Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1-14]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Antworten
Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34626
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Sotrax » 6. Apr 2019, 20:05

Die Häufigkeit für Krankheiten wurde geändert. Bisher war das Problem, dass Krankheiten in W1 viel zu häufig ausbrechen und in anderen Welten viel zu selten. Das war nicht optimal. Daher wurde das System so geändert, dass es sich so anpasst, dass in jeder Welt im Durchschnitt so alle 6 Tage eine Krankheit ausbrechen sollte. Es kann aber natürlich dennoch mal sein, dass 3 Krankheiten an einem Tag kommen.

Diese Änderung stammt von Bwoebi und Nyrea.
---
Sotrax

Benutzeravatar
Fallcon
Kopolaspinne
Beiträge: 941
Registriert: 17. Mai 2004, 14:18
Kontaktdaten:

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Fallcon » 6. Apr 2019, 20:27

Ist das nicht schon wieder zu selten? Alle 1-2 Tage klingt ok.
Sotrax hat geschrieben:Leider gibt es einen Bug der das Gebiet gerade zerstört hat, wir sind aber dran.

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34626
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Sotrax » 6. Apr 2019, 20:49

@Fallcon: An der Wahrscheinlichkeit kann natürlich noch geschraubt werden, aber allgemein waren die Leute von Krankheiten ja eher genervt und fanden sie viel zu häufig (in W1 kamen sie mehrmals am Tag vor, in anderen Welten nur einmal im Monat, die Balance war daher zu schlecht).

Dazu kommt, dass es eben jetzt auch neue Möglichkeiten gibt, Krankheiten auszulösen, wie den Käfer und evt. kommen da ja auch noch mehr.

Krankheiten sollten ja auch immer etwas besonderes sein, was man nicht zu oft sieht. Aber wie gesagt, so alle 3 Tage könnte auch ok sein, ich will da mal noch mehr Feedback abwarten was die Leute so denken :)
---
Sotrax

Benutzeravatar
Todes-Gletscherente
Nachtgonk
Beiträge: 225
Registriert: 17. Apr 2018, 08:28

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Todes-Gletscherente » 6. Apr 2019, 22:38

Sotrax hat geschrieben:
6. Apr 2019, 20:49
aber allgemein waren die Leute von Krankheiten ja eher genervt und fanden sie viel zu häufig
Wer sind denn "die Leute"?
Ich habe sowas noch von niemandem gehört.
"What does censorship reveal? It reveals fear." - Julian Assange

Wie man Öl und Sumpfgas fair und sinnvoll hätte ändern können - Ein Konzept.
(als stolzer Besitzer einer Sumpfgasanlage Stufe 0)

Brecht!

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34626
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Sotrax » 7. Apr 2019, 00:38

Siehe letzte Threads zu Krankheiten. Aber wie gesagt die ungefähr 6 Tage sind auch nicht in Stein gegoßen, das wichtigste ist erstmal das sich die Häufigkeit in verschiedenen Welten nicht so enorm unterscheidet.
---
Sotrax

Benutzeravatar
Fallcon
Kopolaspinne
Beiträge: 941
Registriert: 17. Mai 2004, 14:18
Kontaktdaten:

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Fallcon » 7. Apr 2019, 07:39

Sotrax hat geschrieben:
6. Apr 2019, 20:49
@Fallcon: An der Wahrscheinlichkeit kann natürlich noch geschraubt werden, aber allgemein waren die Leute von Krankheiten ja eher genervt und fanden sie viel zu häufig (in W1 kamen sie mehrmals am Tag vor, in anderen Welten nur einmal im Monat, die Balance war daher zu schlecht).
Ich kann verstehen, dass es angepasst wurde. Mein Rekord lag bei 3 Krankheiten an einen Tag, wo ich Patient Zero war. Aber wie gesagt alle 1-2 Tage ist auch ok. Bei alle 6 Tage, kann man das System auch einfach wieder ausbauen, weil davon so gut wie niemand was mitbekommt.

Bitte bedenke auch, dass die meisten Spieler hier im Forum sehr selten bis gar nicht aktiv sind. Die, die hier schreiben, haben sowieso immer was zu meckern. Zudem sollte es eigentlich nicht so schwer sein Krankheiten aus den Weg zu gehen, so lang man Hotspots meidet, wo viele Leute stehen.
Sotrax hat geschrieben:Leider gibt es einen Bug der das Gebiet gerade zerstört hat, wir sind aber dran.

Benutzeravatar
Domus
Kopolaspinne
Beiträge: 812
Registriert: 24. Jan 2006, 16:04
Wohnort: Wolka

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Domus » 7. Apr 2019, 08:36

Zwischen w1 und den Nummernwelten dynamisch zu balancieren ist absolut notwendig und sinnvoll. gute Änderung!
Weitere Beispiele wären:
  • der Weltenwandler ( in den Nummernwelten findet man keine 8 Spieler gleichzeitig, die im Ring stehen würden!)
  • Zauber der lokalen Auferstehung (Reduzieren auf 3 Spieler, wenn z.b. nur 30 Spieler on sind, auf 2 Spieler wenn 20 on sind)
  • Vorhof/Ragnur (auf 4 Spieler senken)
Wir wollen endlich auch einen Talisman der Zeitkontrolle! :D Daumen hoch Sotrax!

404
Nachtgonk
Beiträge: 240
Registriert: 19. Okt 2012, 18:59
Kontaktdaten:

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von 404 » 7. Apr 2019, 08:54

Spontaner Einfall: Die nutzlose Chara Gruppenheilung aufwerten, sodass man mit maximierter Fähigkeit und irgendeinem Item Krankheiten heilen kann? (Mit cooldown und oder geringen Kosten)

Benutzeravatar
Morzakh
Feuerwolf
Beiträge: 89
Registriert: 24. Jan 2009, 16:44

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Morzakh » 7. Apr 2019, 09:34

Können Seuchen-Mutationen mittlerweile Krankheiten auslösen?

Wenn nicht: Bitte ermöglichen.
Für den Item-Indikator!

Sandaxt-Sammler - Stand: 31

Taystee
Feuerwolf
Beiträge: 81
Registriert: 2. Apr 2018, 02:31

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Taystee » 7. Apr 2019, 10:50

Morzakh hat geschrieben:
7. Apr 2019, 09:34
Können Seuchen-Mutationen mittlerweile Krankheiten auslösen?

Wenn nicht: Bitte ermöglichen.
Da gibts eh einige die ruhig was vertragen könnten an Spezial Drops/Effekten
Nyrea hat geschrieben:
23. Apr 2019, 21:23
[...]

Euch kann mans auch nicht Recht machen. ;)

Benutzeravatar
Fallcon
Kopolaspinne
Beiträge: 941
Registriert: 17. Mai 2004, 14:18
Kontaktdaten:

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Fallcon » 7. Apr 2019, 10:55

Domus hat geschrieben:
7. Apr 2019, 08:36
  • der Weltenwandler ( in den Nummernwelten findet man keine 8 Spieler gleichzeitig, die im Ring stehen würden!)
Selbst in Welt 1 gestaltet sich das häufig schwierig.
Zuletzt geändert von Fallcon am 7. Apr 2019, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.
Sotrax hat geschrieben:Leider gibt es einen Bug der das Gebiet gerade zerstört hat, wir sind aber dran.

Benutzeravatar
Morzakh
Feuerwolf
Beiträge: 89
Registriert: 24. Jan 2009, 16:44

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1]

Beitrag von Morzakh » 7. Apr 2019, 11:15

Fallcon hat geschrieben:
7. Apr 2019, 10:55
Domus hat geschrieben:
7. Apr 2019, 08:36
  • der Weltenwandler ( in den Nummernwelten findet man keine 8 Spieler gleichzeitig, die im Ring stehen würden!)
Selbst in Welt 1 gestalten sich das häufig schwierig.
Lasst Diener von SPIELER als valide Steher zählen, schon ist's machbar und ganz nebenbei wird der Zauber aufgewertet. Dran heilen darf er sich natürlich nicht.
Für den Item-Indikator!

Sandaxt-Sammler - Stand: 31

Simpletrix
Wächter des Vulkans
Beiträge: 388
Registriert: 13. Okt 2016, 21:09

Re: Häufigkeit für Krankheiten geändert [W1-14]

Beitrag von Simpletrix » 24. Mai 2019, 09:54

Vielleicht ist es auch einfach nur großes Pech, aber in nun bald 2 Monaten habe ich keine einzige Krankheit in Avarin erhalten und auch sonst nicht bei anderen Spielern miterlebt. Dass manche Spieler noch nicht einmal wussten, wovon ich spreche, als ich sie danach gefragt hatte, ob sie vielleicht eine Krankheit mitbekommen hätten, sagt auch etwas über ihre Häufigkeit aus. Was mich betrifft, weiß ich auch von keinem Spieler, der eine Krankheit durch einen blauen Käfer in Umlauf gebracht hat, was mich angesichts dessen Herstellungskosten aber auch überhaupt nicht wundert. Dass es die Krankheiten an sich gibt, finde ich ja gut und es können auch noch gerne weitere hinzukommen, aber so wie es derzeit ist, ist das alles relativ witzlos. :(

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste