Clan-Bündnisse

Hier könnt ihr eure kreativen Ergüsse verewigen. In diesem Forum könnt ihr Vorschläge für neue Items, NPCs und dergleichen einbringen.
Antworten
Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Wächter des Vulkans
Beiträge: 380
Registriert: 17. Apr 2018, 09:28

Clan-Bündnisse

Beitrag von Todes-Gletscherente » 15. Okt 2020, 11:53

Ich schlage vor, daß es zwischen "Gruppe" und "Clan" eine Zwischenstufe geben sollte - ein "Clan-Bündnis".
Das Bündnis können zwei Clans beliebiger Mitglieder und XP-Summe gemeinsam eingehen - Kosten wohl sinnvollerweise Gold und/oder Clanpunkte.

In Clan-Kriegen könnte dann ein angegriffener Clan seinen Verbündeten (gegen Entschädigung) um Hilfe rufen, z.B., um sich gegen einen größeren Clan zu verteidigen.
Außerdem sollten die Verbündeten Clans gemeinsam den Seetangwald (oder z.B. Simpletrix' Mine) gemeinsam betreten können - eventuell mit 25-50% Aufpreis. Nur 25-50%, weil die beiden Clans sich dann Spawn und Seetang teilen müßten (Aufteilung des Tangs müßte man sich noch überlegen, ggf. getrenntes Konto für jeden Clan).
Das sind jetzt die beiden Elemente, die mir spontan einfallen, auf die das Einfluß haben könnte - es gibt da sicher noch mehr.

Biggoron
Nachtgonk
Beiträge: 243
Registriert: 26. Mär 2009, 21:52

Re: Clan-Bündnisse

Beitrag von Biggoron » 15. Okt 2020, 19:21

Dazu hatte ich mir auch schon öfters Gedanken gemacht.
Clan-Freunde können einander dann zB nicht mehr angreifen aber dafür können XP auch an Clan-Freunde trainiert werden.

Außerdem fänd ich eine neue Art einer (sehr gut bezahlten) Clan-Vermessung cool, wofür es (mindestens) 2 Clans braucht.
Aufgrund der guten Bezahlung lässt sich so eine Vermessung aber nur 1x pro Woche annehmen (reduzierbar durch den bereits existierenden Vermessungs-Ausbau). Die gewünschten Positionen könnten hierbei dann allerdings auch unterirdisch sein (Orte wie Siedesteinmine ausgenommen).

Nyrea
Klauenbartrein
Beiträge: 1536
Registriert: 19. Sep 2010, 13:09

Re: Clan-Bündnisse

Beitrag von Nyrea » 15. Okt 2020, 20:20

Die Erhöhung der maximalen Clan-Mitglieder auf 50 sollte wohl gereicht haben. Da kann man einfach zusammen in einem Clan spielen und muss nicht die ganzen Clan-Aktivitäten anpassen, damit sie auch mit mehreren Clans funktionieren.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Wächter des Vulkans
Beiträge: 380
Registriert: 17. Apr 2018, 09:28

Re: Clan-Bündnisse

Beitrag von Todes-Gletscherente » 15. Okt 2020, 20:37

Nyrea hat geschrieben:
15. Okt 2020, 20:20
Die Erhöhung der maximalen Clan-Mitglieder auf 50 sollte wohl gereicht haben. Da kann man einfach zusammen in einem Clan spielen und muss nicht die ganzen Clan-Aktivitäten anpassen, damit sie auch mit mehreren Clans funktionieren.
Thema verfehlt.

Benutzeravatar
Psychopanther
Feuerwolf
Beiträge: 61
Registriert: 20. Dez 2008, 20:22

Re: Clan-Bündnisse

Beitrag von Psychopanther » 15. Okt 2020, 22:22

Ich finde die Idee an sich nicht schlecht, seh aber auch nicht wirklich eine große Notwendigkeit dafür. Clan, Gruppe, Freundeliste decken in meinen Augen eigentlich gut alles ab was man braucht.

Wenn aber einige neue Sachen eingebaut werden die ähnlich dem Seetangwald sind bzw. die den Schwerpunkt Teamplay haben, dann kann ich mir das durchaus vorstellen.
Wer liest, der ist im Vorteil.

Benutzeravatar
pellkartoffel92
Wächter des Vulkans
Beiträge: 334
Registriert: 13. Jun 2012, 23:48
Wohnort: Der Unterschlupf

Re: Clan-Bündnisse

Beitrag von pellkartoffel92 » 16. Okt 2020, 07:16

Ich denke, Clanbündnisse in der Form könnten eine gute Möglichkeit für neuartige NPC´s sein, welche nur gemeinsam durch Anzahl X an Member von Y Clans zu schaffen sind.

Und was das Thema Anzahl Clanmitglieder angeht, kann ich nur aus eigener Erfahrung sprechen:
Ich selbst bin in einem 2-Mann/Frau-Clan, weil wir einfach zu zweit die Punkte viel schneller zusammen kriegen als ein großer Clan der nur halb aktiv ist und wir uns dazu auch sicher sein können, dass wir die Effekte auch erhalten.

Daher wäre ich ein Freund von solchen Clanbündnissen.
Wenn du eine Kartoffel wärst, dann wärst du eine Süßkartoffel

Biggoron
Nachtgonk
Beiträge: 243
Registriert: 26. Mär 2009, 21:52

Re: Clan-Bündnisse

Beitrag von Biggoron » 16. Okt 2020, 16:09

Es gibt unzählige Gründe warum es viele kleine und mittelgroße statt sehr wenigen vollen gibt.

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Wächter des Vulkans
Beiträge: 380
Registriert: 17. Apr 2018, 09:28

Re: Clan-Bündnisse

Beitrag von Todes-Gletscherente » 17. Okt 2020, 11:30

Biggoron hat geschrieben:
16. Okt 2020, 16:09
Es gibt unzählige Gründe warum es viele kleine und mittelgroße statt sehr wenigen vollen gibt.
Weshalb genau deswegen so eine Mittelstufe auf längere Sicht enorm sinnvoll ist.

Simpletrix
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 650
Registriert: 13. Okt 2016, 22:09

Re: Clan-Bündnisse

Beitrag von Simpletrix » 17. Okt 2020, 11:50

Wie auch immer solche Bündnisse aussehen würden, sie sollten vor allem zugunsten des kleineren Clans sein und auf keinen Fall anders herum. Größere Clans genießen schon jetzt deutlich mehr Vorteile, das muss man nicht noch mehr auf die Spitze treiben.

Für den Seetangwald habe ich ein negatives und ein positives Beispiel:
Ein großer Clan benutzt Spieler eines anderen Clans quasi als "Gastarbeiter", um den Seetangertrag zu erhöhen. Nach Erreichen eines Ziels (z. B. Seelenkugelverbinder) oder zu einem sonstigen Zeitpunkt wird das Bündnis aufgekündigt und der andere Clan geht leer aus.

Umgekehrt wäre es aber in Ordnung, wenn ein großer Clan einen kleineren unterstützt, der es sich alleine kaum oder gar nicht leisten könnte, die Kosten für die Öffnung(en) zu stemmen. Als kleinen Anreiz für den größeren Clan könnte man es auch so handhaben, dass alle 3 erjagten Seetang für den unterstützten Clan 1 Seetang dem Seetangkonto des eigenen Clans gutgeschrieben wird oder man erhält eine Errungenschaft oder sonstige Auszeichnung.

Bei Vermessungen könnten Spieler des größeren Clans auch an denen des kleineren Bündnispartners teilnehmen, wobei die teilnehmenden Spieler des größeren Clans ihr persönliches Gold wie üblich erhalten und das andere Gold auf das Konto des unterstützten Clans überwiesen wird. Hier profitieren alle Seiten davon.

Bei Clan-Kriegen sollte nur Unterstützung in Form von Items möglich sein, der Krieg selbst soll ausschließlich zwischen den beiden betreffenden Clans ausgefochten werden.

Fazit:
Bündnisse zur solidarischen Unterstützung kleinerer Clans bei Vermessungen und Seetangwald: dafür.
Bündnisse zur weiteren Bereicherung großer Clans oder Verzerrung von Clan-Kriegen: dagegen.

Benutzeravatar
Catos
Nachtgonk
Beiträge: 226
Registriert: 4. Feb 2006, 17:58
Wohnort: Chemnitz

Re: Clan-Bündnisse

Beitrag von Catos » 17. Okt 2020, 15:02

Clankrieg sollte zwischen den beiden Clans als Feinde bleiben.. Ansonsten.. auch wenn ich aus einem großen Clan stamme, coole Idee!
Auch bei einigen Zugaben der Vorkommentatoren!
Hier wäre ein weiter ausgearbeitetes Konzept zur Vorabstimmung vor Einbau richtig Mega!

Catos
@Nyrea: Ich bitte seit 08.07. um Antwort.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 19 Gäste