Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1-14]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Primo_
Beiträge: 2
Registriert: 6. Feb 2019, 07:21

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Primo_ » 12. Feb 2019, 01:10

Nyrea hat geschrieben:
12. Feb 2019, 00:13
Ja, ein großes Problem ist auch, dass die Spieler immer größer werden. Sterben tut immer mehr weh. Wenn ich mal sterbe, sind direkt 300k GM an Kleinkram weg, weil ich dann 600-800 Items verliere.
Da müsste man wohl als erstes ansetzen. In keinem anderen Spiel ist ab und an mal sterben so schlimm, wie in Freewar. In anderen Spielen verliert man dann 2-3 Minuten Zeit, um zu seiner Leiche zurückzulaufen, in Freewar sind unter Umständen Jahre an Arbeit einfach so weg.

Aber wenn man das ändert, schreien die ganzen PKs nur noch lauter. Die wollen nämlich eigentlich kein PvP, sondern nur das schnelle Geld, das sie durch die Kills bekommen. ;)
Selten so einen geistigen Abfall gelesen ^^
Die meisten PK's killen schon lange nicht mehr wegen dem Gold, 80% der kills rentiert sich nicht einmal.
Du beschwerst dich das du so viele Items verlierst? Bau XP ab dann kannst du weniger tragen oder pack es in die Bank und zahl wie jeder andere, aber bitte hör auf so ein durchfall an bullshit zu erzählen und leide uns nichts wegen deine nicht mal selbst erspielt XP einen vor.
Ich wollte auch mal eine geile Signatur haben.
Bild

Benutzeravatar
Yuu Otosaka
Teidam
Beiträge: 143
Registriert: 6. Feb 2018, 11:57

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Yuu Otosaka » 12. Feb 2019, 07:03

Mit ungeschützten Items im Gesamtwert von 300k rumlaufen und sich dann über die PKs beschweren ist echt arg grenzwertig, wo es SF und Banken gibt.
Als ehemaliger Eve Spieler und großer Fan aller Spiele mit einem sogennanten Hardcore Modus kann man das nur als lächerlich bezeichnen.

Ach du Scheiße, ich bin fassungslos.

Benutzeravatar
Cobra de Lacroix
Klauenbartrein
Beiträge: 1725
Registriert: 28. Sep 2007, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Cobra de Lacroix » 12. Feb 2019, 07:31

Ich denke die 300k sind etwas überspitzt aber ich finde nicht das der einzige Vorteil von den XP (speed) ein Nachteil sein sollte und dann solche Argumente kommen wie Bau ab...also ganz ehrlich da sollte eher allgemein was am system umgestellt werden
Bild

Benutzeravatar
Yuu Otosaka
Teidam
Beiträge: 143
Registriert: 6. Feb 2018, 11:57

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Yuu Otosaka » 12. Feb 2019, 07:41

Speed ist ein reiner Vorteil, seine Sachen zu sichern ist ein anderes Thema. XP Abbau als Lösung ist natürlich Quatsch.

Und wenn sich viele XP haben undankbar anfühlt, dann sollte man eher daran setzen die anderen Vorteile zu stärken. Warum hat man 5 Millionen Stärke, nur um dann doch bei allen interessanten npcs so schnell zu sein wie jeder andere auch? Warum machen Gegner immernoch mindestens ein hp Schaden, obwohl man mehr defensive hat als ein Staudamm? Warum stirbt man von einem Zahnstocher, nur weil ein Gegner einen weit genug geschwächt hat?

Da kann man ansetzen. Aber etwas anzufassen wo es genügend Selbstschutz gibt empfinde ich zweifelhaft.

Chu!
Feuerwolf
Beiträge: 62
Registriert: 6. Jan 2012, 12:11

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Chu! » 12. Feb 2019, 07:43

Offtopic mitspammen wie alle anderen wohl..Show
Primo_ hat geschrieben:
12. Feb 2019, 01:10
Selten so einen geistigen Abfall gelesen ^^
Die meisten PK's killen schon lange nicht mehr wegen dem Gold, 80% der kills rentiert sich nicht einmal.
Du beschwerst dich das du so viele Items verlierst? Bau XP ab dann kannst du weniger tragen oder pack es in die Bank und zahl wie jeder andere, aber bitte hör auf so ein durchfall an bullshit zu erzählen und leide uns nichts wegen deine nicht mal selbst erspielt XP einen vor.
Das Zitat "Selten so einen geistigen Abfall gelesen ^^" kann man hier nur zurück geben. Klar killen die meisten fürs Gold, und wenn nicht, dann auch für die Errungenschaft (wofür manche auch einige Tausend Gold ausgeben für den Fortschritt). Und wenn du nicht gerade 2k XP hast, dann wirft ein Kill auch schnell mal 5k+ ab. Sag mir doch wie viel Gold du in einen Kill investierst? Ich glaube eher dann solltest du das Playerkillen lassen..
Wenn du und ebenso manch andere so neidisch seid auf die vielen XP, warum kauft ihr nicht einfach welche und baut auf?
Laya hat geschrieben:
12. Feb 2019, 07:03
Mit ungeschützten Items im Gesamtwert von 300k rumlaufen und sich dann über die PKs beschweren ist echt arg grenzwertig, wo es SF und Banken gibt.
Als ehemaliger Eve Spieler und großer Fan aller Spiele mit einem sogennanten Hardcore Modus kann man das nur als lächerlich bezeichnen.

Ach du Scheiße, ich bin fassungslos.
Also die Spieldynamik von FW mit anderen Spielen mit Hardcore Modus zu vergleichen ist jetzt auch etwas extrem aus den Fingern gezogen. Ich kenne auch einige Spiele mit Hardcore Modus, ja da stirbt man und fängt neu an, aber da ist das Kampfsystem und das Grinden ganz anders als in FW. Zudem sind die meisten Spiele die ich kenne nicht so Aufgebaut, dass man ein und den selben Charakter zig Jahre spielt..
Ich denke dein Vergleich hinkt hier sehr stark. Und auch wenn du ja so erschüttert bist, und trotz erschenktem Account noch nicht groß genug bist um etliche Tausende Gold beim Kill zu verlieren, könntest du trotzdem normale Umgangssprache benutzen.
Ich finde auf jeden Fall die Sumpfgastasche praktischer - welche auch den höheren Preis hat (oder zumindest höherwertige Öl benötigt) - und den Zweck erfüllender, da hier auch mit Stufe 50 einige Hundert Flaschen schnell im Inventar sind. Immerhin sind diese Taschen ja nicht unbedingt fürs Lagern, sondern fürs weiterbewegen gedacht.
Wegen dem DS/TS der Items würde ich schon auch sagen, dass der Preis der Taschen (sollen ja mehrere 100k Gold sein) mal auch die Items im inneren mitschützen können.
Denke auch, dass viele die eh kaum spielen (und potentielle PK-Opfer sind) auch wesentlich mehr als nur 2-3 Taschen benötigen würden um alles zu schützen und es fraglich ist, ob diese die Tasche für sinnvoll erachten, da sie ja eh nicht regelmäßig zum Shop laufen.
Zuletzt geändert von Chu! am 12. Feb 2019, 08:16, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2147
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Gangrils » 12. Feb 2019, 08:01

Ich weiß nicht ob das schon mal gesagt wurde aber ich bin mal so frei:

Taschenuhr 5 Felder zum Schmied.
Oder Clanhin zum Schmied.
oder Grüne einstellen, Schmied.
oder auch Schutz an ab zum Schmied.

Ich kann nicht begreifen wie man zu blöd sein kann zum Schmied zu kommen.
Aber vielleicht sehe ich das aus einer anderen Perspektive, vielleicht wirkt für andere die Map
schier zu groß, sodas sie sich verlaufen. Ich meine wie oft bewegt sich ein Ölsammler zum Schmied. Und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dabei gekillt zu werden? Wer lässt sich dabei überhaupt killen?

Wer sich auf Öl zum Schmied bringen spezialisiert hat, der sollte das noch einigermaßen schaffen.

Daher halte ich die Debatte, ob die Beutel nur dafür existieren für ungenügend. Im Grunde sind diese Beutel wirklich nur Bewegungsluxus, komischerweise werden Sie hier wie ein High End Item besprochen, das viel zu mächtig wäre. Ich habe im Spiel zu keinem Item je einen Beutel gebraucht. Öl wurde bisher immer direkt verkauft. Aber hey, käme mal ein Seelenkugel/Kapsel Beutel, der würde schon eher Sinn machen.
Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 4.3.2018 >> Sotrax i hate you for this ! :evil:

Benutzeravatar
Yuu Otosaka
Teidam
Beiträge: 143
Registriert: 6. Feb 2018, 11:57

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Yuu Otosaka » 12. Feb 2019, 08:43

Chu! hat geschrieben:
12. Feb 2019, 07:43
Offtopic mitspammen wie alle anderen wohl..Show
Laya hat geschrieben:
12. Feb 2019, 07:03
Mit ungeschützten Items im Gesamtwert von 300k rumlaufen und sich dann über die PKs beschweren ist echt arg grenzwertig, wo es SF und Banken gibt.
Als ehemaliger Eve Spieler und großer Fan aller Spiele mit einem sogennanten Hardcore Modus kann man das nur als lächerlich bezeichnen.

Ach du Scheiße, ich bin fassungslos.
Also die Spieldynamik von FW mit anderen Spielen mit Hardcore Modus zu vergleichen ist jetzt auch etwas extrem aus den Fingern gezogen. Ich kenne auch einige Spiele mit Hardcore Modus, ja da stirbt man und fängt neu an, aber da ist das Kampfsystem und das Grinden ganz anders als in FW. Zudem sind die meisten Spiele die ich kenne nicht so Aufgebaut, dass man ein und den selben Charakter zig Jahre spielt..
Ich denke dein Vergleich hinkt hier sehr stark. Und auch wenn du ja so erschüttert bist, und trotz erschenktem Account noch nicht groß genug bist um etliche Tausende Gold beim Kill zu verlieren, könntest du trotzdem normale Umgangssprache benutzen.
Und dein Seitenhieb trägt wie zur Diskussion bei? :roll: :lol:

Fakt ist doch, dass das Problem nicht der Drop ist, sondern das man als 1 Million XP Monster überhaupt noch in Reichweite von Fliegen ist. Ein 1 Million XP monster, dass ein anderes erwischt, darf gern entsprechend entlohnt werden. Es sei denn, man schützt sich davor - wofür dieses Spiel mehr als eine Option liefert.

Andiana
kleines Schaf
Beiträge: 4
Registriert: 9. Feb 2007, 16:50

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Andiana » 12. Feb 2019, 17:24

Silla hat geschrieben:
11. Feb 2019, 21:23
Andiana hat geschrieben:
11. Feb 2019, 16:28
Habt ihr euch mal gefragt warum gefühlte 90% der aktiven Spieler (zumindest in w6) Natla sind? Ich selbst bin zwar keiner, aber auch nur weil ich mir nicht von einem PK vorschreiben lassen wollte welche Rasse ich spiele.
Aber interessant, dass gerade hier die PKs und Diebe so laut heulen, obwohl sie damals waren die mit "Mimimi! Das ist Teil des Spiels, wenn's dir nicht gefällt dann geh halt Sim-Farm spielen." für Spielerschwund gesorgt hatten.
Naja, es war ursprünglich auch ein Hauptbestandteil des Spiels. Wenn du in anderen PVP-Spielen gerippt wirst, wird ja auch nicht das Spielkonzept angepasst, weil du rumheulst, oder?
Mittlerweile ist es eh schon so generft und vermissupdated, dass es das nicht mehr gibt. Unter anderem auch ein Grund, wieso viele nicht mehr spielen ;)
Natürlich ändert niemand was, nicht wenn ich Alleine rumheule, aber schon wenn viele rumheulen. Daher gibt es bei fast allen Spielen, die ich kenne, eine strikte Trennung zwischen PvE und (meist optionalen) PvP. Sprich, man geht gemeinsam oder allein Questen ODER in ein Kampfgebiet. Oder Duelliert sich und verliert nur seinen Stolz sowie die Chance auf eine kleine Belohnung. FW ist/war aber eine Perversion dessen. Hier ging man "in der guten alten Zeit" zum Schutz seiner XP ins Kampfgebiet und keinesfalls Questen, wenn mehrere bekannte PKs on waren. (*auf Kommentare ala "Wiesoden? Hier hat doch jeder PKler freiwillig auf die Geldgenhalt verzichtet Geld und XP abzustauben, wenn jemand halbtot vorm Unique stand." warte*).

Aber ja ihr habt schon recht, FW war trotz Interessanter Ansätze das falsche Spiel für mich. Ich hätte aber auch mit FW erst gar nicht angefangen, wenn es als "PvP-(Survival-)Game" beworben worden wäre.
Wurde aber als "Rollenspiel, in dem man mit anderen Charakteren reden und die Welt erforschen kann" beworben, was halt bei mir falsche Erwartungen geweckt hatte. Darum bin ich nun hier und "heule" immer noch rum. Wobei ich mich eigentlich ehr darüber amüsiere, dass andere rumheulen weil das Spiel angeblich mit den Beuteln weiter "vermissupdated" wird. Statt sich zu freuen, dass die Admins zumindest versucht potenzielle Opfer auf unsichere Felder zu bekommen, statt meinem Rumgeheule nachzugeben und alles bis auf ein paar Gebiete safe zu machen.

Wie dem auch sei, ich finds jedenfalls gut dass hier immer wieder Updates kommen auch wenn ich das Spiel nur als "Kleiner Spieler der nur überladen herumsteht" "spiele" und die neuen Beutel daran nichts ändern werden.
Spiele in Welt 6

Silla
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 565
Registriert: 26. Jun 2011, 11:43

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Silla » 12. Feb 2019, 19:44

Tja, dass das PK System hier auch von Anfang an falsch designt war, hab ich auch schon erwähnt wenn du alle Posts diesbezüglich lesen würdest. Aber PK wird halt dauernd nur generft und nicht geuppt, mit jedem Update das PKs betrifft hat man nur Nachteile. Die Dropps sind ja das einzige was die PKs als Belohnung haben - das war aber damals Sotrax Entscheidung, nicht meine. Mit den Beuteln gehen halt die einzigen Kills noch flöten, die überhaupt wirklich lohnen.
Ich hab auch kein Problem damit, wenn Kills anders belohnt werden. Aber es dauernd nur zu nerfen, find ich halt die falsche Richtung.

Benutzeravatar
Sotrax
Administrator
Beiträge: 34585
Registriert: 8. Nov 2003, 04:26

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Sotrax » 12. Feb 2019, 22:40

@Silla: Das Problem ist halt, es ist extrem Schwierig PKlern eine Belohnung so zu geben, dass man sie nicht mit abgesprochenen Kill erzeugen kann.
---
Sotrax

Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1192
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Nyrea » 12. Feb 2019, 23:39

Laya hat geschrieben:
12. Feb 2019, 07:03
Mit ungeschützten Items im Gesamtwert von 300k rumlaufen und sich dann über die PKs beschweren ist echt arg grenzwertig, wo es SF und Banken gibt.
Als ehemaliger Eve Spieler und großer Fan aller Spiele mit einem sogennanten Hardcore Modus kann man das nur als lächerlich bezeichnen.

Ach du Scheiße, ich bin fassungslos.
Wäre dir sehr verbunden, wenn du mir TS für alle meine 7300 Items bezahlst.
Die Masse macht es. Im Durchschnitt ist ein Item vielleicht 500-600 GM wert (manche mehr, so wie die ganzen KdZ, andere weniger, so wie Seelenkugeln), aber verlier mal 500 Stück davon, wenn du stirbst.
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Silla
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 565
Registriert: 26. Jun 2011, 11:43

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Silla » 12. Feb 2019, 23:47

Nyrea hat geschrieben:
12. Feb 2019, 23:39
Laya hat geschrieben:
12. Feb 2019, 07:03
Mit ungeschützten Items im Gesamtwert von 300k rumlaufen und sich dann über die PKs beschweren ist echt arg grenzwertig, wo es SF und Banken gibt.
Als ehemaliger Eve Spieler und großer Fan aller Spiele mit einem sogennanten Hardcore Modus kann man das nur als lächerlich bezeichnen.

Ach du Scheiße, ich bin fassungslos.
Wäre dir sehr verbunden, wenn du mir TS für alle meine 7300 Items bezahlst.
Die Masse macht es. Im Durchschnitt ist ein Item vielleicht 500-600 GM wert (manche mehr, so wie die ganzen KdZ, andere weniger, so wie Seelenkugeln), aber verlier mal 500 Stück davon, wenn du stirbst.
Deponier es in der Bank, wenn du es nicht dropen willst, ist das so schwierig? Oh, könnte ja 1gm/Item kosten..

Silla
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 565
Registriert: 26. Jun 2011, 11:43

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Silla » 12. Feb 2019, 23:48

Sotrax hat geschrieben:
12. Feb 2019, 22:40
@Silla: Das Problem ist halt, es ist extrem Schwierig PKlern eine Belohnung so zu geben, dass man sie nicht mit abgesprochenen Kill erzeugen kann.
Ja, verstehe ich. Müsste man sich halt was überlegen. Aber immer nur zu nerfen find ich halt scheisse. Wird sich aber eh nie etwas ändern, und das nächste Update was in irgendeinem Rahmen PKs betrifft, wird auch wieder PK-negativ ausfallen. Whatever.

Nyrea
Kopolaspinne
Beiträge: 1192
Registriert: 19. Sep 2010, 12:09

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Nyrea » 12. Feb 2019, 23:54

Silla hat geschrieben:
12. Feb 2019, 23:47
Nyrea hat geschrieben:
12. Feb 2019, 23:39
Laya hat geschrieben:
12. Feb 2019, 07:03
Mit ungeschützten Items im Gesamtwert von 300k rumlaufen und sich dann über die PKs beschweren ist echt arg grenzwertig, wo es SF und Banken gibt.
Als ehemaliger Eve Spieler und großer Fan aller Spiele mit einem sogennanten Hardcore Modus kann man das nur als lächerlich bezeichnen.

Ach du Scheiße, ich bin fassungslos.
Wäre dir sehr verbunden, wenn du mir TS für alle meine 7300 Items bezahlst.
Die Masse macht es. Im Durchschnitt ist ein Item vielleicht 500-600 GM wert (manche mehr, so wie die ganzen KdZ, andere weniger, so wie Seelenkugeln), aber verlier mal 500 Stück davon, wenn du stirbst.
Deponier es in der Bank, wenn du es nicht dropen willst, ist das so schwierig? Oh, könnte ja 1gm/Item kosten..
Okay und wozu habe ich dann 7300 Speed, wenn ich keine 7300 Items mitnehmen darf?
Das ist der einzige echte Vorteil, den man mit vielen XP hat, darauf soll man freiwillig verzichten müssen, nur weil das PvP in Freewar echt seltsam ist?

Na, ich weiß ja nicht ...
"Ich denke wir werden noch dieses Jahr A:500 Schwerter von unglaublicher Macht sehen." - Sotrax, 2007

Kontaktfreudig
Kaklatron
Beiträge: 38
Registriert: 20. Okt 2013, 16:47

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Kontaktfreudig » 13. Feb 2019, 00:24

Nyrea hat geschrieben:
12. Feb 2019, 23:54
Silla hat geschrieben:
12. Feb 2019, 23:47
Nyrea hat geschrieben:
12. Feb 2019, 23:39


Wäre dir sehr verbunden, wenn du mir TS für alle meine 7300 Items bezahlst.
Die Masse macht es. Im Durchschnitt ist ein Item vielleicht 500-600 GM wert (manche mehr, so wie die ganzen KdZ, andere weniger, so wie Seelenkugeln), aber verlier mal 500 Stück davon, wenn du stirbst.
Deponier es in der Bank, wenn du es nicht dropen willst, ist das so schwierig? Oh, könnte ja 1gm/Item kosten..
Okay und wozu habe ich dann 7300 Speed, wenn ich keine 7300 Items mitnehmen darf?
Das ist der einzige echte Vorteil, den man mit vielen XP hat, darauf soll man freiwillig verzichten müssen, nur weil das PvP in Freewar echt seltsam ist?

Na, ich weiß ja nicht ...
+ Vorteil im PvP.
Immer schön bei der Wahrheit bleiben. :)
Was man in Freewar nicht tun sollte:
Bild
Bild
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste