klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34603
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Sotrax » 3. Sep 2019, 15:54

Die klebrige Flöte der Beförderung hat jetzt einen Cooldown pro Spieler, sprich es bringt nichts mehr, mehrere der Flöten dabei zu haben. Das hat mehrere Gründe, einerseits ist die Flöte viel billiger als früher herzustellen, andererseits gibt es mehr Flöten als früher (man kann jetzt z.b. abwechselnd die goldene Flöte einsetzen, die es früher nicht gab).

Allerdings merken wir derzeit, dass das Auftragshaus im Vergleich zum normalen jagen eher zu viel Gold bringt. Es könnte daher sein, dass das Auftragshaus selbst noch abgeschwächt werden muss. (Sicher ist hier allerdings noch nichts).
---
Sotrax

Air up there
Kaklatron
Beiträge: 30
Registriert: 14. Jul 2008, 18:22

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Air up there » 3. Sep 2019, 15:58

Avalon hätte es gleich richtig gemacht...

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34603
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Sotrax » 3. Sep 2019, 15:59

@Air up there: Ich fand die Flöte beim damaligen Preis schon gut wie sie war. Die Ölpreise sind aber etwas schneller gefallen als ich dachte. Das wir irgendwann nach balancen mussten ist bei sowas daher nicht so ungewöhnlich.

Auch sind die Vorraussetzungen mittlerweile andere, man kann abwechselnd die goldene Flöte anwenden, die es damals nicht gab.
---
Sotrax

Benutzeravatar
Fowl
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2181
Registriert: 12. Nov 2007, 16:20

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Fowl » 3. Sep 2019, 16:04

Und wieso fallen die Preise? Weil es für die neuen Gase/Öle viel zu wenig Möglichkeiten gibt, sie zu nutzen.
Klar im ersten Monat kamen neue einbauten, aber seitdem kaum noch was. Und jeder bunkert den Kram nun, weil es keiner mehr braucht ^^
Durch diese Änderungen wird sogar noch weniger verbraucht , also dürfte der Preis noch stärker fallen


Und statt Aufträge nun eventuell abzuwerten solltest du eventuell einfach andere Dinge stärken?
Verjagen/vertreiben wird ja auch immer weiter abgewertet, indem es keinen Sinn mehr für Perlen gibt und beim vertreiben verbesserst du nicht die schlechten Pastillen, sondern baust eine super schlechte für clanenergie ein. Macht auch keinen Sinn.
#BetterCallFowl

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34603
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Sotrax » 3. Sep 2019, 16:07

@Fowl: Ja, ich habe auch überlegt daher als Alternative einfach die Menge des benötigten Öls zu steigern, allerdings hätte dass das Problem, dass die Flöte sich eher noch weniger Leute leisten können (und dann halt vor allem die reichen).

Auch will ich jetzt, wo es noch mehr Flöten gibt, dass die Leute auch zwischen den verschiedenen Flöten hin und her wechseln. Das an sich finde ich schon positiv.

Andere Dinge stärken geht natürlich auch, da habe ich an sich nichts dagegen. Verjagen muss auf jedenfall z.B. besser werden. Dennoch, um an das Top Gold ranzukommen, müsste der Golddrop der NPCs verdreifacht werden, was ich eher zu viel finde (weil der Spawn ja schon recht hoch ist).
---
Sotrax

Benutzeravatar
Fowl
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2181
Registriert: 12. Nov 2007, 16:20

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Fowl » 3. Sep 2019, 16:14

Naja ich hoffe ihr findet da dann eine gerechte Lösung..

Aber fang doch erstmal damit an die Dinge zu stärken, die im Vergleich immer weiter abgeschwächt wurden.
Z.B. die Pastillen beim Vertreiben anpassen (PN dazu hast du ja) und für Perlen eine neue Möglichkeit der Verwendung einführen.
#BetterCallFowl

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34603
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Sotrax » 3. Sep 2019, 16:16

@Fowl: Ja, aber ich denke man muss es von beiden Seiten angehen. Optionen gibt es sehr viele, über die ich derzeit nachdenke (man könnte einfach die Belohnung reduzieren, oder machen, dass bei über 100 Aufträgen am Tag die Belohnung langsam sinkt oder machen, dass das Portal manchmal weniger effektiv ist).

Wie gesagt, es ist jetzt auch nicht so kritisch, dass es von heute auf morgen geändert werden müsste (die alten Öle waren viel kritischer und wurden Jahre nicht geändert ;)).
---
Sotrax

Benutzeravatar
Fowl
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2181
Registriert: 12. Nov 2007, 16:20

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Fowl » 3. Sep 2019, 16:37

Das gebe ich dir recht, wobei 100 wirklich niedrig angesetzt ist ^^ da müsste man dann sehr genau gucken.

Habe dir nochmal eine Pn geschickt zu dem anderen Thema (Verjagen/Vertreiben)
Lg
#BetterCallFowl

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 215
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 3. Sep 2019, 16:45

Wer hätte diese Probleme nur vorhersehen können...

Notwendige, allerdings viel zu späte Änderung. Eigentlich wäre ein Niemalseinbau/Sofortwiederausbau dieser Unsinnsflöten die einzig richtige Maßnahme gewesen, aber immerhin.

--
Sotrax hat geschrieben:
3. Sep 2019, 16:16
[...] oder machen, dass bei über 100 Aufträgen am Tag die Belohnung langsam sinkt [...]
Wenn du schon an diesen billigen Designfix denkst, kann man den dann auch so modifizieren, daß es dann eben weniger Gold aber (geringfügig) mehr AP gibt. Beispielsweise beim 100. Auftrag einen extra, beim 125. Auftrag zwei extra etc. Oder etwas Ähnliches.
Um zumindest einen Anreiz zu schaffen, nicht immer bei 100 aufzuhören.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Und ein wenig Brecht für die Seele.

Benutzeravatar
Diemur
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 534
Registriert: 19. Feb 2011, 23:10

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Diemur » 3. Sep 2019, 17:16

Auftragshaus abschwächen wgn. einem erneuten Designfehler? Wieso sollen jetzt die Leute ohne Flöte in Zukunft möglicherweise leiden, weil Murks von einem Teil des AdminTeams eingebaut wurde?
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Posting © Diemur 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34603
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Sotrax » 3. Sep 2019, 17:35

@Diemur: Es ist noch nicht gesagt, dass was abgeschwächt wird. Ich denke da generell noch nach. Ich weiß, dass es Leute gibt, die lange für Aufträge benötigen, und die sollen nicht plötzlich darunter leiden.

Gleichzeitig finde ich es aber zu viel wenn einzelne Leute 50k GM aus dem AH pro Stunde holen.
---
Sotrax

Benutzeravatar
Cobra de Lacroix
Klauenbartrein
Beiträge: 1726
Registriert: 28. Sep 2007, 22:19
Kontaktdaten:

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Cobra de Lacroix » 3. Sep 2019, 17:40

Also sorry aber das das hda abgeschwächt wird stößt mir mehr als bitter auf, was soll das denn, leute die aktiv spielen zu bestrafen weil sie mehr geld machen als inaktive lagerabholer find ich mehr als fail, war nicht genau das sinn der ganzen scheiß Aktion? Ich versteh grade deine Logik nicht, das die Flöte abgeschwächt wird is mir vollkommen egal aber ganz ehrlich warum habt ihr das hda zeug nicht in avas hand gelassen? Sie hat das super gemacht und jetzt kommt sowas...
Bild

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34603
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Sotrax » 3. Sep 2019, 17:43

@Cobra de Lacroix: Noch wird gar nichts abgeschwächt, keine Sorge ;) Es ist auch überhaupt nicht entschieden, dass es abgeschwächt wird. Mir ist nur aufgefallen, dass es eben mehr Gold bringt, als reines jagen. Ich bin mir unsicher, ob das nur gut ist.

Wie gesagt, momentan ist da eh nichts entschieden, kann auch sein, dass es so bleibt, aber andere Dinge aufgewertet werden.
---
Sotrax

Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1197
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Nyrea » 3. Sep 2019, 17:45

@Cobra: Jetzt mal ehrlich: Das wäre mit der goldenen Flöte 1:1 genau so gegangen. Das Problem, weshalb das Auftragshaus plötzlich so lukrativ ist, sind übrigens nicht nur die Flöten (ja, Flöten, egal ob klebrig oder gold-glitzernd oder sogar die normale Flöte, die es seit Jahren gibt). Der andere Teil sind die goldenen Akten, die man für verdammt viel Geld verkaufen kann, weil die Leute, die exakt gar keine Aufträge machen, mit ihnen ebenfalls an Items wie die rosa Portalmaschine kommen.
Gibt auch Spieler, die haben ihr Portal auf Stufe 47. Damit kann man sein Portal alle 11 Sekunden anwenden. Der Portalpunkt in Wilisien liegt genau auf dem Auftragshaus. Die klebrige Flöte wird hier gerade etwas als Sündenbock missbraucht. ;)

Aber Sotrax hat ja noch mehr vor, einfach mal abwarten.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34603
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: klebrige Flöte der Beförderung geändert [W1]

Beitrag von Sotrax » 3. Sep 2019, 17:46

Ja, wie gesagt, ich brauche einfach auch mehr Zeit um mir Gedanken zu machen. Gibt so viele Möglichkeiten.

Oft gibt es hier auch kein richtig oder falsch, sondern es sieht halt jeder anders und jeder hat eine andere Spielweise.
---
Sotrax

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste