Überarbeitung resistenter NPCs [W1-14]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Antworten
Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34662
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Überarbeitung resistenter NPCs [W1-14]

Beitrag von Sotrax » 26. Dez 2019, 17:11

Aus gegebenem Anlass wurden die Stärke- und LP-Berechnungen verschiedener Resistenz-NPCs angepasst.
  • (Super-)Resistente Spindelschreiter wählen die neue Waffe nicht mehr zur Berechnung ihrer Werte.
  • (Super-)Resistente Spindelschreiter weisen jetzt einen linearen Zusammenhang zwischen LP und Angriffsstärke auf, hohe Varianz gibt es aber weiterhin.
  • Auch weiterhin können selten superresistente Spindelschreiter auftreten, die höchstens mit der neuen Waffe zu töten sind, das ist gewollt.
  • Die minimalen Werte sind etwas niedriger als vorher, die maximalen Werte können mit dem Einbau stärkerer Waffen höher als bisher werden.
  • Das Anteil superresistenter Spindelschreiter an (super-)resistenten wurde von 10 auf 20% erhöht, sodass mehr Spindelschreiter mit einem Klick tötbar sind.
    -----
  • Die Resistenz-Mutation wählt die neue Waffe nicht mehr zur Berechnung ihrer Werte.
  • Das resistente Schlachtvieh wählt die neue Waffe nicht mehr zur Berechnung seiner Werte.
  • Das unverwüstliche Undaron kann seine Werte jetzt flexibler an stärkere Waffen (nicht die neue) anpassen.
Das Update stammt von sgr.
---
Sotrax

Simpletrix
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 436
Registriert: 13. Okt 2016, 21:09

Re: Überarbeitung resistenter NPCs [W1-14]

Beitrag von Simpletrix » 26. Dez 2019, 17:37

Sind die Resistenz-NPCs damit schneller oder langsamer zu besiegen? Irgendwie werde ich nicht so recht schlau aus dieser Änderung. :?

Benutzeravatar
sgr011566
Geist der Depressionen
Beiträge: 9252
Registriert: 23. Jul 2004, 22:51

Re: Überarbeitung resistenter NPCs [W1-14]

Beitrag von sgr011566 » 26. Dez 2019, 18:22

Simpletrix hat geschrieben:
26. Dez 2019, 17:37
Sind die Resistenz-NPCs damit schneller oder langsamer zu besiegen? Irgendwie werde ich nicht so recht schlau aus dieser Änderung. :?
Insgesamt sollten Spindelschreiter etwa so schnell zu besiegen sein wie vor dem Einbau von Elufia, nur treten jetzt deutlich seltener starke Spindelschreiter mit wenig und schwache Spindelschreiter mit vielen LP auf, das ist jetzt (mit ziemlich hohem Abweichungsgrad) voneinander abhängig. Gleichzeitig werden Waffen wie jene von Elufia (mehr werde ich dazu nicht sagen, solange nichts über sie herausgefunden wurde) nicht mehr berücksichtigt, diese hatte (an allen Stellen außer dem Undaron) für viel zu hohe Lebenspunkte gesorgt. Es kann zu leichten Abweichungen im Vergleich zu früher kommen, weil die Formeln völlig neu geschrieben wurden (dadurch entstehen beispielsweise tendenziell weniger unbesiegbare superresistente Spindelschreiter), aber groß sollte der Unterschied nicht sein. Für jemand, der viele der erzeugten Schreiter schafft, sollte die Durchschnittszeit leicht sinken, aber nicht merklich.

Beim Stier und der Mutation ist alles wie vor Elufia. Das Undaron passt sich jetzt neuen Waffen teilweise an, vorher hatte es eine fixe Obergrenze. Das Undaron ist also tendenziell etwas schwieriger zu besiegen.

Die Ankündigung war vor allem, damit man weiß, dass die Viecher sich jetzt ähnlich wie vor dem Einbau von Elufia verhalten und nicht mehr regelmäßig über 20 Schläge benötigen.
Lorana ...
Ravenclaw hat geschrieben:Where those of wit and learning
will always find their kind.

Simpletrix
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 436
Registriert: 13. Okt 2016, 21:09

Re: Überarbeitung resistenter NPCs [W1-14]

Beitrag von Simpletrix » 26. Dez 2019, 19:22

Alles klar, vielen Dank für die Aufklärung. :)

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 279
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: Überarbeitung resistenter NPCs [W1-14]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 26. Dez 2019, 20:47

Danke, sgr, für die Behebung des Fehlers, über den sich beim Einbau des neuen Gebiets wohl keine Gedanken gemacht wurden.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Brecht!

Illu
kleines Schaf
Beiträge: 4
Registriert: 22. Mär 2008, 19:05

Re: Überarbeitung resistenter NPCs [W1-14]

Beitrag von Illu » 26. Dez 2019, 22:01

Todes-Gletscherente hat geschrieben:
26. Dez 2019, 20:47
Danke, sgr, für die Behebung des Fehlers, über den sich beim Einbau des neuen Gebiets wohl keine Gedanken gemacht wurden.


Und du wunderst dich, dass dich keiner leiden kann.

Benutzeravatar
PaNiK 45
Nachtgonk
Beiträge: 245
Registriert: 28. Mai 2011, 18:11
Wohnort: Leipzig

Re: Überarbeitung resistenter NPCs [W1-14]

Beitrag von PaNiK 45 » 26. Dez 2019, 22:26

Hatte nun 2 Superresi Spindelschreiter, jeweils mit 0LP und 0A. Sicherlich steckt da n Tippfehler hinter
User-Idee 2012: Man sollte zu den normalen Lagg´s auch sogenannte "Random-Lagg´s" einführen, damit Lagg´s endlich einen festen Standpunkt in Freewar bekommen. Dies sollte natürlich ausführlich über Jahre in Welt 1 getestet werden.

bwoebi
großer Laubbär
Beiträge: 2724
Registriert: 28. Apr 2008, 18:13

Re: Überarbeitung resistenter NPCs [W1-14]

Beitrag von bwoebi » 26. Dez 2019, 22:36

@Panik 45: Ja sollte nicht so sein, der Fehler wurde behoben.
Signaturen sind eigentlich doch überflüssig...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Sakuya, Schmiddi, Signum und 16 Gäste