Ring des Plünderers verbessert [W1]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Silla
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 565
Registriert: 26. Jun 2011, 11:43

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Silla » 16. Aug 2019, 11:00

Fowl hat geschrieben:
16. Aug 2019, 09:46
neee, ist ja ganz normal und logisch, dass man mit so nem Ring auf einmal 100-1000k in kürzester Zeit scheffeln kann und wie soll man darauf kommen, dass das ein Bug ist! xD Eine blödere Ausrede war gerade nicht am Start?
Lieber dankbar sein, dass nur das Gold abgezogen wurde.
Ich hab mich bisher kaum mit Ringen beschäftigt, bis auf ein paar Forenankündigungen, ich wär vermutlich auch nicht direkt auf die Idee gekommen dass das ein Bug ist. Hätte ich nun auch gebannt werden sollen? Mit welcher Begründung, dass mir das hätte auffallen sollen, dass der Ring macht was er soll (einfach zuviel)? Naja. DAS fänd ich wirklich lächerlich.

/e: In diesem Fall ist es halt nicht nachvollziehbar wer es gewusst hat und wer nicht. Deshalb auch keine Banns.

Imba
Kaklatron
Beiträge: 18
Registriert: 28. Mär 2015, 18:25

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Imba » 16. Aug 2019, 11:31

@LadyCupcake: kommuniziert wurde es, sogar mit Erklärung, Entschuldigung vom Admin und Hinweis auf Bugabuse. Eine Frist wäre zwar nett, aber auch irgendwo unnötig gewesen. Wärst du nicht so gierig gewesen und hättest im Forum gefragt warum du nicht genug GM rausziehen kannst, wäre der Exploit wohl noch länger so gewesen. €: und man hätte am Ende noch mehr Aufwand gehabt bei noch mehr Spielern.

@Nyrea: Schön, dass mal kein Öl ins Feuer gegossen wurde. Was ist aber mit den Spielern, die ihre Beutel schön über die Maha verkauft haben? Der Schaden wurde ja dadurch den Käufern und nicht den Verkäufern zugefügt..? Freewar hat soweit ich weiß auch einen richtigen Testserver (correct me if I´m wrong), da hätte man mit einem angelegten Ring in unter 10 Minuten bzw unter 50 Seelenkugeln festgestellt, dass mehr als 3 Beutel droppen. Die Situation wäre also vermeidbar gewesen.

@Fowl, Pellkartoffel92 und andere die hier nach Banns krähen: Das anlegen von einem Ring kostet GM, dann ist der Ring buggy und man soll ihn sofort wieder ablegen bzw. darf nicht jagen so lange er buggy ist, weil man sonst Bann riskiert? Chillt mal bitte etwas. Der Ring hat Aktivität belohnt und zwar vergleichbar mit dem Ring des Auftragskünstlers. Am meisten haben im Endeffekt die Jenigen profitiert, die ihre Premiumöle (weißes Öl) designfehlermäßig gehortet und dann durch den Anstieg an gesuchten Ringen des Plünderers teuer verkaufen konnten (war von tet zwar sarkastisch gemeint, bzw. um zu trollen, aber brachte es ganz gut auf den Punkt). Wer sich Unmengen (lul 500k oder bei manchen 100k) erfarmt hat und dachte, dass gebe ich jetzt fix aus und mir passiert nix, der ist selbst schuld. Von den Spielern die die 500k geknackt haben (oder nah dran waren) gab es keine Beschwerden, die haben das Geld auch einfach auf die Bank gepackt, weil das ganze absehbar war.

@Ice: Schöner Vergleich zu Goldabbau, ist aktuell auch ziemlich op. Wird aber mit Sicherheit durch eine steigende Spielerzahl mit der Chara kompensiert. Der Ring dagegen war eine unfassbare Golddruckmaschine. Als Bsp. es war möglich über 400k (nur durch die Beutel, also zusätzlich!) in 2 Tagen aktiver Spielzeit zu erfarmen, vergleichbares ist wohl nur mit dem Ring des Auftragskünstlers bzw. früher Fledderers möglich. Und für beide Ringe muss man schon ziemlich nerden (Plünderer hier auch). Nur musste man für den Ring des Plünderers kaum GM hinlegen und um derartig viel GM aus den vorher genannten Ringen zu ziehen bedarf es immenser Investitionen (z.B. Flöten, die immer noch ca 200k je kosten und von denen man 4-6 braucht um entsprechend viel Knete zu machen, für den AK Ring).

Alles in allem war das ein wirklicher Ansporn mal aktiv zu spielen, da es Aktivität belohnt hat (Sinn des Ring Updates). Die Idee, die von -mik- ingame bereits mehrfach geäußert wurde, sollte vielleicht einmal getestet werden: während der Ring aktiv ist, kann man zu 25-33% einen großen Beutel droppen und sonst nicht. Gegebenenfalls auch noch die Dauer auf 15 min (12) erhöhen und den Quatsch mit den ersten 3 NPCs des Tages entfernen. Aktuell ist der Ring komplett underpowered und ein Nullsummenspiel (Investition 90-130k für +3 Stufen Plünderung passiv, bzw 6 Stufen für 10 min nach 600 gekillten NPCs. Rechnet euch selber aus wie lange man für eine Kompensation braucht, da kann man auch sein Barufeld ausbauen.).

Benutzeravatar
pellkartoffel92
Nachtgonk
Beiträge: 240
Registriert: 13. Jun 2012, 22:48
Wohnort: Der Unterschlupf

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von pellkartoffel92 » 16. Aug 2019, 11:56

Imba hat geschrieben:
16. Aug 2019, 11:31

@Fowl, Pellkartoffel92 und andere die hier nach Banns krähen: Das anlegen von einem Ring kostet GM, dann ist der Ring buggy und man soll ihn sofort wieder ablegen bzw. darf nicht jagen so lange er buggy ist, weil man sonst Bann riskiert? Chillt mal bitte etwas.
Nur um das nochmal klarzustellen... ich habe nicht gesagt, dass hier ein Bann auszusprechen ist, sondern dass die Abnahme der GM ein gerechtfertigtes Mittel ist.
Mir ging es vor allem darum, dass die Argumentation "ich weiß von nix" oder "ich lese nicht im Forum" schlichtweg mit "Selbst schuld" beantwortet werden kann - Das Forum ist ein Mittel sich vorab zu informieren, in welche Richtung die Updates laufen - Wer das nicht nutzt, darf sich im nachhinein nicht beschweren, wenn er mit solchen Mitteln "bestraft" wird.
Wenn du eine Kartoffel wärst, dann wärst du eine Süßkartoffel

bwoebi
großer Laubbär
Beiträge: 2554
Registriert: 28. Apr 2008, 18:13

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von bwoebi » 16. Aug 2019, 11:57

@Imba: Der Fehler wurde erst durch erstmaliges Auslösen des aktiven Effekts verursacht, einen Umstand, den ich nicht explizit getestet hatte. Daher kam es zu dem Fehler...
Signaturen sind eigentlich doch überflüssig...

Imba
Kaklatron
Beiträge: 18
Registriert: 28. Mär 2015, 18:25

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Imba » 16. Aug 2019, 12:02

@bwoebi: alles klar, dann bitte ich um Entschuldigung! An sich war es ein schöner Hotfix, wenn auch eben Overkill. Dass es durch sowas zum Bug kommt ist wirklich schwer absehbar, das sei verziehen. Dachte es war ein generelles Problem..

@Pellkartoffel: ja es ist aber nunmal keine Pflicht sich hier zu registrieren, natürlich ist es irgendwo blöd sich darüber zu beschweren wenn so GM erzeugt worden sind :D und man direkt wieder apeshit geht. Allerdings war in W1 ein massiver Anstieg der Nachfrage nach Ringen des Plünderers zu verzeichnen und irgendwo will dann jeder auf so einen Zug aufspringen.
Zuletzt geändert von Imba am 16. Aug 2019, 12:17, insgesamt 2-mal geändert.

Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1192
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Nyrea » 16. Aug 2019, 12:02

Durch die Goldadern kam übrigens insgesamt in den letzten Wochen auf ALLE Spieler verteilt nicht mal ansatzweise so viel Geld in die Welt, wie der Spieler, der das meiste Geld durch die Beutel gemacht hat, alleine für sich hatte. Aber wir beobachten das natürlich weiterhin, sollte durch die Goldadern zu wenig Geld in die Welt kommen, haben wir da schon ein paar Ideen, um sie zu verbessern. :)

Ansonsten ist der Ring des Plünderers vom Effekt her relativ vergleichbar mit dem Ring des Fledderers. Ich glaube, letzteren überschätzt ihr alle ziemlich. Kann mir aber gut vorstellen, dass der Ring des Fledderers sich besser anfühlt, weil man wirklich etwas merkt. Macht dann einfach deutlich mehr Spaß.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

LadyCupcake1
Kriechlapf
Beiträge: 50
Registriert: 21. Sep 2013, 22:17

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von LadyCupcake1 » 16. Aug 2019, 12:13

Imba hat geschrieben:
16. Aug 2019, 11:31
@LadyCupcake: kommuniziert wurde es, sogar mit Erklärung, Entschuldigung vom Admin und Hinweis auf Bugabuse. Eine Frist wäre zwar nett, aber auch irgendwo unnötig gewesen. Wärst du nicht so gierig gewesen und hättest im Forum gefragt warum du nicht genug GM rausziehen kannst, wäre der Exploit wohl noch länger so gewesen. €: und man hätte am Ende noch mehr Aufwand gehabt bei noch mehr Spielern.
Je nachdem bei welcher Person war die "Entschuldigung" des Admins Aber dezent unfreundlich wenn nicht sogar beleidigend^^ aber tbh ist mir das mittlerweile auch ziemlich Rille.

Imba
Kaklatron
Beiträge: 18
Registriert: 28. Mär 2015, 18:25

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Imba » 16. Aug 2019, 12:18

€: sorry wollte eigentlich neuen Post machen...


@Nyrea: Der Ring des Fledders kann stark sein, wenn man ihn nur "casual" nutzt ist er jedoch sicherlich vergleichbar zum Plünderer (jetzt wieder Plunder hehe). Durch Goldadern kommen bereits genug GM in die Welt, allein an den ersten Tagen war es Spielern möglich über 12k pro 30 Minuten zu verdienen (30 Nuggets aus einer gigantischen Ader sind rein vom Shopwert schon mal 1,2k und man findet die Adern zu hauf). Ich denke Ice meinte da (zurecht), dass Goldabbau wirklich wirklich stark gebufft wurde und sich das ganze nur über Zeit relativieren wird, wenn viele Spieler mit der Chara nachziehen.


Grundsätzlich war es der richtige Weg das Geld zu entfernen und auch die Kommunikation war in dem Fall lobenswert. Und bevor gejammert wird, dass das nur Hörensagen sei hier die Nachricht von bwoebi:

ACHTUNG
Der Moderator bwoebchen lässt dir eine wichtige Nachricht zukommen:

Hallo "supercooler FW Spieler",
Durch eines Bug kam es zum Drop von wesentlich mehr großen Geldbeuteln beim Ring des Plünderers als geplant waren.
Daher wird das rückgängig gemacht und das durch die vielen Geldbeutel erhaltene Gold, bis auf das, das ihr sowieso durch den Ring erhalten hättet (etwa 5000 Goldmünzen, dies ist eine großzügige Schätzung, die etwas über dem Durchschnitt liegt) wird dir vom Bankkonto abgezogen.
Das wären bei dir 123456 (random zahl zwischen 1 und 500000) Goldmünzen.
Noch nicht angewendete große Geldbeutel wurden übrigens gelöscht.

Tut mir leid, wenn ihr euch schon über den heftigen Drop gefreut habt
Aber habt ihr euch nicht gewundert, bei einer solchen Summe? So wär der Ring doch echt wirklich overpowered Hättet ihr gerne melden können.

lg bwoebi
_____________________________________________________________________

Was will man da noch erwarten? Einladung auf ein Frühstück, vll Taxi zum Hotel?

Imba
Kaklatron
Beiträge: 18
Registriert: 28. Mär 2015, 18:25

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Imba » 16. Aug 2019, 12:20

und gleich noch einer hinterher @Cupcake: dieser Text wurde mit austauschbaren Summen und Namen an sämtliche Spieler verschickt, deren GM reduziert worden sind, oder hast du was anderes bekommen?

Impulse
Kriechlapf
Beiträge: 45
Registriert: 19. Apr 2013, 12:53

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Impulse » 16. Aug 2019, 12:21

bwoebi hat geschrieben:
16. Aug 2019, 11:57
@Imba: Der Fehler wurde erst durch erstmaliges Auslösen des aktiven Effekts verursacht, einen Umstand, den ich nicht explizit getestet hatte. Daher kam es zu dem Fehler...
Ich hab den Ring angelegt und in der Woche nicht einmal aktiviert, da ich kaum gespielt habe. Trotzdem habe ich zu viele Geldbeutel gedroppt.. seltsam..........

Impulse
Kriechlapf
Beiträge: 45
Registriert: 19. Apr 2013, 12:53

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Impulse » 16. Aug 2019, 12:26

Nyrea hat geschrieben:
16. Aug 2019, 12:02
Ansonsten ist der Ring des Plünderers vom Effekt her relativ vergleichbar mit dem Ring des Fledderers. Ich glaube, letzteren überschätzt ihr alle ziemlich. Kann mir aber gut vorstellen, dass der Ring des Fledderers sich besser anfühlt, weil man wirklich etwas merkt. Macht dann einfach deutlich mehr Spaß.
Deine Aussage ist leider komplett falsch. Durch den Ring des Fledderers kann man in den 30 aktiven Minuten Dank Effekt-Stacking und Betis / Knochen usw. easy 150k Gewinn machen. Und danach ist er wieder aufgeladen. Ihr unterschätzt den Ring komplett und wenn ihr es versteht kommt dann der Nerf und alle sprechen von einem Designfehler :D

bwoebi
großer Laubbär
Beiträge: 2554
Registriert: 28. Apr 2008, 18:13

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von bwoebi » 16. Aug 2019, 12:27

Der Ring musste davor mindestens einmal aktiviert sein. Ich hatte mit einem alten, aber noch nie aktivierten Ring in der Testwelt getestet.
Signaturen sind eigentlich doch überflüssig...

Imba
Kaklatron
Beiträge: 18
Registriert: 28. Mär 2015, 18:25

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Imba » 16. Aug 2019, 12:34

@Impulse: Nyrea bezieht sich dabei auf Casualgameplay und in diesem Bezug liegt sie richtig, da ist der Fledderring nicht total OP.
@Nyrea und bwoebi: gibt es eine Art PBE für FW? Bzw. wäre das nicht mal eine Idee? Dabei könnten Bugs/Exploits frühzeitig entdeckt werden und eine massive Abwanderung ist sicher auch nicht zu befürchten.

Benutzeravatar
Hektor
Nachtgonk
Beiträge: 191
Registriert: 12. Jan 2009, 21:34

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Hektor » 16. Aug 2019, 12:41

Imba hat geschrieben:
16. Aug 2019, 12:34

@Nyrea und bwoebi: gibt es eine Art PBE für FW? Bzw. wäre das nicht mal eine Idee? Dabei könnten Bugs/Exploits frühzeitig entdeckt werden und eine massive Abwanderung ist sicher auch nicht zu befürchten.
ja nennt sich welt 1 aka Testwelt ;)
Gegen den Weltentourismus!
Schlechtester Einfall ever!

Benutzeravatar
Fowl
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2175
Registriert: 12. Nov 2007, 16:20

Re: Ring des Plünderers verbessert [W1]

Beitrag von Fowl » 16. Aug 2019, 13:32

Silla hat geschrieben:
16. Aug 2019, 11:00
Fowl hat geschrieben:
16. Aug 2019, 09:46
neee, ist ja ganz normal und logisch, dass man mit so nem Ring auf einmal 100-1000k in kürzester Zeit scheffeln kann und wie soll man darauf kommen, dass das ein Bug ist! xD Eine blödere Ausrede war gerade nicht am Start?
Lieber dankbar sein, dass nur das Gold abgezogen wurde.
Ich hab mich bisher kaum mit Ringen beschäftigt, bis auf ein paar Forenankündigungen, ich wär vermutlich auch nicht direkt auf die Idee gekommen dass das ein Bug ist. Hätte ich nun auch gebannt werden sollen? Mit welcher Begründung, dass mir das hätte auffallen sollen, dass der Ring macht was er soll (einfach zuviel)? Naja. DAS fänd ich wirklich lächerlich.

/e: In diesem Fall ist es halt nicht nachvollziehbar wer es gewusst hat und wer nicht. Deshalb auch keine Banns.

Ach komm, bei 10 oder 20k da sehe ich kein Problem,
aber wenn jemand innerhalb weniger Tage 500k+ damit scheffelt, ohne das zu melden oder einen Verdacht zu hegen, dann ist das doch lächerlich und selbst dem größten Depp dürfte klar gewesen sein, dass das ein klarer Bug ist. Und natürlich haben mMn solche Buguser (die nicht gemeldet haben) eine Strafe verdient. Ich fordere hier aber keine banns für irgendwen, das ist nicht meine Aufgabe, sondern die der W1-Administration. Ich gebe nur meine Meinung dazu kund.
Und klar hätte man den Ring dann ablegen - und den Bug melden - müssen. ^^
#BetterCallFowl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste