Siegelringe Update 2 [W1]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Cifer17
Feuerwolf
Beiträge: 103
Registriert: 20. Apr 2011, 13:52

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Cifer17 » 18. Jun 2020, 22:25

Ich bin nicht der Meinung, dass man ausbauen muss, aber finde dass es die einzig sinnvolle Entscheidung ist, die man mit dem jetzigen Wissensstand treffen kann. Rückblickend hätte man direkt nach der Ankündigung anfangen sollen auszubauen, aber da konnte man noch nicht ahnen, dass Öl und Gas ab jetzt für die meisten starken Bastelitems benötigt wird.

Man spielt einfach nicht sonderlich effizient, wenn jemand anders mehrere Jahre lang 1x pro Tag einen Link anklickt und man selbst mehrere Jahre lang stundenlang spielt nur um den, der einmal kurz den Link anklickt bezahlen zu können. Deswegen habe ich mich entschieden auszubauen und deswegen würde ich auch jedem anderen empfehlen selbst auszubauen und das Zeug nicht zu kaufen.

Und vor dem Update war die Situation übrigens anders, klar hat man da auch schon viel Geld mit Ausbauten gemacht, aber ich z.B. habe durch aktives Spielen so viel Geld gemacht, dass ich nach allen Items und AKs die ich wollte noch gm übrig hatte. Dadurch wie sich die Marktpreise nach dem Ölupdate entwickelt haben und dadurch, dass man Öl/Gas eben für happige Preise zukaufen muss, habe ich jetzt deutlich weniger Geld als vor dem Update zur Verfügung.
:idea: Schnellteleport-Set oder Bilder statt Dropdown in gZk, geklebter gelben und Porti
:idea: PvP GvO (Geier versus Opfer) fixen

Nyrea
Klauenbartrein
Beiträge: 1464
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Nyrea » 18. Jun 2020, 23:31

@Cifer17: Das Problem ist, dass das irgendwann nicht mehr so gewesen wäre. Wenn jemand 500k gm pro Tag durch seine Ausbauten macht, kann er für jedes Item einfach zehn mal so viel zahlen, wie du als Jäger. Und bis das passiert, war es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Biggoron
Nachtgonk
Beiträge: 193
Registriert: 26. Mär 2009, 21:52

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Biggoron » 19. Jun 2020, 03:30

Da man nach der Umstellung ja noch mehr Geld macht, wurde das Problem nur irgendwie nicht gelöst^^
Ob jemand Geld von der Engine oder von Spielern kriegt, man für ihn auch keinen Unterschied

Poseidon
Kriechlapf
Beiträge: 50
Registriert: 4. Mai 2009, 17:43

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Poseidon » 19. Jun 2020, 07:57

Biggoron, du kennst aber schon ne Inflation?

Simpletrix
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 591
Registriert: 13. Okt 2016, 21:09

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Simpletrix » 19. Jun 2020, 08:45

Cifer17 hat geschrieben:
18. Jun 2020, 22:25
Ich bin nicht der Meinung, dass man ausbauen muss, aber finde dass es die einzig sinnvolle Entscheidung ist, die man mit dem jetzigen Wissensstand treffen kann. Rückblickend hätte man direkt nach der Ankündigung anfangen sollen auszubauen, aber da konnte man noch nicht ahnen, dass Öl und Gas ab jetzt für die meisten starken Bastelitems benötigt wird.

Man spielt einfach nicht sonderlich effizient, wenn jemand anders mehrere Jahre lang 1x pro Tag einen Link anklickt und man selbst mehrere Jahre lang stundenlang spielt nur um den, der einmal kurz den Link anklickt bezahlen zu können. Deswegen habe ich mich entschieden auszubauen und deswegen würde ich auch jedem anderen empfehlen selbst auszubauen und das Zeug nicht zu kaufen.

Und vor dem Update war die Situation übrigens anders, klar hat man da auch schon viel Geld mit Ausbauten gemacht, aber ich z.B. habe durch aktives Spielen so viel Geld gemacht, dass ich nach allen Items und AKs die ich wollte noch gm übrig hatte. Dadurch wie sich die Marktpreise nach dem Ölupdate entwickelt haben und dadurch, dass man Öl/Gas eben für happige Preise zukaufen muss, habe ich jetzt deutlich weniger Geld als vor dem Update zur Verfügung.
Wer sich früher bei Anlagen mit Stufe 41+/51+ konstanter Einnahmen sicher sein konnte, muss heute hoffen, dass es genügend brauchbare Verwendungszwecke gibt, sodass die Items überhaupt nachgefragt werden. Nachdem vor kurzem erst solche hinzugekommen sind, ist es kein Wunder, dass die Preise teilweise gestiegen sind. Aber das ist auch nur eine Momentaufnahme.

Abgesehen davon, dass die Preise wieder fallen werden, gibt es auch Welten, in denen sie jetzt schon niedrig sind. Anstatt mühselig Millionenbeträge für lange Förderzeiten und noch viel längere Amortisationszeiten zu stemmen, ist der Kauf der gewünschten Menge zu einem günstigen Preis dort die deutlich attraktivere Option.
Da erstaunt es mich schon, welchen unnötigen Aufwand manche in Kauf nehmen, nur um Handel zu vermeiden. :)

Silla
Kopolaspinne
Beiträge: 732
Registriert: 26. Jun 2011, 11:43

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Silla » 19. Jun 2020, 10:38

Simpletrix hat geschrieben:
19. Jun 2020, 08:45
Cifer17 hat geschrieben:
18. Jun 2020, 22:25
Ich bin nicht der Meinung, dass man ausbauen muss, aber finde dass es die einzig sinnvolle Entscheidung ist, die man mit dem jetzigen Wissensstand treffen kann. Rückblickend hätte man direkt nach der Ankündigung anfangen sollen auszubauen, aber da konnte man noch nicht ahnen, dass Öl und Gas ab jetzt für die meisten starken Bastelitems benötigt wird.

Man spielt einfach nicht sonderlich effizient, wenn jemand anders mehrere Jahre lang 1x pro Tag einen Link anklickt und man selbst mehrere Jahre lang stundenlang spielt nur um den, der einmal kurz den Link anklickt bezahlen zu können. Deswegen habe ich mich entschieden auszubauen und deswegen würde ich auch jedem anderen empfehlen selbst auszubauen und das Zeug nicht zu kaufen.

Und vor dem Update war die Situation übrigens anders, klar hat man da auch schon viel Geld mit Ausbauten gemacht, aber ich z.B. habe durch aktives Spielen so viel Geld gemacht, dass ich nach allen Items und AKs die ich wollte noch gm übrig hatte. Dadurch wie sich die Marktpreise nach dem Ölupdate entwickelt haben und dadurch, dass man Öl/Gas eben für happige Preise zukaufen muss, habe ich jetzt deutlich weniger Geld als vor dem Update zur Verfügung.
Wer sich früher bei Anlagen mit Stufe 41+/51+ konstanter Einnahmen sicher sein konnte, muss heute hoffen, dass es genügend brauchbare Verwendungszwecke gibt, sodass die Items überhaupt nachgefragt werden. Nachdem vor kurzem erst solche hinzugekommen sind, ist es kein Wunder, dass die Preise teilweise gestiegen sind. Aber das ist auch nur eine Momentaufnahme.

Abgesehen davon, dass die Preise wieder fallen werden, gibt es auch Welten, in denen sie jetzt schon niedrig sind. Anstatt mühselig Millionenbeträge für lange Förderzeiten und noch viel längere Amortisationszeiten zu stemmen, ist der Kauf der gewünschten Menge zu einem günstigen Preis dort die deutlich attraktivere Option.
Da erstaunt es mich schon, welchen unnötigen Aufwand manche in Kauf nehmen, nur um Handel zu vermeiden. :)
AlLeS muSs aLLeInE eRfaRmBAr sEiN

Onkel Hotte
Teidam
Beiträge: 167
Registriert: 9. Jan 2005, 18:18
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Onkel Hotte » 19. Jun 2020, 12:23

Nyrea hat geschrieben:
18. Jun 2020, 23:31
@Cifer17: Das Problem ist, dass das irgendwann nicht mehr so gewesen wäre. Wenn jemand 500k gm pro Tag durch seine Ausbauten macht, kann er für jedes Item einfach zehn mal so viel zahlen, wie du als Jäger. Und bis das passiert, war es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit.
Was war das Problem? Ausser in W1 wo halt Mondpreise rangieren ist in den anderen Welten ein anderes Preisniveau. Nur euer Maßstab ist ja immer W1. Und der Reiche Spieler kauft auch nicht x-mal die Items... im Gegenteil da wird mal ein oder zwei geholt um die eigenen Kosten zu decken durch den Verkauf. Insgesamt reguliert der Markt sich von selber. Angebot und Nachfrage. Ausserdem verlass dich drauf. Jemand der alles haben kann empfindet das Spiel dann sehr schnell als langweilig.
First comes smile, then lies. Last is Gunfire.
Roland Deschain

Benutzeravatar
Chaosrider
Kopolaspinne
Beiträge: 974
Registriert: 24. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Welt 4

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Chaosrider » 19. Jun 2020, 12:49

Man könnte auch meinen, dass irgendwann mal Einsicht einsetzen sollte, dass man das Ausbauten-System an die Wand gefahren hat. Aber nein, stattdessen verschlimmert man die ganze Situation nur noch mehr mit den Ölen/Gasen und macht dann nochmals denen Vorwürfe, die die Situation weiterhin besser einschätzen können. Pretty good job so far, I guess.
Zuletzt geändert von Chaosrider am 19. Jun 2020, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.
Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Fragen = keine Antwort
Ideen = kein Interesse
Wahrheit = Bestrafung
⇒ Misstrauensvotum in FW!

Biggoron
Nachtgonk
Beiträge: 193
Registriert: 26. Mär 2009, 21:52

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Biggoron » 19. Jun 2020, 20:12

Poseidon hat geschrieben:
19. Jun 2020, 07:57
Biggoron, du kennst aber schon ne Inflation?
Natürlich. Ich sagte auch nicht, dass die Änderung dem nicht entgegengewirkt hat.
Aber Nyrea hat das Problem des überreichen Spielers angesprochen, der einfach 10 mal so viel wie andere Zahlen kann. Und das wurde nach der Argumentation, dass das Öl nach der Änderung sogar noch mehr Gold einbringt halt nicht gelöst. So rein von der Logik her^^

Madazenus
Waldschlurch
Beiträge: 9
Registriert: 5. Nov 2006, 21:55

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Madazenus » 30. Jun 2020, 18:15

ich weiß ja nicht ob die frage schon gestellt wurde,

aber wer ist denn auf diese hohle idee gekommen und den ring cooldown auf einen mittwoch zu setzen?
Ich mein ja is klasse, in RP war letzte woche Auftragsring in der Cooldownbefreiung, aber einen Ring auf einen Mittwoch anzulegen wenn die Aufträge von Sonntag auf Montag resettet werden ist doch schon etwas unbedacht oder?
Davon ab, es gibt kein anderen Ring der auf einen Tag angewiesen wäre..

Bestünde die möglichkeit das ganze auf Sonntag Nacht zu setzen?

Biggoron
Nachtgonk
Beiträge: 193
Registriert: 26. Mär 2009, 21:52

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Biggoron » 30. Jun 2020, 20:47

Madazenus hat geschrieben:
30. Jun 2020, 18:15
Bestünde die möglichkeit das ganze auf Sonntag Nacht zu setzen?
Die Möglichkeit besteht selbstverständlich. Es wird sich nur leider geweigert. Man könnte einfach alle Sachen Montags um ~4 Uhr resetten lassen und abgesehen von der Umgewöhnung hätte niemand einen Nachteil dadurch (im Gegensatz zum Mittwoch Reset).

apollo13
Kopolaspinne
Beiträge: 900
Registriert: 21. Aug 2005, 11:44

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von apollo13 » 1. Jul 2020, 00:39

wie verhält es sich mit den Cooldowns in folgender Situation:

ich lege einen schlichten Ring an, mach die Ring des Überfliegers Quest, leg den Ring des Überfliegers direkt ab.

Kann ich jetzt auch direkt wieder einen schlichten Ring anlegen und erneut die Überflieger Quest machen oder ist das irgendwie eingeschränkt?

Boromir
Kopolaspinne
Beiträge: 781
Registriert: 22. Feb 2004, 16:12

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Boromir » 1. Jul 2020, 07:57

Speziell bei den Ringen finde ich die Lösung mit dem Ring-Reset Mittwochs
wirklich bescheiden. Es gibt Ringe die lohnen sich nur wenn man ziemlich aktiv
unterwegs ist und Ringe die auch bei geringer Aktivität nen nutzen haben.
Wenn ich weiss dass ich eine Woche viel Zeit habe zum rumrennen nutze ich den
Fledderring oder Auftragsring, wenn ich weiss dass ich wenig Zeit zum rennen habe
benutze ich einen der Geweberinge. Aber bei den meisten Leuten greift eine solche
Überlegung nunmal Wochenweise. Die meisten Leute beginnen ihren Urlaub nunmal
Montags und auch viele andere Hindernisse oder Erleichterungen für FW im RL sind
an Kalenderwochen gekoppelt. Dass man die Woche bei verschiedenen Sachen zu
verschiedenen Zeitpunkten startet finde ich etwas befremdlich und unnötig, aber
speziell im Fall der Ringe jetzt komplett daneben.

Das führt doch am Ende wieder dazu dass der Ring der Woche weniger genutzt wird
weil ich ja meinen Ring erst seit 2 Tagen trage und den nicht wieder ablegen will für
den ring der Woche weil ich ja trotzdem den kompletten Cooldown auf den freiwillig
getragenen Ring bekomme.

Nyrea
Klauenbartrein
Beiträge: 1464
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Nyrea » 1. Jul 2020, 09:27

Es ist für das ganze System völlig unerheblich, wann ihr den Ring anlegt.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Boromir
Kopolaspinne
Beiträge: 781
Registriert: 22. Feb 2004, 16:12

Re: Siegelringe Update 2 [W1]

Beitrag von Boromir » 1. Jul 2020, 09:51

Eben nicht. Wenn ich Montags den Auftragsring normal anlege und dann Mittwochs
der Ring der Plünderung als Ring der Woche kommt den ich auch habe und tragen
würde müsste ich dafür aber den Auftragsring ablegen. Auf diesen hätte ich dann
aber Cooldown obwohl ich ihn nur 2 Tage anhatte. Also werde ich niemals den Ring
der Woche tragen wenn ich Montags nen guten Ring angelegt habe.
Und wenns egal ist könntet ihr ja auch einfach mal wieder ne Woche mit nem Montag
beginnen lassen. Versteht eh keiner warum das überall anders sein muss.
Ich muss ja mittlerweile ne Word-Tabelle führen um mit den ganzen verschiedenen
Wochenstarts nicht durcheinander zu kommen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Silla und 10 Gäste