Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1-14]

Hier können die Administratoren von Freewar wichtige Ankündigungen schreiben.
(Beitragszähler deaktiviert)
Benutzeravatar
wchris
Kaklatron
Beiträge: 23
Registriert: 26. Okt 2009, 10:55

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von wchris » 14. Feb 2019, 06:44

Yes.. Seit ner halben Stunde
Sotrax angeschrieben aber noch nix gehört
Bild

Benutzeravatar
Mutti
Kaklatron
Beiträge: 36
Registriert: 29. Apr 2017, 15:45

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Mutti » 14. Feb 2019, 08:09

Silla hat geschrieben:
14. Feb 2019, 00:02
Sotrax hat geschrieben:
13. Feb 2019, 23:03
Fürs PvP machen die Taschen denke ich nur einen sehr geringen Unterschied, einfach weil erstens schon jetzt extrem selten Kills stattfinden, bei denen jemand mehr als nur 1 Ölfass verliert und zweitens, weil die Leute ihr Speedlimit gerne auch ausnutzen. Wenn sie also durch die Tasche Platz sparen, holen sie sich dafür wieder mehr andere Items ins Inventar.
1) Aber sie fanden statt. Genau das ist ja der Punkt.. Dass es selten war, war schon immer so - oder denkst du, es rennen jeden Tag hunderte Ölis mit 3k Fässer rum? Baust du auch alle Items aus, "weil sie kaum einer benutzt"?
2) Denkst du ernsthaft, dass ein Ausbautensteher nun andere Items als Ausgleich ins Inventar nimmt? Der freut sich halt jetzt einfach dass er mit 5sek pro Feld zum Shop oder zur Schmiede laufen kann, statt mit 3000sek. Und die, die aktiv jagen, lagern das Zeug meistens eh nicht ewig im Inventar bzw haben kaum riesen Mengen bis sie irgendwann mal am Shop/Schmiede vorbeilaufen und dann wird das verkauft.

Silla hat Recht.. Primo auch.
WENN es mal ein Opfer gab/gibt, ist das immer eine sehr spannende Angelegenheit mit schneller, interner Vorbereitung usw., also eine echte Teamarbeit, ob das dann letztendlich alles mit dem Kill geklappt hat, hat man dann am Ende gesehen. Oft eben auch nicht, deshalb sind solche Kills auch eher selten. Aber die Teamarbeit, das Miteinander, was da in Sekundenschnelle unter den Spielern stattfindet, ist schon phänomenal. Das war eben Spannung und Spaß! Genauso die Passivkills, die durch die neuen Taschen auch betroffen sind oder auch das Klauen, wenn einer afk steht oder überladen rumrennt. Mit einem Mal fällt das dann alles weg.

Es ist gewollt, dass in dem Spiel unterschiedliche Charaktere spielen. Aber die, ich nenne sie mal liebevoll "böse Seite" wird immer mehr und mehr eingeschränkt. Ich finde es nicht verwunderlich, wenn dann immer mehr Leute in einem anderen Browserspiel mehr Spannung und Spaß finden oder ganz aufhören. Kills und Diebstähle vorbzubereiten ist deutlich anspruchsvoller, als zusammen die Staubschleiferkönigin zu hauen. Das ist einfach so! Da ist mehr Adrenalin und Intelligenz ist hier auch gefordert sowie in den meisten Fällen auch eine funktionierende durchdachte Teamarbeit.

Zurückschauend auf mein langjähriges Spielerdasein, zähle ich nun mal ein paar Veränderungen auf, die sich gegen die "bösen" Spieler richten und wohl auch nur deshalb eingführt wurden:

Natla / Natlaschutz - unangreifbar
Bomben wurden verändert (bezogen auf das Akalimit)
Kaktis wurden verändert
Herzauber wurden beschränkt
Clankriege wurden verändert (Spieler verlieren keine Items und XP mehr)
Gegenzauber Angriff (mittlerweile auf mehrere Weisen erwerbbar)
bei Schutzzauber: Gegenzauber Schutzauflösung (relativ einfach in Massen im Labor herzustellen)
Aus Zielscheiben wurden Uniques
Gegenzauber Erfahrungsverlust
Gegenzauber Diebstahl
Öl- und Sumpfgas-Taschen...

auch über die UW-Rückangriffe wurde schon diskutiert und so weiter.. ich habe sicherlich was vergessen (kann gerne ergänzt werden).

Ich verstehe die ganze Diskussion der Opfer nicht. Wenn ich kein Opfer werden will, werde ich keins! Denn:
Ich habe ein Schnellzauberset! (Heimzauber, Spektralwürfel, Wegzauber, Leere, Kakti usw.)
Es gibt VS für wertvolle Items!
Es gibt KDZ.
Es gibt einen Clannotruf, Clan- und Gruppenhinzauber.
Ich kann meine Items kurz an der Baw einlagern, mir irgendwo schnell ne grüne ZK einstellen und dann selber hinspringen.
Ich kann Natla werden und Schutz benutzen.
Und jetzt kann ich sogar auch noch mein Öl in einer Tasche gegen Diebstahl schützen und kann wie üblich schnell über die Felder laufen bis zur Schmiede oder zum nächsten Shop, um meine Sumpfgastasche zu leeren.

Das Verhältnis ist ungerecht und ich befürchte, dass es zunehmend noch ungerechter werden wird und irgendwann eine Welt entstehen könnte wie *Ironie an* Freeeconomy* baue dir dein eigenes Imperium, jage Tiere, ernte Pflanzen, vernichte mit anderen Spielern große Monster, richte dein eigenes Zuhause ein, lerne wie man Zauber braut und wie man einem Gewitter ausweicht ...*Ironie aus. Hört sich böse an, aber wer mich kennt, weiß, dass ich das keinesfalls böse meine. Das ist nur meine persönliche Sicht incl. Rückblick auf das Spiel, wie es mal begann.

Und ich bin einfach der Meinung, dass die Fraktion "Gut gegen Böse" (wie es in diesem Spiel von Anfang vorgesehen war) völlig aus dem Gleichgewicht geraten ist und deshalb insgesamt auch viele aufgehört haben, weil Spaß und Spannung und auch Teamwork einfach zunehmend flöten gehen und man zunehmend den Eindruck bekommt, dass noch lange kein Ende in Sicht ist.

(Auf andere Veränderungen möchte ich an dieser Stelle nicht eingehen, weshalb vielleicht der eine oder andere auch aufgehört hat oder aufhören wird. Mir gings hier jetzt nur mal um die Gut/Böse-Fraktion.

Ich finde übrigens alle Bösen (Killer und Diebe) gut! Die haben nämlich verstanden, dass es nur ein Spiel ist ;)
Wer Ungerechtigkeit sucht, braucht keine Laterne.

Benutzeravatar
PaNiK 45
Nachtgonk
Beiträge: 238
Registriert: 28. Mai 2011, 18:11
Wohnort: Leipzig

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von PaNiK 45 » 14. Feb 2019, 12:22

Zum Thema PVP und XP:

Ich habe noch kein Rollenspiel gespielt, wo jemand mit LVL 2 einfach jemand mit LVL 60 wegbomben kann. Man sollte da eventuell über die XP-Grenzen nachdenken. 5000XP nach unten und 100000 XP noch oben. Dafür aber wieder alte Bomben, da würde ich mich auch mal ins PVP stürzen.

Zu der Tasche:

Ich bin kein Dieb und kein PK (die paar Kills machen mich nicht zum PK :D), aber ich bin der Meinung das man Items aus der Tasche droppen kann, oder sie geklaut werden können. Der Speedbonus ist schon ein riesiger Vorteil. Ich habe zwar 1350 Speed aber muss jeden Tag ne Uhr oder Tränke verhauen um zum Shop zukommen.
User-Idee 2012: Man sollte zu den normalen Lagg´s auch sogenannte "Random-Lagg´s" einführen, damit Lagg´s endlich einen festen Standpunkt in Freewar bekommen. Dies sollte natürlich ausführlich über Jahre in Welt 1 getestet werden.

Kontaktfreudig
Kriechlapf
Beiträge: 41
Registriert: 20. Okt 2013, 16:47

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Kontaktfreudig » 14. Feb 2019, 12:29

PaNiK 45 hat geschrieben:
14. Feb 2019, 12:22
Zum Thema PVP und XP:

Ich habe noch kein Rollenspiel gespielt, wo jemand mit LVL 2 einfach jemand mit LVL 60 wegbomben kann. Man sollte da eventuell über die XP-Grenzen nachdenken. 5000XP nach unten und 100000 XP noch oben. Dafür aber wieder alte Bomben, da würde ich mich auch mal ins PVP stürzen.

Zu der Tasche:

Ich bin kein Dieb und kein PK (die paar Kills machen mich nicht zum PK :D), aber ich bin der Meinung das man Items aus der Tasche droppen kann, oder sie geklaut werden können. Der Speedbonus ist schon ein riesiger Vorteil. Ich habe zwar 1350 Speed aber muss jeden Tag ne Uhr oder Tränke verhauen um zum Shop zukommen.
Man hat doch mehr wie genug Zeit, abzuhauen.
Wer am Handy spielt oder zu langsam ist, hat Pech.
PKs wachsen nicht auf einem Baum oder so, das ganze zu können dauert lange genug bzw hat lange genug gedauert.
Das Spiel heißt Freewar, nicht Sims.
Gibt schon mehr wie genügend Zeug sich zu schützen.
Gegenzauber: Schutzauflösung mit Ds, n Schutzzauber anwenden und man ist schon mal safe.
Wer heult, weil die Schutzzauber ja ach so teuer wären, muss weder das Spiel spielen, noch eine andere Rasse als Natla spielen.
PvP ist gut so, wie es ist.

Benutzeravatar
Cobra de Lacroix
Klauenbartrein
Beiträge: 1742
Registriert: 28. Sep 2007, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Cobra de Lacroix » 14. Feb 2019, 12:49

Was hat den bitte der name des Spieles mit dem pvp zu tun?

Versteh nicht wie wie mit jemand schaden machen kann obwohl alleine mein Schild mehr Angriff hat als der Angreifer?
Bild

Shro_OM
Teidam
Beiträge: 137
Registriert: 25. Nov 2009, 18:57

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Shro_OM » 14. Feb 2019, 13:25

Warum wählt man denn nicht eine andere Option:

Man sammelt neben XP und Kampfpunkte eben.noch PvP Punkte die man gegen Items, Lernzeit etc. tauschen kann.
Man bekommt diese durch kills und verliert diese wenn man stirbt. Je weiter der Abstand der XP von unten nach oben ist desto mehr bekommt man und umgekehrt von oben nach unten.
Jeder kann jeden angreifen.. Man verliert allerdings weder Gold noch Items.
Es gibt gratis Zauber um lp abzuziehen etc.
Zufalliges event alle 24h für 1h und es gibt keine sicheren Felder..

Rober
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 1978
Registriert: 21. Nov 2008, 16:40
Kontaktdaten:

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Rober » 14. Feb 2019, 13:30

Shro_OM hat geschrieben:
14. Feb 2019, 13:25
Warum wählt man denn nicht eine andere Option:

Man sammelt neben XP und Kampfpunkte eben.noch PvP Punkte die man gegen Items, Lernzeit etc. tauschen kann.
Man bekommt diese durch kills und verliert diese wenn man stirbt. Je weiter der Abstand der XP von unten nach oben ist desto mehr bekommt man und umgekehrt von oben nach unten.
Jeder kann jeden angreifen.. Man verliert allerdings weder Gold noch Items.
Es gibt gratis Zauber um lp abzuziehen etc.
Zufalliges event alle 24h für 1h und es gibt keine sicheren Felder..
Darum:
Sotrax hat geschrieben:
12. Feb 2019, 22:40
@Silla: Das Problem ist halt, es ist extrem Schwierig PKlern eine Belohnung so zu geben, dass man sie nicht mit abgesprochenen Kill erzeugen kann.
mfG Rober


_________________
destruktion ist konstruktion

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2147
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Gangrils » 14. Feb 2019, 13:52

Rober hat geschrieben:
14. Feb 2019, 13:30
Shro_OM hat geschrieben:
14. Feb 2019, 13:25
Warum wählt man denn nicht eine andere Option:

Man sammelt neben XP und Kampfpunkte eben.noch PvP Punkte die man gegen Items, Lernzeit etc. tauschen kann.
Man bekommt diese durch kills und verliert diese wenn man stirbt. Je weiter der Abstand der XP von unten nach oben ist desto mehr bekommt man und umgekehrt von oben nach unten.
Jeder kann jeden angreifen.. Man verliert allerdings weder Gold noch Items.
Es gibt gratis Zauber um lp abzuziehen etc.
Zufalliges event alle 24h für 1h und es gibt keine sicheren Felder..
Darum:
Sotrax hat geschrieben:
12. Feb 2019, 22:40
@Silla: Das Problem ist halt, es ist extrem Schwierig PKlern eine Belohnung so zu geben, dass man sie nicht mit abgesprochenen Kill erzeugen kann.
Was halt ein total verschwendeter Gedanke ist, denn das kann man in jeden der Millionen MMORPGS auch, und da macht man daraus auch keinen Zapfenstreich.
Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 4.3.2018 >> Sotrax i hate you for this ! :evil:

Rober
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 1978
Registriert: 21. Nov 2008, 16:40
Kontaktdaten:

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Rober » 14. Feb 2019, 14:06

Gangrils hat geschrieben:
14. Feb 2019, 13:52
denn das kann man in jeden der Millionen MMORPGS auch
Selbst wenn ich Beispiele kennen würde, wo das so ist.. Ist das kein Argument. Allenfalls ein Indikator, dass das überlegenswert sein könnte...

Ich sehe aber keinen Sinn, insbesondere nicht innerhalb von fw? Würde man sowas nun einbauen gäbe es aus meiner Sicht zwei Möglichkeiten
1) Belohnung ist so hoch, dass es jeder macht
2) Belohnung ist so niedrig, dass es niemand macht

Oder?
mfG Rober


_________________
destruktion ist konstruktion

Kontaktfreudig
Kriechlapf
Beiträge: 41
Registriert: 20. Okt 2013, 16:47

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Kontaktfreudig » 14. Feb 2019, 14:15

Shro_OM hat geschrieben:
14. Feb 2019, 13:25
Warum wählt man denn nicht eine andere Option:

Man sammelt neben XP und Kampfpunkte eben.noch PvP Punkte die man gegen Items, Lernzeit etc. tauschen kann.
Man bekommt diese durch kills und verliert diese wenn man stirbt. Je weiter der Abstand der XP von unten nach oben ist desto mehr bekommt man und umgekehrt von oben nach unten.
Jeder kann jeden angreifen.. Man verliert allerdings weder Gold noch Items.
Es gibt gratis Zauber um lp abzuziehen etc.
Zufalliges event alle 24h für 1h und es gibt keine sicheren Felder..
Das ist meiner Meinung nach eher kompletter Müll.
Mich selber stört im PvP nur der Gegenzauber Angriff. Bzw das man den nun am Turm bekommt.
Der Rest ist doch voll okay, hört auf zu heulen.
Keine Ahnung wie ihr spielt, aber mir ist es doch sowas von egal ob ich nun wen bombe & nichts droppe, ich bin PK weils Spaß macht, nicht um Profit zu schlagen. Das Gold kommt früher oder später eh genügend rein, wenn man halt seinen Spielstil kennt & auch gut nutzt.
Sterben gehört ebenfalls dazu, ob man nun 2.000 Xp hat oder 2.000.000 Xp.
Ich hab da jetzt nicht so die Probleme in meistens 2 Sekunden Standzeit abzuhauen, oder schneller, aber auch ich sterbe mal & gönne es denen dann einfach.
Ich jedenfalls bin froh dass das PvP in Freewar noch vorhanden ist und ich nicht der einzige bin, welcher gerne Spieler tötet.

Benutzeravatar
Gangrils
Gelbbart-Yeti
Beiträge: 2147
Registriert: 21. Sep 2006, 18:56

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Gangrils » 14. Feb 2019, 14:31

Rober hat geschrieben:
14. Feb 2019, 14:06
Gangrils hat geschrieben:
14. Feb 2019, 13:52
denn das kann man in jeden der Millionen MMORPGS auch
Selbst wenn ich Beispiele kennen würde, wo das so ist.. Ist das kein Argument. Allenfalls ein Indikator, dass das überlegenswert sein könnte...

Ich sehe aber keinen Sinn, insbesondere nicht innerhalb von fw? Würde man sowas nun einbauen gäbe es aus meiner Sicht zwei Möglichkeiten
1) Belohnung ist so hoch, dass es jeder macht
2) Belohnung ist so niedrig, dass es niemand macht

Oder?
Fehlt aber noch, dass in Freewar schon genüg stellen im Spiel sind wo das doch ganz normal ist, also warum sich an dem Punkt festsetzen ^^
Ich max etz meine High End, dann Anno 2031 Schenke ich sie meinem Sohn zum 20 Geburtstag :roll:
1te Runde 247,
2te Runde 254, 5.9.15
3te Runde 260, 29.4.16
4te Runde 268, 1.7.2016
5te Runde 269, 4.3.2018 >> Sotrax i hate you for this ! :evil:

Silla
Zauberer der Bergwiesen
Beiträge: 609
Registriert: 26. Jun 2011, 11:43

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Silla » 14. Feb 2019, 14:41

Rober hat geschrieben:
14. Feb 2019, 13:30
Shro_OM hat geschrieben:
14. Feb 2019, 13:25
Warum wählt man denn nicht eine andere Option:

Man sammelt neben XP und Kampfpunkte eben.noch PvP Punkte die man gegen Items, Lernzeit etc. tauschen kann.
Man bekommt diese durch kills und verliert diese wenn man stirbt. Je weiter der Abstand der XP von unten nach oben ist desto mehr bekommt man und umgekehrt von oben nach unten.
Jeder kann jeden angreifen.. Man verliert allerdings weder Gold noch Items.
Es gibt gratis Zauber um lp abzuziehen etc.
Zufalliges event alle 24h für 1h und es gibt keine sicheren Felder..
Darum:
Sotrax hat geschrieben:
12. Feb 2019, 22:40
@Silla: Das Problem ist halt, es ist extrem Schwierig PKlern eine Belohnung so zu geben, dass man sie nicht mit abgesprochenen Kill erzeugen kann.
Ja, das ist tatsächlich das grösste Problem mit separaten Belohnungen.
Man müsste halt generell ein paar Sachen ändern, die XP-Grenze anzupassen wär schonmal n Anfang.

Um nochmal auf die Tasche zurückzukommen: Wieso Items nicht aus einer Tasche fallen können, dafür hat halt noch niemand mMn ne intelligente Begründung geliefert, ausser dass "kaum solche Kills gemacht werden".

Benutzeravatar
Zodiak
Kopolaspinne
Beiträge: 1239
Registriert: 12. Mai 2006, 19:04
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Zodiak » 15. Feb 2019, 11:02

Nyrea hat geschrieben:
12. Feb 2019, 00:13
Ja, ein großes Problem ist auch, dass die Spieler immer größer werden. Sterben tut immer mehr weh. Wenn ich mal sterbe, sind direkt 300k GM an Kleinkram weg, weil ich dann 600-800 Items verliere.
Da müsste man wohl als erstes ansetzen. In keinem anderen Spiel ist ab und an mal sterben so schlimm, wie in Freewar. In anderen Spielen verliert man dann 2-3 Minuten Zeit, um zu seiner Leiche zurückzulaufen, in Freewar sind unter Umständen Jahre an Arbeit einfach so weg.

Aber wenn man das ändert, schreien die ganzen PKs nur noch lauter. Die wollen nämlich eigentlich kein PvP, sondern nur das schnelle Geld, das sie durch die Kills bekommen. ;)
Schön, dass endlich auch jemand im Admin-Team sitzt, der meine Meinung teilt. Schade, dass -dieser- Designfehler nicht ebenfalls behoben wird.
- Folge Mir Durch Die Nacht In Den Tag .. Folge Mir Im Zeichen Des Zodiak -

Benutzeravatar
Mutti
Kaklatron
Beiträge: 36
Registriert: 29. Apr 2017, 15:45

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von Mutti » 15. Feb 2019, 13:23

Zodiak hat geschrieben:
15. Feb 2019, 11:02
Nyrea hat geschrieben:
12. Feb 2019, 00:13
Ja, ein großes Problem ist auch, dass die Spieler immer größer werden. Sterben tut immer mehr weh. Wenn ich mal sterbe, sind direkt 300k GM an Kleinkram weg, weil ich dann 600-800 Items verliere.
Da müsste man wohl als erstes ansetzen. In keinem anderen Spiel ist ab und an mal sterben so schlimm, wie in Freewar. In anderen Spielen verliert man dann 2-3 Minuten Zeit, um zu seiner Leiche zurückzulaufen, in Freewar sind unter Umständen Jahre an Arbeit einfach so weg.

Aber wenn man das ändert, schreien die ganzen PKs nur noch lauter. Die wollen nämlich eigentlich kein PvP, sondern nur das schnelle Geld, das sie durch die Kills bekommen. ;)

Wieso sind (u.U.) nach einem Kill Jahre an Arbeit einfach so weg?
Und gegen schnelles Gold ist nichts einzuwenden (da gibt es ja verschiedene Art und Weisen, wie man dabei vorgehen kann), bezogen aufs Killen gibt es aber viele, denen der Seelenstein viel wichtiger ist als das schnelle Gold. Und nicht zu vergessen, es gibt auch eine Erru fürs Killen.
Aber das mit den Jahren an Arbeit habe ich nicht verstanden..
Wer Ungerechtigkeit sucht, braucht keine Laterne.

404
Nachtgonk
Beiträge: 240
Registriert: 19. Okt 2012, 18:59
Kontaktdaten:

Re: Sumpfgas- und Ölfasstasche [W1]

Beitrag von 404 » 15. Feb 2019, 13:37

PaNiK 45 hat geschrieben:
14. Feb 2019, 12:22
Ich bin kein Dieb und kein PK (die paar Kills machen mich nicht zum PK :D), aber ich bin der Meinung das man Items aus der Tasche droppen kann, oder sie geklaut werden können. Der Speedbonus ist schon ein riesiger Vorteil. Ich habe zwar 1350 Speed aber muss jeden Tag ne Uhr oder Tränke verhauen um zum Shop zukommen.
Das ist der wichtigste Kritikpunkt hier. "Es fanden sowieso schon keine Kills statt" ist ein ziemlich schwaches Argument gegen die Abwertung des PK-Berufs durch die Taschen. Diese stellen für sich genommen schon eine große Neuerung im Spiel dar, mit der ich mich arrangieren kann. Hier aber ohne Not schon stark beschnittene Spielweisen noch weiter abzuwerten, finde ich schlecht und vermeidbar.
Items, die sich in der Öltasche befinden, sollten nicht auf den Speed gehen, ok, aber sie müssen definitiv nach wie vor bei einem Kill gedroppt werden und gestohlen werden können!

Diese leichte Einschränkung der Tasche würde sie zur deutlich besseren Änderung machen, stark wäre sie nach wie vor noch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schmiddi und 15 Gäste