Anpassung von spezieller Öl- und Sumpfgasproduktion

Hier könnt ihr Fragen zu RP-Freewar stellen, euch beschweren, oder um Hilfe bitten.
Antworten
Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4550
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Anpassung von spezieller Öl- und Sumpfgasproduktion

Beitrag von Avalon » 28. Nov 2019, 17:17

Auf dem RP-Server wurden die Stufen zum Produzieren der speziellen Gase und Öle auf ein Niveau gesenkt, welches den Zugang zu den damit verbundenen Inhalten unter Beachtung der für den Ausbau aufzuwendenden Kosten an den tatsächlichen Zustand in Mirimotha angleicht. Das heißt die Stufen wurden soweit abgesenkt, dass man, wenn man die Anlage nur wegen der speziellen Förderprodukte ausbaut, nicht einen unzumutbaren Preis zahlen muss. Das ist für RP vertretbar, weil es kaum Besitzer gibt, die von der tatsächlichen Abschwächung betroffen sind und mit den neuen Förderprodukten entschädigt werden müssten. Und selbst diese profitieren von der Änderung, weil sie nicht noch weiter ausbauen müssen, um an weitere Produkte zu kommen.

Falls sich jemand von der Änderung dennoch negativ betroffen fühlt, bitte bei mir melden.


Öl - Statistik:

In RP gibt es 6 Ölturmbesitzer >40, die nicht mehr als ein Jahr offline sind
zum Vergleich, in Welt 1 wären das 95 Ölturmbesitzer

Verteilung:

Code: Alles auswählen

Stufe  	#	Gesamtkosten	neues Öl
45      1x      51.853.211
44      0x      37.574.803  	Seidenöl
43      1x      27.228.131
42      2x      19.730.543
41      2x      14.297.508  	Weißes Öl / Klebeöl

40      7x      10.360.526
39      4x      7.507.641
38      0x      5.440.333
37      7x      3.942.284
Ölproduktion bisher:

Ab Stufe 41 wird die Produktion von normalem Öl auf Stufe 40 gedrosselt.
Der Ölturm produziert ab Stufe 41 zusätzlich weißes Öl.
Der Ölturm produziert ab Stufe 41 zusätzlich Klebeöl.
Der Ölturm produziert ab Stufe 44 zusätzlich Seidenöl.
Der Ölturm produziert ab Stufe 47 zusätzlich Würfelöl.
Der höchste Ölturm in jeder Welt produziert zudem glitzerndes Öl.

Ölproduktion RP:

Ab Stufe 41 wird die Produktion von normalem Öl auf Stufe 40 gedrosselt.
Der Ölturm produziert ab Stufe 37 zusätzlich weißes Öl.
Der Ölturm produziert ab Stufe 37 zusätzlich Klebeöl. - Kann ab dieser Stufe für Anzahlung genutzt werden.
Der Ölturm produziert ab Stufe 40 zusätzlich Seidenöl.
Der Ölturm produziert ab Stufe 43 zusätzlich Würfelöl.
Der höchste Ölturm in RP produziert zudem glitzerndes Öl.
Maximale Produktion der speziellen Öle bleibt bei +2 Stufen ab Erstproduktion.


Sumpfgas - Statistik:

Die höchste Sumpfgasanlage in RP hat Stufe 49. Das sagt eigentlich alles aus.

Sumpfgasproduktion bisher:

Ab Stufe 51 wird die Produktion von Sumpfgas auf Stufe 51 gedrosselt.
Die Sumpfgasanlage produziert ab Stufe 51 zusätzlich Tiefengas.
Die Sumpfgasanlage produziert ab Stufe 51 zusätzlich Pappgas.
Die Sumpfgasanlage produziert ab Stufe 56 zusätzlich Steingas.
Die Sumpfgasanlage produziert ab Stufe 61 zusätzlich seltsames Gas.
Die höchste Sumpfgasanlage in RP produziert zudem brennendes Gas.

Sumpfgasproduktion RP:

Ab Stufe 51 wird die Produktion von Sumpfgas auf Stufe 51 gedrosselt.
Die Sumpfgasanlage produziert ab Stufe 45 zusätzlich Tiefengas. - Maximale Produktion ab Stufe 49.
Die Sumpfgasanlage produziert ab Stufe 45 zusätzlich Pappgas. - Kann ab dieser Stufe für Anzahlung genutzt werden.
Die Sumpfgasanlage produziert ab Stufe 49 zusätzlich Steingas. - Maximale Produktion ab Stufe 53.
Die Sumpfgasanlage produziert ab Stufe 53 zusätzlich seltsames Gas. - Maximale Produktion ab Stufe 57.
Die höchste Sumpfgasanlage in jeder Welt produziert zudem brennendes Gas.

Benutzeravatar
push -f
Wächter des Vulkans
Beiträge: 356
Registriert: 19. Apr 2017, 10:43

Re: Anpassung von spezieller Öl- und Sumpfgasproduktion

Beitrag von push -f » 28. Nov 2019, 21:20

Auf dem Server wird noch gespielt?
böbi hat geschrieben:
15. Dez 2019, 18:15
Das Gold wurde versehentlich von anderen Clankonten abgehoben. Das Gold wurde entsprechend wieder zurückverteilt.
Der Bug ist gefixt.
böbö viewtopic.php?f=7&t=59399

Madazenus
kleines Schaf
Beiträge: 5
Registriert: 5. Nov 2006, 21:55

Re: Anpassung von spezieller Öl- und Sumpfgasproduktion

Beitrag von Madazenus » 6. Feb 2020, 21:27

push -f hat geschrieben:
28. Nov 2019, 21:20
Auf dem Server wird noch gespielt?

Wahrscheinlich mehr als auf manch nummernwelten ^^

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4550
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Abholung

Beitrag von Avalon » 3. Mär 2020, 18:48

Die Lagerarbeiter in Gobos und Mentoran haben in Mirimotha eine Umschulung erhalten. Sie sind jetzt dazu befugt Lagerplätze von Sumpfgasflaschen und von Ölfässern zu räumen, wenn ein Spezial-Produkt gefördert werden kann. Damit verliert man nicht über Nacht einige der wertvollen Spezialprodukte.

Die Änderung kann jederzeit geändert oder rückgängig gemacht werden. Vorallem wenn das Abholproblem in den Nummernwelten eine andere Lösung bekommt.
Für RP ist die sehr bewohnerfreundliche Variante vertretbar, weil die meisten Anlagen nur wegen der Spezialförderung betrieben werden und wir generell einen niedrigen Stand an der Spezialprodukten haben. Der Lagerausbau nur für die Spezialförderung ist im Kosten-Nutzen-Faktor aus meiner Sicht nicht vertretbar. Außerdem bezahlt man diesen Luxus, dadurch dass man die Normalproduktion mit kleinem Lager schlechter abschöpfen kann.
Wenn man eine längere Pause macht und es diese Regelung noch gibt ist also das Lager in RP höchstwahrscheinlich nur mit Spezialprodukten gefüllt. Ich verbuche das unter Rückkehrerbonus.

Ich hoffe allerdings, dass irgendwann eine Lösung kommt, die auch den Spielern in anderen Welten entgegenkommt. Allerdings ist das nicht so trivial, weil geklärt werden muss, welchen Raum und welche Kosten der Lagerausbau bei den Produktionsstätten einnehmen soll. In RP haben wir niemanden mit einem riesigen Lager, daher müssen wir da auch keine Rücksicht nehmen. An dem Abholproblem wird aber aktuell gearbeitet, daher hier bitte keine Diskussionen hier dazu.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2148
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Abholung

Beitrag von Gangrils » 6. Mär 2020, 00:06

Avalon hat geschrieben:
3. Mär 2020, 18:48
Die Lagerarbeiter in Gobos und Mentoran haben in Mirimotha eine Umschulung erhalten. Sie sind jetzt dazu befugt Lagerplätze von Sumpfgasflaschen und von Ölfässern zu räumen, wenn ein Spezial-Produkt gefördert werden kann. Damit verliert man nicht über Nacht einige der wertvollen Spezialprodukte.

Die Änderung kann jederzeit geändert oder rückgängig gemacht werden. Vorallem wenn das Abholproblem in den Nummernwelten eine andere Lösung bekommt.
Für RP ist die sehr bewohnerfreundliche Variante vertretbar, weil die meisten Anlagen nur wegen der Spezialförderung betrieben werden und wir generell einen niedrigen Stand an der Spezialprodukten haben. Der Lagerausbau nur für die Spezialförderung ist im Kosten-Nutzen-Faktor aus meiner Sicht nicht vertretbar. Außerdem bezahlt man diesen Luxus, dadurch dass man die Normalproduktion mit kleinem Lager schlechter abschöpfen kann.
Wenn man eine längere Pause macht und es diese Regelung noch gibt ist also das Lager in RP höchstwahrscheinlich nur mit Spezialprodukten gefüllt. Ich verbuche das unter Rückkehrerbonus.

Ich hoffe allerdings, dass irgendwann eine Lösung kommt, die auch den Spielern in anderen Welten entgegenkommt. Allerdings ist das nicht so trivial, weil geklärt werden muss, welchen Raum und welche Kosten der Lagerausbau bei den Produktionsstätten einnehmen soll. In RP haben wir niemanden mit einem riesigen Lager, daher müssen wir da auch keine Rücksicht nehmen. An dem Abholproblem wird aber aktuell gearbeitet, daher hier bitte keine Diskussionen hier dazu.
Es ist manchmal schade zu wissen, dass du nicht Sotrax bist. Bitte mach endlich ein eigenes Browsergame. :wink:
Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 4.3.2018 >> Sotrax i hate you for this ! :evil:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast