Spielen hat man dann einfach Pech gehabt.

Ich persönlich finde die Verteilung der NPCs auf der Nebelinsel und im Seetangwald echt gut. So ist für jeden etwas dabei. Kleine Spieler haben viel, was sie in diesen Gebieten töten können und je größer man wird, desto mehr NPCs gibt es in diesen Gebieten, die man töten kann. So hat im Endeffekt jeder XP-Bereich etwas davon.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Teidam
Beiträge: 179
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 11. Jun 2019, 09:10

Nyrea hat geschrieben:
11. Jun 2019, 09:01
Ich persönlich finde die Verteilung der NPCs auf der Nebelinsel und im Seetangwald echt gut.
Das ist eine vielsagende Aussage.
"Ich finde das, was ich persönlich eingebaut und orchestriert habe, gut."


Ich persönlich störe mich an den Alisami-NPC nicht mehr so sehr. Die Größen scheinen aber sehr unzufällig gewählt, eben tatsächlich so, daß die NPC von einem gewissen Kreis Leuten getötet werden können.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.

SkyCargo
Waldschlurch
Beiträge: 8
Registriert: 6. Nov 2006, 12:53
Wohnort: Schweiz

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von SkyCargo » 11. Jun 2019, 09:44

Ich bin für eine End-Erfahrungspunkte-Deckelung...(Sagen wir bei 4.000.000) dann hätten wir das mit der Unfairness geklärt :lol: Wir sollten anfangen Freewar ganz kaputt zu machen, dann hätte ich weniger Gewissensbisse ob nun Schluss ist(Löschung meines 800k Account) oder eben ob da noch was kommt.
Bild

Benutzeravatar
Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1149
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Nyrea » 14. Jun 2019, 22:23

UPDATE:
Der Bonus im Seetangwald wurde folgendermaßen angepasst:
Seetangfische, Meeresbürger und Pfeilfische sammeln keinen Bonus mehr an und haben dementsprechend auch beim Öffnen keine 500 GM Bonus mehr.
Der dadurch fehlende Bonus wurde auf die restlichen NPCs aufgeteilt, sodass sie jetzt 1250 GM Bonus nach dem Öffnen haben, statt 500 GM.

In Welt 1 sammeln die NPCs so schnell Bonus an, dass das Gebiet so leider allein mit "Öffnen, 10 Tage warten, alle NPCs töten", extrem lukrativ gewesen wäre.

Wir beobachten das ganze weiterhin, weitere Anpassungen sind daher möglich.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Teidam
Beiträge: 179
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 14. Jun 2019, 22:32

Ich denke, das Dutzend Pappgas/Klebeöl, das man in den 11 Tagen aus dem "Dungeon" scheffelt, sollte statt des Bonus eigentlich genügen.
NPC in diesem "Dungeon" hätten von Beginn an niemals Bonus ansammeln dürfen.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.

Benutzeravatar
Chaosrider
Kopolaspinne
Beiträge: 963
Registriert: 24. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Welt 4

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Chaosrider » 14. Jun 2019, 22:42

Joa, ändern wir halt irgendwelche Sachen, aber nur nicht das was nötig wäre.
Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Fragen = keine Antwort
Ideen = kein Interesse
Wahrheit = Bestrafung
⇒ Misstrauensvotum in FW!

Taystee
Feuerwolf
Beiträge: 68
Registriert: 2. Apr 2018, 02:31

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Taystee » 14. Jun 2019, 22:52

Hehe schade dachte schon ich hab ne schöne Afk Golddruckmaschine mit Nebelkreischer und Fledder Ring gefunden. Und joa 180k ohne Goldraub max in 5 Tagen ist schon ganz schön doll.
Wieso gilt die Umgebung eigentlich nicht als Wasser?
Nyrea hat geschrieben:
23. Apr 2019, 21:23
[...]

Euch kann mans auch nicht Recht machen. ;)

apollo13
Kopolaspinne
Beiträge: 880
Registriert: 21. Aug 2005, 11:44

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von apollo13 » 15. Jun 2019, 01:26

Fehlinformation. post hinfällig

Taystee
Feuerwolf
Beiträge: 68
Registriert: 2. Apr 2018, 02:31

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Taystee » 15. Jun 2019, 11:41

TaysteeBanana greift Seetangfisch mit der Waffe Nebelschleuder der Furcht an

Seetangfisch stirbt im Kampf, verliert einen Teil seiner Items und alles Gold

TaysteeBanana nimmt 232 Goldmünzen, wobei er durch Goldraub mehr Goldmünzen erhalten hat.

*hust*
Nyrea hat geschrieben:
23. Apr 2019, 21:23
[...]

Euch kann mans auch nicht Recht machen. ;)

Benutzeravatar
Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1149
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Nyrea » 15. Jun 2019, 11:43

Ja, an bereits geöffneten Dungeons wurde nichts geändert.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Zebraaa
Kaklatron
Beiträge: 20
Registriert: 3. Jan 2018, 20:48

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Zebraaa » 15. Jun 2019, 20:46

Nyrea hat geschrieben:
14. Jun 2019, 22:23
UPDATE:
Der Bonus im Seetangwald wurde folgendermaßen angepasst:
Seetangfische, Meeresbürger und Pfeilfische sammeln keinen Bonus mehr an und haben dementsprechend auch beim Öffnen keine 500 GM Bonus mehr.
Der dadurch fehlende Bonus wurde auf die restlichen NPCs aufgeteilt, sodass sie jetzt 1250 GM Bonus nach dem Öffnen haben, statt 500 GM.

In Welt 1 sammeln die NPCs so schnell Bonus an, dass das Gebiet so leider allein mit "Öffnen, 10 Tage warten, alle NPCs töten", extrem lukrativ gewesen wäre.

Wir beobachten das ganze weiterhin, weitere Anpassungen sind daher möglich.
Nur mal zwei blöde Frage eines 500k XP KLEINEN nicht Testwelt Spielers:
1. Wenn nun die schwachen NPCs genervt werden (siehe Kommentar des Ebay-Shopping-Admins) um die "dicken" zu pushen.
Wurde dies gemacht, um die "Gurkenclans" [auch wenn Sie "Exploit-Abuser" finanzieren (Edelgase etc. kaufen) ] noch mehr zu diskreditieren, weil sie keine 3 Mio XP haben?
Das regelmäßige umhauen der "dicken NPCs" ist ja nun zwingend erforderlich, damit man "refinanzieren" kann.

2. Ich habe mir nun die Mühe gemacht (sollten sich evtl. auch mal die Leute, die den Schwachsinn einbauen), nachzuschauen wer wie wo alles das Ding öffnen kann (Stichwort: "Seidenöl"), so viele sind dies ja in manchen Welten nicht, war das Absicht?
Also wenn Clans hier in den normalen Welten clever sind, halten Sie den Dungeon Monate/Jahre in eigener Hand :-)
Dies hat dann den angenehmen Nebeneffekt, dass die Leute im eigenen Clan gefühlte 10 Stufen höhere Ausbauten als die restliche Welt haben (dann sind sie künftig auch wirklich unter Garantie uneinholbar, egal wieviel andere Spielen)

"Die Anpassung, im Auftragshaus 1AP gegen 1.000gm zu verkaufen wurde leider noch nicht eingebaut, da fehlen wohl bei manchen "Entscheidern" die Ap oder die Motivation welche zu sammeln..."

Taystee
Feuerwolf
Beiträge: 68
Registriert: 2. Apr 2018, 02:31

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Taystee » 15. Jun 2019, 21:46

Ne geht eher darum das man für 400k öffnet 10 Tage weiter am Lager steht und dann am Ende 7k pro Npc ohne Goldraub kriegt. Bei 64 Npcs die jeder mit genug Pfeilen Pe töten kann.
Dann gibt man zB Leuten die man aus anderen Welten kennt die Eintrittskosten die machen den für einen auf und am Ende stackt man den Fledder Ring holt sich den Nebelkreischerbuff und geht locker mit 1kk Gold pro Dungeon raus.
Dann kannste auch 300gm pro Wüstenmaus oder Onlo Knochen zum stacken zahlen und machst immer noch dick Bonus.
Ist mit Abstand das beste Jagdgebiet für semi aktive Spieler btw.
Nyrea hat geschrieben:
23. Apr 2019, 21:23
[...]

Euch kann mans auch nicht Recht machen. ;)

Impulse
Kaklatron
Beiträge: 37
Registriert: 19. Apr 2013, 12:53

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Impulse » 15. Jun 2019, 23:13

Eintrittskosten sind nach W1 Marktpreisen aktuell eher 600-800 k wenn man keine Beziehungen hat, nerv für mich unnachvollziehbar.

Taystee
Feuerwolf
Beiträge: 68
Registriert: 2. Apr 2018, 02:31

Re: Neuer Dungeon [W1]

Beitrag von Taystee » 15. Jun 2019, 23:51

Ach ich sag besser nix.
Nyrea hat geschrieben:
23. Apr 2019, 21:23
[...]

Euch kann mans auch nicht Recht machen. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste