energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34798
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Sotrax » 15. Feb 2021, 18:33

Energetische Betörungen werden deutlich günstiger und etwas häufiger, außerdem gibt es eine magische Variante davon.

Die Änderungen im Detail:
  • Die Anwendekosten der energetischen Betörung wurden von 16.000 auf 5.000 Phasenenergiepunkte gesenkt.
  • Die Anwendekosten der hochenergetischen Betörung wurden von 30.000 auf 7.000 Phasenenergiepunkte gesenkt.
    ----------
  • Phasenwesen können selten energetische und hochenergetische Betörungen droppen.
    Dadurch werden beide Zauber etwas besser zugänglich.
  • Phasenwesen können instabile Betörungen droppen. Diese sind einmalig, ober- wie unterirdisch, anwendbar, benötigen 6.000 Phasenenergiepunkte und lösen sich nach 30 Minuten auf.
    Dieser neue Zauber zwingt durch die kurze Haltbarkeit zu schnellen Entscheidungen, wo er benutzt werden soll.
---
Sotrax

Rick James
Teidam
Beiträge: 142
Registriert: 18. Nov 2009, 13:55

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Rick James » 15. Feb 2021, 19:54

Die Senkung ist ein sehr guter Ansatz - PE sind zwar zugänglich, aber die Anforderungen habe mich bis dato von der Nutzung abgehalten.

Bitte dann unbedingt auch die bestehenden Ändern.
Mr. Brsn hat geschrieben:
Und " :roll: " sind keine Rudeltiere, sondern Einzelgänger.

razor123
kleines Schaf
Beiträge: 3
Registriert: 29. Apr 2016, 08:13

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von razor123 » 16. Feb 2021, 14:46

Am besten direkt den Zugang zu PE verbessern.

Agent Smith
Nachtgonk
Beiträge: 250
Registriert: 27. Dez 2005, 15:55

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Agent Smith » 16. Feb 2021, 15:43

yeah, richtige Richtung, wenn auch viel zu spät :)

Benutzeravatar
Chaosrider
Kopolaspinne
Beiträge: 977
Registriert: 24. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Welt 4

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Chaosrider » 16. Feb 2021, 22:56

Die magischen kann man sich komplett sparen. Und teuer ist es immernoch.
Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Fragen = keine Antwort
Ideen = kein Interesse
Wahrheit = Bestrafung
⇒ Misstrauensvotum in FW!

Kontaktfreudig
Feuerwolf
Beiträge: 100
Registriert: 20. Okt 2013, 17:47

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Kontaktfreudig » 16. Feb 2021, 23:44

Chaosrider hat geschrieben:
16. Feb 2021, 22:56
Die magischen kann man sich komplett sparen. Und teuer ist es immernoch.
Grund?
Gibt doch genug spontane, universelle Spots. :D

Phasenwind
Beiträge: 0
Registriert: 23. Jul 2018, 09:18
Wohnort: Welt 1

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Phasenwind » 17. Feb 2021, 06:44

Bin gestern mit Trank der Phasenrisse rumgelaufen und hab keinen der instabilen gedropt, doch nicht so häufig?

apollo13
Kopolaspinne
Beiträge: 920
Registriert: 21. Aug 2005, 12:44

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von apollo13 » 17. Feb 2021, 15:41

die pe kosten der instabilen versteh ich nicht.

an der oberfläche sind die instabilen komplett nutzlos, weil man da besser die energetische betörung benutzt.

und unterirdisch, da wegen 1k pe sparen auf kombination von sehr guten gebiet/buffs zu verzichten?

Sollte die pe ersparniss nicht (überhaupt vorhanden bzw) in merkbarer größe sein, damit es den faktor der spontanität ausgleicht?

Benutzeravatar
Chaosrider
Kopolaspinne
Beiträge: 977
Registriert: 24. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Welt 4

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Chaosrider » 18. Feb 2021, 00:15

Kontaktfreudig hat geschrieben:
16. Feb 2021, 23:44
Chaosrider hat geschrieben:
16. Feb 2021, 22:56
Die magischen kann man sich komplett sparen. Und teuer ist es immernoch.
Grund?
Gibt doch genug spontane, universelle Spots. :D
Ja genau. Es gibt halt nichts wo sich 6k PE rentieren würde. Zudem sind Items die Spieler zu etwas zwingen und keinerlei Vorteil gegenüber der normalen Variante bieten, sinnlos. Aber typisch freewar Entwicklung: wenns einfach gehen könnte machts mans extra kompliziert.
Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Fragen = keine Antwort
Ideen = kein Interesse
Wahrheit = Bestrafung
⇒ Misstrauensvotum in FW!

Kontaktfreudig
Feuerwolf
Beiträge: 100
Registriert: 20. Okt 2013, 17:47

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Kontaktfreudig » 18. Feb 2021, 01:51

Chaosrider hat geschrieben:
18. Feb 2021, 00:15
Kontaktfreudig hat geschrieben:
16. Feb 2021, 23:44
Chaosrider hat geschrieben:
16. Feb 2021, 22:56
Die magischen kann man sich komplett sparen. Und teuer ist es immernoch.
Grund?
Gibt doch genug spontane, universelle Spots. :D
Ja genau. Es gibt halt nichts wo sich 6k PE rentieren würde. Zudem sind Items die Spieler zu etwas zwingen und keinerlei Vorteil gegenüber der normalen Variante bieten, sinnlos. Aber typisch freewar Entwicklung: wenns einfach gehen könnte machts mans extra kompliziert.

Zwang ist so ein hartes Wort...
Lass ihn liegen und fertig, somit kein Zwang in Sicht. :)
Schönen Tag noch. <:

cable
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 502
Registriert: 30. Jun 2011, 17:59

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von cable » 18. Feb 2021, 07:56

Serh sinnvolle änderung!
Ich finde den pe-unterschied der magischen variante gegenüber der nichtmagischen aber auch deutlich zu gering, so werden die sich vermurlich fast immer ungenutzt auflösen. Ich würde die PE auf ca 50% der nichtmagischen version reduzieren, evtl auch variabel 2500 oberirdisch/3500 unterirdisch.

apollo13
Kopolaspinne
Beiträge: 920
Registriert: 21. Aug 2005, 12:44

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von apollo13 » 18. Feb 2021, 08:10

inzwischen ist mir mein Logik Fehler aufgefallen. Während der preis von energetischen dann vlt bei 4kgm liegen mag und der von hochenergetischen bei 7kgm, wird es ja der (höchst wahrscheinlich) geringe gm Preis sein, der die instabilen attraktiv macht.

Simpletrix
Kopolaspinne
Beiträge: 774
Registriert: 13. Okt 2016, 22:09

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Simpletrix » 18. Feb 2021, 10:55

Wenn man bei den energetischen Betörungen eine Überarbeitung vornehmen konnte, dann ist es meiner Meinung nach allerhöchste Zeit, auch das fluktuative Zauberlabor zu überarbeiten.

In dem Vorschlag hatte ich schon bei dem alten(!) PE-Bedarf der energetischen Betörungen darauf hingewiesen, dass dieser im Verhältnis zu den Kosten der starken lokalen Auferstehung immer noch besser ist - und das bei einem NPC, das man vielleicht alle paar Tage oder Wochen mal findet und dann auch nicht unbedingt die Items für die Herstellung dabei hat. Dieser groteske Missstand ist nach der Überarbeitung der Betörungen nun noch viel offensichtlicher.

In diesem Sinne nochmals die Bitte, sich den Lösungsansatz anzuschauen und auch hier eine Änderung vorzunehmen.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2160
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Gangrils » 19. Feb 2021, 12:38

@Sotrax, längst überfällig aber eine Top Änderung!! Jetzt fehlen nur noch die viel zu teuren energetischen Zeitkontrollen. Diese dürften eigentlich maximal 1000 PE kosten, stehen aber irrer Weiße auf unfassbar lächerlichen 17.000 Punkte, niemals nie gibt jemand so dermaßen viel PE für einen 5 Minütigen Zeit-Schub aus. 1000 PE wären sogar schon viel, da die Wirkung wirklich kein Wunder ist.

Ich würde es so machen. Entweder auf 1000PE setzen oder auf 17000PE lassen, dafür 30 Minuten Zeitkontrolle, denn anders rechnet sich das in keine Richtung die nur im Ansatz richtig wäre. Und mit 1000PE spreche ich mich wirklich großzügig aus. Ich weiß nicht mal ob ich Sie bei 1000 tatsächlich zum Einsatz bringen würde, dabei bin ich einer von den Spielern die 24/7 nur unter Zeitkontrolle laufen, eher schon bei 17000PE für 30 Minuten. Aber so wie es jetzt ist, ist es ein absolut sinnloser Shopwegwerfzauber.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Schlawacko
Kriechlapf
Beiträge: 53
Registriert: 25. Mai 2010, 18:57

Re: energetische Betörungen überarbeitet [W1]

Beitrag von Schlawacko » 21. Feb 2021, 18:28

Gangrils hat geschrieben:
19. Feb 2021, 12:38
@Sotrax, längst überfällig aber eine Top Änderung!! Jetzt fehlen nur noch die viel zu teuren energetischen Zeitkontrollen. Diese dürften eigentlich maximal 1000 PE kosten, stehen aber irrer Weiße auf unfassbar lächerlichen 17.000 Punkte, niemals nie gibt jemand so dermaßen viel PE für einen 5 Minütigen Zeit-Schub aus. 1000 PE wären sogar schon viel, da die Wirkung wirklich kein Wunder ist.

Ich würde es so machen. Entweder auf 1000PE setzen oder auf 17000PE lassen, dafür 30 Minuten Zeitkontrolle, denn anders rechnet sich das in keine Richtung die nur im Ansatz richtig wäre. Und mit 1000PE spreche ich mich wirklich großzügig aus. Ich weiß nicht mal ob ich Sie bei 1000 tatsächlich zum Einsatz bringen würde, dabei bin ich einer von den Spielern die 24/7 nur unter Zeitkontrolle laufen, eher schon bei 17000PE für 30 Minuten. Aber so wie es jetzt ist, ist es ein absolut sinnloser Shopwegwerfzauber.
Also grundsätzlich hast du natürlich absolut Recht, dass die energetische KDZ auch absolut unverhältnismäßig teuer ist. Allerdings bin ich mir grad nicht sicher ob ich deine Aussage richtig verstehe, du weißt nicht ob du das Item bei 1k PE für 5min nutzen würdest, es aber in Erwägung ziehst bei 17k PE für 30min zu nutzen? Das ist dann die 17fache Menge an Pe für die 6fache Zeit. Find ich dann etwas unlogisch, aber wie gesagt bin mir nicht sicher ob ich die Aussage richtig deute :D. Ich weiß, dass du dann natürlich auch die 6fache Menge an Items brauchst, aber die energetische KDZ is denk ich ja auch nicht als "Dauerzustand" gedacht sondern ehr mal so für "zwischendurch".
Allerdings glaube ich 1k PE ist dann doch etwas zu billig für ne 5min KDZ, aber die grobe Richtung ist auf jedenfall mal die richtige :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste