Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP] (Update)

Hier könnt ihr Fragen zu RP-Freewar stellen, euch beschweren, oder um Hilfe bitten.
Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4625
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Avalon » 26. Aug 2012, 19:37

Ich werde den Fluchtweg nicht wieder ausbauen, nur weil es manche Spieler toll finden, dass Leute die nunmal nicht so begabt im Rätseln sind, weniger Geduld haben oder schlicht im Moment keine Zeit haben und weg müssen, in ihrer Unterkunft einzusperren. Ihr dürft nicht immer von gut ausgebauten Accounts ausgehen, oder Leuten die den ganzen Tag für Freewar Zeit haben. Ich mag auch keine Weichspüllösungen, aber an dieser Stelle ist es einfach notwendig. Im Gegenzug eröffnet es eben auch Wege für alternative Eingänge, die beständiger als die Portalwerfer-Portale sind, oder sogar Zauber. Es bleibt auch mein Grundsatz, dass es schwierig sein soll in eine Unterkunft hineinzukommen und dass der Rückweg im Vergleich dazu immer möglich sein muss. Es ist auch den gemeinen Spielern nicht geholfen, wenn niemand mehr in eine Unterkunft gehen will.

An den Bedingungen kann man aber noch arbeiten, bisher wurden nur noch keine Vorschläge in der Richtung gemacht und hellsehen kann ich auch nicht.

Benutzeravatar
Neo the Hunter
Klauenbartrein
Beiträge: 1345
Registriert: 26. Jan 2009, 00:44

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Neo the Hunter » 26. Aug 2012, 19:39

oder die felseninsel oder in narubia auf jedem feld n katapult nach konlir...
mich haben die tore auch immer genervt aber das jetzt find ich dann auch zu hart weichgespuelt :o
aber waer dann n stoss in die richtung mir auch ne uk aus dutzenden fluch kg und unsicheren feldern mit noch mehr tueren und toren zu baun um spieler gefangen zu halten und so dazu zu zwingen den link zu benutzen :o
Äonen menschlicher Evolution, Erfindungen, ihr Streben, und Krieg, immer wieder Krieg - Die älteste und beständigste aller menschlichen Tätigkeiten.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2157
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Gangrils » 26. Aug 2012, 19:42

Das schneidet ein komplettes System hinter den Unterkünften weg!
Ob nun rein oder raus. Gibt es auch Irrwege wo man gar nicht mehr abschätzen kann/soll ob man sich gerade rein oder raus bewegt.
Die 5 verfluchten Felder haben somit jeglichen Reiz verloren. Wäre ich ja schon eher dafür gewesen, davon mehr rein zu machen.
Nun einen Panik Knopf, der immer gilt macht Unterkünfte nun zu einem reinen Blickfang -aber mehr auch nicht. Davor konnte man erwartet, das man sich frei erfundene Dungeons Stellt. Nun weis man. "Ich kann da jederzeit raus", das wertet das komplette Prinzip ab.
Vor allem, wenn nicht für sowas- wozu dann überhaupt noch Unterkünfte`?
Rein der Deko wegen ??? So machen die Unterkünfte nur noch einen Einmaligen Sinn. Bzw. Wer schaut sich wirklich andere Unterkünfte dann noch an? Die meisten gehen in eine fremde Unterkunft nur um den Wurm zu jagen, oder zu stehlen. Das ist Zweck der Sache?
Rp ist eine Sache ! Doch getrennt von den Nr. Welten. Sollte es schon Sinn machen können ein Labyrinth zu bauen in das man weder leicht eindringen kann -noch so leicht wieder heraus flüchten. Auch das neue Wasserring/Feuering Portal verliert somit eine wichtige Position, wollte man zuvor damit evtl. jemanden in eine Falle locken, das sich jemand deswegen löschen sollte, das will ich mal per Screenshot sehen. Und wenn es da wirklich so einem Schwachmaten geben sollte,der sich wegen sowas löscht, dem rufe ich buh hinter her! So einer braucht auch net Fw Spielen, den der löscht sich dann, wenn er in den Vulkan is und nicht mehr den Weg zum Ausgang findet genauso oder bei jedem anderen sinnlosen Pieps.
Unterkünfte sind eine fremde Bleibe. Wer sich in solch eine hinein wagt- muss immer mit Hindernissen rechnen! Diese Änderung ist kein Hindernis sondern ein Cheatjoker ala Infinit Live!
Alleinig die Tatsache an jedem Eck "Panik" zu lesen erinnert mich an einem Streichelzoo in dem nur vor Angst zitternde Hasen rum hoppeln.
Das kann doch nicht ernst gemeint sein? April ist erst nächstes Jahr wieder.
Da mal ne User Umfrage! Frage mich sogar was Sotrax dazu sagt, den das stellt alles nochmal neu auf den auf den Kopf. Dürfte es schon etliche geben, die sich Ihre Unterkunft auf diese Eigenschaft ausbauten.

Mich nervt es schon an der Spielschwierigkeit von Konsolen spielen einer menge Spaß verloren zu haben. Da diese nur noch für Leute mit nem Treffer in der Schüssel ausgelegt werden. Muss sich Fw auf dieses Niveau begeben?
Noch gibt es meiner Meinung in Fw mehr Leute die sich lieber einer "auch nicht so" schweren Herausforderung stellen. Anstatt gar keiner mehr!

Hinterlässt alles in allem ein trauriges Gefühl wo man sich vor Unwitz die Hände über die Augen legen möchte. Die Unlogik daran ist auch. Was macht solch einer, der keine 500 Gm dabei hat? Der löscht sich dann ja auch. Wer steuert immer mit 500 Gm da rein? Wie viel Gm wird ein Spieler im Schnitt überhaupt dabei haben, der sich wegen so etwas löscht? Alles schwammig! Witzlos....schade.

Meine auch, das man eine andere Lösung hätte finden können.
Zuletzt geändert von Gangrils am 26. Aug 2012, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4625
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Avalon » 26. Aug 2012, 19:51

Gangrils was du schreibst entbehrt von vorne bis hinten jeglicher Logik.
Wenn die Leute flüchten, weil ihnen die Hindernisse, die du ihnen in den Weg gelegt hast so funktionieren, wie sie sollten, nämlich Leute aufzuhalten, dann sind sie keineswegs entwertet.
Und Leute pauschal als Schwachmaten zu bezeichnen, die zB aus persönlichen Gründen keine Zeit haben, ihr Teleportitem vergessen haben, oder in einer Unterkunft ausgeraubt wurden, schiebt dich als alleinigen in die von dir geformte Kategorie.

BruderTom
Feuerwolf
Beiträge: 91
Registriert: 25. Aug 2006, 16:05
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von BruderTom » 26. Aug 2012, 19:52

Ich für meinen Teil erwarte ja auch nicht das der Fluchtweg in RP wieder ausgebaut wird, ich für meinen Teil möchte aber nicht das er in den Nummernwelten eingebaut wird!
Es wird doch niemand eingesperrt, die Alternative mit dem Panikknopf ermöglicht auch den schnellen und einfachen Ausweg, der halt eben nur mehr Geld kostet, wenn man zu dumm war sein Geld vorher mit einem Aufwand von 10 Sekunden in Sicherheit zu bringen.
Also in meiner Welt ist es kein Problem in eine der UK`s hineinzukommen, zumindest nicht bei den aktiven Spielern, ausgenommen die Tür wird für 6 Stunden verschlossen. Es ist teilweise halt nervig durch Kombi/Steintore zu kommen um an alle Stellen der UK zu kommen, aber durchaus noch im Rahmen des Möglichen (wobei man solche Kniffelarbeit genauso verboten werden müsste, da es die Spieler doch wohl genauso frustriert nicht hinein zu kommen, wie nicht hinaus, darüber hinaus es auch keinen Panikknopf zu hineingehen gibt!)
Und es wird immer wieder Leute geben, die trotzdem auch die Unterkünfte von gemeinen Leuten besuchen werden, um Tautropfen zu klauen z.B. oder aber andere Aktivitäten auszuführen (die eventuell ja noch eingebaut werden). Aber da man ihnen den Eintritt ja nicht dauerhaft verweigern kann, sollte es zumindest die Möglichkeit geben, ihnen den Ausweg zu einem schmerzhaften Vergnügen machen zu können!

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2157
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Gangrils » 26. Aug 2012, 19:57

Ich sage das bewusst mit dem Gedanken, das es solche Spieler gar nicht gibt! Weshalb ich auch niemanden beleidige. Schon weil dies JEDEN Spieler nervt und allgemein in der Rpg Gamer Szene zu einem Spott wurde gehe ich nur der Mode nach und ärgere mich über solche eine Spieler Verblödung! Kann ich den Ball zurück geben. Bzw was traust du da den Spielern nicht zu?
Die Möglichkeit raus zu kommen ist gegeben. Das hat nichts mit dem Vergessen diverser Items zu tun.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4625
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Avalon » 26. Aug 2012, 19:58

BruderTom, was wäre denn für dich eine schmerzhafte Möglichkeit, für den Fluchtweg, unter der Bedingung, dass die Option Fluchtweg in irgendeiner Art drin bleibt?


Gangrils dann musst du dich wohl bei Xetobaal entschuldigen.
Zuletzt geändert von Avalon am 26. Aug 2012, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Neo the Hunter
Klauenbartrein
Beiträge: 1345
Registriert: 26. Jan 2009, 00:44

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Neo the Hunter » 26. Aug 2012, 20:06

etwas in der art wie snigg es vorschlaegt aber ohne den pks dabei so stark in die haende zu spielen :o
Äonen menschlicher Evolution, Erfindungen, ihr Streben, und Krieg, immer wieder Krieg - Die älteste und beständigste aller menschlichen Tätigkeiten.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2157
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Gangrils » 26. Aug 2012, 20:10

Avalon und wann entschuldigst du dich mal bei mir? ;)

Wüsste im übrigen nicht warum ich mich bei dem Entschuldigen sollte. Wenn er sich dieser Aufgabe nicht gewachsen sieht, dann tut er mir eher leid. Panik Knopf und gut ist. Oder Rätsel lösen evtl. halt mit fremder Hilfe. Is ne Herausforderung.
Wenn er Wow spielen würde und sich mit nem Level 10 Char in nen Level 70 Dungeon hockt braucht er sich genauso nicht zu beschweren. bzw. würde dies nicht tun. Weil ihm seine Möglichkeiten klar gesetzt sind. So ist es auch mit Unterkünften. A: das Risiko ist man eingegangen mit dem Betreten der Unterkunft, das diese eher bad Place sein sollten ist nur logisch. Immerhin dringt man in das Gebäude von jemandem ein. B: Ist man soweit hinein gegangen, das man sagen muss Punkt A weiterhin ignoriert Selbst schuld.

Als nächstes steht unterm Zahlenkombi Tor noch die Frage. Mit Rätsel lösen oder ohne? So als ob es das eigene wäre.
Zuletzt geändert von Gangrils am 26. Aug 2012, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Benutzeravatar
Avalon
Feuervogel
Beiträge: 4625
Registriert: 17. Dez 2004, 11:24

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Avalon » 26. Aug 2012, 20:13

In die Richtungen gehen meine Überlegungen auch.

Also, wenn die Idee ankommt, könnte ich ein unsicheres, verfluchtes Feld erschaffen, auf das man nach dem Fluchtversuch unter den bisherigen Bedingungen (Goldverlust + 10 Minuten Starre) landet, der Ausgang führt nach Ablauf der Zeit auf das Heimatfeld des Spielers. Außerdem wird es dann einen Unterkunftsgegenstand geben, über den der Besitzer dieses Feld betreten kann.

Benutzeravatar
Vidar
großer Laubbär
Beiträge: 3651
Registriert: 1. Apr 2007, 21:11

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Vidar » 26. Aug 2012, 20:30

Klingt fein, um Gegenzug könnte jetzt auch die Anzahl der möglichen vetfluchten Felder erhöht werden, Möglichkeiten zur Flucht besteht jetztja.
Lesen gefährdet die Dummheit.

24 Centimeter
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 536
Registriert: 26. Mai 2012, 17:24

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von 24 Centimeter » 26. Aug 2012, 20:31

Das mit dem verfluchten Feld + Starre + Goldverlust halte ich für sehr extem.
Dann kann man sich auch gleich die Todesgrotte antun.
Zuletzt geändert von 24 Centimeter am 26. Aug 2012, 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
SpoilerShow
Bild
SpoilerShow
=snigg= hat geschrieben: wer von uns beiden kann umfangreiche statistiken, die mehr als 1 jahr zurück greifen können, aufstellen? du oder ich?
SpoilerShow
Bild
me

Benutzeravatar
Vidar
großer Laubbär
Beiträge: 3651
Registriert: 1. Apr 2007, 21:11

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Vidar » 26. Aug 2012, 20:37

@Avalon So wie ich Xeto verstanden habe im anderen Thread, stört es ihm, wenn er nach einem Rätsel auf einem vetfluchten Feld mit Rätsel landet und dieses nicht lösen kann. Er beschwert sich, dass er sein ganzes Gold verlieren würde durch Benutzung des Panikknopfes.


Ich bin mir nicht sicher, ob ihm die 5k Grenze bewusst ist, jedoch würde eine Änderung der Maximalgrenze auf 500 doch bereits das Problem lösen. In Zeiten von Freundeslisten und Global Chat sollte sich jemand ohne Teleportationszauber Hilfe finden. Denke so kann man zum gleichen Ergebnis kommen wie durch deine Lösung beabsichtigt wurde.
Lesen gefährdet die Dummheit.

Benutzeravatar
Teepflanze
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 698
Registriert: 2. Aug 2011, 11:43

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Teepflanze » 26. Aug 2012, 20:40

Gangrils hat geschrieben:Wüsste im übrigen nicht warum ich mich bei dem Entschuldigen sollte. Wenn er sich dieser Aufgabe nicht gewachsen sieht, dann tut er mir eher leid.
Und sowas von jemanden der sich sofort beschwert wenn er in der Auha überboten wird. Da misst wohl jemand mit zweierlei maß :lol:
b2t.
Avalon hat geschrieben: Also, wenn die Idee ankommt, könnte ich ein unsicheres, verfluchtes Feld erschaffen, auf das man nach dem Fluchtversuch unter den bisherigen Bedingungen (Goldverlust + 10 Minuten Starre) landet, der Ausgang führt nach Ablauf der Zeit auf das Heimatfeld des Spielers.
Also versteh ich das richtig, eine Art Wachturm 2.0 mit dem Vorteil das man dort jemanden angreifen kann, wenn man denn möchte? Damit könnte man sich anfreunden :)
Edit: Könnte man vielleicht den Fluchtlink über die Einstellungen ausblendbar machen? Aus irgendeinem Grund lenkt er mich ab :D
-

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2157
Registriert: 21. Sep 2006, 19:56

Re: Unterkünfte - Fluchtweg eingebaut [RP]

Beitrag von Gangrils » 26. Aug 2012, 21:02

24 Centimeter hat geschrieben:Das mit dem verfluchten Feld + Starre + Goldverlust führt eher dazu, dass sich an der Situation noch weniger ändern wird.
Dann kann man sich auch gleich die Todesgrotte antun.
Unterschreib.
Die Unterkünfte verlieren immer mehr an Spielbaren Reiz. Nutze diese eigentlich nur noch für Rp.
Spiel technisch hätte ich in jedem Fall lieber eine Entwicklung beobachtet. Wo die Unterkünfte immer schwerer werden. Auch mit gewissen Unterkunfts Npcs,die als Ziel das hohe Risiko belohnen können.

Eine andere frage, die mir da in den Sinn kommt:
Was einem nach dieser Änderung noch groß die Falltüre bringen soll?
War diese ja dafür gedacht Leute in eine Falle fallen zu lassen... was Fallen so an sich haben. Mit dem Ziel jemanden in die Irrwege eines Labyrinths zu stürzten.

Und klar gibt es den einen oder anderen, dem das so sehr stört. Denen sei die Frage gestellt warum sie sich überhaupt so tief in eine große Unterkunft wagten, wenn sie Angst haben an Sackgassen oder anderen Hindernissen zu landen?? Nach wie vor für eine Umfrage an alle User, denn das hin und her.. was ist nun mit Spielern wie Snigg, die sich Ihre Unterkunft so tückisch strukturieren wollten? Aber wie schon gesagt ein kompletter Möglichkeiten zweig, der Unterkünfte ist somit Geschichte.
Das hätte mehr Spaß und Knall geben können/sollen. Nun haben wir ein Barbie Traum Haus aber keine ernsthafte Verwendung.

Denkt doch bitte mal eher in diese Richtung:
Npcs mit rein, die hohen Gewinn bringen, diese zufällig ohne Einsicht, wo diese gerade sind, dafür mehr Möglichkeiten die Unterkünfte bedrohlich zu gestalten. Viel mehr Spielfluss in Richtung "Böse". Denn die Erwartungen strebt eher in die Richtung, das Unterkünfte einen komplexen Häuserkampf in naher Zukunft darstellt. Wo es um Eroberung, Eindringen, Brandschatzen, Gefangenschaft geht. mehr Erbeutbare Felder ala´ Kristallschale würden auch gut tun. Und grad den Anreiz solcher Rätsel in alle Richtungen erhöhen.....oder aber auch das Eindringen mit mehr Vorsicht auslesen. "Geh ich da jetzt rein? Es könnte etwas kostbares zu finden sein. Allerdings könnte ich auch in eine gefährliche Sackgasse gelangen"


@Teepflanze. Beschwerden über was? Ich habe keine Ahnung von was du sprichst?
Oder meinst du das wo ich dich zum Gold ausgeben zwinge? *wech Lach*
6 Jahre 11 Monde hats gedauert... :lol:
1te Runde 247, 2014
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 04.3.2018
6te Runde 270, 16.12.2020

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast